Teilnehmerinnen des Malteser Kunst-Workshops auf Exkursion. Wanderausstellung mit eigenen Kunstwerken geplant.
Geflüchtete Hobby-Künstlerinnen besuchen Pfalzgalerie

Die geflüchteten Frauen aus dem Malteser Kunst-Workshop waren von der Führung durch die Pfalzgalerie mit Integrationslotsin Ulrike Freitag begeistert.
  • Die geflüchteten Frauen aus dem Malteser Kunst-Workshop waren von der Führung durch die Pfalzgalerie mit Integrationslotsin Ulrike Freitag begeistert.
  • Foto: Malteser Kaiserslautern
  • hochgeladen von Jana Hepperle

Der vom Malteser Hilfsdienst ins Leben gerufene Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen läuft mittlerweile seit einem halben Jahr und wird sehr gut angenommen. Die Künstlerin und ehrenamtliche Integrationslotsin Ulrike Freitag leitet regelmäßig acht Teilnehmerinnen in der Acrylmalerei an.

Nachdem alle Teilnehmerinnen ihr erstes Acrylbild fertig gestellt hatten, ging es zur Belohnung in die Pfalzgalerie Kaiserslautern. Begeistert lauschten die Frauen den Ausführungen von Ulrike Freitag, die sie durch die aktuelle Dauerausstellung der Pfalzgalerie führte.

„Das große Interesse der Teilnehmerinnen hat mich beeindruckt“, berichtet die ehrenamtliche Integrationslotsin. „Die Frauen haben selbst die Landschaftsmalerei zum Workshop-Thema gewählt und dementsprechend haben die Landschaftsbilder verschiedener Epochen in der Pfalzgalerie besondere Begeisterung hervorgerufen. Der Besuch hat den Teilnehmerinnen und mir große Freude bereitet, Denkanstöße und Motivation geboten“, so Freitag.

Auch Michelle Sturgis-Kratz, Koordinatorin der Malteser Integrationshilfe freut sich, dass der Workshop ebenso wie der Galeriebesuch so gut angenommen wird: „Die Teilnehmerinnen haben unsere Integrationslotsin bei der Führung durch die Galerie förmlich mit Fragen gelöchert“, berichtet sie im Anschluss. „Ein großes Dankeschön geht an Frau Freitag für ihr dauerhaftes Engagement und an die Pfalzgalerie, die uns einen kostenlosen Eintritt ermöglicht hat.“

Die Malteser wollen die Acrylbilder der Hobby-Künstlerinnen in den kommenden Monaten als Wanderausstellung in Kaiserslautern zeigen. Unternehmen oder Institutionen, die sich als Aussteller beteiligen möchten, können sich gerne melden.

Ebenso freuen sich die Malteser immer über Engagierte, die Interesse an einem Ehrenamt in der Integrationshilfe haben. Neben dem Kunst-Workshop gibt es zahlreiche weitere Integrations-Angebote der Malteser, die von der Fahrrad-Werkstatt über Sprachkurse bis hin zu Ausflügen mit Kindern in die Umgebung reichen.

Kontakt:

Michelle Sturgis-Kratz
Koordinatorin Integrationslotsen der Malteser Kaiserslautern
Tel. 0631/34182-12
Handy: 0151 295 039 45
Email: Michelle.Sturgis-Kratz@malteser.org

Autor:

Jana Hepperle aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.