Zahlreiche Unfälle in der Westpfalz
Sturm- und Gewitterwarnung

Ein Kleintransporter überschlug sich bei Johanniskreuz
2Bilder
  • Ein Kleintransporter überschlug sich bei Johanniskreuz
  • Foto: Polizeipräsidium Westpfalz
  • hochgeladen von Ralf Vester

Kaiserslautern. Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor Sturmböen und Glätte in der Region. War die Zahl der Sturmschäden bis zum heutigen Mittag noch überschaubar, so mussten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Nachmittag bereits öfters ausrücken.

Zur Stunde kommt es auf der Autobahn A6 in Fahrtrichtung Mannheim, insbesondere im Bereich der Anschlussstelle Kaiserslautern-Ost, zu Verkehrsbehinderungen. Dort steht ein Lkw im Abfahrtsbereich. Das Fahrzeug ist nach einem Unfall nicht mehr fahrbereit. Außerdem hat sich auf der A63 im Bereich Sembach (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn), Fahrtrichtung Kaiserslautern, mindestens ein weiterer Unfall ereignet. Auch hier ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.nDie Autobahnpolizei hatte am Nachmittag oft damit zu tun, umgewehte Baustellenschilder von der Straße zu räumen. Außerdem nahmen die Beamten mehrere witterungsbedingte Unfälle auf.

Zur Mittagzeit verlor ein Pkw-Fahrer auf der Autobahn zwischen Wattenheim (Verbandsgemeinde Leiningerland) und Enkenbach (Landkreis Kaiserslautern) die Kontrolle über sein Auto. Wegen unangepasster Geschwindigkeit geriet sein Wagen auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und krachte in die Schutzplanke. Der Unfallschaden dürfte mindestens 3.000 Euro betragen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Auf der A6 bei Enkenbach, in Fahrtrichtung Mannheim, überschlug sich ein Auto. Zwei Personen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Höhe des Unfallschadens ist aktuell noch nicht bekannt.

Zwischen Johanniskreuz (Verbandsgemeinde Landstuhl) und Hochspeyer (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) verlor der Fahrer eines Kleintransporters wegen unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen. Auf der glatten Straße brach das Heck des Fahrzeugs aus und der Wagen drehte sich um 180 Grad. Der Transporter landete im Straßengraben und kippte um. Der 45-Jährige Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mindestens 4.000 Euro.

Aktuell hat der Deutsche Wetterdienst seine Warnmeldung ergänzt und für die Pfalz eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter veröffentlicht. Informationen hierzu finden Sie unter www.dwd.de im Internet. Die Polizei warnt: Fahren Sie vorsichtig. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Witterungsverhältnissen an. Wenn Sie jetzt noch Sommerreifen aufgezogen haben, sollten Sie ihr Fahrzeug stehen lassen. Meiden Sie Waldgebiete. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Ein Kleintransporter überschlug sich bei Johanniskreuz
Überschlag auf der Autobahn A6
Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ford in Kaiserslautern: In der Pfalzgarage wartet ein besonders attraktives Angebot auf die Kunden
  6 Bilder

Ford Kuga und Ford Puma mit Hybrid-Antrieb
Attraktive Angebote der Pfalzgarage Kaiserslautern

Pfalzgarage Kaiserslautern. Sowohl den Ford Kuga wie auch den Ford Puma gibt es seit Mai auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. “Wie gewohnt stehen von beiden Modellen natürlich auch die Benziner- und die Dieselvarianten zur Verfügung. Am besten einfach vorbei kommen, sich beraten lassen und gleich eine Probefahrt vereinbaren”, so Verkaufsberater Markus Job von der Pfalzgarage Kaiserslautern in der Merkurstraße 11. Darüber hinaus bietet das Autohaus eine sehr große Nutzfahrzeugpalette an. Außerdem...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen