LandFrauen Verband Pfalz e.V.
Plätzchen für das Ahrtal

12Bilder

Der LandFrauenverband Pfalz e.V., mit Sitz in Kaiserslautern, hat zusammen mit seinen 6 Kreisverbänden (Südpfalz, Vorderpfalz, Donnersberg, Kusel, Kaiserslautern und Südwestpalz) eine Plätzchenaktion für Flutopfer im Ahrtal gestartet. Ziel war es, den Flutopfern ein wenig Weihnachtsstimmung zu vermitteln. Initiator war der stellvertretende Bauern- und Winzerpräsident Thomas Knecht aus dem Südpfalz. Bei selbstgebackenen Plätzchen kam für ihn nur die Kompetenz und die starke Gemeinschaft der LandFrauen in Frage. Die Umsetzung der Zutatendeklarierung sowie die Einhaltung der Hygienevorschriften war für die Bäckerinnen selbstverständlich kein Problem. Viele Ortsvereine der 6 Kreisverbände haben gemeinsam gebacken. Andere haben Mitglieder zum Spenden von Selbstgebackenem ermuntert.
Alleine in der Vorderpfalz kamen 325 kg zusammen.
Am Sonntag, 5. Dezember starteten Präsidiumsmitglieder des Verbandes mit LandFrauen aus den Kreisen sowie freiwillige Ehemänner mit 4 vollbeladenen Transportern. Ein Transporter mit Geschenken und Plätzchen aus der Südpfalz fuhr Thomas Knecht selbst.
Alle Fahrer/innen waren pünktlich um 9.30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt in Gelsdorf. Dazu stießen, ebenfalls mit vollbeladenen Transportern Peter Buschei, Landwirt aus Rheinhessen (Gebäck im Gepäck) sowie das Weingut Matthias Anton aus Herxheim bei Landau mit Weihnachtspäckchen für Kinder im Schuhkarton.
Vom Treffpunkt aus startete der Konvoi nach Kreuzberg. Dort wurden wir von Ruth, einer betroffenen Gastronomin, mit offenen Armen empfangen und erhielten sogar ein Frühstück.
Ruth hat in ihrer zerstörten Gaststätte eine Versorgungsstation und Anlaufstelle für Anwohner und Helfer eingerichtet. Am großen Tisch kann man trotz der verheerenden Umstände im ganzen Haus gemütlich und warm sitzen. Ruths positive Energie und ihre Fröhlichkeit hat alle sehr berührt, ebenso die schrecklichen Geschichten der Nachbarn.
Zu uns stieß in Kreuzberg Thomas Stodden. Er übernahm eine PKW-Ladung voll mit Plätzchen um in unwegsameres Gelände (z.B. nach Liers, Schuld und Insul) zu fahren und dort zu verteilen.
Unser Konvoi machte sich auf den Weg nach Dernau zu einem Versorgungszelt und weiter nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort trafen wir auf 2 ehrenamtliche Helferinnen des Bunten Kreises, Silvia Stelgens und Tamae Meixner. Sie betreuen Familien mit behinderten Kindern und hatten ebenfalls erschreckende Geschichten zu erzählen. Sie haben sich sehr gefreut über die Menge an Plätzchen. Insbesondere auch über ein kleines Paket mit glutenfreien Keksen. Sie haben unter Ihren Schützlingen tatsächlich Zöliakie-Patienten.
In Ahrweiler nahm Wolfgang Steinheuer einen sehr großen Anteil der Plätzchenspenden entgegen. Er organisiert eine Altenstube, kümmert sich um die Bewirtung von Obdachlosen und veranstaltet sonntags ein Café für Flutopfer. Seine Freude war riesig und er würde jederzeit gerne Nachschub nehmen.
Für alle Beteiligten war es ein wirklich emotionaler Tag. Zufrieden und glücklich machten sich die Fahrer/innen auf den Heimweg. Alle waren stolz auf solch einen starken Zusammenhalt und das große Engagement der Plätzchenbäckerinnen.

Autor:

Andrea Jung aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen