LUKOM KOLUMNE IM WOCHENBLATT LUDWIGSHAFEN
Auftakt an neuer Wirkungsstätte

Beat Fehlmann

Der Ludwigshafener Marketing Verein im Wochenblatt - die aktuelle Kolumne

An erster Stelle möchte ich Sie recht herzlich grüßen und mich kurz vorstellen, denn seit dem 1. September bin ich auch Ludwigshafener und noch dazu Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.
Der etwas ungewohnte Vorname Beat verrät meine Schweizer Herkunft. Auch wenn ich mittlerweile seit über zwölf Jahren überwiegend mit der Leitung von Orchestern beschäftigt bin, sind meine musikalischen Wurzeln sehr prägend. Natürlich habe ich nicht mehr die Möglichkeit konsequent auf der Klarinette zu üben, regelmäßig zu dirigieren oder zahlreiche neue Kompositionen schreiben zu können, dennoch bilden diese Erfahrungen eine wichtige Ressource für meine jetzige Tätigkeit. Nach fünf Jahren habe ich Konstanz verlassen und komme nun in freudiger Erwartung zur Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz nach Ludwigshafen. Ich bin gespannt auf die zahlreichen Herausforderungen und die für mich neue Umgebung.
Zum Beginn der Spielzeit präsentieren wir Ihnen auch in diesem Jahr das Metropolregion Sommer-Musikfest MODERN TIMES. Das Programm ist mit „1918“ überschrieben und nimmt jenen Wendepunkt in den Blickpunkt, den vor hundert Jahren das Ende des 1. Weltkriegs markiert. An der Schwelle zum Neuanfang war vieles ungewiss. Die alte Ordnung hatte sich definitiv überlebt, etwas Neues war aber noch nicht etabliert. Künstler sind immer auch Kinder ihrer Zeit. Sie greifen den Kontext feinsinnig auf, verarbeiten die Geschichte, reagieren auf die Gegenwart und antizipieren die Zukunft. Das Programm von MODERN TIMES präsentiert in diesem Spannungsfeld Werke mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Standpunkten.
Zwei ganz besondere Konzerte finden in Ludwigshafen statt – die feierliche Eröffnung dieses großartigen Festivals am 21. September im Pfalzbau sowie ein sehr außergewöhnliches Programm am 29. September mit der herausragenden Sängerin Ute Gfrerer in der Friedenskirche, die ich, obwohl ich noch ganz neu in der Stadt bin, schon jetzt als außergewöhnlich atmosphärischen Ort in Ludwigshafen empfinde. Ich persönlich freue mich nun auf die Entdeckung meiner neuen Heimat und auf zahlreiche Begegnungen mit Ihnen, zum Beispiel bei MODERN TIMES.
Herzliche Grüße und bis bald!
Beat Fehlmann, Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen