Nachrichten - Wochenblatt Haßloch

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen Wochenblatt Haßloch

Lokales

Heute haun wir auf die Pauke!
8 Bilder

BriMel unterwegs
Auf die Trommel, fertig, los!

Böhl-Iggelheim. Am 25. Januar war im Jugendzentrum ab 14.00 Uhr ganz schön was los, was die Lautstärke und die Freude der Kinder betraf. Der Verein „Kinder- und Jugendfreundliches Böhl-Iggelheim“, kurz KiJuBI, hatte zusammen mit dem Kinder- und Jugendzentrum (JUZ) bereits das vierte Mal zu einem Trommel-Workshop eingeladen. So wurden also 15 Kinder ab dem Grundschulalter von einem Elternteil gebracht, um zwei Stunden einfach nur Spaß zu haben und nebenbei etwas über die Musik respektive dem...

2 Bilder

Tierisch heiteres
Buchautor Hans-Joachim Schatz besucht Evangelischen Frauenbund

„Tierisch heiter“ geht es am Donnerstag, 6. Februar, 14.30 Uhr beim Evangelischen Frauenbund zu. Der Buchautor Hans-Joachim Schatz schildert seine Erlebnisse mit exotischen Tieren in fernen Ländern. Die Geschichten stehen im Zeichen von Tierliebe und Tierschutz. Sie regen an, kritisch über die Mensch-Tier-Beziehung nachzudenken und was wir von Tieren lernen können. Die Geschichten werden mit zahlreichen farbenfrohen Fotos untermauert. Nach der Lesung gibt es Kaffee (aus fairem Handel) und...

 Die Erstklässler der Schillerschule freuten sich über den Besuch der Haßlocher Feuerwehr.  Foto: ps

Die Erstklässler der Schillerschule sind Feuer und Flamme
Handlungsorientierter Unterricht

Haßloch. Erstklässler sind bereits in der Lage, Einzelerfahrungen in übergeordnete Sach- und Sinnzusammenhänge einzuordnen und zu bewerten, denn Lernfortschritte lassen sich nicht durch bloßes Abfragen von Wissen, sondern vielmehr mit Hilfe von Anwendungs- und Gestaltungsaufgaben erfassen. Alle Klassen der Schillerschule erkunden deshalb öffentliche Institutionen und ihre Aufgabenbereiche innerhalb des Ortes und der Region, wie zum Beispiel die Institution Feuerwehr. Seit Jahren besteht...

Blick in den Ausstellungsraum der Ausstellung  Foto: Ritter/frei

Suiseki-Ausstellung beendet Winterpause
Ende der Winterpause

Haßloch. Am Sonntag, 2. Februar, kann im Haßlocher Kulturviereck wieder die Ausstellung der „Richard-Sang-Collection“ mit außergewöhnlichen und wertvollen Suiseki- und Gongshi-Steinen von 14.30 Uhr bis 17 Uhr besichtigt werden. Zugang zur Ausstellung ist über den Eingang zum Kulturviereck in der Gillergasse 14. Der Eintritt ist frei. Kataloge zur Sammlung können zum Preis von 10 Euro erworben werden. Führungen für Gruppen oder Schulklassen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Hierzu...

Bild der Fizepfalzmeisterin Selina Reiser.  Foto: ps

Ein geglückter Saisonstart
TSV Iggelheim

Böhl-Iggelheim. Bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften der Leichtathleten in Ludwigshafen am 12. Januar konnte die 12-jährige Selina Reiser in drei Disziplinen überzeugen. Zunächst musste sie beim Weitsprung erstmals in ihrer Altersklasse direkt vom Brett abspringen und schaffte mit exakt 4 m den dritten Platz von über 20 Teilnehmerinnen. Beim anschließenden 60-Meter-Lauf sprintete sie in 9,42 Sekunden über die Ziellinie, was die Berechtigung für einen Endlauf bedeutet hätte, doch in Absprache...

Kneipp Verein Haßloch e. V.
Premiere - Kegelabend

Haßloch. Neues Angebot des Kneipp Vereins. Marion Gryger, 1. Vorsitzende traf sich mit ihrem Team zur Einläutung der Kegelabende 2020. Ab 06.02.20 trifft man sich 14-tägig, jeweils donnerstags von 19:30 - 21:30 Uhr bei der TSG zum Kegeln. Anmeldung; 06324-9822530 www.kneipp-verein-hassloch.de

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

ad - Auto Dienst Semlinger
Die Markenwerkstatt Ihres Vertrauens

Haßloch. Beim Haßlocher ad – Auto Dienst Semlinger dreht sich alles rund ums Auto. Neben der Reparatur von Pkws jeder Marke bietet die Meisterwerkstatt dank modernster Ausstattung den kompletten Service rund um den motorisierten Untersatz: Ob Inspektion, TÜV- oder AU-Prüfungen, allgemeine Kfz-Reparaturen, Pkw-Instandsetzung nach Unfallschaden, Überprüfung, Wartung, Reinigung sowie Auffüllen und Reparatur von Auto-Klimaanlagen, Ersatzteilverkauf, Frühjahrs- und Sommercheck, Reparatur von...

Lokales
Eichhörnchen verlassen im Winter nur hin und wieder ihren Kobel

Pfälzerwald: Überleben im Winter
Wie Igel, Lurch und Fuchs die Kälte überleben

Annweiler. Wenn die Zugvögel gen Süden fliegen, wird es ruhig im Pfälzerwald, denn auch viele daheimgebliebene Tiere ziehen sich zur Winterruhe, Winterschlaf und Winterstarre zurück. Das Eichhörnchen springt von Baum zu Baum, huscht über den Boden. Im Herbst vergräbt es Nüsse, Eicheln und Buchäckern, um über den Winter zu kommen. Denn die kleinen Tiere halten keinen echten Winterschlaf, sondern sind nur weniger aktiv: sie halten Winterruhe. Das bedeutet, dass sie hin und wieder ihren Kobel...

Lokales
Wandern ist für Körper, Geist und Seele gut

Pfälzerwald Verein: Wandern tut Körper und Geist gut
Der Weg ist das Ziel

Neustadt. Nicht nur für den Körper, sondern auch für Geist und Seele ist Wandern segensreich. Es hält fit, entschleunigt und entspannt vom stressigen Alltag. Hier zeigt ein Astloch eine komische Grimasse, in der Nase liegt der harzige Geruch der Bäume und irgendwo pfeift ein Vogel sein Lied, während der Boden unter den Schuhsohlen knirscht. „Das Wandern regt alle Sinne an“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Pfälzerwald-Vereins in Neustadt Bernd Wallner aus Großfischlingen bei Landau....

Lokales
Bewusster Leben mit Zen

Zen Meditation in Edenkoben
Im Hier und Jetzt

Edenkoben. Zen ist weder Religion noch Lehre. Zen ist eine Jahrtausende alte Praxis, die hilft, anzuhalten, seine Gedanken und Gefühle wahrzunehmen und damit umzugehen und sich auf die Welt einzulassen. Beim Zen gibt es nichts zu glauben. Beim Zen zählt nur die eigene Erfahrung, nicht der Verstand, keine Konzepte, kein richtig oder falsch. Es handelt sich um eine 2500 Jahre alte Praxis. Es geht beim Zen darum, im Augenblick zu sein, im Hier und Jetzt. Das klingt einfach, in der Regel sind...

Sport

Heimspieltag der Haßlocher Handballdamen

Endlich wieder Heimspieltag! Heute begrüßen wir die VTV Mundenheim Damen 2 im TSG Sportzentrum. Wir wollen unbedingt an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und werden alles für zwei weitere Punkte geben! Dafür brauchen wir wie immer eure bärenstarke Unterstützung - kommt in die Halle, wir freuen uns auf euch!  eure TSG Damen Foto: Stefan Gärtner

Dr. Klaus Weichel
2 Bilder

Weichel und Littig zu Gast beim nächsten Layenberger-Fantalk
Gipfeltreffen in der Fan-Kneipe "12. Mann"

FCK. Die kommende Ausgabe des Layenberger-Fantalks in der kultigen Fan-Kneipe "12. Mann" in der Nähe des Kaiserslauterer Hauptbahnhofs am Donnerstag, 30. Januar, um 18 Uhr verspricht vor dem Hintergrund der nahenden Entscheidung des Kaiserslauterer Stadtrats zur künftigen Stadionpacht des 1. FC Kaiserslautern ein spannendes Highlight zu werden. Sowohl Kaiserslauterns Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel als auch der Ex-FCK-Aufsichtsrat und Fraktionsvorsitzende der Lautrer CDU im Stadtrat,...

Seit seinem Wechsel nach Mannheim absolvierte der gebürtige Landshuter insgesamt 88 DEL-Partien für die Adler. Dabei gelangen Krämmer zehn Tore sowie 16 Assists.

Vertrag verlängert
Krämmer bleibt ein Adlern Mannheim

Mannheim. Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer weiter zuspitzt, laufen bei den Adlern weiterhin die Planungen für die kommende Spielzeit. Nach den Vertragsverlängerungen mit Mark Katic, Cody Lampl, Andrew Desjardins, Matthias Plachta sowie Tommi Huhtala bleibt dem amtierenden deutschen Meister auch Nico Krämmer mindestens eine weitere Spielzeit erhalten. Mit der...

Archivbild: Wählen Sie jetzt Ihren persönlichen "Liebling der Saison" der Adler Mannheim.
Aktion  30 Bilder

Adler Mannheim: Wahl zum "Liebling der Saison 2019/20"
Abstimmen und gewinnen

Mannheim. Das Wochenblatt und der Fanclub "Bully Tor" rufen alle Eishockeyfreunde dazu auf, ihren Lieblingsspieler im Team der Adler Mannheim für diese Saison zu wählen. Der "Liebling der Saison 2019/20" wird beim letzten Vorrunden-Heimspiel am Sonntag, 8. März, geehrt. Seit 1979 wird der "Liebling der Saison" von den Adler-Fans gewählt.  Jeder kann für seinen Lieblingsadler abstimmenSchon viele namhafte MERC-Spieler (Marcus Kuhl, Paul Messier, Ron Andruff, Harold Kreis) oder Adler-Spieler...

Das "Wochenblatt" verlost 15x2 Tickets für die Rhein-Neckar Löwen in der SAP-Arena
Rhein Neckar Löwen vs. MT Melsungen

Mannheim/Kronau. Am Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr, spielen die Löwen gegen MT Melsungen in der SAP-Arena in Mannheim. Das Wochenblatt verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 29. Januar an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versendet.  Weitere Infos zu den Rhein-Neckar Löwen erhalten Sie unter www.wochenblatt-reporter.de/loewen

2 Bilder

TSG Handballdamen mit nie gefährdetem Sieg beim Tabellennachbarn

- Der Spielbericht zum Spiel gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt wird präsentiert vom Wein- und Gästehaus Spieß Kirrweiler - Am Sonntagnachmittag waren wir zu Gast bei der HSG Dudenhofen/Schifferstadt, die vor dieser Partie den vierten Tabellenplatz, einen Platz hinter uns, belegten. Klare Zielvorgabe war es, den dritten Tabellenplatz zu verteidigen und uns für die Hinspielniederlage zu revanchieren. Bis zum 3:3 durch die Gastgeber in der fünften Spielminute tasteten sich beide...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Wirtschaft & Handel

Übergabe der Förderurkunde in Berlin: v.l. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Thomas Gebhart (MdB, Parlamentarischer Staatssekretär), Boris Schmitt (VRRN) und Moderatorin Christiane Stein.

100.000 Euro Bundesfördermittel für die Region
„5G-RettungsNetz“

Metropolregion. Bessere Notfallversorgung durch schnelle Datenübertragung: Für seine Ideenskizze namens „5G-RettungsNetz Rhein-Neckar“ hat der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) rund 100.000 Euro Fördergelder erhalten. Die Förderung erfolgte im Rahmen des im Herbst ausgeschriebenen bundesweiten „5G-Innovationsprogramms“. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stößt damit Konzepterstellungen an, die Anwendungen mit dem modernen Übertragungsstandard 5G erproben und...

Bundesgartenschau in Heilbronn im vergangenen Jahr

Bewerbungsverfahren zur Landesgartenschau 2026 in Rheinland-Pfalz
Platz für Freizeit und Erholung

Pfalz. Das Bewerbungsverfahren für die Landesgartenschau 2026 ist eröffnet. Das hat jetzt Wirtschaftsminister Volker Wissing mitgeteilt. Interessierte Kommunen können sich bis zum 15. Oktober 2020 bewerben. Die Ausrichterstadt wird 2021 bekanntgegeben. Interessierte Kommunen können bis zum 15. Oktober 2020 ihre Bewerbungsunterlagen beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau einreichen. Von dort erfolgt auch die fachliche Beratung und Betreuung der Bewerber. Im März...

Verkauf der real-Markt Kette; Folgen auch für Haßloch?

Zur aktuellen Berichterstattung über den für Ende Januar geplanten Verkauf der real-Märkte, durch die Metro-Gruppe an das deutsch-russische Konsortium X+Bricks, äußert sich die SPD-Landtagsabgeordnete Giorgina Kazungu-Haß besorgt: „Die Arbeitnehmervertreter beziehen zurecht deutlich Stellung. Es besteht die Gefahr, dass nach der Übernahme, eine Aufspaltung und ein direkter Weiterkauf geplant sind. Die Übernahme kostet aber so oder so Arbeitsplätze, schlimmstenfalls tausende im ganzen...

Machen gemeinsame Sache bei der kommunen- und länderübergreifenden Kulturvermarktung in Rhein-Neckar: (v.l.n.r.) René Zechlin, Alexander Schubert, Kerstin Grübmeyer, Thomas Metz, Alfried Wieczorek, Barbara Gilsdorf, Hartwig Lüdtke, Sascha Kaiser, Robert Montoto.

Kulturregion Rhein-Neckar erneut auf der CMT
Kultur und Tourismus Hand in Hand

Metropolregion. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 präsentierte sich die Kulturregion Rhein-Neckar dieses Jahr erneut auf der Messe CMT (Caravan – Motor – Touristik) in Stuttgart. Diese ist nach eigener Angabe mit mehr als 2000 Ausstellern aus rund 100 Ländern sowie über einer Viertelmillion Besuchern als größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Daher gilt sie mittlerweile auch als eine ideale Plattform, um eine breite Öffentlichkeit auf Kulturhighlights aufmerksam zu...

Im Dezember erfolgte die Ehrung von verschiedenen Verwaltungsratsmitgliedern mit der Eberle-Medaille und auch die Verabschiedung von einigen Mitgliedern durch Landrat Hans-Joachim  Ihlenfeld (Mitte).

Verwaltungsratsmitglieder mit Eberle-Medaille geehrt
Dank für ausgezeichnete Sparkassenarbeit

Bad Dürkheim. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Rhein-Haardt, zeichnete im Anschluss an die letzte Sitzung des Jahres Pia Werner, Krista Muth, Holger Ganzert, Friedrich Eschmann, Andreas Leininger und Marcus Veth für ihr 10-jähriges Wirken in diesem Gremium mit der Dr. Johann-Christian-Eberle-Medaille in Gold aus. Diese wird als höchste Auszeichnung an Persönlichkeiten, die sich um das Sparkassenwesen besonders verdient gemacht haben, verliehen. Dr....

Kostenlos bestellbar: die Broschüre zur Bildungsstrategie der Metropolregion Rhein-Neckar.

Neue Publikation kostenlos bestellbar
„Zukunft gemeinsam bilden“

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar engagiert sich bereits seit Jahren für eine stärkere Vernetzung der Bildungsakteure. Unter dem Label „EduAction“ wurde ein Strategieprozess in Gang gesetzt, an dem über 100 Organisationen mitwirkten. Eingebettet in den Prozess waren ein erstes regionales Expertenforum (2017) sowie zwei national ausgerichtete Bildungsgipfel in Mannheim (2016 und 2018) mit insgesamt rund 3.000 Teilnehmern. Anlässlich des zweiten Expertenforums stellten die Akteure...

Ausgehen & Genießen

Tina Häussemann und Fabian Schläper als Kabarett-Duo in Iggelheim.  Foto:ps

Kabarett-Duo „Zu Zweit“ in Iggelheim
Fake-News

Böhl-Iggelheim. Mit dem aktuell, höchst brisanten Thema „Fake News“ beschäftigt sich das Kabarett-Duo „Zu Zweit“ am Samstag, 1. Februar , 20 Uhr in der VfB-Halle Iggelheim. Falschnachrichten manipulieren und hebeln die Welt aus den Angeln. Im heimischen 24-Stunden-Allerlei dagegen kommen sie als Notlügen, Hirngespinste oder ausgewachsener Unsinn daher. Sie sind der Photoshop für die Nacktheit der Tatsachen und in Beziehungen die kleine kosmetische Korrektur der Wahrheit. Tina Häussermann...

Instrumentenkarussell und Konzerte
Tag der offenen Tür in der Musikschule Haßloch

Die Musikschule Haßloch lädt am Samstag, den 08. Februar 2020 zum „Tag der offenen Tür“ ein. In der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit und die vielfältigen Angebote der Musikschule zu bekommen. Es wird ein kleines Instrumentenkarussell angeboten, bei dem die Instrumente, die an der Musikschule unterrichtet werden, unter Anleitung der Fachlehrer ausprobiert werden können. Kinder erhalten einen Laufzettel und bekommen nach dem...

Das Wochenblatt verlost Karten für Paul Panzer in Mannheim
Neues Programm "Midlife Crisis"

Das Wochenblatt präsentiert die Veranstaltung mit Paul Panzer des Veranstalters S-Promotion: Mannheim. Der Comedian Paul Panzer heißt das Publikum am Samstag, 15. Februar 2020, ab 20 Uhr im Mannheimer Rosengarten willkommen auf der dunklen Seite.  Dass das Leben kein Ponyhof ist, scheint allgemein bekannt. Doch was die „goldene Mitte“ für alle bereit hält, damit konnte selbst Paul Panzer nicht rechnen. Denn sind die Kinder erst erwachsen und die Frau auf Weltreise, heißt's auch für Paul –...

Gitarrenmusik der 70er bis 90er-Jahre präsentiert die Band „The Blue Healers“ im „Kuh-Stall“.  Foto: ps

The Blue Healers am Samstag 25. Januar im Kuh-Stall in Böhl-Iggelheim
When blues meets rock

Böhl-Iggelheim. Am Samstag, 25. Januar, 21 Uhr, wird die Bühne im „Kuh-Stall“, Luipoltstr. 73, von der Band „The Blue Healers“ gerockt. Die vier Vollblut-Musiker aus dem Raum Frankenthal stehen für erdige Blues- und Rock- orientierte Gitarrenmusik der siebziger bis neunziger Jahre. Die vier Mann–Band, mit der Besetzung Ralf Bachofner - Gesang, Thomas Breining – Gitarre und Gesang, Tobias Steuerwald – Drums, Jürgen “D“ Weber – Bass, interpretiert überwiegend Coverversionen mit teils eigenen...

Eines der ausgestellten Exponate.  Foto: ps

Hiltrud Martha Kissel bei „Kunst im Treppenhaus“
Fragile art

Haßloch. Die Reihe „Kunst im Treppenhaus“ in der Gemeindebücherei Haßloch wird auch im neuen Jahr fortgesetzt und zeigt im Januar und Februar unter dem Titel „fragile art“ eine Ausstellung von Hiltrud Martha Kissel. Hiltrud Martha Kissel lebt und arbeitet in Köln sowie in Haßloch. Sie ist Theaterregisseurin und bildende Künstlerin. In ihren Arbeiten wird die Form des Theaters und die Gestalt der Schauspieler auf der Bühne übersetzt in die Form der bildenden Kunst. Ihre Bilder und Skulpturen...

Das Lupot-Quartett hat sich vorgenommen, sämtliche Streichquartette von Beethoven aufzuführen.

Lupot-Quartett mir Mammut-Projekt
Beethoven-Zyklus

Haßloch. Im Jahr 2020 feiert die Musikwelt Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag. Aus diesem Anlass setzt das Lupot-Streichquartett mit seinem Leiter André Rosianu den Beethoven Streichquartett-Zyklus am Samstag, 8. Februar, 19 Uhr, im Kulturviereck Haßloch, Gillergasse 14, in einem neuen Gewand fort. Das bedeutet, dass für die Gestaltung des Kammermusik-Soirees ein neues Konzept entwickelt wurde. An diesem Abend wird das Konzert durch Erzählungen zum besseren Verständnis für die Architektur...

Blaulicht

22 Verwarnungen erteilt
Geschwindigkeitskontrollen in Haßloch

Haßloch. Am Freitag, 24. Januar, wurde in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr in der südlichen Kirchgasse, in der eine 30 km/h-Beschränkung gilt, eine Laser-Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Bei eher geringem Verkehrsaufkommen mussten trotzdem 22 Verwarnungen erteilt werden. Gegen zwei Fahrzeugführer wurden zudem Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen erstattet. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 57 km/h. Am gleichen Tag wurde im Zeitraum von 13.15 bis 14.45 Uhr eine...

Gefährdung des öffentlichen Straßenverkehrs in Böhl-Iggelheim
E-Scooter ohne Kennzeichen unter Drogeneinfluss gefahren

Böhl-Iggelheim. Am Sonntagabend,  19. Januar, kontrollierten Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt die 20-jährige Fahrerin eines E-Scooters, die ihr Fahrzeug ohne gültiges Versicherungskennzeichen im öffentlichen Straßenverkehr führte. Während der Kontrolle zeigte die junge Frau Verhaltensauffälligkeiten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Sie erwarten nun entsprechende Strafverfahren wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz, Verstoß...

Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab.  Foto: ps

Noteinsatz der Haßlocher Feuerwehr auf der A 65
In Böschung gelandet!

Haßloch. Die Feuerwehr Haßloch wurde am 18. Januar zu einem kleinen Fahrzeugbrand auf der A65, in Fahrtrichtung Neustadt alarmiert. An der Einsatzstelle, die sich zwischen den Anschlussstellen Deidesheim und Neustadt Nord befand, konnte kein Brand festgestellt werden. Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, und fuhr anschließend in ein dichtes Gebüsch. Beide Insassen wurden leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Des...

Haßloch: Mehrere Schüler leicht verletzt
Verfahren wegen Fahrerflucht eingeleitet

Haßloch. Am Montag, 13. Januar, wurde der Fahrer eines Schulbusses laut der Polizeiinspektion Haßloch gegen 9.15 Uhr zu einer Gefahrbremsung gezwungen. 19 Schüler und ein Lehrer wurden leicht verletzt. Verursacht hatte die Bremsung ein 80-jähriger Fahrer eines VW-Polo, der die Westrandstraße in Haßloch in nördlicher Richtung befuhr. Kurz vor der Einmündung zum Burgweg überholte er einen Gelenkbus, der mit 59 Sechstklässlern und vier Lehrern zwischen Schwimmbad und Schule in Haßloch unterwegs...

2 Bilder

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
PKW brennt auf A65

Nachdem die Haßlocher Wehrleute am gestrigen Freitagabend, 06.12.19 um 18:08 Uhr, zu einer Notfalltüröffnung in die Wehlachsiedlung gerufen wurden, stand am​ heutigen Samstagmorgen der nächste Einsatz an. Um 08:36 Uhr ertönten wiederum die digitalen Meldeempfänger der Wehrleute. Auf der A65, in Fahrtrichtung Ludwigshafen, würde ein Fahrzeug brennen. Die Haßlocher Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften aus. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen und hatte beim Eintreffen der ersten...

Polizei bringt Pferd zurück auf die Koppel
Pferd zwischen Neustadt und Haßloch entwischt

Neustadt/Haßloch. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer bemerkten am Morgen des 30. Oktobers, gegen 6.30 Uhr, dass sich ein Pferd gefährlich nah an der Fahrbahn der L 532, an der Strecke zwischen Neustadt und Haßloch aufhält. Durch schnelles Einschreiten der Einsatzkräfte konnte das Pferd auf die unweit gelegene Koppel zurück gebracht werden, sodass weitere Gefahren für Tier und Verkehrsteilnehmer abgewehrt werden konnten. Vermutlich gelang es dem Ausreißer unter dem Zaun der Koppel hindurch zu...

Ratgeber

2 Bilder

Warnhinweise bei allen Faschingsartikeln beachten
Augen auf beim Kostümkauf zu Fasching

Fasching. Ob Pirat, Krankenschwester, Teufel oder Cowboy - die Auswahl an Kostümen im Supermarkt, Kaufhaus oder Karnevalsladen ist schier unendlich. Alljährlich haben große und kleine Jecken wieder die Qual der Wahl, für welche Verkleidung sie sich entscheiden sollen. Die Sicherheit sollte beim Kauf allerdings nicht außer Acht gelassen werden. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ausschließlich oder nicht...

Karin Tomsicek hält einen Vortrag über Hund und Katz
5 Bilder

BriMel unterwegs
Vortrag „Was brauchen Hund und Katze wirklich?“

Böhl-Iggelheim, OT Böhl. Am 23. Januar lud der Ortsverein die „Landfrauen“ mit der Referentin Karin Tomsicek zu einem Informationsabend zum Thema „Was brauchen Hund und Katze wirklich?“ im Landfrauensaal Böhl ein. Obwohl hunde- und katzenlos wurde ich von der Teamleiterin Elke Fischer herzlich begrüßt. Sie delegiert diverse Aufgaben der Landfrauen und begrüßte die Besucherinnen. Tomsicek brauchte nicht ihren vorbereiteten Text, denn ihr Erfahrungsschatz war groß und sie konnte „frei...

In Kombination mit blühendem Lavendel und Gräsern sorgt heller Kies für eine mediterrane Stimmung.
2 Bilder

Schottergärten haben meist mehr Nach- als Vorteile
Aus Steinwüsten werden Blütenmeere

Garten. Gerade in Vorgärten sieht man es in den letzten Jahren oft: Die Erde ist ganzflächig mit Kies oder Schotter bedeckt, lediglich der eine oder andere immergrüne Busch sorgt für etwas Abwechslung. Doch das vermeintlich pflegeleichte Beet hat meist mehr Nach- als Vorteile. Es ist Winter, also die perfekte Zeit, um das Gartenjahr 2020 zu planen. Für viele heißt das, sich Gedanken über ihren Schottergarten zu machen. Eigentlich sollte der eine pflegeleichte Lösung sein: Eine mit Kies oder...

Vorsicht vor Organisation „Transparenzregister e.V. i.Gr.“
IHK warnt vor Zahlungsaufforderung

Pfalz. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz warnt vor einer E-Mail-Kampagne, bei der in den letzten Tagen zahlreiche pfälzische Unternehmen eine E-Mail mit dem Betreff „Zahlungsaufforderung Verstoß gegen das Geldwäschegesetz“ erhalten haben. Versendet werden diese E-Mails von einer Organisation namens „Transparenzregister e.V. i.Gr."  Heiko Lenz, zuständiger Jurist bei der IHK Pfalz, rät dringend davon ab, „Hilfestellungen“ dieses Vereins in Anspruch zu nehmen. „Unternehmen...

Eine Broschüre zeigt die Vielfalt an barrierefreien Angeboten in der Pfalz

Neue Broschüre zum barrierefreien Reisen in der Pfalz
Komfortabel und barrierefrei

Pfalz. Mit einer eigenen Broschüre weist die Pfalz-Touristik auf die vielfältigen Angebote hin, die die Urlaubsregion Pfalz für das Zukunftsthema „barrierefreies Reisen“ vorhält - von barrierefreien Gästeführungen über zertifizierte Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten bis zu den barrierefreien Festen und Märkten. Inzwischen sind in der Pfalz mehr als 110 Einrichtungen wie Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungshäuser und Tourist-Informationen nach „Reisen für Alle“...

Tipps für den gelungenen Verkleidungsspaß
Kostümideen für die Kleinen

Fasching. Kinder lieben das Verkleiden und in neue Rollen schlüpfen. Das macht nicht nur richtig Spaß, sondern regt auch die kindliche Fantasie an. Zu Fasching können Eltern vorsorgen und das ideale Kostüm aussuchen, mit dem die Kleinen das ganze Jahr noch spielen. Doch worauf sollten Eltern beim Kauf achten?   Wichtig: Warm verpackt zum Straßenkarneval Für den Straßenkarneval müssen Kinderkostüme nicht nur toll aussehen, sondern auch warm sein. Kuschelwarme Einteiler sind genauso niedlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.