Wochenblatt Haßloch - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Unfall in Meckenheim
Hund überfahren

Meckenheim. Tödlich verletzt wurde ein Hund, der am Samstag, 15. Februar, gegen 18.15 Uhr, unbeaufsichtigt von einem Grundstück auf die Landstraße rannte und dabei von einem Pkw erfasst wurde, dessen Fahrer von Meckenheim nach Hochdorf unterwegs war. Während die vierköpfige Familie im Pkw unverletzt blieb, entstand am Fahrzeug Schaden von circa 3.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (Polizeiinspektion Haßloch)

Symbolfotos

Unfälle in Haßloch mit verletzten Radfahrern
9-Jährigen angefahren und weiter gefahren

Haßloch. Am Donnerstag, 13. Februar, befuhr ein 9-jähriger Fahrradfahrer um 19.30 Uhr die Friedensstraße in Haßloch in westlicher Richtung und wollte nach links in die Straße Sägmühlweg einbiegen. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt den Sägmühlweg in Richtung Ortsmitte und beachtete an der rechts-vor-links geregelten Kreuzung nicht die Vorfahrt des jungen Radfahrers, wodurch es zum Zusammenstoß kam, bei dem der Junge vom Rad stürzte, sich dabei leicht verletzte und das...

Feuerwehren und Polizei im Rhein-Pfalz-Kreis
Unwetterbedingte Einsätze dank Sturmtief Sabine

Rhein-Pfalz-Kreis. Alle Feuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises wurden in der vergangenen Nacht und am heutigen Vormittag (Stand 11 Uhr) zu unwetterbedingten Einsätzen alarmiert, insgesamt rund 86 Einsatzstellen.Bis auf wenige Ausnahmen handelte es sich um umgestürzte Bäume, lose Dach- und Fassadenteile, sowie umgestürzte Bauzäune. Die meisten Einsätze hatten die Wehren der VG Dannstadt-Schauernheim zu bewältigen, dort kam es zu 15 Unwettereinsätzen. Zusätzlich wurden die Kameraden zu einem...

Symbolfoto

Unbekannte legen Gegenstände auf die Gleise
Regionalbahn kollidiert bei 115 km/h mit Gartenstuhl und Schottersteinen

Neckarstadt. Vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr legten bisher unbekannte Täter auf Höhe des Haltepunkts Mannheim-Neckarstadt einen Gartenstuhl aus Plastik sowie mehrere Schottersteine auf den Schienenstrang. Eine aus Frankfurt am Main kommende Regionalbahn erfasste die Gegenstände bei voller Fahrt mit ca. 115 km/h. Der Lokführer konnte beim darauffolgenden Halt keine Beschädigungen am Zug feststellen. Reisende wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen...

Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen
Randalierer in Haßloch unterwegs

Haßloch. Im Zeitraum von Freitag, 7. Februar, 22 Uhr, bis Samstag., 8. Februar, 9 Uhr, wurde an zwei in der Bahnhofstraße Haßloch unmittelbar hintereinander geparkten Transportern (Farbe: orange und schwarz) jeweils der linke Außenspiegel beschädigt. Die beiden Spiegel wurden offensichtlich mutwillig abgetreten oder abgeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. In etwa dem gleichen Zeitraum wurde in Haßloch, Friedensstraße, ein PKW, Peugeot (Farbe: rot) an beiden Türen /...

Über zwei Verkehrsinseln 30 Meter abseits ins Dickicht
Verkehrsunfall in Haßloch mit hohem Sachschaden

Haßloch. Am Samstag, 8. Februar, befuhr gegen 9.20 Uhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer in Gemarkung Haßloch mit einem PKW die Holiday-Park-Straße in Richtung Meckenheim. In Höhe der Einmündung Haßloch Süd verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr hierbei zwei Verkehrsinseln und kam etwa 30 Meter abseits der Fahrbahn in einem Dickicht zum Stehen. Der PKW wurde erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Das Fahrzeug musste durch einen...

22 Verwarnungen erteilt
Geschwindigkeitskontrollen in Haßloch

Haßloch. Am Freitag, 24. Januar, wurde in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr in der südlichen Kirchgasse, in der eine 30 km/h-Beschränkung gilt, eine Laser-Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Bei eher geringem Verkehrsaufkommen mussten trotzdem 22 Verwarnungen erteilt werden. Gegen zwei Fahrzeugführer wurden zudem Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen erstattet. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 57 km/h. Am gleichen Tag wurde im Zeitraum von 13.15 bis 14.45 Uhr eine...

Gefährdung des öffentlichen Straßenverkehrs in Böhl-Iggelheim
E-Scooter ohne Kennzeichen unter Drogeneinfluss gefahren

Böhl-Iggelheim. Am Sonntagabend,  19. Januar, kontrollierten Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt die 20-jährige Fahrerin eines E-Scooters, die ihr Fahrzeug ohne gültiges Versicherungskennzeichen im öffentlichen Straßenverkehr führte. Während der Kontrolle zeigte die junge Frau Verhaltensauffälligkeiten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Sie erwarten nun entsprechende Strafverfahren wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz, Verstoß...

Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab.  Foto: ps

Noteinsatz der Haßlocher Feuerwehr auf der A 65
In Böschung gelandet!

Haßloch. Die Feuerwehr Haßloch wurde am 18. Januar zu einem kleinen Fahrzeugbrand auf der A65, in Fahrtrichtung Neustadt alarmiert. An der Einsatzstelle, die sich zwischen den Anschlussstellen Deidesheim und Neustadt Nord befand, konnte kein Brand festgestellt werden. Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, und fuhr anschließend in ein dichtes Gebüsch. Beide Insassen wurden leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Des...

Haßloch: Mehrere Schüler leicht verletzt
Verfahren wegen Fahrerflucht eingeleitet

Haßloch. Am Montag, 13. Januar, wurde der Fahrer eines Schulbusses laut der Polizeiinspektion Haßloch gegen 9.15 Uhr zu einer Gefahrbremsung gezwungen. 19 Schüler und ein Lehrer wurden leicht verletzt. Verursacht hatte die Bremsung ein 80-jähriger Fahrer eines VW-Polo, der die Westrandstraße in Haßloch in nördlicher Richtung befuhr. Kurz vor der Einmündung zum Burgweg überholte er einen Gelenkbus, der mit 59 Sechstklässlern und vier Lehrern zwischen Schwimmbad und Schule in Haßloch unterwegs...

2 Bilder

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
PKW brennt auf A65

Nachdem die Haßlocher Wehrleute am gestrigen Freitagabend, 06.12.19 um 18:08 Uhr, zu einer Notfalltüröffnung in die Wehlachsiedlung gerufen wurden, stand am​ heutigen Samstagmorgen der nächste Einsatz an. Um 08:36 Uhr ertönten wiederum die digitalen Meldeempfänger der Wehrleute. Auf der A65, in Fahrtrichtung Ludwigshafen, würde ein Fahrzeug brennen. Die Haßlocher Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften aus. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen und hatte beim Eintreffen der ersten...

Polizei bringt Pferd zurück auf die Koppel
Pferd zwischen Neustadt und Haßloch entwischt

Neustadt/Haßloch. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer bemerkten am Morgen des 30. Oktobers, gegen 6.30 Uhr, dass sich ein Pferd gefährlich nah an der Fahrbahn der L 532, an der Strecke zwischen Neustadt und Haßloch aufhält. Durch schnelles Einschreiten der Einsatzkräfte konnte das Pferd auf die unweit gelegene Koppel zurück gebracht werden, sodass weitere Gefahren für Tier und Verkehrsteilnehmer abgewehrt werden konnten. Vermutlich gelang es dem Ausreißer unter dem Zaun der Koppel hindurch zu...

Fahrerflucht im Fasanenweg in Haßloch
Weißes Unfallfahrzeug gesucht

Haßloch. Im Zeitraum Freitag 25. Oktober, 13 Uhr bis Sonntag 27. Oktober, 16 Uhr, streifte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen im Fasanenweg in Haßloch geparkten PKW. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim Unfallverursacher dürfte es sich um ein weißes Fahrzeug handeln. Ausweislich der Spuren und Schäden vor Ort, wird ein Schaden im Frontbereich auf der Fahrerseite vermutet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßloch...

Geschwindigkeitskontrollen in Rheinland-Pfalz
Sonderprogramm zur Bekämpfung von Geschwindigkeitsunfällen und Gefahren im Straßenverkehr in der Herbstzeit

Rheinland-Pfalz. Die Polizei Rheinland-Pfalz führt in der Zeit vom 28. Oktober bis 10. November 2019 auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen vermehrt Geschwindigkeitsmessungen durch. Die Kontrollen finden an Verkehrsunfallschwerpunkten statt, die der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) durch Auswertungen erkannt hat. Überhöhte Geschwindigkeit zählt zu den häufigsten Unfallursachen, insbesondere bei Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Bei über einem Drittel aller tödlichen...

Symbolfoto: In der Hauptstraße in Meckenheim wurden an den vergangenen Tagen zwei Autos beschädigt.

Hauptstraße Meckenheim: Zeugen gesucht
Doppelte Unfallflucht

Meckenheim. Wie die Polizei informiert, kam es in den vergangenen Tagen gleich zu zwei Verkehrsunfällen in der Hauptstraße in Meckenheim, bei denen der Verursacher flüchtete. Am Freitag, 11. Oktober, befuhr vermutlich ein Pkw-Fahrer zwischen 15.20 und 15.30 Uhr die Hauptstraße in Meckenheim in Fahrtrichtung Hochdorf-Assenheim, wobei er im Bereich kurz nach der Kreuzung Bahnhofstraße/Rödersheimer Straße aus bisher ungeklärten Gründen ein in Fahrtrichtung rechts geparktes Fahrzeug streifte und...

Symbolfoto.

Einbruch am Bahnhof Haßloch
Zeugen gesucht

Haßloch. In der vergangenen Nacht urde in den Cafe-Shop am Bahnhof in Haßloch eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter gelangten über ein eingeschlagenes Fenster ins Innere des Shops und durchsuchten diesen nach Wertsachen. Entwendet wurde lediglich ein geringer Bargeldbetrag. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter der Telefonnummer 06324 9330. pol

Das grüne Tor wurde am Wochenende von Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, in Haßloch entwendet.

Polizei Haßloch
Diebstahl eines Gartentores

Haßloch. Am letzten Wochenende, Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, entwendeten Unbekannte ein grünes Torelement, dreiflügelig, 4,30 Meter breit und zwei Meter hoch, an einem Freizeitgelände im Lehmgrubenweg in Haßloch. Der Schaden wird auf 1800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Telefon 06324 9330, Fax 06324 933120, E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de pol

Polizei Haßloch informiert
Betrugsversuche am Telefon

Haßloch. In letzter Zeit kam es im Bereich Haßloch vermehrt zu betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon. In einem Fall übersandte das Opfer das geforderte Geld über das anonyme Bezahlverfahren Western Union und übermittelte im Anschluss den Zahlencode an die Täter. In einem anderen Fall kaufte das Opfer Geschenk- und Gutscheinkarten von Steam Card und übermittelte im Anschluss den Zahlencode an die Täter. In anderen Fällen blieb es beim Versuch, da die Angerufenen die Betrugsmasche erkannten...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Motorrad und PKW frontal kollidiert

Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14.09.19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, auf der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle in Ludwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreuzungsbereich der Abfahrt Mitte, ein Kraftrad und ein PKW frontal zusammen. Der Kradfahrer wurde beim Eintreffen der ersten Kräfte schon vorbildlich durch Ersthelfer versorgt. Die...

7 Bilder

Nachtrag zum Tag der offenen Tür
Das Wetter konnte den Spaß nicht schmälern

Am 08.09.2019 veranstaltete die Feuerwehr ihren traditionellen Tag der offenen Tür, im Gerätehaus in der Schillerstraße.  Nach der Eröffnung durch den 1. Beigeordneten und Feuerwehrdezernent, Tobias Meyer, und dem Wehrleiter Marco Himmighöfer, konnten sich die Gäste über die Fahrzeuge und die Arbeit der Wehr informieren.  Auf dem Wendehammer der Leo-Loeb-Straße durften Groß und Klein sich an Übungsfeuerlöschern probieren. Für die jungen Gäste gab es auch eine Hüpfburg und die Möglichkeiten...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Schwerer Verkehrsunfall auf L532

Am Freitag, den 13.09.2019, wurde die Feuerwehr Haßloch um 7:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor auf die L532 Richtung Iggelheim alarmiert. Bei Eintreffen der Wehr lag ein Pkw im angrenzenden Acker neben der Straße, auf der Fahrbahn lag ein stark beschädigter Traktoranhänger. In dem Pkw befand sich noch eine schwer verletzte Fahrerin, die von Ersthelfern vorbildlich betreut wurde. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Frau aus dem Fahrzeug gerettet,...

L532 gesperrt
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Haßloch. Heute gegen 7.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern die L532 aus Böhl-Iggelheim kommend in Richtung Haßloch. Eine Pkw-Fahrerin befuhr die L532 in entgegengesetzte Richtung. Aus bisher nicht eindeutig geklärten Gründen kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem Anhänger, wobei die Pkw-Fahrerin schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ermittlungen laufen. Die Strecke ist derzeit vollgesperrt und die Sperrung wird laut Polizei auch noch...

2 Bilder

DFB-Pokal-Spiel mit Folgen
Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt nach Mainzer Pyroshow

Infolge des Abbrandes von Pyrotechnik sowie der gesichtsverdeckenden Vermummung von mindestens zehn Personen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Personen eingeleitet. Die genaue Anzahl wird erst im Zuge der weiteren Auswertung des Videomaterials festzustellen sein. Da sich bei dem Spiel auch vier Verletzte gemeldet haben, will die Staatsanwaltschaft überprüfen, ob deren Verletzungen in Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pyrotechnik...

Symbolfoto: An vier geparkten Autos im Bereich des Wehlachweihers wurden am Samstag teils mehrere Reifen zerstochen. Die Haßlocher Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Reifen am Wehlachweiher zerstochen

Haßloch. Wie die Polizeiinspektion Haßloch mitteilt, wurden am Samstagabend, 10. August, an vier Autos ein oder mehrere Reifen mutwillig zerstochen. Alle Fahrzeuge waren im Bereich des Feldweges am Wehlachweiher geparkt. Besucher des Fischerfestes, die etwas Ungewöhnliches beobachtet haben, oder weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßloch zu melden: Telefon 06324 9330 oder E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.