Wochenblatt Haßloch - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolfoto: In der Hauptstraße in Meckenheim wurden an den vergangenen Tagen zwei Autos beschädigt.

Hauptstraße Meckenheim: Zeugen gesucht
Doppelte Unfallflucht

Meckenheim. Wie die Polizei informiert, kam es in den vergangenen Tagen gleich zu zwei Verkehrsunfällen in der Hauptstraße in Meckenheim, bei denen der Verursacher flüchtete. Am Freitag, 11. Oktober, befuhr vermutlich ein Pkw-Fahrer zwischen 15.20 und 15.30 Uhr die Hauptstraße in Meckenheim in Fahrtrichtung Hochdorf-Assenheim, wobei er im Bereich kurz nach der Kreuzung Bahnhofstraße/Rödersheimer Straße aus bisher ungeklärten Gründen ein in Fahrtrichtung rechts geparktes Fahrzeug streifte und...

Symbolfoto.

Einbruch am Bahnhof Haßloch
Zeugen gesucht

Haßloch. In der vergangenen Nacht urde in den Cafe-Shop am Bahnhof in Haßloch eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter gelangten über ein eingeschlagenes Fenster ins Innere des Shops und durchsuchten diesen nach Wertsachen. Entwendet wurde lediglich ein geringer Bargeldbetrag. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter der Telefonnummer 06324 9330. pol

Das grüne Tor wurde am Wochenende von Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, in Haßloch entwendet.

Polizei Haßloch
Diebstahl eines Gartentores

Haßloch. Am letzten Wochenende, Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, entwendeten Unbekannte ein grünes Torelement, dreiflügelig, 4,30 Meter breit und zwei Meter hoch, an einem Freizeitgelände im Lehmgrubenweg in Haßloch. Der Schaden wird auf 1800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Telefon 06324 9330, Fax 06324 933120, E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de pol

Polizei Haßloch informiert
Betrugsversuche am Telefon

Haßloch. In letzter Zeit kam es im Bereich Haßloch vermehrt zu betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon. In einem Fall übersandte das Opfer das geforderte Geld über das anonyme Bezahlverfahren Western Union und übermittelte im Anschluss den Zahlencode an die Täter. In einem anderen Fall kaufte das Opfer Geschenk- und Gutscheinkarten von Steam Card und übermittelte im Anschluss den Zahlencode an die Täter. In anderen Fällen blieb es beim Versuch, da die Angerufenen die Betrugsmasche erkannten...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Motorrad und PKW frontal kollidiert

Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14.09.19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, auf der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle in Ludwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreuzungsbereich der Abfahrt Mitte, ein Kraftrad und ein PKW frontal zusammen. Der Kradfahrer wurde beim Eintreffen der ersten Kräfte schon vorbildlich durch Ersthelfer versorgt. Die...

7 Bilder

Nachtrag zum Tag der offenen Tür
Das Wetter konnte den Spaß nicht schmälern

Am 08.09.2019 veranstaltete die Feuerwehr ihren traditionellen Tag der offenen Tür, im Gerätehaus in der Schillerstraße.  Nach der Eröffnung durch den 1. Beigeordneten und Feuerwehrdezernent, Tobias Meyer, und dem Wehrleiter Marco Himmighöfer, konnten sich die Gäste über die Fahrzeuge und die Arbeit der Wehr informieren.  Auf dem Wendehammer der Leo-Loeb-Straße durften Groß und Klein sich an Übungsfeuerlöschern probieren. Für die jungen Gäste gab es auch eine Hüpfburg und die Möglichkeiten...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Schwerer Verkehrsunfall auf L532

Am Freitag, den 13.09.2019, wurde die Feuerwehr Haßloch um 7:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Traktor auf die L532 Richtung Iggelheim alarmiert. Bei Eintreffen der Wehr lag ein Pkw im angrenzenden Acker neben der Straße, auf der Fahrbahn lag ein stark beschädigter Traktoranhänger. In dem Pkw befand sich noch eine schwer verletzte Fahrerin, die von Ersthelfern vorbildlich betreut wurde. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Frau aus dem Fahrzeug gerettet,...

L532 gesperrt
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Haßloch. Heute gegen 7.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern die L532 aus Böhl-Iggelheim kommend in Richtung Haßloch. Eine Pkw-Fahrerin befuhr die L532 in entgegengesetzte Richtung. Aus bisher nicht eindeutig geklärten Gründen kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem Anhänger, wobei die Pkw-Fahrerin schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Ermittlungen laufen. Die Strecke ist derzeit vollgesperrt und die Sperrung wird laut Polizei auch noch...

2 Bilder

DFB-Pokal-Spiel mit Folgen
Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt nach Mainzer Pyroshow

Infolge des Abbrandes von Pyrotechnik sowie der gesichtsverdeckenden Vermummung von mindestens zehn Personen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Personen eingeleitet. Die genaue Anzahl wird erst im Zuge der weiteren Auswertung des Videomaterials festzustellen sein. Da sich bei dem Spiel auch vier Verletzte gemeldet haben, will die Staatsanwaltschaft überprüfen, ob deren Verletzungen in Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pyrotechnik...

Symbolfoto: An vier geparkten Autos im Bereich des Wehlachweihers wurden am Samstag teils mehrere Reifen zerstochen. Die Haßlocher Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Reifen am Wehlachweiher zerstochen

Haßloch. Wie die Polizeiinspektion Haßloch mitteilt, wurden am Samstagabend, 10. August, an vier Autos ein oder mehrere Reifen mutwillig zerstochen. Alle Fahrzeuge waren im Bereich des Feldweges am Wehlachweiher geparkt. Besucher des Fischerfestes, die etwas Ungewöhnliches beobachtet haben, oder weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßloch zu melden: Telefon 06324 9330 oder E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de pol

2 Bilder

30. August: Jetzt Blut spenden!
Rotes Kreuz Haßloch-Meckenheim ruft zu guten Taten in Haßloch auf

Haßloch. Das Rote Kreuz ruft in Haßloch am Freitag, 30. August , von 16:30 bis 20:30 Uhr zur Blutspende in der Ernst-Reuter-Schule auf. Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich. Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage...

Dieser Mann wird dringend gesucht. Wer kennt ihn?
3 Bilder

Trickbetrüger gesucht
Wer kennt diesen Mann?

Pfalz/Hessen/Baden.  Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen  gezielt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem vermeintlichen Trickbetrüger. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei der Umsetzung der Masche wirft der Betrüger Geldmünzen auf den Boden und spricht dann gezielt ausgesuchte Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren...

Zeugen gesucht
Kind in Iggelheim verletzt und Fahrer geflohen

Böhl-Iggelheim. Am Donnerstag, 1. August, kam es gegen 17 Uhr in der Jägerstraße im Ortsteil Iggelheim zum Zusammenstoß zwischen einem silbernen Kleinwagen und einem 12-jährigen Kind, das mit seinem Fahrrad die Straße queren wollte. Das Kind versuchte dem PKW noch auszuweichen, dennoch kam es zur Kollision und das Kind stürzte. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der PKW-Fahrer mit Bart, circa 30 bis 40 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Mit in seinem...

Zwölf DRK-Server mit Schadsoftware verschlüsselt
Cyberangriff auf Krankenhäuser in der Pfalz

Pfalz. In den Abendstunden des 13. Juli kam es zu einem Cyberangriff auf mehrere Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz. Insgesamt wurden die Server von zwölf Einrichtungen der Trägergesellschaft Südwest des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit einer Schadsoftware verschlüsselt. Darüber hinaus sind sechs Einrichtungen im Saarland von dem Angriff betroffen. Durch die Verschlüsselung waren die Krankenhäuser im administrativen Bereich eingeschränkt, die medizinische Versorgung der Patienten konnte jedoch...

Verkehrskontrolle in Haßloch endet in Lachen-Speyerdorf
Verfolgungsfahrt mit Roller

Haßloch/Neustadt. Am späten Donnerstagabend des 18. Juli sollte gegen 23.30 Uhr im Sägmühlweg in Haßloch ein Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer entzog sich zunächst durch Flucht mit seinem 125er Roller der Kontrolle. Die Verfolgung ging über Wirtschaftswege und die K 14 bis nach Lachen-Speyerdorf, wo er schließlich angehalten werden konnte. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 55-jährige Neustadter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem...

2 Bilder

Störung in der Metropolregion Rhein-Neckar
Entwarnung - Notruf 112 geht wieder

Update, es wurde um 17.06 Uhr am heutigen Dienstag, 16.7.2019, Entwarnung gegeben! Metropolregion. Achtung. Der Notruf 112 ist gestört! Nach derzeitigem Kenntnisstand ist vor allem das Bundesland Hessen davon betroffen, aber auch der gesamte Vorwahlbereich 06xxx - somit vermutlich auch viele Ortschaften der Metropolregion Rhein-Neckar. Wie lange die Großstörung noch andauert, ist noch unklar. Demnach werden Telefonanrufe zu Teil nicht verbunden. Dies betrifft auch die Notrufleitungen 112...

Dieter Gummer wurde Opfer einer Attacke.

Täterbeschreibung zur Straftat in Böhl-Iggelheim liegt vor
Oberbürgermeister von Hockenheim bei Angriff schwer verletzt

Update:  Die Polizei bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise, die Angaben zur Straftat am Montag, 15. Juli, machen können. Die Polizei fragt konkret auch nach den letzten Wochen:  Haben Sie in den letzten Wochen Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten?Haben Sie am Montagabend, 15. Juli, verdächtige Personen / Fahrzeuge im Bereich der Forststraße wahrgenommen? Der Polizei liegt derzeit folgende aktuelle Beschreibung zum Täter vor: männlich, 30  bis 40 Jahre...

Hauptstraße war zwischen Eichengasse und Ruppertsberger Straße gesperrt
Auto völlig ausgebrannt

Meckenheim. Als ein 23-Jähriger aus Meckenheim gestern gegen 15.30 Uhr den Motor seines PKW startete, kam es im Motorraum unmittelbar zu einer Stichflamme. Innerhalb kürzester Zeit stand das Auto in Flammen und brannte trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr Meckenheim vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Vor dem Brand war das Fahrzeug längere Zeit auf dem Grundstück des Besitzers nördlich der Hauptstraße abgestellt. Während der Löscharbeiten wurde die Hauptstraße zwischen Eichengasse und...

A65: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Auf der Autobahn ausgebremst

Haßloch/A65. Am Donnerstag, 4. Juli, befuhr ein 57-jähriger Mercedesfahrer um 14.30 Uhr die A65 von Haßloch kommend in Fahrtrichtung Dannstadt-Schauernheim. Wie die Polizei mitteilt, überholte der Fahrer gerade einen Lkw auf der linken Spur, als sich von hinten ein weiteres Fahrzeug näherte und dicht auffuhr. Nachdem sich der Mercedesfahrer wieder auf die rechte Fahrspur einordnete, setzte sich das hintere Fahrzeug vor ihn und bremste stark ab. Der Mercedesfahrer konnte nur durch einen...

Rettungspunkt

Pressemitteilungen der Feuerwehr Haßloch
Verhaltenstipps bei Unglücken im Wald

Am vergangenen Mittwoch musste die Haßlocher Wehr zu ihrem ersten größeren Flächenbrand in diesem Jahr, in der Gemarkung „Königswiesen", ausrücken. Hätte an diesem Abend der Wind aus Süden geweht, und Passanten das Feuer nicht so frühzeitig entdeckt, wäre ein ausgedehnter Waldbrand nicht ausgeschlossen gewesen.  Was kann man aber als Passant, ohne Feuerwehrkenntnis tun, wenn man ein Feuer im Wald oder Waldrand entdeckt, oder auch eine hilflose Person?  „Wichtig ist, so schnell wie möglich...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Verkehrsunfall L532

Einen schweren Verkehrsunfall beschäftigte die Kräfte der Haßlocher Feuerwehr am heutigen Donnerstag. Um 14:41 Uhr wurde die Wehr von der Integrierten Leitstelle über die digitalen Funkmeldeempfänger alarmiert. Mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften rückte die Wehr auf die L532, in Richtung Mußbach aus. An der Einsatzstelle wurde ein Unfall zwischen zwei Pkw festgestellt, wobei eines davon auf den angrenzenden Radweg geschleudert wurde. Drei Verkehrsteilnehmer wurden bei dem Unglück...

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Größerer Flächenbrand in den Königswiesen

Zu einem größeren Flächenbrand in der Gemarkung "Königswiesen", zwischen Pony-Farm und ehemaliger Nike-Station, wurde die Feuerwehr Haßloch am Mittwochabend um 18:39 Uhr alarmiert. Mit fünf Fahrzeugen und 25 Kräften rückte die Wehr aus. Auf einer bereits abgeernteten Wiese brannten beim Eintreffen ca. 900 m² Grasland. Dieses wurde mit Feuerpatschen und einer speziellen Waldbrandeinrichtung und 2.500 Liter Wasser gelöscht. Verletzt wurde bei den Löscharbeiten niemand. Über Ursache und...

Waldparkplatz Haßloch: Scheibe eingeschlagen und Handtasche entwendet
Zeugen gesucht

Haßloch. Am Donnerstag, 13. Juni, schlugen in der Zeit von 16.30 Uhr bis 20.40 Uhr unbekannte Täter an einem Transporter, welcher auf dem Waldparkplatz in der Lachener Straße geparkt war, die Scheibe ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handtasche und eine Reisetasche. Der genaue Schaden steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Telefon 06324 933-0, Fax 06324 933120, E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de, zu wenden. pol

Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Einsatzreicher Mittwoch

Die Unwetter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben das Großdorf verscho­nt, trotzdem war der Mittwoch für die Ha­ßlocher Feuerwehr al­les andere als ruhig. Bereits morgens um 10 Uhr wurde die Feue­rwehr zu einem Wasse­rschaden nach einem Rohrbruch in einem Wohnhaus in die Bahnh­ofstraße gerufen. Der Keller des Gebäu­des wurde mit Pumpen der Feuerwehr gelee­rt und die Einsatzst­elle an den Hauseige­ntümer übergeben. Na­ch ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beend­et. ​ Bereits um 13...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.