Böhl-Iggelheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Der "Neue", Kai Giertzsch (links) und der alte Leiter der Polizeiinspektion Schifferstadt Uwe Stein (rechts)

Uwe Stein nach 43 Jahren Polizeidienst im Ruhestand
Kai Giertzsch ist neuer Leiter der PI Schifferstadt

Schifferstadt. Am heutigen Donnerstag, 18. Februar, wurde der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Schifferstadt, Erster Polizeihauptkommissar Uwe Stein, nach 43 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand verabschiedet. Der 62-Jährige wurde 1978 bei der Polizei Rheinland-Pfalz eingestellt und hat den Polizeiberuf von der Pike auf gelernt. Nach den Anfangsjahren im Streifendienst in Ludwigshafen erfolgte 1986 der Aufstieg in den gehobenen Polizeidienst und weitere verschiedene Verwendungen im...

Rentner in Böhl-Iggelheim wird hartnäckig von Betrügerin angerufen (Symbolfoto)

Böhl-Iggelheim: Vorsicht Falle!
Geld für Notar von 80-Jährigem verlangt

Böhl-Iggelheim. Ein 80-Jähriger wurde am Dienstag, 5. Januar, mehrfach mit unterdrückter Telefonnummer angerufen. Die Frau am anderen Ende der Leitung gab sich als Verwandte aus, die dringend Bargeld benötigen würde für einen Notar. Der Angerufene wurde irgendwann skeptisch, sodass es letztendlich zu keiner Geldübergabe und damit auch zu keinem Schaden für ihn kam. Ermittlungen wegen versuchten Betruges wurden eingeleitet. Polizeiinspektion Schifferstadt

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt: Es sind gefälschte Schreiben unterwegs, in denen es um angebliche Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus geht.

Das LKA warnt
Gefälschte Schreiben zur Corona-Impfung unterwegs

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor gefälschten Schreiben, in denen den Empfängern ihr angeblicher Termin für die Impfung gegen das Corona-Virus mitgeteilt wird. Festgestellt wurden die täuschend echt aussehenden Schreiben zuletzt im Rhein-Pfalz-Kreis. Die Stadt Speyer schließt nicht aus, dass auch Speyerer Bürger solche Schreiben, die anscheinend von Impfgegnern in die Welt gesetzt wurden, erhalten haben könnten. Als Absender ist das Gesundheitsamt des...

Böhl-Iggelheim: Unfall auf L532
Eine Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Böhl-Iggelheim. Eine Verletzte, ein Sachschaden über 35.000 Euro und zwei abschleppreife Pkw sind die Bilanz eines Unfalls auf der L532 zwischen Böhl-Iggelheim und Schifferstadt. Am Freitagmittag, 11. Dezember, war eine 55-Jährige von Böhl-Iggelheim kommend auf der Landesstraße 532 unterwegs und beabsichtigte, auf die A61 zu fahren. Zeitgleich kam ihr gegen 12.45 Uhr auf der L532 ein Pkw aus Richtung Schifferstadt entgegen. Frontalzusammenstoß beim Abbiegen auf A61Beim links Abbiegen auf die...

Symbolfoto. Einbrecher in Böhl-Iggelheim. Die Polizei sucht Zeugen

Böhl-Iggelheim: Polizei alarmiert
Täter wollen in Post einbrechen

Böhl-Iggelheim. Gegen 2.37 Uhr am frühen Sonntagmorgen, 13. Dezember, wurde der Polizeiinspektion Schifferstadt durch einen Anwohner ein klirrendes Geräusch mitten in der Nacht gemeldet. Später stellte sich heraus, dass eine Scheibe der Postagentur am Bahnhofsplatz eingeschlagen worden war. Bislang unbekannte Täter hatten versucht, in das Gebäude einzubrechen, wurden aber zum Glück durch das vorhandene Fenstergitter aufgehalten.  Zeugen in Böhl-Iggelheim gesuchtWer hat zum Tatzeitraum...

Audi fliegt aus Kurve bei Verkehrsunfall in Böhl-Iggelheim

Böhl-Iggelheim: Verletzte und Totalschaden
Voll besetzt im Straßengraben

Böhl-Iggelheim. Kein guter Start in den zweiten Advent: Am frühen Nikolausmorgen, 6. Dezember, endete ein Ausflug im Straßengraben, Verletzte und Totalschaden inklusive. Gegen 1.25 Uhr war der Fahrer eines Audi A3 auf der Haardtstraße unterwegs, als er mit nicht angepasster Geschwindigkeit in der Kurve fuhr. Er verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Mehrere der insgesamt fünf Fahrzeuginsassen, alles Heranwachsende und junge...

Symbolbild Telefon

Betrügerische Anrufe in Schifferstadt und Dudenhofen
Es blieb beim Versuch

Schifferstadt. Bereits am Freitag, 20. November, kam es in Schifferstadt, Böhl-Iggelheim und Altrip zu fünf versuchten Betrugsdelikten am Telefon, darunter die Betrugsmasche "Falscher Enkel" und "Falscher Polizeibeamter". Alle Angerufenen reagierten vorbildlich, beendeten das Gespräch und verständigten die Polizei in Schifferstadt. Daher kam es glücklicherweise in keinem der Fälle zu einem finanziellen Schaden. Am Samstag gegen 10 Uhr wurde ein 80-jähriger Dudenhofer durch einen angeblichen...

Polizei / Symbolfoto

Böhl-Iggelheim: Fahrerflucht mit blauem Auto
Die Polizei sucht Zeugen

Böhl-Iggelheim. Zwischen 9.30 Uhr am Montag und 12 Uhr am Dienstag, 26. auf 27. Oktober, wurde in der Forststraße ein geparkter Pkw beschädigt. Der Wagen stand gegenüber einer Physiotherapiepraxis. Ein anderes, bislang unbekanntes Fahrzeug stieß vermutlich beim Wenden oder Rangieren dagegen und flüchtete anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An der beschädigten Stelle des geparkten Pkw fand die Polizei blaue Lackspuren.  Polizei sucht Zeugen Wer hat etwas mitbekommen und kann...

Verkehrsunfall mit Fahrrad in Böhl-Iggelheim
Radfahrer schwer verletzt

Böhl-Iggelheim. Am Freitag, 2. Oktober, befuhr ein 78 Jahre alter Radfahrer gegen 9.10 Uhr die Eisenbahnstraße in Böhl-Iggelheim, als dieser unvermittelt und ohne Fremdeinwirkung stürzte und dabei ungeschützt mit dem Gesicht auf das Straßenpflaster aufschlug. Durch Zeugen wurde der bewusstlose Radfahrer bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt. Der 78-jährige wurde auf eine Intensivstation gebracht, sein Zustand sei aber, auch aufgrund des schnellen und couragierten Handelns der...

Symbolfoto

Unfall auf L532 Richtung Böhl-Iggelheim
Rennradfahrer von Anhänger erfasst

Haßloch. Auf der Landstraße L532 in Richtung Böhl-Iggelheim war am Mittwochmittag, 16. September, der Fahrer eines Kia gegen 12.15 Uhr mit Anhänger unterwegs, als sich dieser in Höhe des Jugendhofs vom Gespann löste. Autoanhänger verursacht VerkehrsunfallDer Hänger erfasste einen in gleicher Richtung fahrenden Rennradfahrer, bevor er an einer Leitplanke zum Stehen kam. Der 49-jährige Radfahrer stürzte und wurde mit Abschürfungen, Prellungen und dem Verdacht auf Rippenfrakturen in die...

Justitia war auch 2019 gut beschäftigt

Strafverfolgungsstatistik Rheinland-Pfalz 2019
Mehr Verurteilungen, weniger Gewalttaten

Rheinland-Pfalz. Die Strafverfolgungsstatistik 2019 für Rheinland-Pfalz zeigt ein gemischtes Bild. Die Zahl der Verurteilungen in Rheinland-Pfalz ist zwar erneut leicht gestiegen, aber Verurteilungen wegen Gewaltdelikten ist auf niedrigstem Stand seit 1997. Der Rheinland-Pfälzische Justizminister Mertin hat die Strafverfolgungsstatistik 2019 jetzt vorgestellt. Justizminister Herbert Mertin stellte heute im Mainzer Justizministerium bei einer Pressekonferenz die Strafverfolgungsstatistik für das...

Symbolfoto

Niederwiesenweiher bei Böhl-Iggelheim
Update zum Bade-Unfall am See

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Böhl-Iggelheim. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es am frühen Sonntagabend, 9. August, gegen 18 Uhr, zu einem Badeunfall. Ein 22-jähriger Schwimmer war im, Niederwiesenweiher bei Böhl-Iggelheim unvermittelt untergegangen und musste reanimiert werden. Er verstarb gegen 22 Uhr in einem Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Die Ermittlungen zu den genauen...

Symbolfoto

Leichenfund bei Böhl-Iggelheim
Grausige Entdeckung im Niederwiesenweiher

UPDATE vom 6. August, 11.22 Uhr:  Böhl-Iggelheim. Am Donnerstag, 6. August, gab es eine gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz zu dem Leichenfund im Niederwiesenweiher.  Eine Obduktion ergab jetzt, dass der Mann durch Ertrinken in Süßwasser starb. Hinweise auf ein Verschulden Dritter oder auf mögliche Vorerkrankungen liegen nicht vor. (Polizeipräsidium Rheinpfalz/jr) Ursprünglicher ArtikelBöhl-Iggelheim. Am Sonntag, 2. August,...

Symbolfoto.

Böhl-Iggelheim
Unfall unter Alkoholeinfluss - Auto im Carport geparkt

Böhl-Iggelheim. In der Nacht zum Freitag, 31. Juli 2020, gegen 2.45 Uhr, rief ein Anwohner der Hauptstraße die Polizei, weil er durch einen lauten Knall auf einen Unfall aufmerksam geworden war. Die Beamten stellten vor Ort einen beschädigten Wagen fest, der mitten auf der Fahrbahn stand und von einem Trümmerfeld umgeben war. Darin lagen auch ein Mercedesstern und ein Kennzeichen. Zur Unfallstelle zurückgekehrt Nach kurzer Zeit kamen eine Frau und ihr Ehemann, bei dem es sich offenbar um den...

Symbolfoto

L532 zwischen Haßloch und Böhl-Iggelheim
Gefährliches Überholmanöver

Haßloch. Am Montag, 8. Juni, befuhr eine 47-jährige Pkw-Fahrerin um 07.45 Uhr die Landstraße 532 zwischen Haßloch und Böhl-Iggelheim. Ungefähr auf halber Strecke wurde sie von einem Pkw Nissan überholt, obwohl zu diesem Zeitpunkt ein größeres schwarzes Fahrzeug, näheres nicht bekannt, entgegenkam. Die Fahrerin des Pkw Nissan scherte daher ganz knapp vor der 47-jährigen nach rechts ein, so dass diese stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der Folge wurde die...

Der verunfallte VW-Bus.

Verkehrsunfall
Pkw überschlägt sich bei Böhl-Iggelheim

Böhl-Iggelheim. Am Freitagabend, 8. Mai 2020 gegen 21 Uhr, kam ein VW Multivan auf der Fahrt aus Richtung Speyer in Fahrtrichtung Meckenheim in Höhe des Ortsteils Böhl in einer langgezogenen Kurve von der L528 ab und überschlug sich. Die Polizei traf am Unfallort auf zwei 29-jährige Männer aus Haßloch, die offensichtlich mit dem Fahrzeug unterwegs waren. Beide waren verletzt - Prellungen, Schürfwunden, einer erlitt eine Beinfraktur - und außerdem alkoholisiert. Da nicht eindeutig geklärt werden...

Unfall bei Böhl-Iggelheim
Pkw überschlägt sich

Böhl-Iggelheim. Am Freitagabend, 8. Mai, kam gegen 21 Uhr ein VW Multivan auf der Fahrt aus Richtung Speyer in Fahrtrichtung Meckenheim in Höhe des Ortsteils Böhl in einer langgezogenen Kurve von der L528 ab und überschlug sich. Die Polizei traf am Unfallort auf zwei 29-jährige Männer aus Haßloch, die offensichtlich mit dem Fahrzeug unterwegs waren. Beide waren verletzt - Prellungen, Schürfwunden, einer erlitt eine Beinfraktur - und außerdem alkoholisiert. Da nicht eindeutig geklärt werden...

Symbolfoto

Unfall auf der L528 zwischen Böhl Iggelheim und Speyer
Pkw überschlägt sich

Böhl-Iggelheim. Am Mittwochmorgen, 23. April, gegen 7 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 528 zwischen Böhl-Iggelheim und Speyer ein Verkehrsunfall, bei dem der alleinbeteiligte 21-jährige Fahrer eines Pkw verletzt wurde. Der junge Mann fuhr in Richtung Speyer als er aus bislang ungeklärter Ursache das Lenkrad verriss. Dadurch kam der Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Pkw blieb auf der Seite liegen, es entstand Totalschaden. Der Fahrer konnte sich...

Verkehrsunfall in Böhl-Iggelheim mit verletztem PKW-Fahrer

Böhl-Iggelheim. Am Donnerstagmorgen, gegen 5.40 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Landesstraße 528 / Lützelstraße ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 39-jähriger PKW-Fahrer eine Prellung im Gesicht zuzog. Demzufolge fuhr ein 65-jähriger Fahrzeugführer die Lützelstraße in Richtung der Einmündung zur Landesstraße 528 und beabsichtigte nach links in Richtung Ortsteil Böhl abzubiegen. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit dem aus Richtung Ortsteil Böhl kommenden, bevorrechtigten PKW...

Polizeieinsatz in Böhl-Iggelheim
Verkehrsunfall mit leicht verletztem Fahrradfahrer

Böhl-Iggelheim. Am Freitag, 3. April, gegen 15 Uhr, wollte der Fahrer eines PKW von der L528 in die Straße "Am Schwarzweiher" einbiegen. Dabei übersah er einen auf dem Radweg querenden Fahrradfahrer und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer trug keinen Helm, stürzte und erlitt hierdurch glücklicherweise nur Verletzungen an seinem rechten Bein. Da der PKW durch den Zusammenstoß außerdem Öl verlor, musste die Zufahrt zu der Straße "Am Schwarzweiher" für die Dauer der Unfallaufnahme und der...

Symbolfoto

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mahnt zur Vorsicht vor Straftaten im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Täter passen ihre Betrugsmaschen an

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Das Coronavirus ist derzeit das bestimmende Thema in der Bevölkerung. Viele Menschen sind verunsichert und haben Angst um ihre und die Gesundheit anderer. Diese Ängste werden durch perfide Täter schamlos ausgenutzt, um schnell an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Bekannte Betrugsmaschen wie "Enkeltrick", "Fake-Shops",  "Ransomware" und "CEO-Fraud" werden an das Coronavirus angepasst. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz gibt Tipps, wie man sich und seine...

Ein Mann verstorben, ein weiterer verletzt - Zeugen gesucht
Messerangriff in Böhl-Iggelheim

Update 24.02.2020 – 14.23 Uhr 5. Nachtrag: Polizeilicher Einsatz in Böhl-Iggelheim Böhl-Iggelheim. Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz: Die Obduktion des 24-jährigen Verstorbenen ergab, dass dieser in Folge multipler Stichverletzungen starb. Der 20-Jährige, der in Böhl-Iggelheim am 20.02.2020 schwer verletzt wurde, befindet sich außer Lebensgefahr. POL-PPRP Update 21.02.2020 – 12.42 Uhr 4. Nachtrag: Polizeilicher Einsatz in...

Feuerwehren und Polizei im Rhein-Pfalz-Kreis
Unwetterbedingte Einsätze dank Sturmtief Sabine

Rhein-Pfalz-Kreis. Alle Feuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises wurden in der vergangenen Nacht und am heutigen Vormittag (Stand 11 Uhr) zu unwetterbedingten Einsätzen alarmiert, insgesamt rund 86 Einsatzstellen.Bis auf wenige Ausnahmen handelte es sich um umgestürzte Bäume, lose Dach- und Fassadenteile, sowie umgestürzte Bauzäune. Die meisten Einsätze hatten die Wehren der VG Dannstadt-Schauernheim zu bewältigen, dort kam es zu 15 Unwettereinsätzen. Zusätzlich wurden die Kameraden zu einem...

Symbolfoto

Unbekannte legen Gegenstände auf die Gleise
Regionalbahn kollidiert bei 115 km/h mit Gartenstuhl und Schottersteinen

Neckarstadt. Vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr legten bisher unbekannte Täter auf Höhe des Haltepunkts Mannheim-Neckarstadt einen Gartenstuhl aus Plastik sowie mehrere Schottersteine auf den Schienenstrang. Eine aus Frankfurt am Main kommende Regionalbahn erfasste die Gegenstände bei voller Fahrt mit ca. 115 km/h. Der Lokführer konnte beim darauffolgenden Halt keine Beschädigungen am Zug feststellen. Reisende wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.