Zusammenhalt

Beiträge zum Thema Zusammenhalt

Lokales
Die Helfer-Plattform vernetzt Ehrenamtliche und Hilfsorganisationen

einander.Aktionstage 2021 in Mannheim
Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Mannheim. In Mannheim engagieren sich zahlreiche Einrichtungen, Gruppen sowie Akteurinnen und Akteure für ein gelingendes Miteinander, das von Offenheit und gegenseitiger Anerkennung geprägt ist – ganz im Sinne der Mannheimer Erklärung, die mittlerweile 338 Institutionen unterzeichnet haben und gemeinsam das „Mannheimer Bündnis für ein Zusammenleben in Vielfalt“ (kurz: Mannheimer Bündnis) bilden. In diesem Jahr gibt es für das Mannheimer Bündnis einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: Das...

Lokales
"Wir Chöre sind da!" - Das ist die Botschaft des Red-Carpet-Day am 12. September. Chorwerk Hagenbach rollt den roten Teppich aus und öffnet seine Probe.

Offene Chorprobe zum Red-Carpet-Day
Chorwerk rollt den roten Teppich aus

Hagenbach. Die Chorszene lässt sich von Corona nicht unterkriegen – das möchte Chorwerk Hagenbach laut und deutlich zeigen: mit einer offenen Chorprobe auf dem roten Teppich. Sie findet am Sonntag, 12. September, von 14.30 bis 15.15 Uhr vor der St. Michaelskirche in Hagenbach statt. Mitmachen können alle, die gerne singen. Das Repertoire von Chorwerk reicht von Pop und Rock bis zu Gospels und neuen deutschen Liedern. Das moderne Vokalensemble unterstützt damit den Aktionstag „Red-Carpet-Day...

Lokales
„da_zwischen“ ist eine christliche Community, die das Smartphone als Kirchenraum nutzt. Per WhatsApp und anderen Messengerdiensten werden montags und freitags Impulse verschickt, die Spiritualität im Alltag erfahrbar machen.

Für Medienpreis nominiert
Christliche Community digital erleben

Speyer. Die Netzgemeinde „da_zwischen“ ist für den „Smart Hero Award“ nominiert worden und tritt in der Kategorie "Sozial Handeln" an. Aus über 300 Einreichungen wurde die digitale Smartphone-Gemeinde, die unter anderem vom Bistum Speyer unterstützt wird, für die Endrunde nominiert. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. „da_zwischen“ ist eine christliche Community, die das Smartphone als Kirchenraum nutzt. Die Netzgemeinde lebt von einer Begegnungsmöglichkeit im Internet. Per WhatsApp und...

Ausgehen & Genießen
Gastspiel „_jeanne_dark_“ von Marion Siéfert

Veranstaltungen rund um das Thema „zusammen“
21. Internationale Schillertage

Mannheim. Die 21. Ausgabe der Internationalen Schillertage findet vom 17. bis zum 27. Juni 2021 in Mannheim pandemiebedingt vor allem im digitalen Raum statt. Gleichzeitig werden unter freiem Himmel im „NTM-Park“, einer exklusiv errichteten Rauminstallation vor dem Nationaltheater-Gebäude, sowie im Stadtraum künstlerische Arbeiten gezeigt. Ausgehend von Schillers Stück „Die Jungfrau von Orleans“, in dem es der jungen Protagonistin Johanna gelingt, verfeindete französische Truppen...

Lokales
Was gibt es Positives zu berichten in der Corona-Krise?

Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien
Tag der Familie

Bad Bergzabern. Der 15. Mai steht Jahr für Jahr ganz im Zeichen der Familie. In diesem Jahr ist dieser „Tag der Familie“ vielleicht sogar wichtiger als sonst, sind doch seit über einem Jahr gerade auch Familien vor ganz besondere Herausforderungen gestellt: Homeschooling, Homeoffice, manche sind beruflich noch stärker ausgelastet als vorher, andere wiederum bangen um den Job und fürchten um die finanzielle Situation der Familie. Eingeschränkte Kontakte machen das Leben – vor allem von Kindern...

Lokales
Symbolbild

Abhol- und Lieferservices in Pirmasens
Übersicht wird erstellt

Pirmasens. Der zweite Lockdown des Jahres stellt die lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister erneut vor große Herausforderungen. Auf die Unterstützung durch die Pirmasenser Bürger war dabei bisher Verlass, wie unter anderem die Resonanz der Aktion „Heimatshoppen“ des Stadtmarketing gezeigt hat. Selten war das Kaufen „dehääm“ so wichtig wie in diesem Jahr. Damit Pirmasenser die Unternehmen und Dienstleister in ihrer Heimatstadt auch in der aktuellen Situation unterstützen können,...

Lokales
Symbolfoto.

Moment mal ...
#stayathome

Kommentar von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Die steigenden Zahlen der gemeldeten Corona-Neuinfektionen lösen nach einem recht unbeschwerten Sommer wieder beunruhigende Gefühle aus. Die Gesundheitsämter kommen teilweise bei der Nachverfolgung von Infektionsketten und der Isolierung von Kontaktpersonen kaum noch hinterher. Kann man die Infektionsketten nicht mehr nachvollziehen, verliert man jede Kontrolle über das Geschehen. Hinter jeder Fallzahl steht ein Mensch, es gibt schwere und...

Lokales

einander.Aktionstage 2020

Morgen ist es wieder soweit! Zum fünften Mal finden die Mannheimer einander.Aktionstage statt. Vier Wochen, in denen Vielfalt, Zusammenhalt und Einzigartigkeit in zahlreichen Veranstaltungen thematisiert, diskutiert und den Teilnehmenden nähergebracht werden. Interesse geweckt? Diesen Freitag, den 25.09.2020 geht es mit folgenden Veranstaltungen los: die Veranstaltungsreihe "Du sollst dir ein Bild machen", die Ausstellung "Perücke, Kopftuch, Ordenstracht - Aus meiner Sicht", das...

Ausgehen & Genießen
Ziya Yüksel  (SPD)

Interkulturelle Wochen im Kreis Germersheim
Das "Zusammen" betonen

Germersheim. Der Beirat für Migration und Integration Kreis Germersheim (BMI) freut sich, dass die produktive Zusammenarbeit mit allen Beiräten aus dem Kreis in einem vielfältigen Programm zur Interkulturellen Woche - vom 27. September bis 4. Oktober  - gemündet ist. Die 2019 neu gewählten Beiräte aus dem Kreis, der Stadt Germersheim, der Stadt Kandel und der Verbandsgemeinde Jockgrim setzen mit ihrer Vernetzung ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts und freuen sich auf die...

Lokales
TGV-Schriftführer Lothar Marthaler, Geschäftsführerin der Sozialstation Gabi Xander-Decker, TGV-Vorsitzender Werner Aumann, Bärbel Gebhart vom Elisabethenverein Leimersheim (von links)

500 Euro gespendet
TGV Leimersheim unterstützt Sozialstation

Leimersheim/Rülzheim.  Tolle Geste des Turn- und Gymnastikvereins Leimersheim: Der Verein spendete 500 Euroan die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim. Das Geld soll für die Ausstattung des Tagesbegegnungszentrums „St. Elisabeth“ mit Visieren und Schutzmitteln genutzt werden. Das Tagesbegegnungszentrum ist seit Beginn der Corona-Krise geschlossen. Normalerweise halten sich dort zehn bis zwölf Personen täglich auf, die überwiegend von ehrenamtlichen Helferinnen betreut werden. „Wir werden...

Lokales

Brief mit süßer Überraschung
Dank an Familien in der Corona-Zeit

Einen Brief von Bürgermeister Sven Weigt erhielten jetzt alle Familien aus Karlsdorf-Neuthard mit Kindern im Alter von ein bis zwölf Jahren. Damit möchte der Rathauschef persönlich und auch namens der Gemeinde und des Gemeinderats allen Familien danken für ihr Durchhalten und ihre Unterstützung in der Corona-Krise, die bekanntlich vor allem im Blick auf die Kinderbetreuung eine große Herausforderung ist. „Bekamen zu Ostern unsere älteren Einwohner einen aufmunternden Brief aus dem Rathaus,...

Lokales
 Foto: PS

Rotary Club Bad Bergzabern
Spendenbereitschaft bleibt trotz Corona

Bad Bergzabern. Ungeachtet der schwierigen Zeit und gerade wegen des besonderen Bedarfs durch die Folgen der Corona-Epidemie hält der Rotary Club Bad Bergzabern an seiner großen Spendenbereitschaft für bedürftige Personen und Organisationen fest. Der gegenwärtige Präsident Dr. Stefan Meißner, die künftige Präsidentin Ruza Galez-Hoffmann, der Kassenwart Peter Bischoff und der Vorsitzende der Fördergemeinschaft Michael Eberhardt versichern, dass der Club auch weiterhin in der gewohnten Weise...

Lokales

Eisenberger Hexen übergeben Spende
1.350 Euro für Kinderheim

Eisenberg. Die Spendenübergabe der Eisenberger Hexen an das Evangelische Kinder- und Jugendheim Stauf konnte in diesem Jahr aufgrund des Lockdowns nicht persönlich stattfinden. So wurde der Betrag von 1.350 Euro, der durch die Sammlungen auf Eisenbergs Straßen am Hexendonnerstag, die großzügigen Spenden der Eisenberger Geschäftsleute sowie die Unterstützung etlicher Sponsoren zusammen kam, an das Kinder- und Jugendheim überwiesen. Einrichtungsleiter Jürgen Freund bedankte sich in einem...

Lokales
Jannik Stöckemann (links) von „Pro Kibo“ und Manuel Matzath (rechts) vom Westpfalz-Klinikum

Westpfalz-Klinikum bedankt sich
Aktion „Kibo sagt Danke“

Kirchheimbolanden. Aus der Spendenaktion „Kibo sagt Danke“ überreichte Jannik Stöckemann von Pro-Kibo die Gutscheine an das Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden. Insgesamt kamen eine Spende im Wert von 400 Euro für das Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden und 125 Euro für das hiesige Corona-Abstrichzentrum hierbei zusammen. Regionaldirektor Manuel Matzath bedankt sich für diese großartige Aktion und Spende. Besonders Engagement und Zusammenhalt in schwerer Zeit „Kibo sagt Danke“ ist ein...

Lokales
Streetworkerin Johanna Dreisigacker (l.) und Jutta Seim vom Café 1739 im Heiligenthaler Hof bei der Übergabe des Sammelglases.

Von der Lebensmittelausgabe über die Gutschein-Aktion bis zur Suppenküche
Zusammenhalt wird in Landau großgeschrieben

Landau.  Landau hält zusammen: Das gilt auch und ganz besonders in der aktuellen Coronakrise. Viele Landauerinnen und Landauer denken gerade jetzt an die Schwächsten in der Gesellschaft und haben kreative, unkomplizierte Hilfsaktionen auf die Beine gestellt: Beispielsweise der SV Landau West mit „Landau hilft Landau“ oder die Lebensmittelausgabe am Haus der Jugend, eine Initiative der Landauer Streetwork und der mobilen Schulsozialarbeit. Auch das Projekt Ebbes aus’m Glas, von den städtischen...

Sport
8 Bilder

Mitglieder des Karlsruher SC stellten über 90 Fragen
Mitgliederversammlung des KSC informierte

Karlsruhe. Nach den turbulenten Tagen beim KSC - mit Rücktritt des Präsidenten Ingo Wellenreuther - konnte kurz vor der Mitgliederversammlung am Abend der KSC die Insolvenz abwenden! "Durch Vergleiche mit seinen beiden Hauptgläubigern sowie dank der Unterstützung des 'Bündnis KSC' kann der Karlsruher SC die Insolvenz der KGaA abwenden, seinen Schuldenstand um rund 20 Millionen Euro verringern und damit den ersten Schritt der Sanierung erfolgreich umsetzen", so der Verein. Dazu wurden mit den...

Ratgeber

Bewältigung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz
Großer Zusammenhalt

Pfalz. „Ich bin von Herzen dankbar für die große Einsatz- und Hilfsbereitschaft der Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen bei der Bewältigung der Corona-Pandemie. Die Solidarität der Beschäftigten und vor allem auch der freiwilligen Helfer und Helferinnen ist beeindruckend. Es zeigt sich einmal mehr: In Rheinland-Pfalz wird Zusammenhalt großgeschrieben. Hier helfen sich die Menschen. Dafür danke ich besonders allen Freiwilligen herzlich“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich...

Lokales

#WirSingenZuhause: Not macht erfinderisch.
Gospelchor Forst verschenkt musikalisches "Osterei"

Gemeinsam Ostern feiern und zusammen singen geht dieses Jahr leider nicht. Aber der Gospelchor Forst wäre nicht 'überraschend anders', wenn er sich nicht eine Osterüberraschung für alle Fans (und die es noch werden wollen) ausgedacht hätte. Neugierig? Dann gehen Sie auf YouTube und lassen Sie sich überraschen, was für ein buntes "Osterei" dort für Sie versteckt ist. Und das tolle daran: es ist absolut kalorienfrei, Allergiker-geeignet, vegan und ohne Risiken und Nebenwirkungen! Wir hoffen, es...

Lokales

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Zsammehalde!

Coronavirus. Eine Krise bedeutet laut Wikipedia einen „Höhepunkt oder Wendepunkt einer gefährlichen Konfliktentwicklung in einem natürlichen oder sozialen System, dem eine massive und problematische Funktionsstörung über einen gewissen Zeitraum vorausging und die eher kürzer als länger andauert“. Zwei Dinge machen aktuell trotz der aktuellen Schockstarre optmistisch: „Wendepunkt“ – schon jetzt werden Egoisten stiller und Solidarität gelebt, ein Zustand, der auch nach der Krise wünschenswert...

Lokales
Michael Wagner, Servet Özel, Daoud Hattab (von links nach rechts)

Michael Wagner bei der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde Speyer
Zusammenhalt in einer schweren Zeit

Speyer. „Schön, dass Sie uns in dieser schweren Zeit besucht haben und zur Seite stehen“, mit diesen Worten verabschiedete Servet Özel, Vorsitzender der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde in Speyer den Abgeordneten des Landtags Rheinland-Pfalz, Michael Wagner (CDU). Gemeinsam mit Daoud Hattab hatte Michael Wagner als Zeichen der Verbundenheit der türkisch-islamischen Gemeinde in Speyer einen Besuch abgestattet. Im Gespräch mit Servet Özal und Imam Ömer Badem vernahm Wagner eine große...

Lokales

Zusammenhalt – klingt gut!
Musikalisches Plädoyer für Teilhabe und Demokratie

Zu solchem Plädoyer lädt der Caritasverband der Diözese Speyer e.V. am Mittwoch, 13.11.2019 um 19.30 Uhr in den Theatersaal des Jugendwerks St. Josef in Landau ein. Zu hören ist dabei u.a. Weltmusik aus der Pfalz mit dem Ensemble „Elsa & der Viertelton“ bestehend aus den versierten und in der Region nicht unbekannten Musiker*innen Isabel Eichenlaub, Samer Alhalabi, Paul Reinig und Peter Braun. Veranstalter ist das Verbandsprojekt „Zusammenhalt durch Teilhabe - Gelebte Demokratie“, das damit...

Ausgehen & Genießen
Bereits in den vergangenen Jahren folgten zahlreiche Menschen der Einladung und waren begeistert von der Atmosphäre im Dom, vom Kerzenlicht und der Musik.

Den Glauben miteinander teilen bei Gottesdienst, Gebet, Gesang und Gesprächen
Nightfever im Dom

Speyer. Am Samstag, 13. April, findet in der Krypta des Doms zu Speyer erneut ein Nightfever-Abend statt. Nach der Eröffnung mit der Heiligen Messe um 18 Uhr, die Bischof Karl-Heinz Wiesemann zelebriert, startet der Abend mit Gebet, Gesang der Jugendbands, vielen Lichtern und Angeboten wie Segnung, Beichte und Gespräch. Bereits in den vergangenen Jahren folgten zahlreiche Menschen der Einladung und waren begeistert von der Atmosphäre im Dom, vom Kerzenlicht und der Musik. Der Abend endet mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.