Diversity

Beiträge zum Thema Diversity

Ausgehen & Genießen
Unser neues Magazin: Meier - Taste of Culture

Neues Stadtmagazin für Rhein-Neckar und Karlsruhe
Meier - Taste of Culture

Meier - Taste of Culture. Ob Kiez, Körperkultur , Konzerte, Mode, Influencer, Food-Trends innovative Start-ups, Nachhaltigkeit, Toleranz und Klimabewusstsein - die Welt erfindet sich ständig neu und das Magazin Meier - Taste of Culture ist mit dabei. Dabei ist „Meier - Taste of Culture“ kein reines Stadtmagazin, sondern berichtet aus einer Region mit vielen interessanten Städten und urbanem Lebensstil. Mit den Radiosendern RPR 1 und Radio Regenbogen haben wir kompetente Partner gewonnen, die...

Lokales
Vor Corona: Christopher Street Day in Mannheim
3 Bilder

LGBTIQ Freedom Zone Mannheim
Queer und gut

Mannheim. Am Abend des 23. Juni 2021 hingen überall in Deutschland Regenbogenfahnen, Gebäude wurden in Regenbogenfarben angestrahlt. Auch in Mannheim waren etliche Gebäude beflaggt oder illuminiert, unter anderem der Wasserturm, das Nationaltheater, das Rathaus, die SAP Arena und das Kulturhaus Capitol. Auslöser war eine Debatte über die Regenbogenfarben, die als Symbol gegen Homophobie und für gesellschaftliche Vielfalt stehen. In diesen Farben wollte die Stadt München das Stadion beim...

Wirtschaft & Handel
Modedesignschule Manuel Fritz: Mode fasziniert
4 Bilder

Modedesignschule Manuel Fritz in Mannheim
Modetrends

Mannheim. Mode begeistert, Mode polarisiert, Mode inspiriert. Dabei ist Mode sich ständig wandelnden Trends unterworfen. Was heute noch en vogue ist, gilt morgen schon als antiquiert. Doch wie wird ein Trend eigentlich zum Trend und inwiefern bedingen sich Trends und Gesellschaft vielleicht auch gegenseitig? Darüber haben wir mit Manuel Fritz, Schulleiter der „Modedesignschule Manuel Fritz“ und der „Meisterschule für Mode Manuel Fritz“ in Mannheim gesprochen: Herr Fritz, wie entstehen Trends?...

Lokales
Der klassische Flohmarkt in Ludwigshafen vor dem Kulturzentrum dasHaus

Blues Session und Workshop zu Fördermöglichkeiten
Neues von dasHaus

Ludwigshafen. Es gibt Neuigkeiten aus dem Ludwigshafener Kulturzentrum dasHaus mit vielen kostenlosen Veranstaltungen: Blues Session mit Thomas Heinen Die erste Blues Session der neuen Saison im Ludwigshafener Kulturzentrum dasHaus findet am Donnerstag, 23. September, 20 Uhr, im Saal statt. Musikalischer Gast ist der Gitarrist Thomas Heinen. Seine musikalische Sozialisation fand er im Umfeld der Musik von Bruce Springsteen, den Beatles, Jeff Beck, The Who und Bob Dylan. Als Frontmann der "Klaus...

Lokales
Der diesjährige Regenbogenempfang im Zirkuszelt des Kinder- und Jugendzirkus Paletti e.V.

Solidarität für die queere Community
6. Regenbogenempfang der Stadt Mannheim

Mannheim. „Es ist wichtig, Sichtbarkeit für die queere Community herzustellen. Events wie der heutige Abend oder die Fahrrad-Demo beim CSD Rhein-Neckar helfen dabei. Die Corona-Pandemie prägt jetzt seit über einem Jahr unser Zusammenleben – auch diesen Abend – und sie stellt die queere Community weltweit vor große Herausforderungen“, erklärte Bürgermeister Dirk Grunert in seiner Ansprache anlässlich des 6. Regenbogenempfangs der Stadt Mannheim im Rahmen der PRIDE WEEK 2021. Solidarität war das...

Lokales
Symbolfoto

Erster queerer Hochschul-Index
Queerfreundliche Hochschule Ludwigshafen

Ludwigshafen. Beim ersten LGBTIQ+ Campus Index für Deutschland, Österreich und die Schweiz erreicht die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) 59 Prozent der Gesamtpunktzahl. Der Durchschnitt aller 62 teilnehmenden Einrichtungen lag bei 45 Prozent. Damit nimmt die HWG LU in Rheinland-Pfalz eine Spitzenposition ein. Jedes Jahr schließen in Deutschland, Österreich und der Schweiz etwa 200.000 Abiturient*innen ihre Schullaufbahn ab und drängen zum Studium an die...

Lokales
SV-Lehrer Jochen Hilsch, Regionalkoordinatorin Annette Tinschert, stellvertretende Schulleiterin Julia Gregov und Schülersprecherin Aileen Fehrentz bei der Übergabe der Aufnahmeurkunde (von links)
3 Bilder

Realschule plus in Queidersbach im Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ aufgenommen
Schülerinnen und Schüler setzen wichtiges Zeichen für Toleranz und Respekt

Von Frank Schäfer Queidersbach. Ein wichtiges Zeichen für Toleranz, Respekt und Solidarität setzten die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus in Queidersbach. Als 170. Schule in Rheinland-Pfalz wurde die Schule am 9. Juli im Rahmen einer Feierstunde in der Schulturnhalle in das Projekt “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen. Die Patenschaft übernimmt der 1. FC Kaiserslautern. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Julia Gregov erinnerte...

Lokales
Die Menschenkette ist eine Aktion für Offenheit und Toleranz
4 Bilder

Menschenkette rund um die Bruchsaler Stadtkirche
Unsere Kirche ist bunt

Bruchsal. Groß und bunt, das war am Samstag, 12. Juni, das Erscheinungsbild der Protestaktion rund um die Bruchsaler Stadtkirche. Als Reaktion auf das im März veröffentlichte Schreiben des Vatikans, weiterhin keine gleichgeschlechtlichen Paare segnen zu wollen, luden die Jugendlichen der katholischen Seelsorgeeinheit St. Vinzenz zu einer Menschenkette ein. Und so versammelten sich am frühen Abend unter dem Motto „Unsere Kirche ist bunt“ rund 150 Menschen und bildeten eine Menschenkette um die...

Lokales
 Foto: SatyaPrem auf Pixabay

Regenbogenfahne weht vor dem Rathaus
Frankenthal zeigt Flagge

Frankenthal. Die Regenbogenfahne wehte als sichtbares Zeichen für Vielfalt und Toleranz zum ersten Mal vor dem Frankenthaler Rathaus, teilt die Stadt Frankenthal mit. Anlass für die Aktion am vergangenen Montag war der Internationale Tag gegen Homophobie, der seit 2005 begangen wird. Am 17. Mai 1990 wurde Homosexualität aus der WHO-Liste der psychischen Krankheiten gestrichen. „Frankenthal steht für Toleranz, Offenheit und Menschlichkeit. Unsere Geschichte zeigt: Schon immer boten wir Menschen...

Sport
Sven Wolf, Vizepräsident des "Badischen Fußballverbandes"

Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie
"Muss auf breite Akzeptanz in der Gesellschaft hingearbeitet werden"

Karlsruhe. Am 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Zu diesem Anlass haben wir nachgefragt bei Sven Wolf, dem Vizepräsidenten des "Badischen Fußballverbandes" (bfv), seit 2013 eine von zwei Ansprechpersonen im "bfv" für das Thema „Sexuelle Vielfalt“. Das Thema sexuelle Vielfalt hat in den letzten Wochen ja richtig Fahrt aufgenommen? Sven Wolf: Es freut mich wirklich sehr, dass zwei reichweitenstarke und bekannte Medien wie "11Freunde" und "Kicker" mit...

Lokales
Regenbogenfahne als Zeichen für mehr Toleranz: Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Landau Evi Julier (oben), des Landkreis SÜW, Isabelle Stähle (links), sowie Germersheim, Lisa-Marie Trog (rechts), begehen den IDAHOBIT.

Südpfalz zeigt Flagge für selbstbestimmtes Leben und Lieben
Regenbogenfahne als Zeichen für mehr Toleranz

Landkreis Germersheim. Als deutliches Zeichen für eine bunte und vielfältige Südpfalz wird am Montag, 17. Mai, anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi- Trans- und Interphobie (IDAHOBIT) wieder die Regenbogenfahne am Rathaus in Landau und an den Kreishäusern des Landkreises Südliche Weinstraße sowie des Landkreises Germersheim gehisst – ein Zeichen, dass in der Region alle Menschen willkommen sind. „Gewalt, Diskriminierung und Rechtspopulismus haben in unserer Gesellschaft keinen...

Lokales
Mit dieser Collage und einem dazu passenden Statement sprechen sich Mitarbeiter der Jugendförderung und der Schulsozialarbeit auf Instagram gegen Rassismus aus

#zusammengegenrassismus
Statement und Collage auf Instagram

Speyer. Unter dem Hashtag #zusammengegenrassismus haben sich die Mitarbeiter der Speyerer Jugenförderung und die Schulsozialarbeiter auf Instagram mit einer Foto-Collage gegen Rassismus positioniert.  Das Statement im Wortlaut: „Wir, die Jugendförderung Speyer und die Schulsozialarbeiter*innen stehen als Vorbilder für Vielfalt, Freiheit und Gleichberechtigung. Unsere Solidarität gilt den Menschen, die von Rassismus betroffen sind, ihre Stimme dagegen erheben und sich für Gerechtigkeit und...

Lokales
Die Leiterrunde des Stammes Franz von Assisi stehen als Pfadfinder für Offenheit und Toleranz und gegen Ausgrenzung und Hass.  Foto: Christmann

Pfadfinder Lachen-Speyerdorf sprechen sich für tolerante Kirche aus
Love is no sin

Lachen-Speyerdorf. Betroffen und wütend aufgrund der Stellungnahme der Glaubenskongregation spricht sich die Leiterrunde des Stammes Franz von Assisi entschieden für Akzeptanz aller Menschen in der katholischen Kirche aus. Ein Ausschluss aufgrund sexueller Orientierung spricht gegen das christliche Menschenbild, das die Pfadfinder ihren Mitgliedern vermitteln. Gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) rufen die Pfadfinder dazu auf, einen offenen Brief an die Vertreter des...

Lokales

„Zigeuner-Boxer“ - Die Geschichte von Johann Wilhelm „Rukeli“ Trollmann

Das Leben beziehungsweise die wahre Geschichte des „Zigeuner-Boxers“ Johann Wilhelm Trollmann, genannt Rukeli, ist im wahrsten Sinne filmreif. Der Antiziganismus kostete den deutschen Boxer erst seinen Titel, dann sein Leben. Er schlug Gegner von Weltformat, war umjubelt und zog Tausende in seinen Bann. Selbstbewusst kämpfte er sich trotz aller Vorurteile nach ganz oben. Im Februar 1933 erkämpfte er sich schließlich den deutschen Meistertitel im Mittelgewicht. Doch im Nationalsozialismus wurde...

Lokales

einander.Aktionstage 2020

Morgen ist es wieder soweit! Zum fünften Mal finden die Mannheimer einander.Aktionstage statt. Vier Wochen, in denen Vielfalt, Zusammenhalt und Einzigartigkeit in zahlreichen Veranstaltungen thematisiert, diskutiert und den Teilnehmenden nähergebracht werden. Interesse geweckt? Diesen Freitag, den 25.09.2020 geht es mit folgenden Veranstaltungen los: die Veranstaltungsreihe "Du sollst dir ein Bild machen", die Ausstellung "Perücke, Kopftuch, Ordenstracht - Aus meiner Sicht", das...

Lokales
Mika Weller.
9 Bilder

Interview der Woche
Mika Weller vom KRG zeigt Flagge

Von Markus Pacher Neustadt. Seit Kurzem ziert eine Regenbogenfahne die Fassade des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums. Was es damit auf sich hat, erklärt uns der 18-jährige Schüler Mika Weller. Er hat sich in seiner Schule offiziell als transgender geoutet und wirbt nun anlässlich des weltweit gefeierten „Pride Month“ im Rahmen einer Projektwoche mit seinen Mitschüler*innen für ein selbstbewusstes Auftreten von Menschen des sogenannten LGBTQ-Spektrums. LGBTQ steht für lesbisch, schwul, bisexuell,...

Lokales
CSD Karlsruhe 2018
18 Bilder

CSD Karlsruhe 2018
Karlsruhe feiert beim Christopher Street Day die bunte Vielfalt

Karlsruhe. "VERLIEBT, VERLOBT, VERFOLGT" - so lautete das Motto des Karlsruher Christopher Street Day 2018 am Samstag, 2. Juni - und erinnert an all jene, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung weltweit verfolgt, bestraft, gefoltert und ermordet werden. Mit seinem Appell für Toleranz und Akzeptanz ist der Christopher Street Day aber bei allem Ernst auch ein buntes und friedliches Familienfest, das mit der alljährlichen Parade durch die Stadt seinen Höhepunkt findet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.