Alles zum Thema Wildbienen

Beiträge zum Thema Wildbienen

Lokales
Schützenswerte Mauerbiene.

Aktionen im Februar beim NABU Landau-Stadt
„Monat der Wildbiene“

Landau. Wildbienen sind neben Honigbienen die wichtigsten Bestäuber und unerlässlich für die Vermehrung und Wildpflanzen und für unsere Nahrungsmittelproduktion. Vor Beginn der Insektensaison im Frühling wird der Februar beim NABU Landau-Stadt e.V. zum Wildbienenmonat mit drei Aktionen für Jung und Alt. Obwohl Nisthilfen als sogenannte „Insektenhotels“ auf dem Markt sind, bringen viele Wildbienen-Nisthilfen nicht den erwünschten Nutzen. Schuld daran sind ungeeignete Materialien und Bauweisen....

Lokales
4 Bilder

Hilfe für Wildbienen in Mutterstadt
Pflanzaktion auf dem Dachgarten des Palatinums

Bei einer Aktion der lokalen Agenda 21 wurden im Dezember ca. 1000 Blumenpflanzen, Bausand und starke Äste auf den Dachgarten des Palatinums transportiert. Die Blumen, allesamt geeignet für den Biotoptyp Trockenrasen, wurden in das Substrat eingebracht. Bereits im November waren Zwiebelpflanzen gesteckt worden und dabei entsprechende Stellen für die Kräuter frei gehalten. Mit Unterstützung der Gemeindegärtner wirkten Hermann Humm, Josef Rödl und Werner Stubenrauch sowie Ulla Herbold-Weiß mit,...

Lokales
Holzbiene

Die faszinierende Welt der Wildbienen
Wildbienen – Lebensweise, Gefährdung, Schutzmaßnahmen - Vortrag in der Gemeindebücherei Forst

Donnerstag, 14. Februar, 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei Wildbienen – Lebensweise, Gefährdung, Schutzmaßnahmen Vortrag mit Gerhard Dittes vom BUND Bretten Der Bestand der Insekten hat in dramatischer Weise abgenommen. Davon betroffen sind auch unsere einheimischen Wildbienen. Diese sind neben den Honigbienen unverzichtbare Bestäuber zahlreicher Kulturpflanzen. Sie sichern uns reiche Ernten von Obst und Gemüse. Woran erkennt man Wildbienen? Wie leben sie? Wodurch ist ihr Bestand gefährdet...

Ausgehen & Genießen
Interessierte Bürger erfahren während des Vortrags von Dipl. Biologin Christiane Brell am Donnerstag, 7. Juni 2018, um 19 Uhr, warum einheimische Wildpflanzen für Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge so viel wertvoller sind, als exotische.

Kommunen für biologische Vielfalt
Schifferstadt blüht

Schifferstadt. Hiobsbotschaften über abnehmende Vogelbestände und neuerdings vor allem über das Verschwinden der Fluginsekten, allen voran Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co erreichen immer häufiger die Öffentlichkeit. Diese Insekten haben grundlegende und essentielle Funktionen in unserem Ökosystem – auch für den Menschen: sie stehen einerseits als Nahrungsgrundlage vieler Wildtiere an der Basis der Nahrungskette und sie bestäuben andererseits etwa 90 Prozent der Wild- und circa 75...

Lokales
Bienen finden heutzutage immer weniger Blütennahrung.

Vortrag in der LUFA Speyer
Landwirtschaft und Imkerei im Spannungsfeld

Speyer. Unter dem Titel „Landwirtschaft und Imkerei – zwei Welten treffen sich“ hält Dr. Klaus Wallner von der Landesanstalt für Bienenschutz an der Universität Hohenheim am Mittwoch, 25. April, um 19 Uhr einen Vortrag im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA). Aus Sicht der blütenbesuchenden Insekten haben sich vor allem die landwirtschaftlich genutzten Flächen zu grünen Wüsten entwickelt. Hoch effiziente Bewirtschaftungsformen auf den Äckern führen...

Lokales
Im Rahmen des Klimaschutztages bietet die Initiative InSPEYERed in Zusammenarbeit mit der Bieneninitiative Speyer eine Pflanzaktion an, bei der jeder Besucher sich eine hübsche Insektenweide anlegen kann.

Familienfest zum Entdecken und Erschmecken im Woogbachtal
Klimaschutztag mit vielen Mitmachaktionen

Speyer. Die Pole schmelzen, Treibhausgase legen eine isolierende Schicht um die Erde und drohen unseren Planeten gefährlich zu erwärmen. Trotzdem produziert der Mensch weiter schädliche Gase, verschwendet Energie und holzt die im Kampf gegen den Treibhauseffekt so wichtigen Regenwälder massenweise ab. Es ist an der Zeit zu handeln. Der Stadtteilverein Speyer-West e.V. lädt daher am Samstag, 21. April, von 11 bis 15 Uhr zum Klimaschutztag ein, um gemeinsam ein nachhaltiges Zeichen zu setzen....

Lokales
4 Bilder

hack-museumsgARTen
Wildbienchen beziehen Quartier

Schon seit einigen Jahren laden wir Sommergäste in unser Insektenhotel ein, heuer freuen wir uns ganz arg über den Einzug etlicher Wildbienen. Es schwirrt und flirrt ohne Ende, potenzielle Wohnungen werden begutachtet und auch wieder verworfen. Am Ende findet aber jeder ein Plätzchen, zumindest hoffen wir das.