Wildbienen

Beiträge zum Thema Wildbienen

Lokales

Bienenfutterautomat in Annweiler eingeweiht
„Lass deine Stadt aufblühen!“

Annweiler. Dank einer großzügigen Spende, konnte nun an der neu angelegten Wildbienenwiese in der Prof.-Schloßstein-Straße der erste Bienenfutterautomat in der Stadt Annweiler am Trifels eingeweiht werden. Bienenfutterautomaten sind ehemalige Kaugummiautomaten, welche mit jahreszeitlich passenden Samenmischungen und Krokusknollen befüllt sind. Die Idee und Initiative stammen von Sebastian Everding, welcher so ehemaligen Kaugummiautomaten ein zweites Leben gibt. Für 50 Cent spuckt der...

Lokales
Mit vereinten Kräften am Werk beim Mitmachtag.
10 Bilder

Projekt-Team gestaltet insektenfreundlichen Garten
Spielplatz für Wildbienen

Annweiler. Im Frühsommer 2020 erfuhr Kerstin Reddig von Seiten des Stadtrates Joaquim dos Santos, dass für den ehemaligen Kinderspielplatz an der Berufsschule eine neu Bestimmung gesucht wird. Da sie in der direkten Nachbarschaft dieses Grundstücks wohnt, hatte sie hierzu auch eine persönliche Beziehung. Schon seit Jahren überlegte sie ohnehin schon, wie man diesen Platz in irgend einer Weise sinnvoll zu nutzen könnte. „So war dann auch gleich dieser Gedanke für einen Wildbienengarten parat,“...

Lokales
Simone Hoppelshäuser und Kerstin Reddig stellen Dirk Müller-Erdle das Projekt vor.
4 Bilder

Neue Nutzung des ehemaligen Spielplatzes in Annweiler
Wildbienengarten am Haagweg

Annweiler. Bereits in seiner Sitzung am 26. Februar, hatte sich der Stadtrat der Stadt Annweiler am Trifels dafür ausgesprochen, den ehemaligen Spielplatz am Haagweg, bei der ehemaligen Berufsschule, in einen „Bürgergarten“ umzuwandeln. „Vor einigen Wochen kamen nun aktiv engagierte Bürgerinnen und Bürger auf die Stadt zu und hatten eine schöne und tolle Idee, welche gerade hervorragend in unsere neue Ausrichtung der Pflege und Aufwertung städtischer Flächen passt“, freut sich...

Lokales
So sieht das fertige Hotel aus.
4 Bilder

Zeit für Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Bienenhotel bauen

Nisthilfe. Circa 90 Prozent der zu kaufenden Bienenhotels sind untauglich und rausgeworfenes Geld. Die Nisthilfen sollten dazu dienen die Tiere zu schützen. Viele solcher industriell gefertigter Nisthilfen haben jedoch unsauber verarbeitete Schlupflöcher. Beim hinein- oder herauskrabbeln verletzen die Bienen ihre Flügel und können anschließend nicht mehr fliegen. Eine sinnvolle und vor allem kostengünstige Alternative ist es, ein Bienenhotel selbst zu bauen. Für ein kleines Hotel wird ein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.