Wanderausstellung

Beiträge zum Thema Wanderausstellung

Lokales
Die Wanderausstellung informiert multimedial über die Aufgaben und die Arbeit des Landtages.

Modernisierte Wanderausstellung macht Station in Neustadt
Der Landtag kommt zu den Menschen

Neustadt. Die modernisierte und überarbeitete Wanderausstellung des rheinland-pfälzischen Landtags wird vom 16. September bis 9. Oktober Halt im Leibniz-Gymnasium in Neustadt machen. Die Ausstellung wird am Montag, 16. September, um 9 Uhr von Landtagspräsident Hendrik Hering im Leibniz-Gymnasium, Karolinenstraße 103, eröffnet. Die Beigeordnete Waltraud Blarr spricht ein Grußwort. Die Wanderausstellung informiert multimedial über die Aufgaben und die Arbeit des Landtages. Zentraler Teil der...

Lokales
Das mobile Ideenlabor.  Foto: Gaier
5 Bilder

Wanderausstellung zum Tag der offenen Gesellschaft am 15. Juni fünf Tage lang auf dem Toulonplatz
Geschichten und Ideen für Mannheim gesammelt und diskutiert

Von Christian Gaier Mannheim. Die offene Gesellschaft erlebbar machen will die Wanderausstellung „Die offene Gesellschaft in Bewegung“, die fünf Tage lang auf dem Toulonplatz vor dem Zeughaus Station machte. Mit einem mobilen Ideenlabor, das an unterschiedlichen Orten in der Stadt Halt machte, sammelten die Initiatoren zudem die brennenden Fragen und Themen der Mannheimerinnen und Mannheimer, um diese zu diskutieren und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. „Wir haben viele gute...

Lokales
In den Räumen der Sparkasse in der Landauer Ostbahnstraße ist derzeit die UN-Ausstellung #DieUNundWIR zu sehen.

Wanderausstellung noch bis 21. Juni in der Sparkasse Landau zu sehen
#DieUNundWIR über die Arbeit der UN

Multimediale Informationen zur Arbeit der Vereinten Nationen: Wanderausstellung #DieUNundWIR macht Station in Landau Was tun die Vereinten Nationen gegen Armut und für die Wahrung von Menschenrechten? Wie treten sie dem Klimawandel entgegen? Und wie kann es ihnen besser gelingen, den Frieden zu sichern? Fragen wie diese stehen im Zentrum der Wanderausstellung #DieUNundWIR, die aktuell in Landau Station macht. Noch bis zum 21. Juni kann die multimediale Ausstellung zu den regulären...

Lokales

Jugendmigrationsdienste Youniworth
Wanderausstellung „Verstehen – Begegnen – Zusammenleben“

Kirchheimbolanden. Unter dem Motto „Verstehen - Begegnen - Zusammenleben“ präsentiert sich die Wanderausstellung der Jugendmigrationsdienste Youniworth vom 18. bis zum 25. Mai im Ostflügel der Orangerie in Kirchheimbolanden. „Wie fühlst du dich in Deutschland? Was ist dir wichtig? Wie wollen wir zusammenleben?“ - Mit diesen Fragen sensibilisiert Youniworth für die Themen Jugend und Migration und richtet den Fokus auf Gemeinsamkeiten und das Zusammenleben von jungen Menschen in Deutschland....

Lokales

Wanderausstellung eröffnet am 8. Mai
Die „Mütter des Grundgesetzes“

Dannstadt-Schauernheim. Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel sind die vier Mütter des Grundgesetzes. Ihrem Einsatz ist es maßgeblich zu verdanken, dass die Gleichberechtigung von Frauen und Männern 1949 im Grundgesetz verankert wurde. Wer diese vier Politikerinnen waren, was sie angetrieben hat, wovon sie überzeugt waren und welche Rolle sie für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern noch immer spielen, das zeigt die Wanderausstellung „Mütter des...

Lokales

„Protestanten ohne Protest“

Ramstein-Miesenbach. Die Ausstellung „Protestanten ohne Protest - die evangelische Kirche der Pfalz im Nationalsozialismus“ wird am Dienstag, 8. Januar, um 19 Uhr im Museum im Westrich, Ramstein, Miesenbacher Straße 1, eröffnet. Die neue Wanderausstellung, die die evangelische Kirche der Pfalz erstellt hat, ist in Ramstein zum ersten Mal überhaupt zu sehen. Darüber hinaus wird die Ausstellung ergänzt mit Exponaten aus Ramstein und Umgebung. Die Ausstellung ist bis zum 25. Februar im Museum...

Lokales
Franz Stock gilt als Wegbereiter der Deutsch-Französischen Freundschaft. Seit 2009 läuft ein Seligsprechungsverfahren.

Wanderausstellung über Franz Stock im Rathaus Haßloch
Versöhnung durch Menschlichkeit

Haßloch. Die Ausstellung „Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit“ wurde am letzten Montag durch Bürgermeister Lothar Lorch und den Vorsitzender des Arbeitskreises Viroflay, Jürgen Vogt, offiziell eröffnet.Der Name Franz Stock (1904-1948) steht wie nur wenige Menschen exemplarisch für die deutsch-französische Aussöhnung. Er starb 1948 mit 43 Jahren. „Wir haben die Hoffnung, dass sich viele Haßlocher Bürger und Bürgerrinnen sich mit dem Menschen ’Franz Stock’ und seine Motiven für die...

Lokales
Landrat Ralf Leßmeister, Bürgermeister Peter Degenhardt (Verbandsgemeinde Landstuhl), Projektleiter Jakob Fischer und Stadtbürgermeister Ralf Hersina (von links) bei der Ausstellungseröffnung  Foto: Günter Kries

Wanderausstellung im Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl eröffnet
„Deutsche aus Russland – Geschichte und Gegenwart“

Landstuhl. „Deutsche aus Russland – Geschichte und Gegenwart“, unter dieser Überschrift steht eine Wanderausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, die im Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl aufgebaut ist. Auf 24 Tafeln wird anschaulich über die Kultur und Geschichte der Deutschen aus Russland bzw. der Sowjetunion und ihren Nachfolgestaaten berichtet und deren Schicksalswege nach den beiden verlorenen Weltkriegen aufgezeichnet. Als historischer Ausgangpunkt diente dem in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.