Wärme

Beiträge zum Thema Wärme

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein Design-Kamin ist im Vergleich zu anderen Heizarten ein besonderer Blickfang
5 Bilder

Design-Kamine von Sascha Böhmer: Ein Blickfang für jeden Raum

Design-Kamine aus Ramstein im Kreis Kaiserslautern. Ein Design-Kamin bringt nicht nur Wärme und Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände, er ist im Vergleich zu herkömmlichen Heizarten auch ein echter Blickfang für jeden Raum. Alle, die im Raum Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz auf der Suche nach einem Kaminofen sind, der perfekt auf den eigenen Wohnraum abgestimmt ist, finden im Kaminstudio Sascha Böhmer in Ramstein den richtigen Ansprechpartner. Hier entstehen zusammen mit dem Profi moderne...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer im Raum Kaiserslautern nach einem zeitgemäßen Kaminofen sucht, wird bei Sascha Böhmer in Ramstein sicher fündig
3 Bilder

Kaminofen aus dem Raum Kaiserslautern: Sascha Böhmer in Ramstein-Miesenbach

Kaminofen Kaiserslautern. Ganz gleich, ob aus dem Großraum Kaiserslautern, dem benachbarten Saarland, ganz Rheinland-Pfalz oder großen Teilen des Südwestens der Republik – wer sich mit dem Gedanken trägt, sich durch das Feuer eines Kaminofens wohlige Wärme und damit ganz viel Behaglichkeit in die eigenen vier Wände zu holen, der kommt auf dem Markt am Namen Sascha Böhmer nicht vorbei. Kamine und Kachelöfen der Marke Sascha Böhmer finden sich heute in Italien, Österreich, der Schweiz, Belgien,...

Wirtschaft & Handel
Wasserstoff

„Brennpunkt“ von „fokus.energie e.V.“ informierte über Wasserstoff, Baustein der Energiewende
Transformation beim Thema Wasserstoff erlebbar

Energie. Wasserstoff ist ein Baustein der Energiewende, so das Fazit der Brennpunkt-Veranstaltung, bei der das "Energienetzwerk fokus.energie" mit der Technologieregion Karlsruhe und dem Fraunhofer ICT umfassend informierte und diskutierte. Ob wissenschaftliche, technologische, wirtschaftliche, ökologische oder gesellschaftliche Gesichtspunkte: Über internationale 110 Teilnehmer folgten der Online-Veranstaltung, „Ausdruck der Wertigkeit und der Aktualität des Themas“, so Hilmar F. John,...

Wirtschaft & Handel
Wärme – punktuell auch im Winter foto: Harald Landsrath/pixabay.com

Zeitlich befristete Maßnahme der Förderung in der Corona-Pandemie
Grünes Licht für Heizstrahler

Ettlingen. Kaum ein Gast hat in Zeiten von Corona das große Bedürfnis, wenn es kühler am Abend wird, drinnen im Restaurant zu sitzen. Wie jedoch die Außengastronomie im Herbst und Winter verlängern, damit es nicht erneut zu Umsatzeinbußen kommt? Heizstrahler wären die Lösung. Deshalb plädierte Ettlingens Oberbürgermeister Johannes Arnold auch für eine großzügige Regelung nicht nur bei den Strahlern, sondern auch bei kleinen Zelten – jedoch zeitlich befristet. Auch wenn er Heizstrahler für...

Ratgeber
Das Material ist strapazierfähig, kratzfest und dank schmutzabweisender Oberfläche leicht zu reinigen foto: wineo

Durchaus eine behagliche Alternative zu Fliesen
Endlich warme Füße im Badezimmer

Badezimmer. Bei der Badgestaltung sind elastische Bodenbeläge inzwischen eine interessante Alternative zu klassischen Fliesen: wasserfest, fußwarm und wohngesund. Basis zum Beispiel vom „Purline Bioboden“ ist der Hochleistungsverbundwerkstoff „ecuran“. Er besteht überwiegend aus Pflanzenölen wie Raps- oder Rizinusöl sowie natürlich vorkommenden Komponenten wie Kreide. „Auf den Zusatz von Chlor, schädlichen Weichmachern und Lösemitteln wird bei der Herstellung komplett verzichtet“, so Annika...

Lokales
Blick auf eine Kiefer

Karlsruher Waldstadt im besonderen Fokus
Sperrungen und Fällungen wegen trockener Bäume

Karlsruhe. Welche Maßnahmen auf manchen waldartigen Flächen der Waldstadt aufgrund des Baumsterbens als Folge des Trockenjahres 2018 notwendig sind, stellten Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Bürgermeisterin Bettina Lisbach, Leiterin des Gartenbauamts, Cornelia Lutz, Forstchef Ulrich Kienzler und der Bezirksleiter für Baumpflege und Baumkontrolle im Gartenbauamt, Jürgen Unger, vergangene Woche in der Elbinger Straße (Waldstadt) am katholischen Kindergarten vor. Das Gartenbauamt plant...

Ratgeber
Abkühlung im Büro foto: PS

Auf Ältere, geschwächte Personen und Kinder achten
Hitze: Schutzmaßnahmen ergreifen

Gesundheit. Angesichts der vom „Deutschen Wetterdienst“ (DWD) angekündigten großen Hitzewelle in dieser Woche mit bis zu 40 °C in Baden-Württemberg warnt Gesundheitsminister Manfred Lucha vor möglichen gesundheitlichen Risiken und ruft die Bevölkerung zu vorbeugenden Maßnahmen auf. „Temperaturen, die über einen längeren Zeitraum hinweg bei weit über 30 Grad liegen, können Kreislaufbeschwerden und körperliches Unwohlsein auslösen“, so Lucha: „Im schlimmsten Fall kann die extreme Hitze...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.