Veranstaltungsreihe

Beiträge zum Thema Veranstaltungsreihe

Lokales
Die neue Veranstaltungsreihe startet am 21.09.2020 im Saal Löwer.

Auftakt am 21. September mit Dr. Robert Zollitsch
Neue Veranstaltungsreihe: „Haßlocher Dialog“

Der „Haßlocher Dialog“ ist eine durch den Bereich Ortsmarketing initiierte Veranstaltungsreihe, bei der im Gespräch mit wechselnden Gästen Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Glaube aufgegriffen und besprochen werden sollen. Für den Auftakt der Reihe am 21. September 2020 konnte der ehemalige Erzbischof von Freiburg sowie ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Robert Zollitsch, gewonnen werden. Durch den Abend führt der Erste Beigeordnete Tobias Meyer: „Ich...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Kindertheater, Lesungen, Musik und Tanz auf der Parkinsel
„Immer, wenn es schön ist“

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Das Coronavirus hat die Kulturlandschaft verändert. Auf Vieles musste und muss man verzichten. In Ludwigshafen wurden neue Kulturformate gestartet, die den geltenden Regeln gerecht werden, wie beispielsweise die Balkonkonzerte oder die Turmkonzerte. So kann und konnte man im kleinen Rahmen Kultur live erleben. Nun in den Sommerferien kommt eine neue Veranstaltungsreihe, gestartet von Kultur Rhein Neckar, dazu. KindertheaterJedes Wochenende im...

Lokales
Fritz Wunderlich  Repro: H.Cloß

Musiktage fallen 2020 aus - Neu terminiert auf September 21
Der Mythos „Fritz-Wunderlich“ lebt

Kusel. In Erinnerung an den weltberühmten Kuseler Tenor Fritz Wunderlich hat die gleichnamige Gesellschaft vor einigen Jahren die „Fritz-Wunderlich-Musiktage“ ins Leben gerufen. Eine Veranstaltungsreihe mit renommierten Sängerinnen und Sängern, die immer das Ziel hatte, das Gedenken an den Kuseler Tenor wachzuhalten. Die Musiktage 2020 waren als Jubiläums-Veranstaltung gedacht, da Fritz-Wunderlich am 26. September sein 90. Lebensjahr vollendet hätte. Doch Corona macht eine Verlegung in 2021...

Lokales
Gemäß dem Motto des Mannheimer Bündnis „voneinander lernen und gemeinsam aktiv“ finden in diesem Jahr bereits zum fünften Mal die einander.Aktionstage vom 25. September bis 24. Oktober statt.

„einander.Aktionstage 2020“
Zeichen setzen für ein respektvolles Zusammenleben in Vielfalt

Mannheim. In Mannheim engagiert sich eine Vielzahl von Einrichtungen, Gruppen sowie Akteur*innen für ein gelingendes Miteinander, das bei allen Unterschieden der hier lebenden Menschen von Offenheit und gegenseitiger Anerkennung geprägt ist. Ob in stadtweiten Projekten oder aber in den einzelnen Quartieren und Nachbarschaften: Es gibt viele Engagierte, die sich für die Anerkennung der Vielfalt stark machen. Dieses Engagement ist besonders wichtig, denn es fördert gleichberechtigte...

Lokales
Die Ölberggruppe an der Zeuterner St. Martinskirche ist 500 Jahre alt.

Veranstaltungsreihe 500 Jahre Ölberg Zeutern
Spätmittelalterliche Andachtsstätte wiederentdeckt

Die aus Stein gehauene Darstellung des Gebets Jesu im Garten Gethsemane in der Nacht vor der Kreuzigung an der alten St. Martinskirche in Zeutern ist um 1520 entstanden. Das 500-jährige Jubiläum der "Ölberggruppe", wie das Hochrelief genannt wird, nimmt das Pfarrgemeindeteam in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Forst/Ubstadt-Weiher zum Anlass, „dieses kulturelle Kleinod“ zu würdigen und ihm eine ganze Veranstaltungsreihe in der alten St. Martinskirche, Unterdorfstraße 47, zu widmen, denn das...

Lokales
Vorfreude bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Landau: Evi Julier freut sich auf die Premiere der Veranstaltungsreihe „Landauer Frauenzimmer“.

Neue Veranstaltungsreihe der Stadt Landau zum Frauentag
Landauer FrauenZimmer

Landau. Frauen, die mitmischen, mitreden und mitgestalten: Das ist das Ziel der neuen Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle der Stadt Landau zum Internationalen Frauentag, die am Freitag, 6. März, startet. Unter dem Namen „Landauer FrauenZimmer“ hat Organisatorin Evi Julier gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnerinnen und -partnern insgesamt 16 Veranstaltungen von, für und mit Frauen zusammengestellt. Aber auch Männer sind bei den Veranstaltungen natürlich herzlich willkommen! Die...

Lokales

Vortrag in der Hochschule Mannheim
Klimagase reduzieren, aber wie?

Technoseum. Mehr als 40 Prozent des Stromverbrauchs wurden in 2019 durch Erneuerbare Energien abgedeckt – ein Rekord. Die CO2-Emissionen reduzierten sich deshalb im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozent. Die steigende Stromproduktion aus Wasser-, Wind- und Solarkraft sowie der allgemein sinkende Stromverbrauch sind für diese Entwicklung verantwortlich, erklärt Prof. Dr.-Ing. habil. Torsten Markus am Mittwoch, den 11. März. Er erläutert bei einem Vortrag an der Hochschule Mannheim, mit welchen...

Ausgehen & Genießen

Musik-Kabarett Schatzkistl
Irish & American Folk Night – Blues Hotel

Die seit 2008 existierende Band aus Mannheim überschreitet in ihren Interpretationen immer wieder die musikalischen „Grenzen vom Mississippi“ und lässt auch den Soul oder den Funk zu Ton kommen. Die schwarze Stimme von Sänger Matthias Mautner zu authentischen Sounds von Gitarren, Bass, Drums und Bluesharp – Feeling und mitreißenden Grooves statt glattproduziertem Pop und Technikwahn. Neben Muddy Waters, Wet Willie, Popa Chubby oder Delbert McClinton finden auch etliche Eigenkompositionen ihren...

Lokales
Zum Auftakt wird man sich mit dem persönlichen CO2 Budget, den Bausteinen der Mobilitätswende und speziell dem Thema Car-Sharing befassen.

Bündnis 90/Die Grünen starten in Bad Dürkheim mit ihrem neuen Informations- und Diskussionsformat
"Stammtisch Mobilität"

Bad Dürkheim. Bündnis 90/Die Grünen starten am  Donnerstag, 13. Februar im Mehrgenerationenhaus in Bad Dürkheim mit ihrem neuen Informations- und Diskussionsformat „Stammtisch Mobilität“. Beim Ausbau der nachhaltigen Energieversorgung sind große Fortschritte erzielt worden. Obwohl die Zeit drängt, sei man im Bereich der Mobilität noch meilenweit von irgendeiner Verbesserung entfernt, schreiben die Veranstalter. Grund genug hier lokal in Bad Dürkheim anzusetzen. Ziel der Veranstaltungsreihe...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Musik-Kabarett Schatzkistl
Dinner for one ... Wie alles begann – Die Schatzkistl-Kult-Komödie - DINNERSHOW

Auch in dieser Spielzeit kann man unsere Eigenproduktion „Dinner for one ... Wie alles begann“ mit allen Sinnen genießen. Gönnen Sie sich einen besonderen Abend und lassen Sie sich von uns und der Küche des Leonardo Royal Hotel Mannheim all inclusive verwöhnen. Ein angesehener Theaterregisseur hält ein Vorsprechen ab für die Rollen der Miss Sophie und des Butlers James. Es kommen „Elvira und Klaus“, ein unsägliches Katastrophen-Duo, das sich auf der Probebühne eine himmelschreiende...

Lokales
 Luchs Libre bei seiner Freilassung am 7. März 2019.

Informative und erlebnisreiche Veranstaltungen
Dahner Luchstage

Dahn. Die Tourist-Information Dahner Felsenland, der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Dahn und die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz laden alle Interessierten zu den Dahner Luchstagen ein. Die Veranstaltungen am 17., 19. und 20. Oktober bieten die Möglichkeit, sich auf verschiedenen Ebenen über den Luchs und den Stand des Wiederansiedlungsprojektes im Pfälzerwald zu informieren. Alle Angebote sind kostenfrei. Die Veranstaltungsreihe startet am Donnerstag, 17. Oktober in der...

Lokales
Frauen und Kommunalpolitik.

Workshop der Reihe „Frauen und Kommunalpolitik“
Aneignung des politischen Raums

Ludwigshafen. In der Veranstaltungsreihe „Frauen und Kommunalpolitik“ wird am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr der nächste Workshop im Ludwigshafener Heinrich Pesch Haus angeboten. Theresia Riedmaier, ehemalige Landrätin Südliche Weinstraße, berichtet über Erfahrungen in der Kommunalpolitik, zeigt Best-Practice-Beispiele aus ihrem politischen Alltag und gibt Anregungen, wie sich Hürden überwinden und Fallstricke umgehen lassen. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und dem...

Ausgehen & Genießen
NTM-Hausautorin Sivan Ben Yishai.

Supranationaltheater Frauheim: "Auf Einladung" –  Am Samstag, 12. Oktober um 17 Uhr im Studio Werkhaus
Veranstaltungsreihe mit Expertinnen und Experten Mannheims

Mannheim. Gemeinsam mit Hausautorin Sivan Ben Yishai lädt das Nationaltheater zur Mitbestimmung ein: Mannheimerinnen und Mannheimer gestalten Ausstellungen, Lesungen, Gesprächsreihen und ein Musikprogramm. Den Auftakt von »Auf Einladung« am Samstag, 12. Oktober um 17 Uhr im Studio Werkhaus gestaltet Sivan Ben Yishai selbst zusammen mit einem künstlerischen Team des Schauspiels – und die Hausautorin legt anschließend als DJane auf. Mit der Reihe »Auf Einladung« eröffnet Ben Yishai das...

Lokales
Alle 52 Minuten nimmt sich ein Mensch in Deutschland das Leben. Im Rahmen der Lebensmutwochen wird Suizid thematisiert.

Ausstellung in der Landauer Stadtbibliothek und viele Veranstaltungen:
Lebensmutwochen gegen Suizid

Landau. Alle 52 Minuten nimmt sich ein Mensch in Deutschland das Leben. Diese aufrüttelnde Zahl macht deutlich, dass Suizid kein gesellschaftliches Randgruppenthema ist. Anlässlich des Welttags der Suizidprävention, der jährlich am 10. September stattfindet, zeigt das Bündnis gegen Depression Landau-Südliche Weinstraße die Wanderausstellung „Suizid – Keine Trauer wie jede andere“ des Selbsthilfevereins AGUS – Angehörige um Suizid. Die Ausstellung in der Stadtbibliothek Landau wird am...

Lokales

Perspektiven des Älterwerdens
Jeder will alt werden, aber keiner alt sein

Bruchsal. Die Veranstaltungsreihe „Perspektiven des Älterwerdens“ der Pflegestützpunkte Landkreis Karlsruhe beginnt zum Jahresanfang mit einem Vortrag unter dem Titel „Jeder will es werden – keiner will es sein: alt“. Die Gerontologin Judith Schoch vom Caritasverband Bruchsal lädt dazu ein, den Blick auf das „alt werden“ zu verändern: Man denkt an Falten, graue Haare, Gebrechlichkeit und Demenz. Aber wird im Alter wirklich alles schlechter? Die Gerontologie – die Wissenschaft vom Alter(n) –...

Lokales
Der Pallottiner-Pater Franz Reinisch (1903-1942) war häufig als geschätzter Seelsorger am St. Paulusheim und in der Region Bruchsal tätig. 1942 verweigerte er als einziger katholischer Priester den Fahneneid auf Hitler und wurde dafür in Treue zu seinem Gewissen hingerichtet. Ihm widmet die Schule eine besondere Veranstaltungsreihe im November.

St. Paulusheim Bruchsal
Ein Zeichen gegen Populismus

Bruchsal. Am Gymnasium St. Paulusheim in Bruchsal findet im November eine besondere Veranstaltungsreihe statt, die sich auch an die Öffentlichkeit richtet. Gemäß des aktuellen Schuljahresmottos „Es ist Zeit …“ möchte die Schule ein Zeichen setzen gegen zunehmendem Populismus und Nationalismus. „Mit Fake News und vermeintlich einfachen Lösungen wird heutzutage vielfach Politik gemacht. Angesichts von Denunziationsplattformen gegen Lehrer im Internet und Populismus ist es höchste Zeit, für...

Wirtschaft & Handel
Hanno Burmester (Unternehmen Unlearn, Berlin).

Innovation 4.0 am 11. September beim Kunstverein Ludwigshafen
Digitaler Wandel - Unternehmen neu denken - Über die Technik zur Organisation

Digitalisierung. Digitalisierung, Agilität, Selbstorganisation – diese drei Begriffe halten aktuell fast jedes Unternehmen in Atem. Was von dem, was gerade als innovativ gilt, bewährt sich tatsächlich – oder ist doch nur ein kurzatmiger Trend? Nach einem Input von Hanno Burmester (Unternehmen UNLEARN, Berlin) wird mit Dr. Ulrich Link (Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz), Dr. Thomas Paulus (KSB Frankenthal) und René Chassein (Pfalzwerke AG) über Innovationsfähigkeit in Unternehmen...

Lokales

Neues profilgebendes Querschnittsthema an der Universität in Landau
Kulturen der Transformation

Landau. Digitales, Bildung, Migration: Unsere Gesellschaft ist im Umbruch. Was wird sich ändern, was bleibt gleich? Fragen und Antworten zu zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen entwickelt der Fachbereich 5: Erziehungswissenschaften der Universität in Landau in seinem neuen profilgebenden Querschnittsthema unter dem Titel „Kulturen der Transformation. Praxis – Sprache – Kompetenz“. Geplant ist eine Veranstaltungsreihe, deren Start am Freitag, 6. Juli, um 16.30 Uhr, im Festsaal der...

Ausgehen & Genießen
Die Sweethearts.

Sweethearts beim Musikalischen Mittag
Die goldenen 50er Jahre

Genusskultur. Unter dem Blätterdach mächtiger Baumriesen, umgeben von Skulpturen und Brunnen, verwöhnt die Veranstaltungsreihe Musikalischer Mittag des Marketing-Verein Ludwigshafen mit ansprechender Genusskultur. An insgesamt vier Terminen zwischen Juni und August präsentiert die Reihe auf dem Ludwigsplatz zur Mittagszeit zwischen 12 und 14 Uhr wechselnde musikalische Gäste und gastronomischen Angebote. Die kulinarischen Kreationen kommen aus der Küche des Europa-Hotels. Am Donnerstag, 28....

Lokales
Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Landau, Evi Julier, mit der aktuellen Broschüre der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Rheinland-Pfalz (LAG) zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“.  Foto: stp

Auch ein Thema bei der Landauer musikalischen Goetheparkplauderei
100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Landau. Deutschland feiert in diesem Jahr einen Meilenstein der Gleichberechtigung: Seit 100 Jahren dürfen Frauen wählen – und gewählt werden. Im ganzen Land finden aus diesem Anlass Veranstaltungen statt, die die historische Bedeutung des Datums in den Mittelpunkt rücken, zugleich aber auch auf die immer noch vorhandene Unausgewogenheit, z. B. bei der Geschlechterverteilung in der (Kommunal)-Politik und in Spitzenpositionen in der Wirtschaft, hinweisen. Auch die Stadt Landau beteiligt sich am...

Lokales
Blick in die Sonderausstellung „Einfach tierisch!“ in den Reiss-Engelhorn-Museen. Die Besucher werden selbst Teil der Szene und vervollständigen große Tierbilder. Auf diese Weise entsteht ein überraschender 3D-Effekt.

Viernheimer Familiencafé 2018 – Anmeldung erforderlich
Technoseum, Schifffahrt, Quittenfarm und vieles mehr

Viernheim. Neckarschifffahrt von Heidelberg nach Neckargemünd, „Der Wald als Lebensraum“ – ein waldpädagogisches Angebot im Käfertaler Wald, ein Besuch der Quittenfarm in Weinheim-Sulzbach oder „Astronomie“ bei Explore Science im Luisenpark. Ein Besuch im Reiss-Engelhorn-Museum und ein offenes Veranstaltungswochenende im Treff im Bahnhof (T.i.B.): All dies bietet das „Viernheimer Familiencafé“ in diesem Jahr an an. Der Startschuss fällt am Sonntag, 6. Mai, um 9.30 Uhr mit einem Waldspaziergang...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.