Umweltpolitik

Beiträge zum Thema Umweltpolitik

Wirtschaft & Handel

Neue Kolumne
Trittin und das Dosenpfand

Trittin und das Dosenpfand 2003 war es, da kam ein Politiker darauf, das Flaschenpfand für Einwegflaschen und Dosen einzuführen. Ich frage mich, was bringt es. Saftflaschen kosten keinen Pfand, Kaffeedosen. Früher nahm man die Flaschen und steckte sie, wenn man ordentlich war in den gelben Sack. Heute muss man gezwungenermaßen die Flaschen im Supermarkt abgeben, obwohl sie nicht anders behandelt werden, wie die Flaschen früher und dem Plastikmüll. Meiner Meinung nach: Stop dem Flaschenpfand....

Lokales
Geplante Tunneleinfahrt (einspurig) am Rathaus Dudenhofen:
Zufahrt über Untere-Mühlstraße (Parkplatz Rathaus)
2 Bilder

Verkehrspolitische Kehrtwende in Dudenhofen
Licht am Ende des Tunnels?

Dudenhofen (01.04.2021). Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz offenbart sich derzeit im beschaulichen Dudenhofen ein landesweit unüberhörbarer verkehrs- und umweltpolitischer Paukenschlag: Kommunal- und Landespolitik stellen gleich mit zwei geplanten Großprojekten unter Beweis, dass schlanke und schnelle Entscheidungs-/Umsetzungsprozesse ein erklärtes Ziel ihres künftigen Handels darstellen sollen. Visionär sind die Vorhaben im Hinblick auf jahrzehntelange andauernde...

Lokales

Machen statt meckern
Endlich Mülleimer am Bolzplatz – Stadt setzt Hinweis der CDU Speyer-Ost um

Wir können nicht die Welt retten – aber vor Ort in unserem Stadtteil das umsetzen, was wir mit unserer Vorstandsneuwahl im Oktober 2019 versprachen: Speyer-Ost sauberer zu machen! Umso mehr freuen wir uns, dass die Stadt auf dem von der CDU Speyer-Ost initiierten und 2017 eröffneten Bolzplatz hinter der Kita Mäuseburg nun endlich einen Mülleimer installiert hat. Damit setzte die Stadtverwaltung die entsprechenden Hinweise der CDU Speyer-Ost um, nachdem die Parteimitglieder hier jahrelang selbst...

Lokales
Das „LaMa #01“ hat drei Räder, vorne eine Kiste mit viel Platz sowie zwei klappbare Sitzbänke, auf denen bis zu vier Kinder mitfahren können.

Das Mannheimer „LaMa“ zu Gast in Ludwigshafen
Umweltpolitisches und soziales Projekt

Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Möchte man auf das Auto verzichten, stösst man bei manchen Aktionen per Fuß, mit dem ÖPNV oder dem „normalen“ Fahrrad an seine Grenzen: Der Transport von Getränkekisten, ein kleiner Umzug, ein größerer Einkauf, ein Grillausflug ans Flussufer oder ein Ausflug mit der Kinderschar - ohne Auto ist das manchmal gar nicht so leicht. Doch dafür gibt es Abhilfe: Wie bereits in Mannheim, besteht nun auch in Ludwigshafen die Möglichkeit, kostenlos ein...

Lokales
Bei der ersten Podiumsdiskussion verständigten sich (v. l.) Olivier Baudelet, Peter Zeisberger, François Werner, Frédéric Bierry, Jens-Uwe Staats, Frank Mentrup, Philippe Voiry und Robert Herrmann mit Journalist Olivier Mirguet und dem Publikum.

Umweltplakette, Gesundheit und Mobilität Thema: Karlsruhe und Straßburg planen Zusammenarbeit
Heimat hört nicht an der Grenze auf

Karlsruhe. Mit der Unterzeichnung des Aachener Vertrages zu Beginn dieses Jahres wurde eine neue Grundlage geschaffen, um die deutsch-französische Zusammenarbeit in grenznahen Gebieten zu erleichtern. Diese Neuerungen nahmen Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Robert Herrmann, Präsident der Eurometropole Straßburg, zum Anlass, bei einer gemeinsam ins Leben gerufenen Konferenz über die Möglichkeit konkreter Kooperationen der beiden großen Metropolräume am Oberrhein zu diskutieren....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.