Tritte

Beiträge zum Thema Tritte

Blaulicht
Bei einem Überfall in einer Wohnung wurde das Opfer mit Schlägen und Tritten attackiert

Polizei findet blutüberströmtes Opfer in Wohnung
Mit Schlägen und Tritten attackiert

Kaiserslautern. Sozusagen über "Umwege" ist der Polizei eine räuberische Erpressung in einer Privatwohnung im Stadtgebiet bekannt geworden. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat in der Nacht zu Dienstag in der Pariser Straße etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2620 gern entgegengenommen. Nicht der Betroffene selbst meldete den Vorfall der Polizei, sondern Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes brachten die Ermittlungen am...

Blaulicht

Mann zusammengeschlagen und in den Federbach getreten
Gewalt in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) - Am Sonntag, 06.06.2021, wurde ein 62jähriger Mann auf dem Reinhard-Kutterer Weg in Daxlanden gegen 15.30 Uhr von zwei unbekannten Männern offensichtlich grundlos zusammengeschlagen und mit Fußtritten in den Alten Federbach befördert. Als der nicht unerheblich am Kopf und den Beinen verletzte Mann versuchte, aus dem Gewässer zu steigen, traten die Täter erneut auf ihn ein und verhinderten, dass der Mann den Bach verlassen konnte. Dann ließen sie von ihm ab und flüchteten zu Fuß...

Blaulicht
Streit in Ludwigshafen endet mit Schlägen und Tritten / Symbolbild

Gefährliche Körperverletzung in Ludwigshafen
Streit endet mit Schlägen

Ludwigshafen. Am Sonntag, 16. Mai, gegen 20.45 Uhr gerieten drei Jugendliche/Heranwachsende auf einem Spielplatz zwischen den Straßen Roter Hof und Grüner Hof in Streit. Im Verlauf des Streites sollen zwei Personen auf einen 18-Jährigen eingeschlagen und eingetreten haben. Die beiden Täter ließen dann von dem 18-Jährigen ab und verließen die Örtlichkeit. Der 18-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt. Alle Beteiligten sollen sich flüchtig kennen. Bei einem der Täter soll es sich um...

Blaulicht
Durch den Angriff erlitt das Opfer schmerzhafte Verletzungen am Kopf und im Gesicht.

In Mannheimer Neckarstadt verprügelt
Opfer im Krankenhaus versorgt

Mannheim. Am Dienstagmorgen, 1. September, gegen 0.30 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in der Dammstraße am Treppenabgang in Höhe des Alten Bahnhofes zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger und seine vier männlichen Begleiter sollen den 24-Jährigen mit Schlägen und Tritten angegriffen haben, weil er nicht wie gefordert, sein mitgeführtes Bargeld ausgehändigt habe. Durch den Angriff erlitt der Mann schmerzhafte Verletzungen am Kopf und...

Blaulicht
Der Einsatz der Beamten wurde laut Pressemitteilung von einem 24-jährigen Mann erheblich gestört. Mit seinem Smartphone filmte er aus geringer Entfernung das polizeiliche Einschreiten.

Keilerei an Aral-Tanke in Mannheim-Jungbusch
Durch Tritte und Schläge leicht verletzt

Mannheim. Am frühen Samstagmorgen, 29. August, gegen 6 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in der Hafenstraße zwischen mehreren Personen zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 20-Jähriger und seine drei Freunde wurden beim Verlassen der Aral-Tankstelle von einer Gruppe junger männlicher Tatverdächtiger zunächst verbal, anschließend auch körperlich angegangen. Die vier jungen Männer wurden durch Tritte und Schläge leicht verletzt und wurden durch Rettungskräfte noch vor Ort medizinisch...

Blaulicht
Symbolfoto

Prügelei unter Kindern
Schläge ins Gesicht und Tritte gegen den Oberkörper

Kaiserslautern. Die Polizei sucht Zeugen, die sich am Mittwochnachmittag zwischen 16.45 und 17.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz aufgehalten haben. Hier kam es in diesem Zeitraum zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Kindern. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wurde eine 13-Jährige von einem etwa gleichaltrigen Jungen attackiert und erhielt Schläge ins Gesicht und Tritte gegen den Oberkörper. Sie erlitt dabei eine Gehirnerschütterung und Prellungen und musste im Krankenhaus behandelt...

Blaulicht
Symbolfoto

Faustschläge und Knietritte ins Gesicht
Junge Frauen geraten sich in der Innenstadt in die Haare

Kaiserslautern. Zwei Gruppen junger Frauen und Mädchen sind sich am Donnerstagabend in der Fruchthallstraße sozusagen in die Haare geraten. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Bislang ist lediglich bekannt, dass es zunächst in Höhe des Eingangs zur Altstadt zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Gruppen kam. Eine der jungen Frauen soll dann in Höhe des Fackelbrunnens die andere Gruppe attackiert und einer 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht sowie Knietritte ins Gesicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.