Stipendiaten

Beiträge zum Thema Stipendiaten

Lokales
Christian Stich ist seit 2009 in Guatemala Projektleiter des Stipendienwerks  „Proyecto Ija’tz / Samenkorn e.V.“
6 Bilder

Von Kaiserslautern in die Welt
Wie Christian Stich in Guatemala den Kampf gegen die Benachteiligung der Mayas unterstützt

von Ralf Vester Kaiserslautern. Als Christian Stich im Jahr 2009 die Anfrage der deutschen Journalistin und Politologin Maria Christine Zauzich erhielt, ob er die Projektleitung für das 1992 von ihr in Guatemala gegründete Stipendienwerk „Proyecto Ija’tz / Samenkorn e.V.“ übernehmen wolle, musste er nicht allzu lange überlegen. Der Kaiserslauterer hatte schon zu seinen Zeiten in der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) St. Martin seine Leidenschaft für die spanische Sprache entdeckt und im...

Wirtschaft & Handel

Stipendien an der HS KL vergeben
Feierliche Vergabe des Deutschlandstipendiums

HS KL. Engagieren – Vernetzen – Gestalten: Stipendienvergabe an der Hochschule Kaiserslautern: Mittlerweile kann man das Deutschlandstipendium getrost als eine Institution betrachten – seit 2011 werden in unterschiedlichem Umfang Stipendien an der Hochschule Kaiserslautern vergeben, meist zwischen 40-45 Deutschlandstipendien und seit 2013 zusätzlich jährlich rund 20 Stipendien für Studentinnen im Rahmen von Gleichstellung und Familienservice. In diesem Jahr waren es zusammen 63 Stipendien, die...

Ausgehen & Genießen
Asen Tanchev (Klavier) und Micha Häußermann (Oboe).

Klassisches Konzert in der Villa Wieser
Oboe und Klavier

Herxheim. Am Sonntag, 24. Februar, 17 Uhr, spielen Asen Tanchev (Klavier) und Micha Häußermann (Oboe), Stipendiaten der 62. Bundesauswahl Konzerte junger Künstler, unter anderem Werke von Balakirew, Poulenc und Pasculli, um 17 Uhr, in der Herxheimer Villa Wieser. Micha Häußermann erhielt als Jungstudent für zwei Jahre Oboenunterricht bei Klaus Becker an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Ab 2010 studierte er bei Matthias Bäcker an der Hochschule für Musik Franz Liszt...

Lokales
 Friederike Luise Arnholdt und Sanel Redžić konzertieren in der Villa Wieser in Herxheim. Foto: ps

Friederike Luise Arnholdt und Sanel Redžić geben ein Konzerterlebnis der besonderen Art
Cello und Gitarre beim Villakonzert

Herxheim. Am Freitag, 29. Juni, 20 Uhr, versprechen Friederike Luise Arnholdt und Sanel Redžić ein Konzerterlebnis der besonderen Art in der Herxheimer Villa Wieser. Ab 20 Uhr spielen die Stipendiaten der Bundesauswahl Konzerte junger Künstler Werke von Malats, de Falla, Tüür und Bellafronte – neu interpretiert für Cello und Gitarre. Cellistin Friederike Luise Arnholdt genoss eine umfassende Ausbildung an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und in zahlreichen Meisterkursen, u. a. bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.