Startup

Beiträge zum Thema Startup

Wirtschaft & HandelAnzeige
Existenzgründungsseminare, Beratung bei Unternehmensgründung und wertvolle Tipps rund um die Selbstständigkeit für Gründerinnen und Gründer bietet das bic in Kaiserslautern für ganz Rheinland-Pfalz
3 Bilder

bic hilft in die Selbstständigkeit
Erfolgreiche Existenzgründung dank Beratung & Förderung

bic Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet Existenzgründungsseminare, Beratung rund um die Selbstständigkeit, Workshops und Kurse zu den Themen Unternehmensgründung, Förderprogramme, Finanzierung, Businessplan, Gründung allgemein und vieles mehr an. Auch Unternehmen, die bereits seit längerer Zeit bestehen und sich nicht in der Existenzgründung befinden, können vom Expertenwissen und externer Hilfestellung in Form einer Beratung, bzw....

Wirtschaft & Handel
Johanna und Maria Daubner präsentieren ihren Bioland-Haferdrink

Haferdrink: transparent und ohne Müll
Studentin der DHBW Karlsruhe gründet Startup und setzt sich für die Umwelt ein

Regionaler Bio-Haferdrink in Mehrwegglasflasche: Milchersatzprodukte wie Soja-, Hafer- oder Mandeldrink gibt es mittlerweile in jedem Discounter. Meist in Kunststoff-Verpackungen und nicht regional. Die Herkunft des Produktes und die dahinterstehenden Her-steller: alles andere als transparent. Das wollen Maria Daubner, Studentin des Studiengangs Unternehmertum an der DHBW Karlsruhe und ihre Zwillingsschwester Johanna Daubner ändern. Das junge Startup „vonhanni“ aus dem Hunsrück wurde von den...

Wirtschaft & Handel
Maria Beck

Idee plus Coaching bringt Erfolg
1,2,3 GO spielte bei Firmengründung eine wichtige Rolle

bic. Das Kaiserslauterer Startup insight.out GmbH (Insio.de) hat eine Software entwickelt, die Psychologen hilft, den Aufwand für Papierkram zu verringern. „Psychologische Testverfahren sind ein zentrales Instrument zur Erfassung von psychischen Merkmalen eines Menschen und kommen in Kliniken für Psychosomatik oder Praxen für Ergotherapie aber auch im Bildungswesen zum Einsatz. Der Bedarf an computergestützten Verfahren im Zuge der digitalen Transformation wächst rasant an“, beschreiben die...

Wirtschaft & Handel
Frauen in Indien stellen mit Chakkis die Gewürzmischungen für das Startup LYN'S her.

Gründer möchten indischen Frauen eine selbstbestimmte Zukunft ermöglichen.
DHBW-Partner Startup LYN’S will mit Gewürzen Maßstab für soziale Nachhaltigkeit setzen.

Erreichen wollen sie das mit einer nachhaltigen Gewürzherstellung vor Ort. Fairtrade-Kaffee ist jedem Kaffeetrinker geläufig, die Auswahl an nachhaltigen Angeboten wurde in den letzten 30 Jahren stets größer. Auch Schokolade wird fairer, transparenter und nachhaltiger. Doch wie steht es um die immer beliebteren Gewürze? Kaum ein Anbieter kann offenlegen, unter welchen Umständen die Gewürze angebaut und verarbeitet werden. Das Thema Nachhaltigkeit wird mit Einweg-Plastikstreuern und...

Lokales
Co-Working Space im HubWerk01 in Bruchsal
2 Bilder

Up2B Accelerator - Bewerbung bis zum 21.03.2021
HubWerk01 und Up2B fördern Startups gemeinsam

Bruchsal/Walldorf, 02. März 2021 Für die Entwicklung einer Geschäftsidee zu einem erfolgreichen Unternehmen braucht es die richtigen Partner, eine gezielte Betreuung und Zugang zu Märkten und Kapital. Diese Voraussetzungen wollen das Bruchsaler Digitalisierungszentrum HubWerk01 und der Up2B Accelerator künftig verstärkt auch gemeinsam erfüllen: Die beiden Einrichtungen haben am Dienstag, 02.03.2021, vereinbart, ihre jeweiligen Angebote für Startups enger aufeinander abzustimmen, um jungen...

Lokales
(v. l. Peter Prestel, Benjamin Hauck, Bürgermeister Christian Eheim

Mehr Sicherheit während der Pandemie
Graben-Neudorfer Start-Up entwickelt Eingangskontrollgerät

Die Graben-Neudorfer Firma Ara Macao hat der Gemeindeverwaltung ein selbst entwickeltes Eingangskontrollgerät zur Verfügung gestellt. Das in den Räumen der Prestel Messtechnik GmbH gegründete Start-Up-Unternehmen möchte mit seinen innovativen Geräten in Zeiten der Corona-Pandemie für mehr Sicherheit sorgen. Im Eingangsbereich des Rathauses steht nun mit der Technologie aus Graben-Neudorf Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen der Service der Temperaturmessung zur Verfügung. Die Messung dauert...

Wirtschaft & Handel
Das Förderprogramm „startup innovativ“ möchte die Voraussetzungen für eine aktive Gründerszene in Rheinland-Pfalz weiterentwickeln

Vier Startups aus Rheinland-Pfalz ausgezeichnet
Investition in eine zukunftsfähige Wirtschaft

Rheinland-Pfalz. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat in Mainz vier Startups ausgezeichnet, die eine Förderung über das Zuschussprogramm „startup innovativ“ erhalten. Insgesamt stellt das Wirtschaftsministerium in diesem Jahr 370.000 Euro bereit, um die Gründer und die Umsetzung ihrer innovativen, nicht-technologischen Geschäftsideen zu unterstützen. Die Zuschusssumme verteilt sich auf insgesamt vier ausgezeichnete Startups. „Unternehmerischer Nachwuchs belebt die Wirtschaft und...

Wirtschaft & Handel
96 Bilder

Sieger des Businessplan-Wettbewerbs 1,2,3 GO unter 16 Start-ups gekürt
Geschäftsideen sollen Wirklichkeit werden

Kaiserslautern. Am Abend des 21. Oktober 2019 wurden die diesjährigen Sieger des Businessplanwettbewerbes „1,2,3 GO“ im Business + Innovation Center Kaiserslautern gekürt. Auch in diesem Jahr haben Gründerinnen und Gründer überzeugende Businesspläne entwickelt und eingereicht. Digitalisierung, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind Kernthemen der Teilnehmer. Die Gäste lernten bei der Preisverleihung 16 innovative Start-ups aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland kennen. 1,2,3 GO ist seit zehn...

Lokales
3 Bilder

Innovationsworkshop am HBG Bruchsal liefert pfiffige Geschäftsideen/Im Rahmen der Kampagne „Start-up BW Young Talents“
Wie Schirme auch vor Diebstahl schützen

Bruchsal (Start-up BW Young Talents/Hi). Einen besonderen Schultag erlebten die Klassen 9c und 10d des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal im Rahmen der Landeskampagne „Start-up BW Young Talents“ des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums. Sie erarbeiteten im Team in kurzer Zeit innovative Geschäftsideen mit Hilfe von Kreativitätstechniken und anhand eines vereinfachten Business Model Canvas. Ziel des Projekts ist es, Jugendliche mit Hilfe von spezifischen Design-Thinking-Methoden an die...

Wirtschaft & Handel
 foto: www.cityloop-travel.com

Blick in die mobile Zukunft: Chauffeurservice als Linienverkehr
Innovatives aus der Region

Reisen. Auf der weltgrößten „Touristikmesse ITB“ in Berlin präsentierte am Wochenende das regionale Startup „Cityloop“ (Firmensitz in Walldorf) sein neues innovatives Konzept in Sachen „Ride-Sharing-Service“. Bei dem Mittelstrecken-Business-Fahrservice werden in einer Art Linienverkehr diverse „Stop-Zonen“ wie Flughäfen, Hotels, Unternehmen oder Park & Ride-Parkplätze von einem Chauffeurservice mehrfach am Tag zu festen Zeiten abgefahren. Dabei können bis zu drei Reisende auf einem „Loop“ – zum...

Wirtschaft & Handel
Ministerpräsident Wilfried Kretschmann, Baden-Badens OB Margret Mergen, Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und der Karlsruher OB Dr. Frank Mentrup (vl.) im Gespräch mit der Karlsruher Gründerin Katharina Schmidt von apic ai "Bienen retten mit künstlicher Intelligenz"
2 Bilder

Karlsruhe präsentiert sich beim "Start-Up-Summit" mit großem Erfolg
Innovatives aus der Region Karlsruhe im Blick

Stark vertreten war Karlsruhe am Wochenende beim Internationalen Start-up BW Summit des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart. Von den insgesamt 400 Start-ups stammten allein 40 aus Karlsruhe und der Region. Bei seinem Messerundgang hielt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann lange am Karlsruhe Messestand auf, ließ sich drei Start-up-Ideen ausführlich erläutern und war besonders von einem Bienenprojekt zur Erfassung der Biodiversität fasziniert. Für die internationalen Besucher wurden im...

Wirtschaft & Handel
Austausch beim „Strategic Indo-German Start-up Round Table” in der Messe Karlsruhe.
2 Bilder

Smarte Infrastrukturen in Karlsruhe und Indien im Blick
Innovativer „Start-up Round Table”

Karlsruhe. Indien ist in und um Karlsruhe längst präsent. Ob Kooperationen mit Handelskammern, Delegationsbesuche zur Markterkundung, Kontaktbüro in Pune, Vereinbarungen mit indischen Partnern in Sachen SmarterCity, Start-ups, Digitalisierung, „Make in India Mittelstand“-Kongress oder die „India Summer Days“ in Karlsruhe: Seit Jahren besteht ein intensiver deutsch-indischer Austausch zwischen Baden-Württemberg und dem indischen Bundesstaat Maharashtra. „Karlsruhe engagiert sich sich dabei sehr...

Lokales
6 Bilder

Dialog im Quadrat
Startup bei der Mannheimer Runde

Mannheim. "Startup in Mannheim" war das Thema bei dem ersten Dialog im Quadrat der Mannheimer Runde in diesem Jahr. Gastgeber war die Sparkasse Rhein Neckar Nord am Paradeplatz im Zentrum Mannheims. Rund 90 Unternehmer der Mannheimer Runde erlebten einen spannenden und informativen Abend. Stefan Kleiber begrüßte die Teilnehmer in der Doppelfunktion als Gastgeber der Sparkasse und als Vorstand der Mannheimer Runde.  Startup MannheimChristian Sommer, Geschäftsführer von Startup Mannheim, einer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.