Indien

Beiträge zum Thema Indien

Lokales
Auch in diesem Jahr gab es ein eher kleines FKB-Fest
8 Bilder

Zugunsten förderungswürdiger Projekte
Kleines FKB Fest

Bad Bergzabern. „FKB 2021 Corona gradzelääd“ stand auf einem Banner im FKB-Festgelände: und so war es auch. Unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen und sonstiger Auflagen wagten sich die Verantwortlichen allen Inzidenzwerten und Auflagen zum Trotz auch in diesem Jahr an die Durchführung des Eine-Welt-Festes abseits von Schlossplatz und Schlosshalle. Der Kirchenparkplatz und das Edith-Stein-Haus mussten genügen, das Programm wurde den beengten Platzverhältnissen angepasst und das Speisen- und...

Lokales
Kaplan Jimmi George

Neuer Pfarrer für Bellheim
Kaplan Jimmi George kommt aus Indien

Bellheim. Seit Anfang August wurde Kaplan Jimmi George der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen, Bellheim, zugewiesen. Zuvor wirkte er sechs Jahre im Bistum Limburg. Kaplan George stammt aus Südwest-Indien, aus dem Bundesland Kerala und ist 46 Jahre alt. Er hat noch vier ältere Brüder, während seine beiden Eltern bereits verstorben sind. Nach Beendigung seiner schulischen Ausbildung, entschied er sich für den Priesterberuf und wurde nach elfjährigem Studium in Indien im Jahre 1999 zum Priester...

Ausgehen & Genießen
Ute Kliewer und Wolfgang Allinger berichten über ihre ERlebnisse im Tibet.  Foto: ps

Reisevortrag im Herrenhof Mußbach
Im Norden Indiens

Mußbach. Am Donnerstag, 9. September, 19 Uhr, findet im Herrenhof Mußbach ein Reisevortrag über den Singalila National Park im Norden Indiens von Ute Kliewer und Wolfgang Allinger statt. Das Kangchendzönga-Massiv beherbergt den dritthöchsten Gipfel der Welt, den Kangchendzönga mit 8.586 Metern Höhe. Er ist der einzige Achttausender, bei dem außer dem Hauptgipfel noch drei weitere Gipfel eine Höhe von mehr als 8000 m erreichen. Aus dem Tibetischen übersetzt heißt der Kangchendzönga „Die fünf...

Lokales
Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup präsentiert Dr. Balaji També die Schlosslichtspiele in Pune
4 Bilder

Dr. Balaji També engagierte sich für Karlsruher Indien-Aktivitäten
Langjähriger Partner der "India Summer Days" verstorben

Stadt Karlsruhe, Karlsruhe Marketing und Event und das „India Board Karlsruhe“ trauern um einen langjährigen Partner und Freund, Shriguru Balaji També, der nach Angaben seiner Familie mit 81 Jahren nach kurzer Krankheit am Dienstag in einem Krankenhaus in Pune im indischen Bundesstaat Maharashtra verstarb. Dr. Balaji També war spiritueller Meister und einer der bekanntesten Ayurveda-Ärzte in Indien, genoss dazu weltweit einen ausgezeichneten Ruf als Experte für Yoga und Meditation, leitete als...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Indischer Tanzabend am Samstag, 7. August, ab 20 Uhr im Kulturzelt Karlsruhe
Lebendigkeit, Fröhlichkeit und Lebensfreude

Karlsruhe. Indien kann ganz nah sein: Seit Jahren bestehen die guten Verbindungen aus Karlsruhe nach Indien, die seit 2017 bei den „India Summer Days“ besonders kulturell zum Ausdruck kamen. In diesem Jahr kann es aus naheliegenden Gründen kein mehrtägiges Festival geben, aber „Karlsruhe Marketing und Event“, die Macher der „India Summer Days“, bringen indische Kultur und indisches Feeling auch in diesen besonderen Zeiten nach Karlsruhe – in Kooperation mit der „Lasya Priya Group“. „Enchanted...

Ausgehen & Genießen

Nach den Theatern heißt es „Bühne frei“ für Jazz, Tanz, Zirkus und Kabarett in der „Klotze“
Zugabe im Kulturzelt

Karlsruhe. Den Juli über teilten sich zehn Karlsruher Theater die Bühne im Kulturzelt in der Günther-Klotz-Anlage und spielten 37mal vor oft ausverkauftem Zelt. Wenn am 1. August der letzte Theater-Vorhang fällt, dann öffnet sich das Zelt für weitere Kunstformen: Musikalisches Kabarett, moderner Jazzdance, indische Tänze, Zirkuskunst und Akrobatik sowie ein kleines und feines Jazzfestival sorgen bis Mitte August für weitere kulturelle Erlebnisse im besonderen Ambiente in der...

Lokales
Indien, Bangalore, Mai 2020. Die Partnerorganisation der Diakonie Katastrophenhilfe CASA verteilt Lebensmittel und Hygieneartikel an Bedürftige in den Slums von Bangalore.

Spendenaufruf von Caritas und Diakonie
Hilfe für Menschen in Indien

Speyer. Das Bistum Speyer und sein Caritasverband sowie die Evangelische Kirche der Pfalz und ihr Diakonisches Werk unterstützen die Menschen in Indien, die von der Corona-Pandemie stark betroffen sind, mit 20.000 Euro Soforthilfe. Das Geld werde an die Diakonie Katastrophenhilfe und an Caritas International gespendet, teilen die Landeskirche und das Bistum mit. Damit reagieren die Kirchen gemeinsam auf die akute Notlage. Gleichzeitig rufen sie zu Spenden auf. Die Lage in Indien ist...

Lokales
Seutter Atlas 1729
2 Bilder

Zum 500. Todestag von Ferdinand Magellan
Mit Geschichte die Welt erkunden

Karlsruhe. Am 27. April 1521 ist Ferdinand Magellan auf der Philippineninsel Mactan gestorben. Der portugiesische Kommandant einer spanischen Schiffsflotte, die eine Westroute nach "Ostindien" suchte, um die einträglichen Gewürzinseln im Pazifik für den Herrschaftsbereich der kastilischen Könige zu sichern, wurde nur etwa vierzig Jahre alt. "Fretum Magellanicum" Bis heute ist sein Name bewahrt in der nach ihm genannten Magellan-Straße, dem "Fretum Magellanicum". Dieser 611 km lange Seeweg vom...

Wirtschaft & Handel
Frauen in Indien stellen mit Chakkis die Gewürzmischungen für das Startup LYN'S her.

Gründer möchten indischen Frauen eine selbstbestimmte Zukunft ermöglichen.
DHBW-Partner Startup LYN’S will mit Gewürzen Maßstab für soziale Nachhaltigkeit setzen.

Erreichen wollen sie das mit einer nachhaltigen Gewürzherstellung vor Ort. Fairtrade-Kaffee ist jedem Kaffeetrinker geläufig, die Auswahl an nachhaltigen Angeboten wurde in den letzten 30 Jahren stets größer. Auch Schokolade wird fairer, transparenter und nachhaltiger. Doch wie steht es um die immer beliebteren Gewürze? Kaum ein Anbieter kann offenlegen, unter welchen Umständen die Gewürze angebaut und verarbeitet werden. Das Thema Nachhaltigkeit wird mit Einweg-Plastikstreuern und...

Lokales
„Mayas Traum vom weißen Elefanten“ hat der indische Maler Husain als Motiv für den „Buddhismus“ gewählt. Foto: Kling-Kimmle
4 Bilder

Ausstellung „Theorama“ in der Lutherkirche
Kunstwerke abseits des Mainstreams

von andrea katharina kling-kimmle Horebstadt. Von der UN in New York in die Lutherkirche in Pirmasens. Die Kunst des indischen Malers Maqbul Fida Husain kennt weder Grenzen noch Begrenzungen. Unter dem Titel „Theorama“ hat der 2011 gestorbene Künstler in zehn Bildern eine „FriedensReise zu den Weltreligionen“ unternommen. Diese Grafiken, ein Geschenk des gebürtigen Pirmasensers Jürgen Morhard, der deutscher Generalkonsul in Mumbai/Indien ist, an die Lutherkirchengemeinde, noch bis Mitte April...

Lokales
Pater Franklin zu Besuch bei den Kindern im Dorf.

Unterstützung für die Ärmsten in Indien
Hungermarschaktion

Bad Bergzabern. Die 40. Hungermarschaktion für Pater Franklin in Indien kann am 7. März, wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant in Hagenbach stattfinden. Das Jubiläum kann so nicht gemeinsam gefeiert werden. Hungermarschteilnehmervermissen das Treffen von Gleichgesinnten. Freut man sich doch darauf viele Bekannte wieder zu sehen. Leider ist auch in diesem Jahr die Durchführung des Hungermarsches in seiner traditionellen Form als Großveranstaltung nicht möglich. Deshalb schlagen die...

Lokales
Bei der diesjährigen Sternsingeraktion konnten 9.100 Euro für ein Projekt in Indien gesammelt werden. Foto: Tobias Christmann

Sternsingeraktion steht unter besonderem Stern
Singen für Indien in Lachen-Speyerdorf

Von Tobias Christmann Lachen-Speyerdorf. In den ersten Januartagen ziehen normalerweise Kinder und Jugendliche der Pfadfinder und Messdiener aus Lachen-Speyerdorf durch ihren Ort und bringen den Segen in die Häuser der Menschen. Dieses Jahr war es nicht möglich, in Gruppen von Tür zu Tür zu laufen und den Menschen direkt zu begegnen. Mit Wurfzetteln in jedem Haushalt wurde die Aktion Mitte Dezember angekündigt und auf die besondere Durchführung hingewiesen. Anfang Januar erfolgte eine zweite...

Wirtschaft & Handel
Manfred Kmitta, langjährig im Ladendienst aktiv, hat etliche Reisen auch zu Fairtrade-Importeuren unternommen

40 Jahre Weltladen Bruchsal
Ein Elefant für Hospital in Nepal

Seit 40 Jahren hat das Gründungsmitglied unseres Weltladens, Manfred Kmitta, einen besonderen Begleiter an seiner Seite. Es ist ein aus massivem Holz geschnitzter und reich mit kunstvollen Intarsien verzierter Elefant aus Bombay. Auf einer der ersten Erkundungsreisen nach Kalkutta und Bombay hat er ihn entdeckt und sofort gekauft. Die Reise diente dazu, Lieferanten von fair produzierten Waren zu finden und die ersten Bestellungen für unseren Weltladen in Bruchsal aufzugeben. Seit dieser Zeit...

Lokales

HBG Bruchsal mit Spendenaktion am Tag der offenen Tür
Corona-Krise in Kerala

Bruchsal (hb). Der traditionelle „Tag der offenen Tür“ am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG) fiel im Schuljahr 2019/2020 dem Coronavirus zum Opfer. Statt, wie ursprünglich geplant, Ende Juni lud die MINT-EC- und UNESCO-Projektschule deshalb erstmals im Spätsommer in ihre Räumlichkeiten im Bruchsaler Sportzentrum und auf den weitläufigen Innenhof mit Sportplatz ein. „Wir haben uns sehr gefreut, unsere vielfältigen Aktivitäten und unser ganzheitliches pädagogisches Konzept der Öffentlichkeit...

Lokales

Anti-demokratische Tendenzen im Schatten der Corona-Pandemie
Wider das Virus des Autoritären

Heidelberg (hb). Die Warnung von Michael Roth Ende April war unmissverständlich. „Wir kämpfen gegen Corona, aber auch gegen das Virus des Autoritären“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt der Zeitung „Die Welt“. Außergewöhnliche Zeiten erforderten zwar außergewöhnliche Befugnisse, aber parlamentarische Kontrolle und freie Medien seien „gerade jetzt wichtiger denn je.“ Niemand dürfe der Demokratie im Schatten der Pandemie die Luft abschnüren. Die Kritik des Außenpolitikexperten bezog...

Wirtschaft & Handel
Ansprache in Mumbai - mit Vorstellung der Projekte des ZKM

Inhaltliche Impulsgeberin ist global vernetzt & lokal verankert
Vorstand Christiane Riedel verlässt das ZKM

Karlsruhe. Nach 18 Jahren verlässt Christiane Riedel das ZKM auf eigenen Wunsch, um sich beruflich zu verändern und neuen Herausforderungen zu stellen. Sie hat in den Jahren, in denen sie in verantwortlicher Position im ZKM tätig war, dazu bei-getragen, dass das Haus heute eine Einrichtung mit nationaler wie internationaler Ausstrahlung ist. Sie war seit 2002 am ZKM zunächst als Geschäftsführerin, seit 2016 als geschäftsführendes Vorstandsmitglied tätig. „Der Weggang von Prof. Christiane Riedel...

Ausgehen & Genießen
6 Bilder

"India Summer Days" waren in Karlsruhe erstmals online erlebbar
Bharatanatyam, Yoga, Tablas & Kochworkshops

Karlsruhe. Die langjährige und gute Partnerschaft zwischen Indien und Deutschland, Maharashtra und Baden-Württemberg, Pune und Karlsruhe - hatte seit drei Jahren einen kulturellen Output mit den "India Summer Days". Ein erlebenswertes Fest in Karlsruhe, das die große Vielfalt Indiens abbildete. Erlebnis Indien - in diesen Zeiten online In diesem Jahr - durch das Coronavirus - konnten die "India Summer Days" nicht im gewohnten Umfang stattfinden, doch die Macher von "Karlsruhe Marketing und...

Lokales

100.000 Euro für Corona-Hilfe
Unterstützung im Kampf gegen die Pandemie

Speyer. Das Bistum Speyer stellt mit Unterstützung der Aktion Silbermöwe der Speyerer Bistumszeitung "der pilger" 100.000 Euro für Caritas International zur Verfügung. In mehr als 80 Ländern unterstützt das internationale Hilfswerk des deutschen Caritasverbandes Menschen im Kampf gegen das Corona-Virus. Einerseits wurden seit Ausrufung der Corona-Pandemie viele bestehende Projekte um Corona-Komponenten erweitert. Andererseits konnte Caritas International mehr als 40 neue Hilfsprojekte in...

Lokales
5 Bilder

Corona lähmt auch die indische Partnerschule
Maskenpflicht in Mitraniketan

Bruchsal (bm). Auch Mitraniketan, die Partnerschule der Heisenberg-Gymnasien Bruchsal/Karlsruhe/Ettlingen im indischen Kerala, befindet sich seit Wochen im Würgegriff der Corona-Maßnahmen. In Kindergarten und Schule, den Wohnheimen und Lehrwerkstätten herrscht gähnende Leere. Kinder und Jugendliche, die hier eigentlich im Internatsbetrieb beschult und ausgebildet werden, mussten wieder zu ihren Familien nach Hause geschickt werden. Bildung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen, die...

Wirtschaft & Handel
Im April: Mit den Partnern in Pune tauschte sich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup jüngst per Videkonferenz aus.
2 Bilder

"India Board Karlsruhe meets Maharashtra" – mittels Videokonferenz
Indischen Partnern auch in diesen Zeiten nahe sein

Karlsruhe und die Region sind auch in diesen Zeiten bestens mit ihren indischen Partnern verbunden. "Es ist wichtig, dass der Austausch weitergeht", betonte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bei einer Videokonferenz: "In Zeiten von Social Distancing sind wir trotzdem eng verbunden." Ob Vertreter vom Wirtschaftsministerium in Stuttgart, Oberbürgermeisterin Margret Mergen aus Baden-Baden, Direktor Sudhanwa Kopardekar von der "Mahratta Chamber of Commerce, Industries and Agriculture" (MCCIA) in...

Ausgehen & Genießen
RaviGauly und die Band BUTI

Film und Live-Konzert in Schifferstadt
RaviGauly – Indische Musik aus der Pfalz

Schifferstadt. Herxheim bei Landau ist das größte Dorf mitten in der pfälzischen Provinz. Bekannt ist es schon für Tabakanbau, Schokoküsse und Schädel aus der Steinzeit. Doch indische Musik? Bernd Gauly macht seit vielen Jahren indische Musik mitten in der Pfalz. Mittlerweile feiert er damit nun erste Erfolge im Mutterland der Musik. Die Dokumentation „RaviGauly – Indische Musik aus der Pfalz“ erzählt die Geschichte von Bernd und seiner Musik und begleitet ihn bei einer Reise durch Indien und...

Lokales
Blick auf den Eingang zum Areal - rechts ist das Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan
6 Bilder

ZKM mit einer „AR-Skulptur“ und Workshops mittendrin
Karlsruher beim „Kala Ghoda Festival“ im indischen Mumbai

Karlsruhe. Das „Kala Ghoda Festival“ in Mumbai zieht über eine Million Menschen in das Viertel an der Südspitze der Millionenmetropole. Neben vielen kleinen Ständen aus allen Bereichen der Kunst und des kreativen Handwerks, zieren eine Reihe von Skulpturen die Hauptstraße des Viertels. Auffallend: Das junge Publikum läuft mit dem Smartphone in der Hand durch das Festival, auf der Suche nach neuen Selfie-Möglichkeiten. Hier setzt das Karlsruher ZKM punktgenau an – mit der diesjährigen...

Sport
Norman Bücher (Bild: Archiv) ist schon in vielen Ländern gelaufen - aktuell ist er in Asien unterwegs, unter anderem in Buhtan, Bangladesch und Indien
4 Bilder

"Unglaublich viele Reize - aber auch gefährlich"
Waldbronner Norman Bücher läuft jetzt in Indien

Laufen. Der Waldbronner Norman Bücher läuft weiter, möchte in auch in Asien Jugendlichen eine Stimme. Mittlerweile ist Bücher von Bangladesch über Bhutan nach Indien gekommen: „Laufen hat hier eine ganz andere Dimension“, betonte Bücher im Gespräch mit dem „Wochenblatt“: „Ob Verkehr, der ist unglaublich, dazu viele Moped, Lkw, Rikschas oder auch Kühe. Das sind unglaublich viele Reize, aber das ist auch gefährlich unterwegs. Dann auch der viele Staub unterwegs, den hab ich auch abends noch...

Wirtschaft & Handel
Austausch bei der "Chamber of Commerce and Industry" (IMC) in Mumbai (v.l.): Murad Futehally (IMC), Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung Karlsruhe, und "IMC"-Präsident Ashish Vaid
3 Bilder

Zielorientierte Zusammenarbeit der Karlsruher als Baustein für den Erfolg
Partnerschaft mit Indien weiter gestärkt

Karlsruhe. Vielfältig waren die Aktivitäten der Delegationsreise von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nach Indien, die am Sonntag (9. Februar) endete. Hand in Hand mit der Landesregierung vertiefte Karlsruhe dabei in Pune die Kontakte und Projekte in den Themenfeldern Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesellschaft. Wirtschaftliche Zusammenarbeit, Wissenschaftskooperationen, der Austausch in der Kultur und den Künsten, erneuerbare Energien, Smart Cities und Umwelttechnologien standen dabei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.