Alles zum Thema Störche

Beiträge zum Thema Störche

Lokales
Mit 44 Brutpaaren in 44 Nestern, von denen letztendlich 35 erfolgreich Nachwuchs bekommen haben, verbucht der Luisenpark einen neuen Höchststand: Letztes Jahr waren es noch 42 Pärchen, die verliebt in ihren Nestern klapperten.

Dieses Jahr 82 Jungstörche in 44 Nestern gezählt
Bauboom im Mannheimer Luisenpark

Mannheim. Mit 82 gezählten Jungstörchen im Luisenpark blicken die Parkbetreiber auch dieses Jahr wieder auf eine bemerkenswerte Nachwuchs-Schar bei Adebar. Den Rekord von 91 Storchenbabys aus dem letzten Jahr konnten die beliebten Federtiere damit zwar nicht brechen, aber das sei kein Grund zur Sorge, sagt Christine Krämer, die zoologische Leiterin des Luisenparks. Im Gegenteil sogar: „Trotz eines Kälteeinbruchs in den Vormonaten hat es wenig Ausfälle gegeben.“ Mit insgesamt 44 Brutpaaren in 44...

Lokales
Das Bännjer Storchennest  Foto: Germann

Reges Treiben in den Bännjer Storchennestern
Storchen-Nachwuchs

Bann. Reges Treiben herrscht zur Zeit in den beiden Storchennestern in Bann, denn in beiden Gelegen werden die geschlüpften Storchenküken groß gezogen. Im Nest am Landgasthof „Zum Storchennest“ hat aufgrund der schlechten Witterung im Mai leider nur ein Storchenkind überlebt, während im neuen Storchennest am Kindergarten zwei Jungstörche geschlüpft sind. Die emsigen Storcheneltern haben aber trotzdem alle „Schnäbel“ voll zu tun, um genügend Nahrung heranzuschaffen für die hungrigen...

Ausgehen & Genießen

18 Storchennester in Winden
Windender Storchenfest

Winden. Wie jedes Jahr findet am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr, das traditionelle Storchenfest der Ortsgemeinde Winden auf dem Bürgerhaushof statt. Peter Beutel, Ortsgemeindebürgermeister, wird alle begrüßen und die Patenschaftsvergabe  übernehmen. Jeder Pate erhält zu seiner Urkunde einen kleinen Plüschstorch. Wieder hat sich die Zahl der Nester in Winden erhöht, mittlerweile sind im ganzen Ort 18 Storchennester verteilt. Die Anzahl der Jungstörche dieses Jahr steht bisher noch nicht fest,...

Lokales

25 Jahre Storchennachwuchs
Vogelparkfest diesmal mit Jungstörchen-Besichtigung

Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, veranstaltet der „Verein der Vogelfreunde Oberhausen“ sein bekanntes und beliebtes Vogelparkfest, das es seit 46 Jahren gibt, in den Bruchgärten am Gartenweg. Der Beginn ist am Samstag ab 15 Uhr. Am Sonntag geht’s ab 10 Uhr morgens im Festzelt und im Freien weiter. Für die Kinder steht auf dem Gelände ein Spielplatz zur Verfügung. Auch gibt es eine Tombola. Für Unterhaltung, Verpflegung und Verköstigung der Gäste hat der Veranstalter alle Vorbereitungen...

Lokales
Bibber Bibber, alle zusammenrücken, Mama kommt und wärmt euch
49 Bilder

BriMel unterwegs
Zum geführten Spaziergang „Störche, Kunst & Wein“

Bornheim. Die Entscheidung zu einem Ausflug nach Bornheim zum Storchendorf fiel an diesem Mittwoch, dem 8. Mai, etwas schwer, da es in einer Tour regnete. Aber „was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen“ ließ mich dann doch fahren. Weit gefehlt, dass ich annahm, die einzige Besucherin zu sein, denn es warteten noch zehn andere plus Hund auf den Spaziergang durch den Ort. Die Begrüßung am Saubrunnen erfolgte durch Karin Hechler, die seit 25 Jahren Mitarbeiterin des...

Lokales
10 Bilder

Störche
Familienplanung bei Storchens

Endlich!!! Die Nester sind wieder bewohnt,  und es wird eifrig geklappert. Das Eigenheim wird nach Kräften verschönert, renoviert und ausgebaut. Schließlich soll ja alles bereit sein für den Nachwuchs, der schon in Arbeit ist... Es ist immer wieder faszinierend und schön für mich, den Störchen im Frühling bei der Familienplanung zuzuschauen... Und wie in jedem Jahr freue ich mich schon tierisch auf den Nachwuchs.

Lokales
Die Rettungsaktion mit der hydraulischen Hebebühne war erfolgreich Foto: Germann

Sicheres Zuhause für Bennjer Storchenpaar
Pfalzwerke retten Nest

Bann. Letzte Woche war gegenüber des Kindergartens in Bann etwas los. Die Pfalzwerke rückte mit einer großen hydraulischen Hebebühne an, um das frisch gebaute Storchennest auf einem Strommast zu retten. Denn das Storchenpaar, das Anfang Februar aus dem Winterquartier zurückkam, flog nicht auf das bisherige Nest auf dem Brunnenberg, sondern verlegte zum Erstaunen der Bännjer Storchenfreunde ihr neues Quartier auf den Strommast gegenüber der Kita. Das Storchennest auf dem Brunnenberg, das letzten...

Lokales
3 Bilder

Endlich geschafft
Die Störche sind wieder zurück in der Pfalz

Damit hatte ich nicht gerechnet, als wir vom Winnweilerer Friedhof losspaziert sind. Auf der Wiese hinter dem Schützenhaus waren Zwei Störche auf Futtersuche. Ich glaube nicht, dass ich so früh im Jahr schonmal wilde Störche bei uns gesehen habe. Zum Glück hatte ich die Kamera dabei.

Lokales
Die Bännjer Storche beim Nestbau  Foto: Germann

Bännjer Störche sind zurück
In Bann klappert’s

Bann. Wenn man dieser Tage nach Bann kommt, kann man wieder ein lautes Klappern hören. Das kommt von den zurückgekehrten Storchenpaaren, die schon Anfang Februar vorzeitig aus ihrem Winterquartier im Süden zurückgekehrt sind. In dem Nest am Landgasthof „Zum Storchennest“ steht schon das heimgekehrte Storchenpaar vom Vorjahr und bessert schon das Gelege aus, begleitet von lautem Geklapper der langen Schnäbel. Auch das Storchenpaar auf dem Brunnenberger Nest ist bereits da, aber zur...

Lokales
Was für ein hübscher Kerl!
38 Bilder

BriMel unterwegs
Frisch eingeflogen

Böhl-Iggelheim. Heute, am 13. Februar, also zwei Wochen vor dem meteorologischen Frühlingsanfang, macht sich der Frühling bemerkbar. Sonne satt, milde Temperaturen und mein Highlight des Tages: Störche! Unser ortsansässiger Storch ist frisch eingeflogen und renoviert sein Nest, das über den Winter wohl ein bisschen in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Der Storch selbst steht der Sonne zugewandt, klappert und schüttelt sein Haupt mitsamt Federkleid. Juckt es hinter dem "Ohr", kein Problem, man...

Lokales
Fünf Jungstörche gedeihen prächtig in ihrem Horst über den Silzenwiesen.

Jungstörche in Ubstadt beringt
Das Nest ist voll!

Ubstadt-Weiher. „Die Silzenwiesen sind einfach toll für die Störche“, stellt Fritz Meier vom Verein für Vogel- und Naturschutz Dettenheim zufrieden fest. Vom Regierungspräsidium Karlsruhe ist er mit der Beringung der Jungstörche beauftragt. Bereits im zweiten Jahr hintereinander hat er in dem Horst, hoch über dem großen Wiesengebiet in Ubstadt, fünf Jungstörche vorgefunden. Jeder von ihnen bekam einen nummerierten Ring am Bein befestigt, anhand dessen er künftig unterwegs auf seiner...

Ausgehen & Genießen
Störche

Auf dem Bürgerhaushof
Windener Storchenfest

Winden. Wie jedes Jahr findet am Freitag, 15. Juni, ab 18 Uhr das traditionelle Storchenfest der Ortsgemeinde Winden auf dem Bürgerhaushof statt. Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister Peter Beutel, findet die Patenschaftsvergabe statt. Jeder Pate erhält zu seiner Urkunde einen kleinen Plüschstorch. Wieder hat sich die Zahl der Nester in Winden erhöht, mittlerweile sind im ganzen Ort 15 Storchennester verteilt. Die Anzahl der Jungstörche dieses Jahr steht bisher noch nicht...

Lokales
Verwaiste Jungstörche musste die Edenkobener Wehr in Großfischlingen retten. Foto: Feuerwehr VG Edenkoben

Feuerwehr Edenkoben rettet Jungstörche
Gefiederter Einsatz

Großfischlingen. Zu einem gefiederten Einsatz wurde die Feuerwehr Edenkoben gestern Abend gerufen. Eine Hilfeleistung war gefordert im Storchennest in der Unterstraße in Großfischlingen. Die fünf Wochen alten Jungstörche waren verwaist, die Mutter aus unbekannten Gründen eingegangen. Da die Versorgung der jungen Störche so nicht mehr sichergestellt war, retteten die Feuerwehrangehörigen die vier Vögel und übergaben sie an das Bornheimer Storchenzentrum. Beim Verein Aktion Pfalzstorch werden die...

Ausgehen & Genießen

Ausgehen & Genießen
Störche, Kunst & Wein

Die Gemeinde Bornheim lädt jeden Mittwoch zu geführten Spaziergängen im Storchendorf ein. Nach dem großen Interesse im letzten Jahr bietet die Gemeinde Bornheim ab sofort bis Ende Juli jeden Mittwoch ab 16.00 Uhr einstündige geführte Spaziergänge zum Thema „Störche, Kunst & Wein“ an. Treffpunkt ist am weit über die Grenzen Bornheims hinaus berühmten und von dem Künstler Gernot Rumpf geschaffenen Saubrunnen in der Hauptstraße. Der Rundgang führt vorbei an verschiedenen Kunstwerken und den...

Lokales
Am 28. April 2018 schlüpfte das erste Küken im Storchennest auf der Otterstadter Grundschule. Per Livestream kann das tolle Spektakel verfolgt werden.
5 Bilder

Storchennest in Otterstadt zum dritten Mal in Folge bebrütet
Update: Rettungsaktion Storchenbabys

Otterstadt. Der im Jahr 1977 gegründete Verein für Heimatpflege und Naturschutz Otterstadt e.V. setzt sich für Naturschutz sowie Landschafts-, Brauchtums- und Denkmalpflege ein. Schon seit Jahren bemüht sich der Verein, Störche wieder nach Otterstadt zu locken. Nun wurde das Nest auf dem Dach der Grundschule zum dritten Mal in Folge bebrütet und gestern, am 28. April 2018, schlüpfte das erste Küken. Bereits 1999 baute der VHNO ein Storchennest und installierte dieses dann mit Hilfe der Gemeinde...