Städtepartnerschaft Deutschland-Frankreich

Beiträge zum Thema Städtepartnerschaft Deutschland-Frankreich

Lokales
Grenzüberschreitender Austausch in Zeiten von Corona: Das jüngste „Zusammentreffen“ von Landaus OB Thomas Hirsch und des Bürgermeisters der Landauer Partnerstadt Hagenau, Claude Sturni, fand jetzt virtuell als Videokonferenz statt.

Städtepartnerschaft Landau und Hagenau:
Die Kontakte weiterhin pflegen

Landau. Grenzüberschreitender Austausch in Zeiten von Corona: Für gewöhnlich gehören regelmäßige Arbeitsbesuche zu den festen Terminen in den Kalendern von Landaus OB Thomas Hirsch und des Bürgermeisters der Landauer Partnerstadt Hagenau, Claude Sturni. Corona-bedingt fand das jüngste „Zusammentreffen“ der beiden Stadtchefs jetzt virtuell als Videokonferenz statt. Themen des Austauschs waren unter anderem die Herausforderungen der Pandemie, bevorstehende Wahlen sowie die wirtschaftliche...

Lokales
Freunde fürs Leben: Wie tief die Verbundenheit zwischen Pirmasens und Poissy ist, zeigte sich beim Partnerschaftstreffen 2019 in Frankreich.  Foto: Kling-Kimmle
3 Bilder

2021 wird deutsch-französische Partnerschaft digital vertieft
Warmherzige Begegnungen via Internet

Pirmasens/Poissy. „Jumelage“, das bedeutete stets warmherzige Begegnungen bei einem Gläschen Champagner und einem vorurteilsfreien Austausch auf vielen Ebenen des kommunalen Lebens. So hatten die beiden Partnerstädte stets ihre Verbundenheit zelebriert. In Zeiten von Corona ist aber alles anders - trotzdem bleibt die große Verbundenheit nach wie vor bestehen. Von Andrea Katharina Kling-Kimmle Den Grundstein dieser tief gehenden (Männer-)Freundschaft legten 1965 Jakob Schunk, Stadtoberhaupt von...

Lokales
Poissys Bürgermeister Léon Touhladjian (links) und sein Pirmasenser Amtskollege OB Jakob Schunk legten 1965 den Grundstein für die Städtepartnerschaft
2 Bilder

Deutsch-französische Woche in Pirmasens
Städtepartnerschaft digital

Pirmasens. Pirmasens und Poissy sind seit 1965 freundschaftlich miteinander verbunden. Den Feierlichkeiten zum 55-jährigen Bestehen der Jumelage hat die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dies ist aber kein Grund, das Jubiläum nicht dennoch gebührend zu würdigen. Anlässlich der Deutsche-französischen Woche rücken die beiden Städte sogar noch enger zusammen – zumindest digital. Abwechslungsreiche Aktionen in sozialen NetzwerkenWeil persönliche Begegnungen aktuell nicht...

Lokales
Jungstorch „Au coeur de Seltz“, Ringnummer A3T32
2 Bilder

Leimersheim benennt Jungstorch nach Partnergemeinde
Symbol der deutsch-französischen Freundschaft

Leimersheim.  Als Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft hat die Ortsgemeinde Leimersheim die Patenschaft über einen Jungstorch übernommen und ihn nach der französischen Partnergemeinde Seltz benannt: „Au Coeur de Seltz“ (dt.: „Seltz im Herzen“) hat eine französische Mutter und einen deutschen Vater. „Das Elsass wurde in der Corona-Krise schwer getroffen, zwischenzeitlich waren die Grenzen geschlossen, die Pendler mussten jeden Tag enorme Wartezeiten in Kauf nehmen. Also haben wir...

Lokales
15 Bilder

In Memorium: Serge Beranger
Ein Leben für den Automobilsport.

(ng.) An einem Freitagnachmittag an einer Rennstrecke in Frankreich. Serge Beranger wartete auf Jean Behra, der sich mit einem Gordini T16 an einem Rennen beteiligte. Beranger sah auch wie eine Flüssigkeit aus dem Gordini Rennwagen tropfte: es war Bremsflüssigkeit. Bei einem Gespräch zwischen den beiden schlug der Rennfahrer vor eine ofizielle Marshal-Gruppe zu günden: AmCo (Amicale des Commissaires). Nach dem man diese Gruppe bei Rallyes etabliert hatte widmete sich Serge Beranger der Anfrage...

Lokales
5 Bilder

Herbstreffen unter Tage
Deutsch-französicher Freundeskreis besichtigt Bexbacher Bergbaumuseum und die Homburger Schlossberghöhlen

Eine Städtepartnerschaft lebt von ihren lebendigen Kontakten und Austauschen. Vergangenen Samstag trafen sich die Sprachlaborgruppe aus Ste. Ménehould und Mitglieder der Freundeskreises aus Bruchsal zum gemeinsamen Herbsttreff im Saarland. Seit langem ist es gute Tradition, dass sich Bruchsaler und Menehilder auf halbem Wege treffen, um gemeinsam einen Tag zu verleben und um langjährige Freundschaften zu pflegen. In diesem Jahr hatten Mitglieder der Groupe de laboratoire de langue unter...

Lokales

Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
Städtepartnerschaften fördern

Neustadt. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße ruft auf zur Gründung eines Partnerschaftskomitees. Sinn und Zweck von Städtepartnerschaften ist das Zusammenfinden von Menschen über Grenzen hinweg zum Austausch von Wissen und Erfahrung zum besseren gegenseitigen Verständnis. Städtepartnerschaften leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung. Zur Unterstützung der Stadtverwaltung bei der Pflege und Förderung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den Schulen,...

Ausgehen & Genießen

45 Jahre Städtepartnerschaft mit Rognac
Eine Fahrt zu Freunden

Rockenhausen. Von Freitag, 11. Oktober bis Montag, 14. Oktober finden die Feierlichkeiten zum 45-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Rockenhausen und Rognac in der südfranzösischen Partnergemeinde statt. Hierzu organisieren die Stadt Rockenhausen und der Freundeskreis Rognac eine Busfahrt, für die noch Plätze frei sind. Es wird in Rognac ein buntes Programm mit Ausflügen geboten. Die Unterbringung erfolgt privat in Gastfamilien und verursacht keine weiteren Kosten. Auf Wunsch...

Ausgehen & Genießen
12 Bilder

Oldtimerausfahrt in der Partnerstadt.
Damenteam gesucht.

ng. Am Samstag, den 7. September findet in Bruchsals ältester Partnerstadt, Sainte Menehould, eine Oldtimerausfahrt statt. Es geht dabei NICHT um Geschwindigkeit oder um Sonderprüfungen. Ziel ist es die Region um die Partnerstadt kennen zu lernen. Unterwegs werden touristische Sehenswürdigkeiten angefahren, die dann besichtigt werden können. Serge Beranger, ehemaliger Streckenposten und als solcher auf allen Rennstrecken in Frankreich zu Hause, hat auch in diesem Jahr eine interessante Route...

Lokales
Ein Madelbäumchen gab Bürgermeister Klaus Wagner als Gastgeschenk der Abordnung aus Carrières-sur-Seine mit auf den Heimweg.

Jumelage Grünstadt - Carrières-sur- Seine gibt's seit 45 Jahren
Ein Mandelbaum als Symbol der Partnerschaft

Grünstadt/Carrières-sur-Seine. Beim diesjährigen Treffen der beiden Partnerstädte Grünstadt und Carrières-sur-Seine wurde die vor 45 Jahren entstandene Freundschaft erneut gepflegt. In diesemJahr waren 57 Freunde aus der Partnerstadt, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche, zu Gast bei hiesigen Familien. Im nächsten Jahr werden die Mitglieder des Grünstadter Partnerschaftsvereins wieder nach Frankreich fahren. Nach einer kurzen Begrüßungam Samstag Mittag verbrachten die Gäste mit ‚ihrer’...

Lokales

Praktikum in Freizeiteinrichtungen
Sommerpraktika in Lorient

Partnerstadt. Junge Erwachsene aus Ludwigshafen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die über entsprechende Französischkenntnisse verfügen, können im Juli oder August 2019 ein Praktikum in der französischen Partnerstadt Lorient absolvieren. Für jeweils vier Wochen werden von der Stadt Lorient in der Bretagne Praktikumsplätze in Freizeiteinrichtungen zum Beispiel bei der Kinderbetreuung, im U-Boot-Museum oder im Wassersportzentrum angeboten. Die kostenlose Unterkunft erfolgt in einer Jugendherberge....

Lokales
Besondere Ehre und eine der großen Überraschungen des vergangenen Festwochenendes: Der Tournuser Bürgermeister Bertrand Veau gibt am Samstagmorgen die nach Gerhard Walch benannte Straße direkt an der Saône in Tournus zusammen mit seinem Germersheimer Amtskollegen Marcus Schaile und Magdalena Walch, der Witwe des Anfang März 2018 verstorbenen Vereinsvorsitzenden des Freundschaftskreises Germersheim-Tournus e.V., für den Verkehr frei.
3 Bilder

Magdalena Walch und ihr verstorbener Mann im Mittelpunkt
Städtepartnerschaft zwischen Germersheim und Tournus gefeiert

Germersheim/Tournus. Wenn eine Freundschaft zwischen Germersheim und Tournus nach fünfeinhalb Jahrzehnten noch so reibungslos funktioniert und so viele erfrischende Impulse aufweist wie die Städtepartnerschaft zwischen Germersheim und Tournus, dann darf man diesen Erfolg auch ruhig mal feiern. Das tat dann auch die 35-köpfige Delegation, die vom 21. bis zum 23. September zum Festwochenende nach Tournus ins südliche Burgund reiste, wo sie von ihren Gastgebern herzlich empfangen wurde. Besonders...

Lokales
39 Bilder

Oldtimerausfahrt in Sainte Ménehould.
6ème Rallye Automobile des Memories d'Argonne. " La Renaissance".

(ng.) Gleich drei Teams mit ihren Oldtimern aus Bruchsal beteilgten sich in diesem Jahr bei der 6. Oldtimerausfahrt in Bruchsals ältester Partnerstadt Sainte Ménehould. Hier ging es nicht um Schnelligkeit oder um irgendwelche Sonderprüfungen die zu absolvieren waren. Im Mittelpunkt stand eine touristische Ausfahrt bei der die Teilnehmer die Schönheit der Landschaft genießen konnten. Gleichzeitig war jedoch auch die Aufmerksamkeit der Teams gefragt, die einige Fragen zu beantworten hatten,  die...

Lokales

Radsport Team Kraichgau e. V.
1072 km und 4885 Höhenmeter auf 2 Rädern.

5 französische Radsportler machen Halt in Bruchsal. Zum 30-jährigen Partnerschaftjubiläum haben sich 5 Radsportler aus dem südwestfranzösischen Ort Saint-Yrieix-la-Perche, Nähe der Stadt Limoges auf den Weg gemacht, um ihre deutsche Partnerstadt Bad Windsheim in Mittelfranken zu besuchen. Unterstützt wurden die Sportler durch drei Begleitpersonen, Gepäckfahrzeuge und einem deutschen Radfahrer. Neben der enormen sportlichen Leistung war das Ziel, die Regionen Limosin in Frankreich und Bayern in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.