Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Ratgeber
Jungtiere wie Kitze sind mehrere Stunden täglich allein und werden nur zum Säugen von der Ricke aufgesucht - allerdings nicht, wenn dem Tierbaby ein menschlicher Geruch anhaftet. Daher auf keinen Fall anfassen!

Tipps für den Osterspaziergang
Babyalarm in Wald und Feld

Ratgeber. Derzeit sprießt das Grün und die Natur verwandelt sich in eine große Kinderstube. Überlebensstrategie der "kleinen Wilden" ist neben einer außerordentlich guten Tarnung auch die Eigenschaft, geruchs- und geräuschlos zu verharren. So entkommen sie Fressfeinden wie Fuchs und Waschbär. Bei Osterspaziergängern funktioniert das leider nicht. Häufig werden vermeintlich einsame Tierkinder angefasst oder gar eingesammelt. Doch das ist gefährlich! Heftet an wilden Tierkindern menschlicher...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ruhig fließt der Neckar, sanft erheben sich die Hügel des Odenwalds um Eberbach

Eberbach am Neckar bietet Abwechslung
Im Herzen der Natur

Eberbach am Neckar. Durch verwinkelte Gassen, zwischen alten Fachwerkhäusern und anderen historischen Bauten, am Pulverturm vorbei zum Alten Markt – Eberbach am Neckar ist mit seinem historischen Stadtkern ein spannendes Urlaubsziel. Denn im Herzen des Odenwalds führen zahlreichen Rad- und Wanderwegen durch den Naturpark Neckartal-Odenwald. Und während man in diesem Naturparadies die Ruhe genießt, ist man doch mittendrin im Leben. Denn Eberbach liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Zentrum...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Maudacher Osterzauber -
Dekorationen überall im Ort zu bewundern

Bestaunt in Maudach: Fröhlich bunte Osterdekorationen. Unser Ort erstrahlt für Ostern. Entdeckt bei Spaziergängen die Schätze in den Vorgärten oder an den fenstern. Freut euch über bunte Bilder der Schüler. Oder: macht einfach mit!  Seid dabei! Gewinnt Freude und einen Preis. Einfach anmelden und gespannt sein. ostern@maudach.de https://www.maudach.de/ostern.php

Lokales
20 Bilder

Unterwegs im Karlsruher Oberwald
Früher Frühling

Karlsruhe: Von -8 zu +18 Grad in einer Woche - der Frühling ist da, und dieses Mal bleibt er hoffentlich. Kaum ist der letzte Schnee getaut, fängt die Natur an im wahrsten Sinne des Wortes aufzublühen. Zeit für einen Spaziergang durch den Karlsruher Oberwald - und die Kamera war natürlich mit dabei.

Ausgehen & Genießen
6 Bilder

Frühjahr Ende Februar

Wie sagt man so schön , eine Schwalbe macht noch keinen Sommer , aber ein Storch kündigt den Frühling an ! Solche Bilder rücken Corona in die 2. Reihe !  Ab in die Natur , einen Spaziergang bei diesen Aussichten streichelt die Seele , wirkt entspannend  und  verdrängt Covid19 mindestens für 1 - 2 Stunden ! Euer Körper wird es dankbar annehmen und mit neuer Energie die nächsten Strapazen in Angriff nehmen .  Haltet durch , es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Lokales
Knittelberg bei Grötzingen
6 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Bunker von Grötzingen

Grötzingen. Manchmal entdeckt man auf Spaziergängen kleine Geheimnisse. Dann macht man ein Foto, nimmt einen Kopf voller Fragen mit nach Hause und beginnt zu recherchieren: So geschehen unlängst bei einem Spaziergang im Grötzinger Wald. Die Nachforschungen ergaben ein spannendes, fast vergessenen Stück Karlsruher Geschichte: Dunkel, düster, und ein Zeugnis aus schlimmen Zeiten – das vielleicht gerade deshalb nicht vergessen werden sollte.  Mahnmale für Frieden und MenschlichkeitWir schreiben...

Lokales
9 Bilder

Foto-Walk | Fotografie | Speyer
Die Baggerseen rund um das Kieswerk

Letzten Samstag habe ich, seit langem, wieder einmal einen ausführlichen Fotospaziergang an einen meiner absoluten Lieblings-Foto-Hotspots in Speyer gemacht: die Baggerseen rund um das Kieswerk. Im letzten Jahr und vor allem rasend schnell, in den letzten Monaten, hat sich die Landschaft dort verändert. Nichts desto trotz, auch im Dezember hat dieser Ort eine besondere Magie und die Landschaft, rund um die Seen, verbreitet in der untergehenden Sonne ihre Schönheit und Magie! Eingebettet in...

Lokales
So soll es in den Duttweiler Straßen an Weihnachten aussehen

Lichteraktion des Landfrauenvereins Duttweiler
Weihnachtliches Leuchten in allen Straßen und Gassen

Der Abendspaziergang durch das weihnachtliche Dorf wird in Duttweiler zu einem festlichen Erlebnis. Dazu hoffen die Duttweiler Landfrauen bei ihrer Lichteraktion auf viel Unterstützung durch die Bevölkerung. Vom 24. bis 26. Dezember, jeweils ab Dämmerungsbeginn bis um 21:00 Uhr, sollen Kerzen im Glas oder Laternen ans Haus oder auf den Gehweg gestellt werden. So bildet sich eine zusammenhängende Lichterstraße durch ganz Duttweiler und sorgt für weihnachtliche Stimmung durch Licht und...

Ausgehen & Genießen
Auf den Spuren eines Rätsels unterwegs

Neuauflage für Karlsruher Kinder in der Wintersaison
„Rätselhafte Spaziergänge“

Karlsruhe. Sie sind wieder da: Die „Rätselhaften Spaziergänge im Stadtteil“ der "Mobilen Spielaktion" erleben ab Mitte Dezember bis zum Ende der Faschingsferien am 21. Februar eine Neuauflage. Dann heißt es wieder: Unterwegs sein im Quartier oder in anderen Stadtteilen, Hinweisschilder suchen, Buchstaben notieren und das Lösungswort finden. Für Kinder und Erwachsene ein großer Spaß. Nach Abschluss der Aktion im Frühjahr wurden die Routen jetzt noch einmal neu zusammengestellt, so dass die...

Ausgehen & Genießen

Sonntagsgedanken
Zum morgigen 1. Advent

Im Anbeginn des Tages fließt Energie durch die Natur. Hier ein Gedicht, welches ich Stefan George widmen will. Sein "Komm in den totgesagten Park" hat mich dazu inspiriert. "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne", sagte Hermann Hesse. So auch an der Brücke von Nacht und Tag. Ich erwarte den Schlaf, denn er ist mit seinen Träumen eine Flucht vor negativen Dingen. Und wenn man dann den Sonntag im herbstlichen Sonnenstrahl genießt, z.B. bei einem Spaziergang, kommen einem wieder neue Bilder und...

Lokales
Nähe ist schön und tut gut, normalerweise. Aber wieviel Nähe ist derzeit gesund? Motiv gesehen beim PWV-Hilschberghaus, Rodalben.

Die Tage vor dem Teil-Lockdown am 2.11.
Vernünftig, sorglos, regelkonform - dreierlei Umgang mit Corona

Ach du grüne Neune, Menschenskinder, Caramba!, wie leichtsinnig kann man sein, ich schimpfe hier, damit dieser Artikel gelesen wird. Wenn dadurch auch nur eine Corona-Infektion verhindert werden kann, hat es sich schon gelohnt. Nicht nur für den Betroffenen. Sie wissen schon, die Kontaktnachverfolgung gestaltet sich allgemeinhin als schwierig, der R-Wert ist hoch. Seit Wochen sind wir aufgerufen, vorsichtig zu sein, (längere) Kontakte zu reduzieren, wann immer es möglich ist. Abstand zu halten,...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Seniorenbeauftragte in Leimersheim organisieren Spaziergänge
Gemeinsam an die frische Luft

Leimersheim. Die Seniorenbeauftragten von Leimersheim, Marliese Wünschel und Luise Butscher, laden Interessierte zu gemeinsamen Spaziergängen ein. Sich zusammen an der frischen Lust bewegen, Energie tanken, den Kopf frei bekommen, nette Gespräche und Lachen in angenehmer Gesellschaft - das ist der Sinn hinter diesem Angebot. Freitags, von 14 bis 15.30 Uhr findet der Spaziergang statt, auch wenn es mal ein bisschen regnet. Die Teilnehmer treffen sich am Feuerwehrhaus in Leimersheim, eine...

Lokales
Hauptfriedhof

Frankenthal: Friedhofsspaziergänge mit Bürgermeister Bernd Knöppel
Im Austausch

Frankenthal. Zu Spaziergängen über die Frankenthaler Friedhöfe lädt Bürgermeister Bernd Knöppel an fünf Samstagen im Oktober und November ein. Der Auftakt findet am Samstag, 17. Oktober, 10 Uhr, auf dem Friedhof Flomersheim statt. Bis Ende November folgen die weiteren Friedhöfe. „Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger in die weiteren Planungen der Friedhöfe miteinbeziehen und ihre Vorstellungen erfahren", erläutert Knöppel. Vor Ort können Fragen gestellt und Wünsche zur zukünftigen Gestaltung...

Lokales
Die Kandeler „artstreet“ im vergangenen Jahr.

Kandeler Kunstspaziergang ab 13. September - ein neues Konzept
artstreet 2020 real trifft virtuell

Kandel. Die artstreet - ein Kunstspaziergang - findet vom 13. September bis 1. November statt. Die artstreet ist ein kulturelles Projekt, initiiert vom Verein für Handel und Gewerbe Kandel e. V. Die zahlreichen Ausfälle von Veranstaltungen oder kulturellen Events haben uns nach neuen Wegen und Möglichkeiten suchen lassen, sowohl für Künstler als auch für Besucher und Betrachter eine andere Form von Ausstellung zu interpretieren. So entstand die Idee des Kandeler Kunstspaziergangs. Der...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Sonntagsgedicht
Eselsfürth I+II

Lasst es Euch heute gut gehen, liebe Leser... Und kommt mal auf einen Abstecher auf die Eselsfürth, in den Hagelgrund oder lauft mal auf den Daubenbornerhof ... Auch ist hier der Kletterwald und es gibt hier auch einiges Kulinarisches ...  Hier, mein Gedicht für meine Heimat. Hier wohne ich seit 41 Jahren. Es bringen mich keine 10 Pferde hier weg ... Mit diesem Gedicht nahm ich 2003 am Leonce und Lena Preis der Stadt Darmstadt teil, hatte aber Rechtschreibefehler und wurde nur als Gast...

Lokales
6 Bilder

SOPHI PARK in Bad Liebenzell
Bad Liebenzell - Stadt der Philosophie

Bad Liebenzell   Hier stehen Natur und Philosophie im Fokus. Seit 2017 ist der neue Erlebnispark in Bad Liebenzell eine weltweit einzigartige Attraktion und bietet Besuchern aus nah und fern eine abenteuerliche Zeitreise von der Antike über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zur Aufklärung und Moderne. SOPHI PARK Wer will, kann an der gemächlich dahinplätschernden Nagold die Natur genießen und sich dabei auf einen Rundweg begeben, um mit Gelassenheit „ent-stresst“ die Welt der großen...

Lokales

Frankenthaler Strandbad offen für Spaziergänger

De Schwimmbedrieb im Frankedahler Schdrandbad iss oigschdellt - awwer der wunderschääne Rundweg um de Weiher iss jetzt endlisch widder freigäwwe !!!  Denn hämmer im Friehjohr so vermisst. Jetzt dirfe merr widder laafe bis Negschdjohr im Mai. Do iss soo viel Blatz um mit genug Abschdand unn uhne Maske schbaziere zu gehe, zu tschogge odder uff´re Bank zu hogge unn die Nadduur zu bedrachde. Parke kammer vornedra ferr Umme. Ehr Leit, browieren´s doch mool aus ! Sowas Erholsames hott nit jedie...

Ausgehen & Genießen

Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Spazieren in der Karlstalschlucht

Hallo, mein Spitzname ist Bela, ich fotografiere seit ca. 3 Jahren und es ist mittlerweile mein liebstes Hobby geworden. Das Fotografieren habe ich mir über YouTube-Videos von Fotografen beigebracht und da erhalte ich auch neue Ideen und Inspiration für neue Motive. Als ich auf das Thema Langzeitbelichtung gestoßen war, hab ich ende August meine Kamera und Stativ eingepackt und bin in die Karlstalschlucht nahe Trippstadt gefahren. Hier konnte ich das fließende Wasser durch Langzeitbelichtung...

Ausgehen & Genießen
Der Lina-Sommer-Weg in Jockgrim
4 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Auf den Spuren der Heimatdichterin

Jockgrim.  Wer seinen Urlaub heuer daheim verbringt, freut sich immer über neue Entdeckungen in bekannten Gefilden: In Jockgrim gibt es für Besucher viel zu erkunden. Ein ganz besonderes Highlight ist der rund 1,4 Kilometer lange Lina-Sommer-Spaziergang, auf dem man die beliebte Heimatdichterin und das schmucke Städtchen hervorragend kennen lernen kann. "Im Draam bin ich schbaziere gange, in Jockgrim uf de Kärchhof naus“, beginnt eines der schönsten Gedichte von Lina Sommer, deren Spuren in...

Blaulicht
Symbolbild

Zwischen Siegelbach und Opelkreisel
Spaziergänger auf der B270

Kaiserslautern. Am Dienstagabend,  14. Juli,  spazierte ein 22-Jähriger über die vierspurige Bundesstraße B270 zwischen Siegelbach und Opelkreisel. Das ist auf einer Kraftfahrtstraße ein gefährliches Unterfangen und aus gutem Grund verboten. Der Mann überquerte die Schnellstraße, um die Fahrbahnseite zu wechseln. Er überstieg die Mittelschutzplanke und spazierte in Richtung Stadtgebiet weiter. Eine alarmierte Polizeistreife traf den 22-Jährigen kurz vorm Opelkreisel an. Der Mann erklärte, dass...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.