Schutzmasken

Beiträge zum Thema Schutzmasken

Lokales
Ein Zeichen? Bunte Stoff-Masken an einem Zaun bei Sankt Martin. Fotografiert am 13. Mai 2021.

Ein Foto-Motiv und seine Geschichte
Gute Zeiten, bunte Zeiten, schöne Zeiten

Seit wann genau die farbigen, gemusterten Masken vor Ort hängen – unklar. Ob die unbekannten Vorbesitzer und Initiatoren es gern sehen, dass viele Menschen Fotos machen und diese verbreiten – ebenso unklar. Aber damit rechnen müssen sie, in Zeiten von Social Media und Online-Journalismus. Mir fielen die an einem Zaun drapierten Stoff-Masken am 13. Mai auf, während des Vatertagsspaziergangs in & um Sankt Martin, wie vielen anderen sicher auch. Welch Farbenpracht, welch Aktualität, welch...

Lokales
Der Runde Tisch Prävention des Bistums Speyer hat einen neuen Namen: Netzwerk Prävention. Die Absicht bleibt dieselbe: der Schutz von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen vor sexualisierter Gewalt.

Netzwerk Prävention im Bistum Speyer
Schutz vor sexualisierter Gewalt

Speyer. Im Jahr 2019 hat das Bistum Speyer den „Runden Tisch Prävention“ gegründet. Sein Ziel: Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlenen vor sexualisierter Gewalt schützen. Jetzt hat sich der Kreis einen neuen Namen gegeben: „Netzwerk Prävention“. „Mit dem neuen Namen wollen wir deutlich machen, dass Prävention nur im Zusammenspiel aller Beteiligten gelingen kann. Jede und jeder kann und muss dazu beitragen, dass Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene in kirchlichen...

Lokales

Land übergibt 60.000 Schutzmasken für Leistungsempfänger
Verteilung ab Mittwoch, 17. Februar

Kaiserslautern. Die Tage erreichte die Stadt eine Lieferung, bestehend aus 60.000 Schutzmasken (OP- sowie FFP2-Masken) aus Beständen des Landes, die die Kommunen Leistungsempfängern zur Verfügung stellen sollen. Ab Mittwoch, 17. Februar, können diese Masken bei verschiedensten sozialen Einrichtungen über das gesamte Stadtgebiet einfach abgeholt werden. „Mein Dank gilt der Landesregierung ebenso wie den vielen helfenden Händen sowie verschiedensten Einrichtungen, die sich für die Verteilung...

Lokales

Corona-Schutz für Bedürftige
PI unterstützt #seimensch mit Masken für Bedürftige

Während der Lebensmittelausgabe für Bedürftige in Karlsruhe durch die Aktion #seimensch überreichte Markus Spanner, Geschäftsführer der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG, 2.000 medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen an die Initiatoren Serdar Kunduz und Sandra Czepielewski zur Verteilung. „Alle Karlsruher müssen sich und andere durch Masken schützen können“, bekräftigte Markus Spanner. PI hat im Rahmen der Initiative „We Care“ im Sommer Schutzmasken beschafft und hat bereits verschiedene...

Lokales
Mit dem Verkauf ihrer selbst genähten Schutzmasken hat Cäcilia Janz eine 700 Euro-Spende für das Kinderhospiz Sterntaler erwirtschaftet.  Foto: ps

Masken-Verkauf für einen sozialen Zweck
700 Euro an Sterntaler

Haßloch. Weil sie etwas Guten tun wollte, hat sich Cäcilia Janz entschlossen, Schutzmasken zu nähen, die während der Corona-Pandemie zu tragen sind. Sie hat entschieden, den Erlös der verkauften Masken dem Kinderhospiz in Dudenhofen zu spenden. Diese Entscheidung sei ihr leicht gefallen, da sie schon seit Jahren immer wieder soziale Projekte unterstütze, freut sich die Seniorin. Von der Weihnachtsbackaktion bis zur Spielzeugaktion für bedürftige Kinder, alle ihre Ideen seien immer gut...

Lokales
Noch gibt es die kostenlosen Mund-Nasenschutzmasken

Rund 420 Masken in Offenbach-Hundheim genäht und verteilt
Fleißige Hände

Offenbach-Hundheim. Seit Ende März wurden in den Einzelhandelsgeschäften in Offenbach-Hundheim über 420 selbst genähte Mund-Nasenschutzmasken verteilt. Bereits drei Wochen bevor in Rheinland-Pfalz die Schutzmaskenpflicht eingeführt werden sollte, trat der seit kurzem ansässige praktizierende Assistenzarzt Maximilian Alt an Ortsbürgermeister Peter Stein heran und machte ihn darauf aufmerksam, dass sich der Einsatz von Mund-Nasenschutzmasken grundsätzlich schützend auswirke, insbesondere, wenn...

Lokales
Im Krankenhaus Bitsch haben sich Ärzte und Pfleger sichtbar über den Nachschub an Masken und Schutzanzügen aus der Südwestpfalz gefreut und sich mit einem Bild bedankt.
2 Bilder

Coronavirus
Hilfe aus der Südwestpfalz für lothringische Nachbarn

Landkreis Südwestpfalz. Als sichtbares Zeichen der grenzüberschreitenden Freundschaft und Solidarität mit der lothringischen Nachbarregion koordinierte Kreisfeuerwehrinspektor Stiven Schütz im Auftrag von Landrätin Susanne Ganster eine Materialspende. Die Verantwortlichen im Krankenhaus Bitsch erhielten über die Feuerwehr 2.000 FFP2-Masken und 640 EN 14126 Schutzanzüge, als diese während Lieferengpässen in der ersten Welle dort nicht mehr in ausreichendem Maß vorhanden waren. Auch die Feuerwehr...

Lokales
„Wir sind sehr dankbar für dieses großzügige Geschenk und den gegenseitigen Zusammenhalt in der Krisenzeit“ erklärt Oberbürgermeister Marc Weigel.
2 Bilder

Geschenk der chinesischen Partnerstadt Quanzhou in Neustadt angekommen
30.000 Schutzmasken für Neustadt

Neustadt. Oberbürgermeister Marc Weigel freut sich über 30.000 Schutzmasken (OP-Masken) aus der chinesischen Partnerstadt Quanzhou, die gestern in Neustadt an der Weinstraße angekommen sind. Die Kartons tragen die Aufschrift „Berg und Tal kommen nicht zusammen, wohl aber die Menschen“. In einem Brief an seinen Amtskollegen, in dem das Geschenk angekündigt wurde, schreibt Bürgermeister Wang Yongli: „Freundschaft kennt keine Entfernung – Ferne verhindert keine Nachbarschaft“. „Wir sind sehr...

Lokales
Freudenberg-Maske "Collectex"

Produktion von Schutzmasken bei Freudenberg in Kaiserslautern
Bis zu 30 Millionen Stück pro Monat

Kaiserslautern. Das globale Technologieunternehmen Freudenberg hat mit der Produktion von Mund-Nase-Masken für Endverbraucher begonnen. In den vergangenen Wochen haben drei Geschäftsgruppen der Freudenberg Gruppe – Freudenberg Filtration Technologies, Freudenberg Home and Cleaning Solutions und Freudenberg Performance Materials – ihre Expertise in technischen Vliesstoffen, Filtermedien und Distribution gebündelt. Gemeinsam haben die Freudenberg-Spezialisten in kürzester Zeit eine eigene...

Lokales
Kilian und Konstantin Heilmann mit Kindermasken.

Spenden an Frauenhaus und örtliche Jugendarbeit
Evangelischer Frauenkreis näht über 2000 Schutzmasken

Wörth. Im evangelischen Frauenkreis der Christuskirche in Wörth gibt es schon seit längerer Zeit einen Nähtreff. Drei dieser Frauen haben auf die Aufrufe des Vincentius-Krankenhauses in Landau und der Asklepios-Klinik in Kandel reagiert und für diese beiden Einrichtungen jeweils etwa 50 selbst gemachte Schutzmasken angefertigt. ehe für die Wörther Sozialstation ebenfalls genäht wurde und danach auch Einkaufsmärkte in Wörth folgten. „Daraufhin kamen zum Treff noch weitere vier freiwillige...

Lokales
Mit diesen Anhängern bedankt sich Thorsten Thull im Alltag bei all jenen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten
4 Bilder

Speyer zeigt Solidarität in der Coronakrise
Welle der Hilfsbereitschaft nach Bericht im Wochenblatt reißt nicht ab

Speyer/Region. Vor einigen Wochen hat das Wochenblatt über Thorsten Thull berichtet, einen Speyerer, der in seiner Freizeit so genannte Faceshields für Menschen herstellt, die sich in Zeiten von Corona besonders schützen müssen.  Bisher hat er die Schutzvisiere auf eigene Kosten hergestellt und kostenlos an verschiedene Hilfsorganisationen, medizinische Betriebe, Praxen und Einrichtungen in Speyer verteilt.  Update: Aufgrund der nicht abreißenden Unterstützungsagebote der Speyerer für Thorsten...

Lokales

Stadtmuseum öffnet wieder
Verlängerung der Lina-Pfaff-Sonderausstellung bis 2. August

Kaiserslautern. Das Stadtmuseum Kaiserslautern (Theodor-Zink-Museum│Wadgasserhof) öffnet wieder. Ab Mittwoch, 13. Mai, sind Besucherinnen und Besucher zu den üblichen Öffnungszeiten, Mittwoch bis Freitag 10 bis 17 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 11 bis 18 Uhr, herzlich willkommen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Voraussetzung für den Einlass. Im Museum sind die gängigen Abstandsregelungen einzuhalten, Führungen und Besuche in Gruppen sind daher derzeit nicht möglich. Aus aktuellem Anlass...

Lokales

Zulassungsstellen öffnen am Montag
Terminvereinbarung erforderlich

Germersheim. „Wir sind für Sie da und arbeiten achtsam an einer schrittweisen Wiederöffnung aller Bereiche der Kreisverwaltung. Mit einer vorherigen Terminvereinbarung sind die Fachbereiche der Kreisverwaltung grundsätzlich erreichbar und auch die Zulassungsstellen öffnen wieder“, kündigt Landrat Dr. Fritz Brechtel an. Die Zulassungsstellen der Kreisverwaltung Germersheim in der 17er Straße 1 in Germersheim (Hauptstelle) sowie in der Gartenstraße 8 in Kandel (Außenstelle) sind ab Montag, 11....

Lokales
Stadtbürgermeister Michael Niedermeier (l.) und Lukas Epple (r.) übergeben die Spende an Kyra und Anja Hohndorf (2.+3.v.l.).

Durch Lukas Epple (Stiftung) und Bürgermeister Michael Niedermeier
Spendenerlös für die Masken-Nähaktion übergeben

Kandel. Eine stattliche Summe von 1.735 Euro ist nach dem Spendenaufruf von Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und der Rolf-Epple-Stiftung für die Nähaktion der Stoffhalle Kissenzauber in Kandel-Minderslachen zusammengekommen. Mit Lukas Epple als Vertreter der Stiftung übergab Stadtbürgermeister Michael Niedermeier die Spendensumme an Anja und Kyra Hohndorf. Mit tollem Engagement ging die Stoffhalle Kissenzauber voran. Aufgrund der Knappheit von Mund-Nasen-Masken in verschiedenen Bereichen...

Lokales
Axel Schmitt an seinem 3-D-Drucker Foto: Horst Cloß

Visiere aus der Realschule Plus Kusel
Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

Kusel. In Zeiten von Corona entstehen viele neue unkonventionelle Projekte, um einen Beitrag zur Bewältigung der Krise, zu leisten – so auch im Landkreis Kusel.Axel Schmidt, Leiter des Kreismedienzentrums und Konrektor der Realschule plus Kusel stellt mit Hilfe eines 3D-Druckers Gesichtsschutzvisiere her. In Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Landesinstitut in Mainz entstand die Idee, mit dem 3D-Drucker des Medienzentrums Halterungen für Visiere zu drucken, diese mit einer Plexiglasscheibe zu...

Wirtschaft & Handel

Sparkasse Vorderpfalz
Vier weitere Geschäftsstellen öffnen wieder

Speyer. Die Sparkasse Vorderpfalz wird ab Mittwoch, 6. Mai, vier weitere ihrer zuletzt vorsorglich geschlossenen Geschäftsstellen wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Es handelt sich um die Geschäftsstellen in Ludwigshafen-Süd, Bobenheim-Roxheim, Böhl-Iggelheim und Speyer- Im Erlich. Damit sind ab Mittwoch insgesamt 20 Geschäftsstellen der Sparkasse Vorderpfalz für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Öffnung geschieht unter Einhaltung strenger Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen. „In den 16...

Lokales
Weiterhin für die Kleinsten im Rhein-Pfalz-Kreis unterwegs: der Kindernotarzt

Kindernotarzt Rhein-Pfalz-Kreis
In der Krise für die Kleinsten im Einsatz

Rhein-Pfalz-Kreis. Auch in der Krise ist der Kindernotarzt wie gewohnt im Rhein-Pfalz-Kreis im Einsatz.  „Wir sind auch jetzt für unsere kleinen Patienten wie gewohnt in Alarmbereitschaft“, sagt Kindernotarzt Dr. Ingo Böhn aus Schifferstadt. Finanziell hat allerdings auch der Förderverein Kindernotarztwagen derzeit schwer zu leiden. Durch die Absage vieler Veranstaltungen wie etwa von Feuerwehrfesten fielen Spendeneinnahmen weg, erklärt Maria Angel, die Kassenwartin des Fördervereins.  Immerhin...

Lokales

Recyclinghöfe im Landkreis Südwestpfalz
Öffnungszeiten bleiben vorläufig bestehen

Landkreis Südwestpfalz. Die Recyclinghöfe behalten die seit zwei Wochen eingeführten Öffnungszeiten zur vollumfänglichen Annahme von Wertstoffen unter den aktuellen Maßgaben bis auf Weiteres bei. Vor Ort sind jeweils mindestens zwei Mitarbeiter erforderlich, um die Annahme, Einweisung und Einhaltung der Hygienevorkehrungen in dem notwendigen Umfang vornehmen zu können. Mit der ganztägigen Öffnung der Recyclinghöfe in Contwig, Dahn-Reichenbach, Donsieders, Hauenstein, Heltersberg und Lemberg...

Lokales

Maskenpflicht in Bussen
Verkehrsbetriebe reagieren flexibel auf Corona-bedingte Lockerungen im Mai

Pirmasens. Seit Montag gilt die Pflicht zum Tragen von Mundschutz im ÖPNV und in Geschäften. Grundsätzlich ist kein medizinischer Mundschutz nötig, vielmehr reichen selbst genähte Masken, Tücher oder Schals, die Mund und Nase bedecken, aus. Kleine Kinder müssen keinen Mundschutz tragen. Um Fahrgäste und Personal zu schützen, rüsten die Verkehrsbetriebe zurzeit die Busflotte mit Plexiglas-Kabinen nach. Damit wird der Kontakt zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen auf Dauer auf ein Minimum...

Lokales
Die Auslieferung der Masken an die Schulen im Landkreis Germersheim hat begonnen

Mund-Nasen-Schutz bei der Arbeit und in der Schule
Alltagsmasken als Symbol der Verantwortung tragen

Landkreis Germersheim.  „Bei den allermeisten Menschen ist es angekommen, dass aus der Empfehlung eine Pflicht wurde. Ich danke unseren Mitbürgern dafür, dass sie die Notwendigkeit erkannt haben und in der Öffentlichkeit eine Alltagsmaske tragen“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel, „Ich weiß, dass es mit einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht immer angenehm ist. Ich denke aber, dass wir uns mit der Zeit mehr und mehr daran gewöhnen werden.“ Besprechungen in der Kreisverwaltung finden aus Schutzgründen...

Lokales

ÖPNV im Landkreis Südwestpfalz
Verkehrsangebot wird angepasst

Landkreis Südwestpfalz.  Die schrittweise Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen und insbesondere auch der stufenweisen Start des Schulbetriebes erfordert auch im Landkreis Südwestpfalz eine Anpassung des ÖPNV-Angebotes. Daher verkehren ab 4. Mai die Busse im Landkreis Südwestpfalz wieder nach dem regulären Schulfahrplan. Die aktuellen Einschränkungen an den Wochenenden bleiben bis auf weiteres bestehen. Damit entfallen auch weiterhin die Saison- und Ausflugsfahrten auf den Linien 251...

Lokales
Heidi und Olaf Marschall beim Anzeichen des Maskenschnittmusters auf dem Vliesstoff
5 Bilder

Der "Fußballgott" hilft bei der Maskenproduktion
Olaf und Heidi Marschall unterstützen Aktion von City-Polster

Kaiserslautern. Wer von den eingefleischten FCK-Fans kennt ihn nicht, den einstigen Torjäger der Roten Teufel, dessen Namen sie einst aus tausenden Kehlen ein begeistertes "Fußballgott" hinzufügten? Olaf Marschall und seine Frau Heidi ließen es sich am heutigen Montag, 27. April, nicht nehmen, die Produktion von Schutzmasken in der Polsterei des Lautrer Einrichtungshauses City-Polster zu unterstützen. Das umtriebige Team um Geschäftsführer Markus Meyer hatte sich kürzlich die mannigfaltigen...

Lokales

"Börse Nachbarschaftshilfe – Flüchtlinge helfen" in Rockenhausen
Nähmaschine gesucht

Rockenhausen. Die Modedesignerin Wafaa Tabra näht für die „Börse Nachbarschaftshilfe – Flüchtlinge helfen“ (NahiB) nun schon seit etwa einem Monat Mund- und Nasenschutze, die kostenlos in der Schlossapotheke abgegeben werden. Dafür bedankte sich Erika Steinert, Aktivistin bei NahiB, im Namen der Initiative sehr herzlich bei ihr. Leider funktioniert nun die Maschine nicht mehr richtig. Das Nähen ist sehr anstrengend und zeitraubend geworden. Und das zu einem Zeitpunkt, wo die Maskenpflicht nun...

Lokales
Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen wird ab kommenden Montag zur Pflicht. Mit der Kampagne „Verantwortung tragen“ wirbt die Stadtverwaltung Pirmasens und ihr Maskottchen Pilou für Akzeptanz in der Bevölkerung

Fragen und Antworten zur Maskenpflicht
FAQ-Liste steht im Netz

Pirmasens.  Im Kampf um Eindämmung der Corona-Pandemie gilt ab heute eine Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen. Das hat die rheinland-pfälzische Landesregierung beschlossen. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren sowie Menschen, für die das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht zumutbar ist. Die Stadtverwaltung Pirmasens erreichen zu diesem Thema zahlreiche Anfragen von Bürgern. Antworten auf die am...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.