Schafe

Beiträge zum Thema Schafe

Lokales
Brillenschafe am Grasen

Drei Brillenschafe halten die Wiese kurz
Wollige Gäste am Haus der Nachhaltigkeit

Johanniskreuz. Luna, Paula und Stella wohnen normalerweise in Waldfischbach-Burgalben. Am 30. April sind sie jedoch für einige Zeit umgezogen. Die Projektgruppe „Schöpfung bewahren“ widmet sich dem Erhalt extrem seltener Nutztierrassen wie dem Brillenschaf und der Tauernscheckenziege, die gezielt zur Landschaftspflege eingesetzt werden. Rührige Mitglieder der franziskanischen Gemeinschaft (3. Orden des heiligen Franziskus) kümmern sich hingebungsvoll um die Tiere und erhalten so die genetische...

Blaulicht

Kein verspäteter Aprilscherz: Diebe schlagen in Lindenberg zu

Lindenberg. Wohl kein verspäteter Aprilscherz: Seit Freitag, 1. April, ist Lindenberg, eine kleine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Dürkheim, um sieben tierische Anwohner ärmer. Diebe schlagen in Lindenberg zu Genauer gesagt, seitdem Langfinger in der Nacht auf Freitag in dem 1099-Einwohner-Ort zuschlugen und aus einem Stall zwei Schafe und fünf Hühner mitgehen ließen. Ihr Diebesgut ergänzten sie um 200 Kilogramm entsprechendes Tierfutter für Federvieh und Hornträger. Der Stall befindet sich am...

Blaulicht
In einem Waldstück bei Spesbach wurden am Dienstagmittag zwei tote Kamerunschafe aufgefunden

Tote Schafe abgelegt
Die Polizei bittet um Mithilfe

Landkreis Kaiserslautern. In einem Waldstück bei Spesbach wurden am Dienstagmittag zwei tote Kamerunschafe aufgefunden. Dabei handelte es sich um ein Lamm und ein erwachsenes Tier. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden die Tiere vor ihrem Tod vermutlich stark unterversorgt, da diese deutlich abgemagert waren. Bislang ist weder die Herkunft noch die Ursache für den Tod der Tiere bekannt. Aufgrund des Verdachts eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde ein Strafverfahren eingeleitet....

Blaulicht
VIP-Begleitschutz für ausgebüxtes Schaf bei Edenkoben

Polizeieinsatz bei Edenkoben
VIP-Begleitschutz für ausgebüxtes Schaf

Edenkoben. Eigentlich sind Schafe ja Herdentiere mit einem großem Zusammengehörigkeitsgefühl. Aber am Mittwochmorgen, 6. Oktober, geriet eines der Schafe auf einer Herde bei Edenkoben auf Abwege. Gegen 9.30 Uhr büxte ein Schnucken von der Weide an der Kropsburg aus und begab sich auf Erkundungstour in die große weite Welt hinaus.  Polizeilicher Begleitschutz bei EdenkobenWie das Schaf ausbrechen konnte, steht derzeit noch nicht fest – es konnte aber zum Glück eingefangen und unter polizeilichem...

Lokales
Schafe hüten auf Sylt 2020.

Meine Großmama - Brigit Majer in den Augen ihrer Enkelin Anna (Teil 3)

Neustadt. In dieser Serie erzählt meine große Schwester Anna Kimmel von ihrer Beziehung zu unserer Großmama Mima, allgemein bekannt als Brigit Majer (1928 - 2020). Brigit Majer hat lange zusammen mit ihrem Lebensgefährten Bernt Carstens im sog. Diedesfelder „Schlössl“ gelebt und anschließend ihren Lebensabend in einer Seniorenresidenz in Neustadt verbracht. Anna erzählt eine Geschichte voller Leben, Liebe und auch Leiden - wie sie und ihre Großmama die Pandemie erlebt haben und vom...

Lokales
Abendspaziergang bei Niederkirchen mit Blick auf das Haardtgebirge im September
17 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2022
Meine Wohlfühlorte für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2022

In der Pfalz gibt es viel zu entdecken. Gerade in diesen Zeiten, in denen man nicht so viel wegfährt und eher zu Hause bleibt, zeigt sich das ganz deutlich. Aber gerade ein schöner Abendspaziergang im Heimatstädtchen oder ins Nachbardorf kann so viel bieten. Man muss nur die Augen öffnen und die manchmal ganz kleinen Dinge auf sich wirken lassen. Die folgenden Zeilen beschreiben exakt, was ich meine: Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen....

Blaulicht
Tierischer Polizeieinsatz in Ludwigshafen

Tierischer Einsatz in Ludwigshafen
In Rheingönheim waren die Schafe los

Ludwigshafen. Kennt jemand die Hauptstraßen-Besucher und/oder ihre Besitzer? Am Samstagabend, 21. August, durfte Rheingönheim ungewöhnlichen Besuch auf der Hauptstraße begrüßen. Dort waren nämlich die Schafe los – genauer gesagt hatten sich zwei freilaufende Schafe dort eingefunden. Gegen 21.20 Uhr klingelte dann das Telefon bei der Polizei und die Tiere wurden gemeldet . Mit Eintreffen der Beamten konnte die beiden Ausreißer eingefangen und an den Tierpark übergeben werden, bis ihr...

Blaulicht
Schafe und Ziegen büxten im Raum Otterberg am Donnerstag aus

Tierischer Donnerstag in Otterberg
Zuerst büxen zweimal Schafe aus, dann Ziegen

Otterberg. Zweimal ausgebüxt ist am Donnerstag eine Herde Schafe. Am Vormittag liefen rund 20 Tiere über die Landstraße zwischen Schneckenhausen und Otterberg. Verkehrsteilnehmer informierten die Polizei. Als eine Streife vor Ort eintraf, hatte der Halter seine Tiere bereits wieder zurück auf ihre Weide getrieben. Am Nachmittag wiederholten die Schafe ihren Ausflug. Sie wurden vom Eigentümer erneut zurückgetrieben.  Zudem hatten sich am Donnerstagnachmittag zwischen Otterberg und Mehlingen drei...

Blaulicht
Symbolfoto

Tierrettung zwischen Erdesbach und Ulmet
Polizei Kusel sagt Danke

Ulmet. Am Dienstag, 2. Februar, konnten ein Schaf glücklich gemacht werden und ein Spaziergänger und die Feuerwehr Karma-Punkte sammeln. Das war passiert: Am Abend war ein Spaziergänger zwischen den Ortschaften Erdesbach und Ulmet unterwegs, als er auf ein Schaf aufmerksam wurde. Das Tier hatte sich mit seinem Kopf in einem Zaun zum Feldweg am Glanufer verfangen und nicht fähig, sich selbst aus seiner misslichen Lage zu befreien. Tierrettung zwischen Erdesbach und UlmetDer barmherzige...

Blaulicht
Eines der Schafe konnte nur noch erlöst werden nach dem Transport auf der A6 bei Grünstadt

Grausame Tierquälerei auf der A6
Ein Schaf konnte nur noch erlöst werden

Grünstadt. Ein Bild grausamer Tierquälerei bot sich den Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim, als sie auf der A6 bei Grünstadt einen Anhänger mit Schafen kontrollierten. Am Mittwochmorgen, 25. November, fiel den Polizisten ein Fahrzeuggespann ins Auge. Der Fahrer transportierte auf dem 750-Kilogramm-Anhänger fünf Schafe, eng zusammengepfercht auf der Ladefläche.  Schaf praktisch zu Tode geschleift auf der A6Das Schlimmste war nicht, dass der Anhänger gar nicht ausgestattet war für den...

Lokales
Neue Wege im Pfälzerwald

Projekt des Biosphärenreservats jetzt online
Neue Hirtenwege im Pfälzerwald

Rheinland-Pfalz. Die Webseite des chance.natur-Projekts „Neue Hirtenwege im Pfälzerwald“ ist ab sofort online. Nach dem Motto „Naturschutz mit Schafsinn und Weidblick“ zielt das Projekt darauf ab, mithilfe von Schafen und anderen Weidetieren die Artenvielfalt zu erhöhen und gleichzeitig die attraktive Kulturlandschaft des Pfälzerwaldes zu schützen und zu erhalten. Die Website erläutert, wie das Projekt-Team dabei vorgehen möchte, was die genauen Ziele sind, welche Maßnahmen umgesetzt werden...

Blaulicht

Hunde müssen angeleint werden
Schaf flüchtet vor freilaufendem Hund in Bach

Medard. Ein freilaufender Hund hat am Sonntagnachmittag, 4. Oktober ein Schaf zur Flucht über den Einfriedungszaun hinweg veranlasst. Das Tier war so aufgeregt, dass es weitere vierhundert Meter über eine Freifläche rannte und beim Erreichen des Bachlaufes in diesen hineinsprang. Der Hund hatte sich selbst in dem Weidezaun in der Mühlgasse verfangen. Er wurde von seiner Tierhalterin an die Leine genommen, während ein Zeuge die Rettung des Schafes aus dem Glan mittels eines Baggers initiierte....

Blaulicht
Symbolfoto

Baumholder: Polizei sucht Diebe
Tiere einfach von der Weide gestohlen

Baumholder. Zwischen Mittwoch, 30. September, 16 Uhr, und Donnerstag, 1. Oktober, 17 Uhr wurden zwei Schafe gestohlen. Sie standen auf einer  mit Stromzaun umfassten Weidefläche zwischen Leitzweiler und Hahnweiler. Sachdienliche Hinweise bitte telefonisch an die Polizei in Baumholder unter 06783 9910.  (Polizeiinspektion Baumholder)

Ausgehen & Genießen

Schafshof Ruppert in Schwanheim veranstaltet neu:
Hofmarkt mit regionalen Ausstellern am 11. Oktober

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2020, findet zum ersten Mal ein Markt mit Ausstellern aus der Region auf dem Schafshof der Familie Ruppert in Schwanheim statt. Das Gelände der verschiedenen Familiengenerationen in der Wasgaustraße 11, 13 und 15 bietet genug Platz für ca. 15 Verkaufsstände mit zum Teil eigens hergestellten Produkten und Verpflegung für das leibliche Wohl. Ausgestellt werden von 10 bis 18 Uhr Blumenkunst, Holzschmuck, Kissen, Puppen sowie Honig, geräucherte Forellen, Ziegenkäse,...

Lokales
2 Bilder

BASIS.lager unterstützt beim Sommerferienprogramm Bruchsal

„Ein Tag mit Schäfer Jan“ lautete das Angebot am 4. September im Sommerferienprogramm der Stadt Bruchsal. 30 Kinder hatten sich angemeldet und somit war die Veranstaltung ausgebucht, die auf dem Außengelände des Gastgebers, der Freien evanglischen Gemeinde (FeG) Bruchsal, stattfand. Zwei Vertreter des BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. waren als Mitarbeit im Organisationsteam mit am Start. Sechs Schafe, drei Hütehunde und sieben Welpen hatte der Schäfer mitgebracht. Jan Hartmann zeigte mit...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizeieinsatz in Harthausen
Paarungsbereite Schafböcke behindern den Straßenverkehr

Harthausen.  Am 29. August gegen 12:30 Uhr wurden mehrere freilaufende Schafe im Bereich der Landstraße in Harthausen gemeldet, die möglicherweise eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellten. Die Schafe konnten durch eine Gruppe Jugendlicher in Richtung Feld getrieben werden. Der Verantwortliche kümmerte sich anschließend weiter um die "geflüchteten" Tiere, die wohl aufgrund der einsetzenden Brunstzeit auf der Suche nach paarungsbereiten Partnern waren.

Ratgeber
Schafe in einem herrlichen Landschaftsschutzgebiet
32 Bilder

BriMel unterwegs
Erdekaut – ein wunderschönes Landschaftsschutzgebiet

Hettenleidelheim. Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir am 19. Juli ins Leiningerland, um noch unbekannte Gebiete zu erkunden. Nach dem Eiswoog-Rundweg bei Ramsen legten wir spontan einen Stopp ein als wir in Eisenberg den Hinweis zur Erlebnislandschaft „Erdekaut“ sahen. Schon öfter gelesen, aber noch nie dort gewesen, machten wir uns auf den Weg zum Eingang. Ob es der richtige Eingang war neben dem Tennisplatz? Laut Google gibt es wohl noch einen anderen. Entlang dem Panoramawanderweg bot...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen in Lambsheim gesucht
Hund jagt und verletzt Schafe

Lambsheim. Bereits am Montag, den 15. Juni, wurden in der Gemarkung Lambsheim, bei einem Feld im Bereich der Einmündung von der Kreisstraße 2 in die Landstraße 522, zwei Schafe durch einen Hund verletzt. Nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen betrat ein Mann gegen 15.30 Uhr zusammen mit seinem Hund eine mit Elektrozaun abgesperrte Wiese. Der Hund war hierbei zumindest Zeitweise nicht angeleint. Nach Zeugenangaben hetzte der Hund zwei Schafe und verletzte sie hierbei. Ein Schaf wies eine...

Blaulicht
Symbolfoto

Von Finkenbach nach Gersweiler gezogen
Sieben Schafe verirren sich auf Spielplatz

Callbach/Finkenbach-Gersweiler. Sieben Schafe waren am Samstag nicht mehr auf ihrer Weide bei Finkenbach zu finden. Die Tierhalterin verständigte die umliegenden Polizeidienststellen und hoffte auf Hinweise aus der Bevölkerung zum Verbleib der Tiere. Es handele sich um sieben weibliche Schafe mit Ohrmarken. Die Farben der Schafe seien alle unterschiedlich, von Weiß bis Dunkelbraun. Am Sonntagnachmittag wurden sieben Schafe auf dem Spielplatz in Callbach gefunden. Doch wer nimmt in Zeiten der...

Lokales
Herr Schmitt mit seinem Hobby: Schafen
Video 38 Bilder

BriMel unterwegs
Von Schafen und Lämmern

Böhl-Iggelheim. Schon so lange in Böhl-Iggelheim wohnend habe ich noch nie die Schafe gesehen. Das wurde am 17. März nachgeholt und auch mit dem Besitzer Günter Schmitt ein wenig anschließend geplaudert. Er befindet sich in der Vorruhestandsphase und kann sich entsprechend seinem Hobby, nämlich der Schafzucht, widmen. Auf dem riesigen Weideland tummeln sich etwa 40 Alttiere und noch 20 bis 25 Lämmer, die Ende Februar auf die Welt kamen und eins sogar erst vor 2 Tagen. Unter den Schafen befindet...

Blaulicht

Beschädigung eines Weidezauns und Diebstahl eines trächtigen Schafes
Um Zeugenhinweise wird gebeten

Waldrohrbach. Im Laufe des 12.12.2019 und des 13.12.2019, wurde in Waldrohrbach, Verlängerung der Friedhofstraße, ein Weidezaun beschädigt. Von der gegenüberliegenden Weide wurde ein einjähriges, weißes, trächtiges Schaf entwendet.  Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter 06343-93340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de zu melden. ots

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.