Sankt Vincentius Speyer

Beiträge zum Thema Sankt Vincentius Speyer

Lokales
Examen in Zeiten von Corona: Babette Scheffers wird am Patienten-Dummy geprüft.

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Examen am Patienten-Dummy

Speyer. In diesem Jahr durften die  praktischen Abschlussprüfungen an der Schule für Pflegeberufe am Sankt Vincentius Krankenhaus nicht wie gewohnt an realen Patienten stattfinden - zum Schutz der Patienten und Fachprüfer. Dies stellte das Schulteam vor eine große Herausforderung. Schnell war man sich einig, dass eine reine Fallbesprechung den hohen Anforderungen an die Pflegeausbildung, vor allem in Sachen Patientenzuwendung, nicht gerecht werden würde. So fand man eine Lösung, die zwar...

Lokales
Dr. Falko von Stillfried und Yasemin Seber vor der OP
2 Bilder

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Die Kämpferin und der Feind in ihr

Speyer. Yasemin Seber (30) hat einen seltenen Gendefekt. In ihrem Körper wuchert Gewebe unkontrolliert – eine rätselhafte Laune der Natur. Immer wieder müssen Geschwüre und gutartige Tumore entfernt werden. Doch nun raubt ihr ein Tumor am Kehlkopf den Atem. Er wächst langsam, aber stetig. Die Ärzte sind ratlos, niemand möchte sie an dieser gefährlichen Stelle operieren. Ohne  Behandlung jedoch droht sie zu ersticken. Wie schon oft in ihrem Leben muss Yasemin eine Lösung finden. "Menschen...

Lokales
Eine gelungene Aktion: Ergotherapeutin Judith Gilch mit Schülern der Schule für Ergotherapie Speyer mit Gerd Lamm, Patient im Krankenhaus (v.l.)

Für Patienten des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer
Statt Besuche gibt es wegen Corona jetzt Umarmgeschenke aus Papier

Speyer. Judith Gilch ist Ergotherapeutin mit Leib und Seele. Seit vielen Jahren unterstützt sie Patienten jeden Alters mit körperlichen oder kognitiven Einschränkungen, damit diese möglichst selbstständig ihr Leben bewältigen können. Seit Oktober 2019 ist sie zudem Lehrkraft an der neu gegründeten Schule für Ergotherapie. In Zusammenarbeit mit ihren Schülern hat sie nun für alle Patienten kleine „Umarm-Geschenke“ gebastelt. „Die herzliche Umarmung eines Angehörigen ersetzen unsere Papierhände...

Lokales
Im Gespräch: Dr. med. Oliver Niederer (re), Chefarzt der Klinik für Anästhesie 
und Intensivmedizin mit Weaning-Zentrum

Mit dem Hubschrauber nach Speyer
Sankt Vincentius nimmt französischen Corona-Patienten auf

Speyer. Das Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer hat gestern Nacht  gegen 1 Uhr einen französischen Patienten auf die Intensivstationaufgenommen. Der 67-jährige Mann, der schwer an Covid-19 erkrankt ist, wurde zur weiteren Behandlung und Beatmungsentwöhnung aus einer Klinik in Colmar nach Speyer verlegt. Ein Arzt des Hôpitaux Civils de Colmar hatte am Tag zuvor Kontakt mit der Intensivstation  des Sankt Vincentius Krankenhauses aufgenommen und um Hilfe gebeten.  Bereits am 13. März war der...

Lokales
Phan Son Phu, stellvertretender Vorsitzender des Vietnamesischen Kulturvereins Vorder- und Südpfalz, übergibt 2.000 Atemschutzmasken an Bernhard Fischer, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer.

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Vietnamesischer Kulturverein spendet 2.000 Atemmasken

Speyer. Das Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer freut sich über eine großzügige Spende von Atemschutzmasken vom Vietnamesischen Kulturverein Vorder- und Südpfalz. Der Verein sammelte 2.000 Schutzmasken bei seinen Mitgliedern ein, die in den Nagelstudios der Mitglieder derzeit nicht benötigt werden. Das Sankt Vincentius Krankenhaus bereitet sich zurzeit intensiv auf die Aufnahme von Covid-19-Patienten vor. Dies betrifft zum einen die technisch-medizinische Ausstattung und zum anderen aber...

Lokales
Die neue Ärztliche Direktorin am Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer: Dr. med. Cornelia Leszinski

Neue Ärztliche Direktorin im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
Dr. Klaus-Peter Wresch verabschiedet sich in den Ruhestand

Speyer. Nach einem intensiven und erfolgreichen Berufsleben mit fast zehnjähriger Tätigkeit als Ärztlicher Direktor und mehr als 22 Jahre als Chefarzt verabschiedete sich Dr. med. Klaus-Peter Wresch am 31. Januar in den Ruhestand. Neue Ärztliche Direktorin wird Dr. med. Cornelia Leszinski, langjährige Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. „Wir sind Dr. Wresch zu großem Dank verpflichtet, denn ohne sein großes persönliches Engagement als Arzt, als Chef und als Mensch...

Wirtschaft & Handel
In Feierlaune: Bürgermeisterin Monika Kabs, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Geschäftsführer der Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern Dr. Wolfgang Schell, Schwester Pia Gensheimer von der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern), Verwaltungsdirektor Bernhard Fischer, Geschäftsführerin des Bundesverbandes für Ergotherapeuten in Deutschland Christine Donner, Pastoralreferentin Angela Steiger, Schulleiterin Verena Klinkner (von links nach rechts)
2 Bilder

Schule für Ergotherapie in Speyer offiziell eröffnet
Gut für die Stadt und für die Menschen

Speyer. Fast vier Monate nach dem Start der neuen Schule für Ergotherapie am Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer wurde sie nun am Freitag, 24. Januar, auch offiziell eröffnet. Die wichtigste Neuerung dieser Schule ist die Schulgeldfreiheit, verbunden sogar mit einer angemessenen Ausbildungsvergütung. Alle Redner bei der Eröffnung würdigten diese Entwicklung als längst überfällig. „Sie ermöglicht, dass mehr junge Menschen diesen „tollsten Beruf der Welt“, erlernen können“, so Schulleiterin...

Wirtschaft & Handel
Ergoschüler im Unterricht.

Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern eröffnet eine weitere Schule
Letzte Arbeiten für neue Schule für Ergotherapie

Speyer. Am Dienstag, 1. Oktober, startet die neue Schule für Ergotherapie in Speyer. Es werden bis zu 30 Auszubildende mit der dreijährigen Ausbildung beginnen, eine weitere Klasse, die momentan noch in Mannheim unterrichtet wird, zieht dann ebenfalls in die Räume um.Standort der neuen Schule ist das Wohnheim St. Hildegard in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Speyer. Auch nach den Umbaumaßnahmen stehen noch Wohnheimplätze für die Auszubildenden zur Verfügung. Derzeit laufen die Umbauarbeiten:...

Ratgeber
Eine frühe Diagnose ist wichtig.

Vortragsveranstaltung im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer
COPD – Eine Volkskrankheit, die gelindert werden kann

Speyer. Am Donnerstag, 12. September, 18.30 Uhr, hält Chefarzt Dr. med. Oliver Jung, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, Pneumologie und Schlafmedizin, Speyer, einen Vortrag mit dem Titel „Volkskrankheit COPD – Chronisch obstruktive Lungenerkrankung erkennen und behandeln“, in der Aula des Sankt Vincentius Krankenhauses. Sie kann mit Fug und Recht als Volkskrankheit bezeichnet werden: die COPD. Die Abkürzung stammt aus der englischen Bezeichnung für die Krankheit und heißt übersetzt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.