Sammlung

Beiträge zum Thema Sammlung

Lokales

Ergebnis der Kriegsgräbersammlung 2019

350 Euro sind durch die Sammlung durch Bürgermeisterin Ilona Volk, den Beigeordneten Hans Schwind, die Reservisten Dieter Geyer und Roland Reiser sowie in den evangelischen und katholischen Kirchen in Schifferstadt für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zusammengekommen. Mit den Spenden sollen die Aufwendungen für die Pflege der Kriegsgräber insbesondere im Osten finanziert werden. Aber auch die zukunftsorientierte Jugend-, Schul- und Bildungsarbeit zur Erhaltung eines dauerhaften...

Lokales
2 Bilder

160 Kinder und Jugendliche können sich freuen:
Einladung als Dankeschön zum Kinderdorffest

Waghäusel. Zwischen den Sängern in Wiesental und den Kindern in Klinge besteht eine Freundschaft. Als „beste Freunde“ bezeichnete der langjährige Leiter des Kinderdorfes Klinge, Dr. Johann Cassar, immer wieder die „Sängerbündler“. Dessen Nachfolge hat zwischenzeitlich Georg Parstorfer angetreten. Auch 2018 wurde die Delegation aus dem Waghäuseler Stadtteil geradezu überschwänglich begrüßt. Denn seit 15 Jahren pflegt der Gesangverein enge Kontakte mit der Einrichtung im Odenwald. Alljährlich,...

Lokales

Sammlung in Bruchsal und Umgebung
Start mit prominenter Unterstützung

Bruchsal 06.11.19. Bereits am vergangenen Mittwoch startete die Sammlung für den Volksbund mit der Auftaktsammlung in der Bruchsaler Innenstadt. Prominente aus der Verwaltungsspitze, Stadtrat und Bundeswehr erbaten bei den Marktbesuchern Spenden für den Volksbund. Die Resonanz war sehr positiv, gute Gespräche ergaben sich. Die Soldatinnen und Soldaten werden noch bis zum 30. November in Bruchsal und in den umliegenden Gemeinden. Alle Sammlerinnen und Sammler können ausweisen. Auf dem Bild...

Lokales

Aufruf zur Haus- und Straßensammlung
Volksbund Kriegsgräberfürsorge

Annweiler. Bereits seit nunmehr 100 Jahren leistet der Volksbund e.V. eine wichtige Arbeit, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Darüber hinaus leistet der Volksbund einen wichtigen Beitrag zur Jugend- und Bildungsarbeit. Gerade in unserer heutigen Zeit sind der Gedanke und die Erinnerung an die vergangene Zeit wichtiger denn je. Versöhnung, Verständigung und Freundschaft über Grenzen hinweg, müssen auch für unsere zukünftigen Generationen...

Lokales

Prominente engagieren sich in Bruchsal für Friedens- und Versöhnungsarbeit des Volksbunds
100 Jahre Volksbund – Erinnern für die Zukunft

Bruchsal. Im Dezember 1919 wurde der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gegründet, um die deutschen Kriegstoten des Ersten Weltkriegs zu bergen und würdig zu bestatten. Dieser Aufgabe widmet sich der Volksbund auch heute noch. Die beiden Weltkriege haben schmerzlich bewiesen, dass ohne Erinnerung, ohne das Lernen aus der Geschichte keine Versöhnung und damit auch kein dauerhafter Frieden möglich ist. So wurde es zur Aufgabe des Volksbundes, nicht nur die Toten der Weltkriege auf seine...

Lokales
Das Waagenmuseum  beherbergt auf engem Raum rund 500 Waagen und ca. 1000 Gewichte.

Besichtigung des Waagenmuseums in Wachenheim
Von der Antike bis zur Gegenwart

Wachenheim. Der Kulturverein lädt herzlich ein zu Besichtigung und Führung durch das Waagenmuseum in Wachenheim. Dieses kleine Museum ist allemal einen Besuch wert: Es beherbergt auf engem Raum rund 500 Waagen und ca. 1000 Gewichte von der Antike bis zur Gegenwart, darunter Raritäten wie eine Jockey-Waage aus England aus dem Jahre 1850 oder eine Fasswaage aus Frankreich von 1927. Darüber hinaus sind zahlreiche Wiege-Instrumente von der einfachen Holzwaage über die Bahnhofs- und Metzgerwaage bis...

Lokales

Großer Sammel- und Informationstag am 21. September
Konvoi der Hoffnung

Oberhausen-Rheinhausen. Am Samstag, 21. September, 8 bis 12 Uhr, findet in Oberhausen, Weiherweg 22, ein Sammel- und Informationstag des „Konvoi der Hoffnung“ statt. Um gute, gebrauchsfähige Sachspenden, die direkt an Bedürftige verteilt werden können, wird gebeten. Damit werden auch wertvolle Wirtschaftsgüter vor der Verschrottung bewahrt und direktem Recycling zugeführt. Gesammelt werden gute Fahrräder, Werkzeuge, Gartengeräte, Kinderwagen jeder Art, Küchengeräte, Waschmaschinen, Kühl- und...

Ausgehen & Genießen
20 Bilder

Im Rahmen des Pfingstfest im elsässischen Wissembourg
Jean Claude Becker präsentiert seine VéloSolex Exponate in einer Ausstellung.

(ng). Am 3. August 2009 kaufte sich der Elsässer Jean-Claude Becker aus Wissembourg in Mulhouse sein erstes VéloSolex. Heute umfasst seine international anerkannte Sammlung etwa 50 Exemplare. Er besitzt bis auf drei Exoten - dem Micron Dreirad, dem Tri - Solex mit einem Holzkasten, das für Handwerker konzipiert wurde und ein Solex Amerikan, alle Modelle, die jemals von Solex hergestellt wurden.Alle Exponate sind im funktionellen Zustand und überwiegend original. Zu jedem Modell aus seiner...

Lokales
Freiwillige Hände.

Caritas-Sammlung für geflüchtete Menschen
Migration und Integration

Region. In der Diözese Speyer findet von Montag, 20., bis Donnerstag, 30. Mai, eine Sammlung des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugunsten geflüchteter Menschen statt. Die Sammlung kommt der Arbeit der Beratungsstellen der acht Caritas-Zentren zum Thema Migration und Integration zugute. Trotz rückläufiger Zahlen der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge finden nach wie vor Asylbewerber, Geflüchtete sowie Migranten aus EU- und Drittstaaten den Weg in die Caritas-Zentren Germersheim,...

Ratgeber

Wer hat Gebrauchtes abzugeben?
Warenkorb Speyer benötigt dringend Spenden

Speyer.  Das Sozialkaufhaus Warenkorb St. Christophorus in Speyer benötigt dringend Spenden. Besonders nötig sind derzeit gut erhaltene Haushaltsartikel, wie Töpfe, Geschirr, Küchenutensilien und ähnliches. Außerdem werden gut erhaltene Spielsachen für Kinder und Kleidung für Frühling und Sommer gebraucht. Spenden können zu den Öffnungszeiten des Warenkorbs abgegeben werden. Diese sind montags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, dienstags von 10 bis 13 Uhr und...

Lokales
Michael Landgraf.
9 Bilder

Interview der Woche
Theologe, Moderator, Performer, Schriftsteller und Dozent Michael Landgraf

Neustadt.In Neustadt muss man Michael Landgraf nicht eigens vorstellen, zählt er doch als Dozent, Schriftsteller, Performer, Moderator und Kulturakteur zu den Protagonisten der hiesigen Kulturszene. Rund 100 Publikationen und Übersetzungen in 26 Sprachen liegen mittlerweile von ihm vor. Ausgezeichnet mit dem internationalen Comenius Award und dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst trägt er den Namen unserer Stadt weit über ihre Grenzen hinaus. Der Stadtanzeiger sprach mit...

Lokales
2 Bilder

Am kommenden Samstag:
"Konvoi“ sammelt wieder für Bedürftige

Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel. „Wir sammeln diesmal für bedürftige Mitmenschen in Osteuropa: für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren“, lässt der „Konvoi der Hoffnung“ in Oberhausen-Rheinhausen/ Waghäusel wissen. Die Konvoi-Aktion ist am Samstag, 30. März, von 8 bis 12 Uhr in Oberhausen, Weiherweg 22. „Alles wird direkt an Ort und Stelle geliefert und übergeben“, sagt der Vorsitzende Manfred Rölleke. „Wir bitten um gute, gebrauchsfähige Sachspenden, die wir auch weitergeben...

Lokales

Sammlung des Volksbunds Dt. Kriegsgräberfürsorge
Arbeit für den Frieden

Neustadt. Seit Jahrzehnten schon macht sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in den Wochen rund um den Volkstrauertag zu Haus- und Straßensammlungen auf. Im ganzen Bundesgebiet engagieren sich Vereinsmitglieder, Bundeswehrangehörige, Reservisten sowie Schülerinnen und Schüler für den guten Zweck und bitten die Bevölkerung um Spenden. Im Auftrag der Bundesregierung kümmert sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge weltweit um über 832 Kriegsgräberstätten mit rund 2,7 Millionen...

Lokales

TOP-Sammelergebnis in VG Alsenz-Obermoschel für Volksbund Kriegsgräberfürsorge
Dank an Sammlerinnen und Sammler

Alsenz-Obermoschel. Die stolze Summe von 5.642,2o Euro haben 18 engagierte Personen -darunter einige, die schon seit Jahrzehnten diese Sammlung in ihren Gemeinden organisieren und durchführen- in 14 Gemeinden der VG Alsenz-Obermoschel für den Volksbund Kriegsgräberfürsorge bei der durchgeführten Haussammlung 2o18  erhalten. Das sind rund 164 Euro mehr als bei der Sammlung im Jahr 2o17. Die kleinste Verbandsgemeinde im Donnersbergkreis dürfte damit im Vergleich der Spendensummen auf Kreis- wie...

Lokales

Jugendfeuerwehr Hambrücken
Christbaumaktion am 12. Januar

Hambrücken. Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet die Jugendfeuerwehr am Samstag, 12. Januar, eine Christbaumaktion. Die bereitgestellten Christbäume werden ab 9 Uhr eingesammelt. Pro Baum wird ein Betrag von einem Euro erhoben. Dieser wird für Ausbildung und Wettkämpfe bei der Jugendfeuerwehr verwendet. jk

Lokales

Sammlung für „Familien in Not“ in Unteröwisheim
Nudeln und Nussaufstrich

Unteröwisheim. Lebensmittel und Hygieneartikel für bedürftige Menschen kann man am Samstag, 8. Dezember, in der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Unteröwisheim abgeben. Zwischen 9 Uhr und 12 Uhr sammelt die Gemeinde in ihren Räumen in der Eisenbahnstraße 9 Nudeln und Nussaufstrich, Windeln und Waschmittel. Fragen über den Spendenzweck beantwortet Andrea Ihle von der Initiative „Familien in Not“. Ab 10 Uhr ist sie bei der Sammlung in der EmK. Noch vor Weihnachten verteilt das Team...

Lokales

Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften
Bedeutende Sammlungen

Haßloch. Ende Oktober tagte die Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften in Haßloch. Die Gesellschaft befasst sich fächerübergreifend mit der Landeskunde der Pfalz, von der Archäologie bis zur Volkskunde und den Naturwissenschaften. Von daher war es für die Mitglieder interessant, an diesem Tage auch das Heimatmuseum zu besuchen, das sich in der ganzen Bandbreite diesen Themen widmet. Der Leiter des Heimatmuseums, Alfons Ruf, stellte den Besuchern das älteste Haus im Dorf in...

Ratgeber

Sammeldosen stehen in LU aus
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge führt Jahressammlung durch

Ludwigshafen. Die Sammelaktion des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) wird in diesem Jahr vom 31. Oktober bis zum 25. November 2018 durchgeführt. Während dieser Zeit stehen unter anderem in den Ortsvorsteherbüros Sammeldosen bereit, in die die Bürger Spenden an die Kriegsgräberfürsorge entrichten können. Ehrenamtliche Sammler führen zudem in manchen Stadtteilen Haus- und Straßensammlungen durch. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.