Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Lokales

Leider nicht das erste Mal
Rettungsschild in Wettersbach mit Aufkleber beklebt

Heute Morgen musste einer unserer Helfer leider feststellen, dass erneut eins unserer Rettungsschilder mit einem Aufkleber beklebt wurde. Ebenfalls wurden die Kabelbinder, mit denen wir das Schild befestigt haben, teilweise durchgeschnitten. Natürlich wurde auch genau die Stelle auf dem Schild beklebt, auf der die Nummer des Schildes steht. Somit wäre das Schild keine Hilfe gewesen, wenn dort ein medizinischer Notfall gewesen wäre und der Rettungsdienst sowie wir hätten deutlich länger...

Sport

Zum EFCEKA
Kämpft, rennt und spielt. Ihr seid beim FCK!

So, hier ein altbekannter Rückblick. Die Frage ist, wie es jetzt weitergeht. Wir wollen alle keinen Abstieg in die Regionalliga. Es ist der zweite Spieltag in der Rückrunde. Man hat noch Zeit und kann noch da unten raus. Die Frage ist, ob wir mit den Führungsleuten die richtigen haben. Und ob Saibene wirklich der richtige Mann ist. Hier möchte ich auch für die aktuellen Spieler zeigen, was uns Fans oder mir der Verein bedeutet: Das goldene Jahrzehnt des FCK in den 90ern Als ich zur Welt kam war...

Blaulicht
v.l.n.r.: Tobias Schmid, Bezirksleiter Rettungsdienst (Malteser); Annika Holz, Leiterin der Rettungswache Schwedelbach (Malteser), Christian Hardt, Ärztlicher Leiter der Rettungsdienstes in der Westpfalz und Nico Mück, Mitarbeiter der Rettungswache (Malteser) bei der offiziellen Einweihung des neuen Malteser-Rettungswagens.

Fortschritt für Patienten und Retter
Neuer Rettungswagen der Malteser Schwedelbach

Das Team der Rettungswache Schwedelbach freut sich über einen neuen Rettungswagen der Malteser. Ausgestattet mit einer modernen, elektro-hydraulische Trage, bringt die Neuanschaffung sowohl für die Rettungskräfte wie auch für die transportierten Patienten Vorteile mit sich. Die neue Trage muss nicht mehr von den Rettungskräften selbst aus oder in den Rettungswagen geschoben werden. Auf Knopfdruck lässt sich der Patient nun anheben, absenken und ins Fahrzeug ein- bzw. ausladen. Dies ermöglicht...

Lokales
Die Malteser in Speyer bieten weiterhin Erste-Hilfe-Kurse an. Eine neue App hilft beim Üben und Auffrischen.

Erste-Hilfe-App. Erste-Hilfe-Kurse.
Malteser helfen beim Leben retten

Erste Hilfe ist Pflicht, auch in Corona-Zeiten. Doch ohne kontinuierliche Übung geraten einige Inhalte des letzten Erste-Hilfe-Kurses auch mal in Vergessenheit. Bei Unsicherheit und zum Auffrischen bietet die neue, erweiterte Erste-Hilfe-App des Malteser Hilfsdienstes Unterstützung mit den wichtigsten Themen rund um die Erste Hilfe und die Erste Hilfe bei Kindernotfällen kompakt auf einen Blick. Die interaktiven Sofortmaßnamen führen Schritt für Schritt durch einen Notfall. „Es werden...

Lokales
16 Bilder

Tierschutzverein des Donnersbegrkreises e.V.
Tiere aus Wohnungsbrand gerettet und im Tierheim Kirchheimbolanden untergebracht

Im Tierheim Kirchheimbolanden wurden nach einem Wohnungsbrand 4 Wüstenrennmäuse, 9 Vögel und 2 Ratten aufgenommen. Leider konnten bei diesem Wohnungsbrand nicht alle Tiere rechtzeitig gerettet werden. Die Glücklichen, die gerettet wurden und im Tierheim untergebracht sind, suchen, sobald alle Formalitäten geklärt sind, wir die Tiere und ihren Gesundheitszustand besser kennen, ein liebevolles Zuhause. Wir hoffen, dass sie die lebensbedrohlichen Eindrücke des Brandes bald mit Hilfe schöner...

Lokales
3 Bilder

Rettungsschilder
Gestürzter Radfahrer im Wald – Rettungsschild führt zum Notfall

So war die Meldung für unsere Notfallhilfe und den Rettungsdienst. Dabei kam eines unserer Rettungsschilder zum Einsatz. Aufgrund der genauen Beschreibung welche der Integrierten Leitstelle vorliegt, konnte der Rettungsdienst dieses Schild im Wald ohne Verzögerungen finden und somit auch die verunfallte Person. Die Beschreibung der Standorte der Schilder wurde von uns erstellt und kann auf unserer Homepage heruntergeladen werden.

Blaulicht
Das Malteser Bildungszentrum am Standort Frankenthal verabschiedete elf der 41 frisch gebackenen Notfallsanitäter/innen.

Neue Notfallsanitäter ausgebildet
Malteser Bildungszentrum verabschiedet 41 Azubis

Seit September 2017 haben die Schülerinnen und Schüler auf diesen Tag hin gefiebert. Nun war es soweit und die Ausbildung zum Notfallsanitäter/in wurde erfolgreich beendet. 41 junge Menschen starten ab sofort in einen neuen Lebensabschnitt im Rettungsberuf. Thomas Lüttinger und Saskia Basten von der Lehr-Rettungswache der Malteser in Rülzheim sowie Marcel Öchsner von der Wache in Ludwigshafen gehören zu ihnen. Im Beisein ihrer Eltern, Angehörigen, Vorgesetzten und Kollegen wurden die...

Blaulicht

Jahresstatistik der Feuerwehren 2019
Viele Einsätze für die Sicherheit

Sicherheit. Die Einsatzzahlen der Feuerwehren in Baden-Württemberg waren auch 2019 herausfordernd hoch. Die Zahl der Feuerwehrangehörigen ist weiter gestiegen. „2019 war für die Feuerwehrangehörigen kein ‚normales‘ Jahr. Mit insgesamt 118.137 Einsätzen war es immer noch die zweithöchste Einsatzzahl der vergangenen zwanzig Jahre – auch wenn unsere Feuerwehren im Vergleich zum Vorjahr 5,4 Prozent weniger Einsätze hatten. Die Einsatzzahlen zeigen, dass unsere Wehren im Land auch ohne extreme...

Blaulicht

Kind in Wagen eingesperrt in Bad Bergzabern
So lässt sich ein Auto auch öffnen

Bad Bergzabern. Gegen 10:30 Uhr am Donnerstagmorgen, 23. Juli, wurde der Polizei Bad Bergzabern ein Pkw gemeldet, in dem ein Kind eingeschlossen sei. Eine 36-jährige Mutter hatte ihren Wagen im Woodbachweg abgestellt und ihr einjähriges Kind und den Fahrzeugschlüssel für einen kurzen Augenblick im Fahrzeug alleine zurückgelassen. Bei der Rückkehr waren Kind und Fahrzeugschlüssel eingeschlossen. Noch bevor der verständigte Angehörige den Ersatzschlüssel brachte, ließ die Frau durch einen...

Blaulicht
Der junge Uhu wurde von der Polizei in eine Katzentransportbox gesetzt.

Von Krähen attackiert
Aufmerksame Passantin und Polizei retten Dom-Uhu

Speyer. Eine Passantin, die mit ihrem Hund spazieren war, teilte der Polizei Speyer heute am frühen Morgen mit, dass neben dem Dom ein junger Uhu auf dem Boden sitze und von mehreren Krähen angegriffen werde. Ihr Hund habe die Krähen vertrieben, aber sie mache sich um das unter Naturschutz stehende Tier Sorgen. Die Beamten begaben sich mit einer Katzentransportbox vor Ort und setzen das Tier behutsam hinein. Augenscheinlich ging es dem Tier insgesamt gut und es war unverletzt. Vermutlich konnte...

Blaulicht
Enten im Schacht
4 Bilder

Berufsfeuerwehr Karlsruhe mal mit anderen Einsätzen
Tierisches "Fehlverhalten"

Karlsruhe. Gleich zweimal musste die Feuerwehr diese Woche ausrücken, um Tiere in Not zu retten. Beim ersten Einsatz war ein Waschbär mit einem Auto kollidiert. Er gelangte dabei unglücklich hinter die Frontschürze des PKW, war zwischen Frontschürze und Kühlergrill eingeklemmt. Der Autofahrer entdecke den Waschbär dort und alarmierte die Feuerwehr. Beim zweiten Einsatz stürzten sieben Entenküken über einen Ablauf an einem Ententeich in einen Schacht, aus dem sie sich wegen des niedrigen...

Blaulicht
Das gerettete Entenküken

Ungewöhnlicher Einsatz für die Wasserschutzpolizei in Germersheim
Einsames Entenküken aus dem Rhein gerettet

Germersheim. Während eines Streifengangs auf der Rheinpromenade in Germersheim am Montag, 30. März, wurden die Beamten der Wasserschutzpolizei Germersheim auf ein herumstreunendes Entenküken aufmerksam. Das Küken war scheinbar alleine unterwegs. Trotz intensiver Suche konnte keine Entenfamilie gefunden werden. Nach Rücksprache mit der Auffangstation des Tierschutzvereins versuchten die Beamten das Tier einzufangen. Dies gestaltete sich jedoch schwieriger als gedacht. Mit Hilfe der Bugwelle...

Lokales

Wir für Sie
Infotag vor dem EDEKA-Markt Piston am Samstag

Sie haben Fragen an uns, die Wettersbacher DRK-ler? Sie wollen sich einfach mal mit uns unterhalten? Sie haben Lust auf eine Bratwurst oder ein Stück Kuchen, noch dazu für einen guten Zweck? Dann sind sie am Samstag, 21.09. von 11:00 Uhr bis gegen 17:00 Uhr genau richtig. Und zwar beim EDEKA-Markt Piston in Palmbach, Talstr. 67. Auf dem Parkplatz dürfen wir uns an diesem Tag präsentieren. Notfallhilfe, Bereitschaft, Jugend, Blutspende, Sanitätsdienste. Kommen sie mit uns in Gespräch. Wir freuen...

Blaulicht
Jennifer Arweiler (Mitte), Malteser Diözesangeschäftsführerin, mit dem neuen Führungsteam der Malteser Schifferstadt - Iris Strubel und Christian Catoir - vor dem neuen Rettungswagen.

Neue ehrenamtliche Führung bei den Maltesern Schifferstadt
Geschäftsführung ernennt neue Beauftragte. Neuer Rettungswagen für Schifferstadt wird gesegnet.

Die ehrenamtliche Malteser-Gliederung in Schifferstadt hat ein neues Führungs-Team. Iris Strubel, bisher stellvertretende Beauftragte wurde zur Ortsbeauftragten und damit zur ehrenamtlichen Leitung der Malteser in Schifferstadt ernannt. Christian Catoir, Zugführer der Malteser Katastrophenschutz-Einheit, wird ihr Stellvertreter. Herbert Altmann, der die Malteser in Schifferstadt über 45 Jahre geleitet hatte, war Anfang des Jahres aus gesundheitlichen Gründen von seinem Posten zurückgetreten....

Blaulicht

Filmreifes Szenario für die Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher

Unter den Augen vieler Zuschauer probte die Freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptübung den Ernstfall und stellte dabei ihre besondere Leistungsfähigkeit und hohe Motivation unter Beweis. Lautes Sirenengeheul und herbeieilende Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren und des örtlichen Roten Kreuzes läuteten die Großübung auf dem Betriebsgelände einer metallverarbeitenden Firma im Ortsteil Zeutern ein. Dichter Rauch drang beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus den...

Blaulicht

Unfassbarer Zwischenfall in Karlsruhe / Was ist denn das?
Rettungssanitäter mit Hammer heimtückisch angegriffen

Karlsruhe. Am Freitagmittag gegen 16.20 Uhr hielt sich ein 27jähriger Rettungssanitäter des Malteser Hilfsdienstes an seinem Rettungswagen auf dem Vorplatz der Rettungswache in der Hermann-Leichtlin-Straße 13 in Karlsruhe auf. Dort näherte sich ihm von hinten ein unbekannter Mann, so das der Sanitäter diesen nicht sah. Unvermittelt schlug der Unbekannte mit einem Hammer, geschätzt ca. 100 - 200 Gramm schwer, auf den Kopf des Opfers. Durch den heimtückischen Angriff erlitt der Sanitäter eine...

Lokales

DRK Wettersbach im Einsatz

Monatsbericht für die Notfallhilfe des DRK Wettersbach Im Juni hatten wir elf Notfalleinsätze. Sportunfall, Kreislaufprobleme, Sturz mit dem Fahrrad und eine Person die von einem PKW angefahren wurde, waren unter anderem die Alarmgründe. Über die beiden Brandeinsätze im Juni wurde schongesondert berichtet. Bei einem Einsatz haben wir erfolgreich wiederbelebt. Einladung von den Badener Greifs Als Dank für den 6-stündigen SEG Einsatz im Industriegebiet bei Palmbach von Sonntag auf Montagnacht...

Lokales
2 Bilder

Jahresstatistik der Feuerwehren in Baden-Württemberg / Karlsruhe besonders betroffen
Anstieg der Einsätze um bis zu 36 Prozent

Karlsruhe. 2018 waren – ähnlich wie im Jahr 2016 – viele Feuerwehren aufgrund von Extremniederschlägen, Stürmen und Überschwemmungen enorm belastet (das "Wochenblatt" berichtete). Durch diese Naturereignisse sind die Einsatzzahlen bei der Technischen Hilfe landesweit um mehr als 20 Prozent in die Höhe geschnellt. In den besonders betroffenen Regierungsbezirken Karlsruhe und Stuttgart betrug die Zunahme der Einsätze bei der Technischen Hilfe sogar 25 bzw. 36 Prozent. Die 56.016 Technische...

Blaulicht

Feuerwehr und THW proben am 6. Juni den Ernstfall am Speyerer Dom
Rettungsübung nach der Katastrophe von Notre Dame

Speyer. Am Donnerstag, 6. Juni, ab 20 Uhr, werden die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk am Dom den Ernstfall proben. Dabei steht die Rettung von Personen aus dem Südwestturm im Mittelpunkt. Mit der Öffnung des Kaisersaals und der Aussichtsplattform für Besucher im Jahr 2012 wurde dazu ein Rettungskonzept erarbeitet, das seither immer wieder geübt und erprobt wird. Um sicher zu stellen, dass alle Einsatzkräfte gut auf den Notfall vorbereitet sind, gibt es regelmäßig Begehungen und Übungen...

Blaulicht

Großeinsatz in Erzenhausen
Kleinkind befreit

Erzenhausen. Das heute Nachmittag in ein drei Meter tiefes Leerrohr gestürzte Kleinkind konnte von den Rettungskräften gegen 18 Uhr befreit werden. Die Feuerwehr hatte mit einem Kleinbagger das Rohr bis zur maximalen Reichweite der Maschine freigelegt. Die restlichen Zentimeter wurden dann per Hand ausgehoben. Nachdem das Rohr aufgetrennt war, konnte der 17 Monate alte Junge nach erstem Anschein unverletzt gerettet werden. Das Kleinkind wurde durch den Rettungsdienst vor Ort ausgiebig...

Blaulicht

Kleinkind hat sich selbst eingeschlossen
Polizei rettet Kind in Kandel

Kandel. Am Donnerstag, 21. Februar, wurde um 11.45 Uhr die Polizeiinspektion Wörth von einer Mutter gerufen, die von einem Kind in hilfloser Lage berichtete. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass das 14 Monate alte Kind allein im Fahrzeug sitzend, das Fahrzeug mit Schlüssel verriegelte. Es konnte selbst die Verriegelung nicht mehr öffnen. Durch die Beamten wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und das Kind an die sichtlich erleichterte Mutter übergeben. pol

Blaulicht
5 Bilder

Feuerwehr Weingarten konnte das Übergreifen auf eine Schreinerei verhindern
Garagenanbau durch Feuer völlig zerstört

Weingarten. In den frühen Morgenstunden des 15.02.2019 wurde die Feuerwehr Weingarten um 05.09 Uhr von der ILS Karlsruhe, zu einem gemeldeten Gartenhüttenbrand in der Ringstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stellte sich heraus, dass ein Garagenanbau von etwa 10 Meter Länge im Vollbrand stand. Sofort wurden von der Feuerwehr eine Brandbekämpfung sowie eine Riegelstellung zu den angrenzenden Gebäuden aufgebaut. Zur weiteren Unterstützung der Einsatzkräfte wurde die...

Blaulicht

Rund 70.000 Euro Schaden entstanden in Karlsruhe
Brand eines Lkw auf dem Großmarktgelände

Karlsruhe. In der Nacht von Montag auf Dienstag, kurz vor halb 12, wurde der Integrierten Leitstelle ein Brand auf dem Großmarktgelände im Weinweg gemeldet. Kurze Zeit später teilten die ersten Einsatzkräfte vor Ort mit, dass das Feuer von einem Lkw mit Ladefläche bereits auf eine angrenzende Halle übergreifen würde. Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr (34 Kräfte Berufsfeuerwehr und 9 Kräfte Freiwillig Feuerwehr vor Ort) konnte ein Ausbreiten des Brandes weitestgehend verhindert werden. Durch...

Lokales

Verantwortung für die Region zeigen!
Rettung die angeblich Niemand benötigt??? Warum bremsen Entscheider aus..........?

Merkwürdigkeiten...??? oder Futterneid? Ein Rettungshubschrauber, den laut offizieller Seite angeblich Niemand für unsere Region benötigt, aber ständig über unseren Köpfen sichtbar unterwegs ist. Was stimmt hier NICHT?! Wir sehen von unserem Balkon aus ein ständiges Kommen und Gehen dieses ja ach so "unnotwendigen" Rettungshubschraubers... Wer will uns hier Nebel vor die Augen schieben? Sollten wahrlich Verträge fehlen, dann sollten die verantwortlichen Stellen dies schnellstens nachholen! Oder...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.