Regional

Beiträge zum Thema Regional

Wirtschaft & Handel
Schwarzwälder Schinken foto: HNBS/Pixabay.com

Beim Genuss spielt Heimat eine Rolle
Regionalität im Blick

Regionalität. Ob Schwarzwälder Schinken, Badischer Wein oder Fränkischer Grünkern: Baden-Württemberg hat eine Vielzahl regionaltypischer Spezialitäten, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Aktuell gibt es 30 EU-weit geschützte Spezialitäten aus dem Ländle. „Diese stehen nicht nur für ein Stück Genusserbe, sondern für echtes Handwerk. Diese Produkte stärken das Bewusstsein der Verbraucher, dass sie durch den Kauf dieser Erzeugnisse zum Erhalt unserer traditionellen...

Ratgeber
Wer umweltfreundlich einkaufen will, sollte auf regionale und saisonale Waren setzen.

Tipps für ein nachhaltigeres Leben
Umweltschutz im Alltag

Nachhaltigkeit. Jeder sechste Deutsche möchte laut einer gemeinsamen Umfrage von YouGov und Statista 2021 umweltbewusster leben. Dass sich dieser Vorsatz im Alltag einfacher umsetzen lässt als gedacht, weiß Jonas Weinknecht, Klima- und Umweltschutzexperte von Ergo. Er gibt Tipps, wie sich Umweltschutz und Nachhaltigkeit in den Alltag integrieren lassen. Zuhause: Einfach Energie sparenEnergiesparen fängt im Kleinen an: Viele Geräte wie beispielsweise Laptops oder der Fernseher laufen dauerhaft...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Edeka Stiegler setzt auf Produkte aus der Region. Die geballte Ladung Frische aus der Pfalz gibt es jetzt auch im zweiten Markt Am Rübsamenwühl 4 in Speyer.

Jetzt zwei Mal in Speyer
Aus dem E-Center Am Rübsamenwühl wird Edeka Stiegler

Edeka Stiegler. Die Frische aus der Pfalz – sie ist das Aushängeschild von Edeka Stiegler. Zu den vier Edeka-Märkten, die die Brüder Benjamin und Sven Stiegler in Haßloch, Frankenthal, Bad Dürkheim und Speyer betreiben, kommt jetzt noch ein zweiter Markt in der Domstadt dazu: Aus dem E-Center Am Rübsamenwühl 4 wird ebenfalls Edeka Stiegler. Freuen dürfen sich die Kunden auf das sorgfältig ausgewählte und umfangreiche Edeka Stiegler-Sortiment sowie auf Lebensmittelkaufleute, die ihren Beruf...

Lokales

Gebhart: Bund fördert Dorfladen Freckenfeld mit über 4.500 Euro

Wie der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart mitteilt, erhält der Dorfladen Freckenfeld eine Förderung vom Bund in Höhe von 4.540,00 Euro aus dem Sonderprogramm "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern." Dies erfuhr Gebhart von der zuständigen Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner. Das Programm soll ehrenamtliche Initiativen unterstützen, die in ländlichen Räumen in der nachbarschaftlichen Lebensmittelversorgung engagiert sind und die in Folge der...

Lokales

Maikammer
Dr. Thomas Gebhart besucht Haus der Pflege St. Pirmin

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, informierte sich in Maikammer über die Einrichtungen der Stiftung Liebenau. Bei einem Rundgang durch das Haus der Pflege St. Pirmin sowie die Mehrgenerationen-Wohnanlage „Lebensräume für Jung und Alt“ erkundigte er sich auch über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Pflege und sprach Dank und Wertschätzung für die in der Pflege geleistete Arbeit aus. Die...

Lokales
Freuen sich über die Spendensumme in Höhe von 5.000 Euro zugunsten des Kinderhaus-Hofs: (hinten links.) Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bauunternehmer Stephan Ruppert (vorne rechts) sowie Heinrich Braun und Schatzmeisterin Silvana Dähne vom Kinderschutzbund

Familienbetrieb unterstützt Kinderhaus BLAUER ELEFANT
Sanierung des Kinderhaus-Hofs für mehr Kindesschutz

Landau. Auf das Bauunternehmen Matthias Ruppert kann der Kinderschutzbund buchstäblich bauen. Eine Spende in Höhe von 5.000 Euro soll helfen, den Hof des Kinderhauses BLAUER ELEFANT zu sanieren, damit sich Kinder während ihrer spieltherapeutischen Beratungen dort unfallfrei bewegen können. Am Donnerstag, 3. September um 15:00 Uhr hat das Bauunternehmen Matthias Ruppert dem Kinderschutzbund Kreisverband Landau-SÜW e.V. in Anwesenheit von Oberbürgermeister Thomas Hirsch eine Geldspende in Höhe...

Lokales
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2021
Heimat in allen Facetten

Die Pfalz und ihre Facetten Das Schönste an der Pfalz ist doch, egal wo man sich befindet, es überall neue Entdeckungen und schöne Dinge gibt. Waren Sie schonmal nach einem kurzen Regen im Wald? Wenn nicht sollten Sie das unbedingt mal machen, denn nachdem es geregnet hat ist eine wunderbare Luft im Wald und Sie können sehr viele Tiere entdecken (wie z. B. die Weinbergschnecke), es gehört lediglich ein bisschen Geduld dazu und die nötige Gelassenheit. Der Wald eignet sich auch vom Stressigen...

Lokales

Thomas Gebhart: Sommertourbesuch in der Verbandsgemeinde Annweiler

Thomas Gebhart: Sommertourbesuch in der Verbandsgemeinde Annweiler Auf seiner Sommertour 2020 war südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart zu Besuch in der Verbandsgemeinde Annweiler. Zusammen mit Verbandsbürgermeister Christian Burkhart und dem Landtagsabgeordneten Thomas Weiner informierte sich Gebhart bei der Firma Voestalpine Rotec in Annweiler, die mit über 200 Mitarbeitern in Annweiler und einem weiteren Standort für die Automobilindustrie und den Maschinen- und Anlagenbau...

Wirtschaft & Handel
Speyer aus der Luft

Wertschöpfungsstudie der Stadtwerke Speyer zeigt Nachhaltigkeit auf
Kommunale Wurzeln fördern Wirtschaft

Speyer. Die Stadtwerke Speyer (SWS) behaupten ihren Status als kommunales Unternehmen und das aus Überzeugung. Eine 2002 gestartete Strategie der hundertprozentigen Tochter der Stadt Speyer greift. Sie führt zur Stärkung der lokalen Wirtschaft und zur Arbeitsplatzsicherung in Speyer und in der Region. Eine aktuelle Wertschöpfungsstudie nennt konkrete Zahlen. Die wirtschaftliche Leistung, die die SWS erbringen, hat das unabhängige Pestel Institut aus Hannover errechnet. Der wesentlichste Wert,...

Lokales
Am 29. Juli sind Kinder in Krisenzeiten sicher nicht zu übersehen. Da sitzen sie kostenlos hoch oben auf dem Riesenrad im Herzen Landaus

Ein Dankeschön an die Kinder!
Riesenrad-Aktion für Kinder auf dem Rathausplatz

Landau. Auch Kinder sind Verlierer der Corona-Krise. In Kitas und Schulen findet seit März bundesweit kein Regelbetrieb mehr statt. Spielplätze waren lange Zeit geschlossen und Homeschooling ist noch immer an der Tagesordnung. Um Kindern für ihr Durchhaltevermögen zu danken und ihnen eine Freude zu machen, dürfen sie am 29. Juli auf dem Landauer Rathausplatz kostenlos Riesenradfahren. Angrenzend informiert der örtliche Kinderschutzbund über Kinderrechte und erarbeitet diese spielerisch mit den...

Lokales

Forschung an Hochschulen
EU-Projekt: DHBW Karlsruhe erforscht „Future Research“

Wissenschaftliche Innovationen in die Gesellschaft bringen, anwendungsnahe Forschung und Lösungen für die Region entwickeln – so könnte der Auftrag von Hochschulen beschrieben werden. Forschung gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung und wird für die regionale Entwicklung, bundesdeutsche und europaweite Forschungslandschaft immer wichtiger. Im internationalen EU-Projekt RECAPHE erforschen Mitarbeiter*innen der DHBW Karlsruhe in enger Kooperation mit weiteren Institutionen, wie Hochschulen noch...

Lokales
2 Bilder

2. Rheinbrücke bei Wörth
Thomas Gebhart und Martin Brandl zu Einigung im Streit um 2. Rheinbrücke

„Es ist gut, dass der Rechtsstreit um die zweite Rheinbrücke beigelegt werden soll und die Gegner der zweiten Rheinbrücke nicht weiter auf ihrer grundsätzlichen Ablehnung beharren. Dass ein Radweg gebaut werden soll, entspricht zu einhundert Prozent auch unserer Position und ist nur zu begrüßen. Auch eine Machbarkeitsstudie zum ÖPNV ist positiv. Die Zielvorgabe, zweite Rheinbrücke und B 36-Anbindung gemeinsam in Betrieb gehen zu lassen, halten wir ebenso für richtig. Daher muss nun auch die...

Lokales

Zweite Rheinbrücke bei Wörth
Gebhart und Brandl: Hoffen auf zügigen Bau der zweiten Rheinbrücke

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Südpfalz Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) drängen weiterhin auf einen Bau der zweiten Rheinbrücke bei Wörth/Karlsruhe. Gebhart und Brandl hoffen auf eine gute Entscheidung für die Region bei den aktuellen Verhandlungen am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, der sich mit den Klagen der Stadt Karlsruhe und der Umweltschutz-Organisation BUND gegen die Brücke befasst. „Gerade in diesen Tagen zeigt sich erneut, wie...

Ratgeber
Team Gemüsekisten
4 Bilder

„Jugend testet 2020“ mit kreativen Ideen
Haar­schutz­mittel , Schulplaner-Apps & Co.

Die Siegerinnen und Sieger stehen fest: Aus 618 einge­reichten Wett­bewerbs­beiträgen hat die Jury des Wett­bewerbs „Jugend testet“ jetzt die sechs besten Arbeiten ausgewählt. Mehr als 2.300 junge Leute im Alter von 12 bis 19 Jahren haben um die Haupt­preise konkurriert. Dabei testeten die Jugend­lichen alles, was ihnen unter die Finger kam: Back­fische und Bienenwachs­tücher, Diäten und Döner­imbisse, Panzertape und Puddingpulver, Navigations- und Meditations-Apps – nichts war vor ihrem...

Lokales
Video

Kirchengemeinden im Prot. Kirchenbezirk wollen mit Online-Andachten Menschen erreichen
Corona: Verkündigung geht digitale Wege

Die Kirchen selbst waren leer am Sonntag Vormittag, die digitalen Räume der Kirchengemeinden des Prot. Kirchenbezirks Germersheim dagegen nicht. Einige Kirchengemeinden wollten zumindest auf digitalem Wege Kontakt zu den Menschen suchen. So lud Dekan Dr. Claus Müller in Germersheim per Videobotschaft dazu auf, bei Glockengeläut um 10 Uhr inne zu halten und mitzubeten für die Kranken, die Helferinnen und Helfer und seinen Nächsten. Auch die Prot. Kirchengemeinde in Kandel wählte den Weg, Kirche...

Sport
3 Bilder

SV Kottweiler-Schwanden
C- Juniorinnen Futsalturniere

Am 1.3.2020 traten die C Juniorinnen des SVK zeitgleich bei zwei Hallenturnieren an. Eine Hälfte des Teams trat in Bolanden an und konnte dort einen hervorragenden 3. Platz erspielen.  Im zweiten Turnier des Tages spielte die andere Hälfte des Teams in St. Ingbert beim Finale des Futsal Regionalpokals. Hier trafen die tapfer kämpfenden Mädels auf Spitzenmannschaften aus Bad Neuenahr, Bardenbach, Saarbrücken, Speyer und Dörbach. Die Ergebnisse können sich wahrhaftig sehen lassen. Zwei Spiele...

Lokales
4 Bilder

Eggenstein Leopoldshafen
Dorfbrunnen und Baggersee - immer wieder interessant

Unser Dorfbrunnen am Ankerberg – Ehrenbürger Dr. Joseph Esser Wenn man von der Hauptstraße kommend den Ankerberg hinunter spaziert kommt man am Dr. Esser Brunnen vorbei, unserem Dorfbrunnen. Dr. Esser? Wer ist das denn? Das Rheinländer Ehepaar Esser kam 1897, eigentlich nur vorübergehend, nach Eggenstein, blieb dann aber dauerhaft im Ort. Dr. Esser war ein „Feld-, Wald- und Wiesendoktor“ und erfreute sich großer Beliebtheit in der Bevölkerung. Das Verhältnis beruhte auf Gegenseitigkeit, denn...

Ausgehen & Genießen

Auf dem Haßlocher Rathausplatz
Herbstfest auf dem Wochenmarkt am 12. Oktober

Der Haßlocher Wochenmarkt ist seit inzwischen 32 Jahren eine feste Konstante im Dorfleben. Was 1986 als einmalige Aktion aus Anlass des Verschwisterungsjubiläums mit Viroflay begann, ist heute nicht mehr wegzudenken. Da die damalige Aktion zahlreiche Besucher anlockte und entsprechend positiv aufgenommen wurde, entschloss man sich, daraus etwas Regelmäßiges zu machen. Kurz darauf wurde der Wochenmarkt geboren. Seit dem 11. April 1987 findet jeden Samstag ein Wochenmarkt statt. Eine ähnlich...

Ratgeber

Mehrwegflaschen/Combeak der Dosen
Kaufen und benutzen.......am besten Mehrwegflaschen aus der Region

Beim Einkauf begegnen sie uns wieder öfters die Dosen. Waren sie doch mal fast verschwunden,stehen sie in tollen Farben wieder in den Regalen. Die Handhabung ist einfach und sie lässt sich gut kühlen. Der Verkauf von Getränkedosen stieg 2018 um knapp 3,51 Milliarden an ,davon waren 1,5 Milliarden Bierdosen. Umstrittene Umweltbilanz Auch der Erfolg von Energy Drinks hat die Nachfrage gesteigert. Umweltschützer kritisieren dagegenden hohen Energieverbrauch bei der Herstellung der Dosen. Beim...

Ratgeber
100 Prozent nachhaltig leben - das schafft Evelyn Heiler mit ihrer Familie nicht. Aber sie versucht zumindest, da wo es ihr möglich ist, nachhaltig zu handeln.

Familie Heiler versucht möglichst nachhaltig zu leben
„Alles geht im Alltag nicht“

Waghäusel. Okay, Evelyn Heiler produziert mehr als ein Glas Müll in der Woche und sie lebt auch nicht hundertprozentig vegan. Trotzdem versucht die junge Mutter aus Wiesental so nachhaltig wie möglich zu leben - weil sie wie viele andere junge Leute heute davon überzeugt ist, dass unser Planet nicht auf ewig alles verzeiht. Evelyn Heiler ist 32 Jahre alt, verheiratet, Mutter der fast dreijährigen Jule und erwartet bald ein zweites Kind. Die gelernte Sozialarbeiterin bloggt auf...

Wirtschaft & Handel

Regionaler Verkaufsautomat

Seit letzter Woche steht im Gewerbegebiet "Weidfeld" in Pleisweiler gegenüber der Einfahrt von Lidl und dm ein Verkaufsautomat für Nahrungsmittel aus regionaler Erzeugung. So gibt es unter anderem Eier und Nudeln von der Familie Henrich aus Steinfeld, Fruchtaufstrich und Kartoffeln vom Weillerhof in Schaidt, Schinkenwurst vom Bauernhof Kieffer in Schweighofen, kaltgepresste Öle von der Ölmühle Westermann aus Steinfeld, eingelegter Spargel vom Hoffmann´s Hof in Rheinzabern, Mehl aus der...

Ratgeber

Die Kennzeichnung ist so eine Sache: Hilft das "Regionalfenster" weiter?
Wie „regional“ ist eigentlich „regional“?

Bezeichnung. Ist die derzeit angebotene Kartoffel noch aus der Region, wenn sie 100 Kilometer gereist ist? Ist der deutsche Spargel vom Bauern nebenan oder doch vorher durch halb Europa gereist? Darf der Handel „regionale“ Erdbeeren aus Treibhäusern aus unseren Nachbarländer verkaufen? Fragen, die sich Kunden immer häufiger stellen. Aber wer zieht die geografische Grenze zwischen regional und ganz weit weg? Die Verwendung des Begriffes „regional“ ist wohl fast beliebig verwend- und definierbar....

Lokales
Viele strahlende Gesichter:
1. Reihe v.l. Felix Werling (Kreisvorsitzender), Kurt Beck, 
2. Reihe: Sabrina Welker (Gemeindeverbandsvorsitzende) Kuth Killat, Volker Isemann (1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Jockgrim) 3. Reihe: Peter Rohrmann, Volkard Wache, Stefan Welsch und Stefan Naßhan
2 Bilder

Auch Kurt Beck, Ministerpräsident a.D., war dabei
Mitgliederehrung im SPD-Gemeindeverband Jockgrim

Ein fester Bestandteil der Jahresplanung der SPD ist die Mitgliederehrung. Auch in diesem Jahr wurden im Gemeindeverband Jockgrim wieder zahlreiche Mitglieder für ihr Engagement in der SPD geehrt. Der Einladung des Gemeindeverbandes Jockgrim folgten zahlreiche Gäste, um der feierlichen Ehrung vor Ort beizuwohnen. Kurt Beck Ministerpräsident a. D. und Ehrenvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz ehrte Volkard Wache und Hans-Peter Rohrmann für ihre 50-jährige Mitgliedschaft, Ruth Killat für ihre...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.