Alles zum Thema Test

Beiträge zum Thema Test

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (li.) und ÖPNV-Referent Lothar Zimmermann (re.) bei der Besichtigung des Elektrobusses in Edenkoben mit Christina Wind, Abteilung Planung und Angebot des VRN, und Marcus Weigl, Geschäftsführer der Palatina Bus GmbH.

Elektrobusse werden im Landkreis SÜW getestet
Auf der Suche nach alternativen Antrieben

Edenkoben, Die Palatina Bus GmbH testet für ein paar Tage einen Elektrobus am Standort in Edenkoben, um sich mit dem Thema alternative Antriebe zu beschäftigen. Landrat Dietmar Seefeldt war persönlich vor Ort, um das Fahrzeug zu besichtigen und sich über die Ergebnisse der Kurzeinsätze im Linienverkehr zu informieren. „Es ist wichtig in Sachen Elektromobilität Erfahrungen zu sammeln und zu wissen, wo der Einsatz der neuen Technik sinnvoll und möglich ist“, betonte der Landrat. Bei dem im Test...

Lokales
Kein Grund zur Sorge – es ist nur ein landesweiter Test.

Am 3. Dezember läutet in Rheinland-Pfalz die Warn-App
Probealarm mit KATWARN auch im Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Regelmäßig erfolgen auf Landes- und Kreisebene Probealarme mit dem Katastrophenwarnsystem KATWARN. Am Montag, 3. Dezember, sollte bei allen, die die App auf ihr Smartphone geladen oder den SMS-Dienst aktiviert haben, gegen 11 Uhr das Handy Alarm schlagen, wenn das Land eine Warnung sendet. Es gibt keinen Grund zur Sorge – es ist nur ein Test. „Im Unterschied zur klassischen Sirene werden mit der App KATWARN zusätzlich Verhaltenshinweise übermittelt. Heutzutage hat fast jeder...

Lokales

Dekra bescheinigt Spielplätzen der Stadt Waghäusel erneut einwandfreien Zustand
Auf Herz und Nieren getestet

Waghäusel. Ein Sicherheitsingenieur der Dekra hat in den letzten Wochen rund 40 Spiel- und Bolzplätze der Stadt Waghäusel überprüft. Die bauliche und technische Qualität der Spielgeräte der Stadt Waghäusel und deren sicherheitstechnischer Stand sind nach wie vor außerordentlich hoch. „Der Prüfer der Dekra bescheinigt uns, dass sich diestädtischen Spielplätze in einem überdurchschnittlich guten sicherheitstechnischen Zustand befinden“, so Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler. Dieser...

Ratgeber
Aquaball im Wölfle

Waldbronn, Rappenwört, Albgaubad, Turmbergbad & Co.
Beliebteste Sommerbäder in der Region

Freizeit. Ferienzeit ist Badezeit, auch für die Daheimgebliebenen: Der deutsche Sommer eignet sich besonders für den Besuch eines Freibades. Doch wo lohnt sich ein Besuch? Ob Sauberkeit, Kinderfreundlichkeit, gute Ausstattung, Rutschen oder Sportmöglichkeiten: „Testberichte“ hat rund 60.000 Kundenmeinungen über die populärsten 360 Freibäder (ohne Natur- oder Strandbäder ohne befestige Wasserstellen) bundesweit ausgewertet und Deutschlands „Freibad-Ranking“ erstellt. Erfreulich: Die Region...

Lokales
Wer könnte Spielplätze besser testen als die Zielgruppe?

Aktion „ Spielplatztester gesucht“ der CDU Waghäusel war ein voller Erfolg
Kinder prüften Spielplätze in Kirrlach

Waghäusel. Die Aktion „ Spielplatztester gesucht!“ der Projektgruppe "Mensch & Gesellschaft" der CDU Waghäusel war ein voller Erfolg. Zahlreiche Kinder kamen mit ihren Eltern trotz hochsommerlicher Temperaturen, um bei der Aktion "Spielplatztester gesucht!" mitzumachen. Es wurden im Stadtteil Kirrlach mehrere Spielplätze angefahren und von den Kindern bespielt. Anschließend bewerteten die Kinder die Spielplätze und die vorhandenen Spielgeräte anhand ihrer Eindrücke. Dabei sagten sie...

Ratgeber
Bier
3 Bilder

"Stiftung Warentest“: Qualitätsurteile von gut bis ausreichend
Glyphosat in 18 von 20 getesteten Bieren!

Bier. 9 von 20 alkoholfreien Bieren im Test waren gut, doch in einigen fand die „Stiftung Warentest“ im Mai 2018 erhöhte Gehalte von kritischen Stoffen wie Glyphosat oder Nitrat. Auch entsprechen vier Biere nicht dem Reinheitsgebot. Qualitätsurteile von gut bis ausreichend Insgesamt reichten die Qualitätsurteile von gut bis ausreichend. Außer in zwei Bio-Bieren wiesen die Tester in allen Bieren das umstrittene Pflanzenschutz­mittel Glyphosat nach. „Flensburger Frei“ und „Holsten...

Lokales
"Go Karlsruhe" - ein Realexperiment der Hochschule Karlsruhe in Knielingen

Forschungsprojekt der Hochschule Karlsruhe zur Verbesserung des Fußgängerverkehrs
In Karlsruhe sind gelbe Punkte auf der Straße

Karlsruhe. Gelbe Punkte auf der Straße in Knielingen – was steckt dahinter? Das aktuelle Forschungsprojekt der Hochschule Karlsruhe soll durch eine experimentelle Umgestaltung der Straßensituation zu einer Verbesserung des Fußgängerverkehrs führen. Im Oktober 2015 startete das Forschungsprojekt "Reallabor Go Karlsruhe!“ an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, in dem neue Möglichkeiten zur Förderung des Fußgängerverkehrs untersucht werden. Dabei wird auch experimentell...

Ratgeber
Links das alte Macke-Haus, rechts der Anbau mit Macke-Portrait auf der Glasfassade.
3 Bilder

Rheinischer Expressionismus
Macke-Haus: neuer Anbau

Endlich hat das August-Macke-Haus in Bonn einen Anbau. Und zur Eröffnung zeigt das Haus eine tolle Ausstellung: "August Macke und Freunde". Allerdings sind die Bilder von Macke, Marc, Münter, Campendonk und anderen nur noch bis Sonntag, 4. März, zu sehen. Im alten Wohnhaus der Mackes ist das Leben des Expressionisten dokumentiert. Wir freuen uns auf die nächste Ausstellung im Anbau.

Lokales
Philipp Straßer und Beigeordnete Stefanie Seiler bei der Vorstellung der Broschüre „Naturnahes Gärtnern“.

Stadt Speyer stellt Broschüre „Naturnahes Gärtnern“ vor
Für mehr Wildnis im eigenen Garten

Speyer. Noch sieht es in den Gärten trostlos aus, doch lange dauert es nicht mehr, bis der Frühling Einzug hält und die Gartensaison beginnt. Wenn Krokusse und Maiglöckchen wieder anfangen zu blühen, zieht es auch zahlreiche Hobbygärtner hinaus in die Natur. Nach den tristen Wintertagen ist es fast schon eine Wohltat in frischer Erde zu wühlen, Blumen auszusäen, Teiche anzulegen oder gar Outdoorküchen und Sitzecken für laue Sommerabende zu planen. Über einen toll angelegten Garten freuen sich...

Ratgeber
Skulptur von Wilhelm Lehmbruck.

Ausflug nach Wiesbaden
Jawlensky bis Nolde

Wiesbaden. Spannende Ausstellung im Wiesbadener Museum: "Heinrich Kirchhoff: Ein Sammler von Jawlensky, Klee, Nolde..."  Von den Impressionisten bis zu den Expressionisten - viele alte Bekannte, aber auch Neuentdeckungen. rk

Lokales
Letztes Jahr in der Speyer Jahnstraße beim Tag der offenen Gesellschaft.
2 Bilder

Tag der offenen Gesellschaft ist am Samstag, 16. Juni
Ins Gespräch kommen

Die offene Gesellschaft. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Tag der offenen Gesellschaft geben, teilt die Initiative „Die offene Gesellschaft“ mit. Am Samstag, 16. Juni, werden wieder Tausende Tische und Stühle auf die Straße und den Dorfplatz stellen, um bei Essen und Trinken mit Freunden, neuen und alten Nachbarn, mit Bekannten und Fremden ins Gespräch zu kommen. Der Tag der offenen Gesellschaft im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg, der bis heute fortwirkt – in neuen Ideen und...