Alles zum Thema Podiumsdiskussion

Beiträge zum Thema Podiumsdiskussion

Lokales

Keine Einladung zur Podiumsdiskussion im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ)
Dialog mit der AfD Karlsruhe verweigert

„Wir treten gerne in einen Dialog mit dem interessierten Bürger und haben keine Scheu davor, mit dem politischen Gegner zu diskutieren“, sagt Stadtrat Dr. Paul Schmidt mit Nachdruck. Doch diese Möglichkeit blieb den Stadträten und Kommunalwahlkandidaten der AfD Karlsruhe bei einer Sache verwehrt: Zur Podiumsdiskussion rund um das Thema Migration und Integration am 7. Mai im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) in der Kaiserallee wurden sie erst gar nicht eingeladen. „Wenn zu so einer...

Lokales
Eine Mahntafel weist darauf hin, dass man sich mit der Vergangenheit beschäftigen sollte.

Podiumsdiskussion im Dorfgemeinschaftshaus Herxheim am Berg
"Kann man aus der Vergangenheit lernen?"

Herxheim am Berg. Am Freitag, 10. Mai, findet um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus von Herxheim am Berg eine Podiumsdiskussion mit M. Bauer und G. Welker unter der Leitung von Klaus Koch, zu Dr. phil. Alexander Grau, München, statt: „Kann man aus der Vergangenheit lernen?“. Presbyterium und Gemeinderat setzen damit eine Reihe fort, die nach einer Beschlussfassung sich mit der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit beschäftigt, nachdem die 1934 nach der Brandstiftung gegossene Glocke im Turm der...

Sport

Ausstellungseröffnung, Autorenlesung und Diskussion
Wilde Fußballjahre in Forst & Fieberwahn am Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.00 Uhr in der Gemeindebücherei Forst

Dieses Jahr blickt der FC Germania Forst auf 110 Jahre Fußball zurück und Adolf Luft feiert seinen 80. Geburtstag. 110 Jahre FC Germania Forst und 1. Amateurliga Nordbaden vor 50 Jahren bieten viel Material für eine Ausstellung. Mit dem Buchautor Christoph Ruf wird die Ausstellung eröffnet, anschließend folgt eine Diskussion über sein Buch „Fieberwahn – Wie der Fußball seine Basis verkauft“. Eine gemeinsame Veranstaltung von FC Germania Forst, Heimat- und Kulturverein Forst und...

Lokales

Fünf Kandidaten für Dahn stehen Rede und Antwort
Podiumsdiskussion

Dahn. Nachdem Amtsinhaber Alexander Fuhr (SPD) nicht mehr antritt, bekommt Dahn in diesem Jahr einen neuen Stadtbürgermeister: Am 26. Mai bewerben sich fünf Kandidaten um Fuhrs Nachfolge. Damit sich die Dahner ein Bild von den Bürgermeisterkandidaten und ihren Vorstellungen der Stadtpolitik machen können, lädt die Kolpingsfamilie Dahn-Pirmasens am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in die Stadthalle, Weißenburger Str. 17d, ein. Moderiert von Guido Glöckner,...

Lokales

Gefäßzentrum Westpfalz lädt zum Patiententag Gefäßmedizin 2019 ein
Durchblutungsstörungen – eine Volkskrankheit

Gefäßzentrum Westpfalz. „Volkskrankheit Durchblutungsstörungen – Wie erkennen, was tun?“ – zu diesem Thema veranstaltet das Gefäßzentrum Westpfalz am Mittwoch, 3. April, den Patiententag Gefäßmedizin 2019. Die Podiumsdiskussion, die von der Rheinpfalz-Redakteurin Barbara Scheifele moderiert wird, findet von 16 bis 17.30 Uhr im Tagungszentrum des Westpfalz-Klinikums Kaiserslautern in der Goethestraße 51 statt. Im Fokus der Diskussion stehen die Fragen: Wer ist Risikopatient? Was können...

Wirtschaft & Handel
Das Thema des Lautrer Energieforums: „Spannungsfeld: Kommunale Daseinsvorsorge versus Energiewettbewerb - regionale Verantwortung bei bundesweiter Konkurrenz“

Am 20. März im Kulturzentrum Kammgarn
11. Lautrer Energieforum

Lautrer Energieforum. Die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG veranstaltet am Mittwoch, 20. März, um 17 Uhr im Kulturzentrum Kammgarn, das elfte Lautrer Energieforum. Das diesjährige Thema „Spannungsfeld: Kommunale Daseinsvorsorge versus Energiewettbewerb - regionale Verantwortung bei bundesweiter Konkurrenz“ wird von den Referenten aus verschiedenen Gesichtspunkten beleuchtet und in der anschließenden Podiumsdiskussion vertieft. Nicht nur geladene Gäste, sondern auch interessierte...

Wirtschaft & Handel

Die Verantwortungsgesellschaft
MATINEE/PODIUMSDISKUSSION der 23. Karlsruher Gespräche

Im Vordergrund der Podiumsdiskussion am Sonntag, 24. Februar um 11 Uhr in der IHK steht, passend zum Europa Wahljahr 2019, „Europas Verantwortung – Demokratien zwischen Rechtsstaatlichkeit und Populismus“. Moderiert von Markus Brock (3sat, SWR) diskutieren hierzu unter anderem der US-amerikanische Politikwissenschaftler Professor J.P. Singh mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin von Tübingen und Sprecherin der Initative „Cities for Europe“, Brigitte Russ-Scherer. Das ganze Programm unter:...

Lokales

Stadtplanerisches Kolloquium im Wintersemester
„Urban Crisis? – Planungsstrategien für Quartier, Stadt und Stadtregion“

TUK. In diesem Wintersemester geht das Stadtplanerische Kolloquium mit dem Thema „Urban Crisis? – Planungsstrategien für Quartier, Stadt und Stadtregion“ in die dritte Runde. Zum Auftakt am Mittwoch, 7. November, geht es um den Stellenwert von Städtebau und Stadtplanung in der Stadtentwicklung von US-amerikanischen Städten. Die interessierte Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion beginnen immer um 18 Uhr auf dem...

Sport
Der ehemalige FCK-Jugendspieler Alexander Hazem Shehada, hier noch im Trikot des FCK

Podiumsdiskussion am 25. Oktober im Fritz-Walter-Stadion
"Rassismus auf Rängen und Rasen – Rolle des Sports bei der Integration"

Podiumsdiskussion. Spätestens seit der Causa Mesut Özil ist auch im Sport eine Rassismus-Debatte entbrannt. Haben Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Alltag des deutschen Fußballs tatsächlich wieder signifikant Fuß gefasst? Gilt das nur für die wieder häufiger auftretenden Entgleisungen einzelner Fangruppen in den Kurven der Profi-Ligen? Oder gehört Rassismus auch zum Alltag des Amateurfußballs? Ist dieses Thema nur in den Kurven präsent oder auch in den Umkleidekabinen? Welche Rolle kann...

Ratgeber

Fachtag des Arbeitskreises "Trennung und Scheidung Bruchsal"
Wenn das Kind nicht mehr gesehen wird - psychische Erkrankungen bei Eltern

Bruchsal/Region. Der Arbeitskreis „Trennung und Scheidung Bruchsal“ lädt am Montag, 12. November, Eltern, Interessierte und das Fachpublikum zu einem Fachtag ein, der die Auswirkungen von psychischen Erkrankungen bei Eltern auf ihre Kinder im Kontext von Trennung und Scheidung in den Fokus nimmt. Psychische Erkrankungen belasten die FamilieDer Arbeitskreis besteht seit 1987 in Bruchsal und setzt sich aus unterschiedlichen Fachkräften und Berufsgruppen zusammen, die an einem Trennungs- und...

Lokales
Landrat Otto Rubly, Isabel Steinhauer-Theis und Brigitte Scherb bei der Podiumsdiskussion der Landfrauen.  Foto: Horst Cloß

Mit der Bereitschaft zum Engagement fängt es an
Landfrauen sehen Erneuerungen als Chance

Kreis Kusel/Quirnbach. Dem Landfrauen-Kreisverband war es gelungen, die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes, Brigitte Scherb, zu einer Podiumsveranstaltung in den Landkreis einzuladen. Im Bürgerhaus der Gemeinde Quirnbach freute sich die Kreisvorsitzende Isolde Steinhauer-Theis, dass sich die Präsidentin des Deutschen Landfrauen-Verbandes die Zeit genommen hatte, um mit den KreisLandfrauen über diverse Themen zu diskutieren. Isabell Steinhauer-Theis sagte in ihrer Begrüßung, dass...