Pilgern

Beiträge zum Thema Pilgern

Lokales
Symbolfoto

Erste Pilgerreisegruppe startet am 3. Oktober – insgesamt 382 Personen nehmen an Diözesanwallfahrt des Bistums Speyer teil
Diözesanwallfahrt nach Santiago de Compostela beginnt

Speyer. Die ersten 274 Pilgerinnen und Pilger machen sich am kommenden Donnerstag, 3. Oktober, zur Diözesanwallfahrt des Bistums Speyer nach Santiago de Compostela auf den Weg. Weitere 108 Wallfahrerinnen und Wallfahrer werden am 7. Oktober von Frankfurt aus Richtung Santiago starten. Insgesamt sind neun Pilgergruppen per Bus, Flugzeug und zu Fuß auf verschiedenen Routen zu dem spanischen Wallfahrtsort unterwegs. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann begleitet zusammen mit weiteren Seelsorgern die...

Lokales
Die Radpilger mit Pfarrer Thomas Buchert

Die siebte Wallfahrt der Pfarrei Heilige Hildegard von Bingen führte nach Walldürn
Radwallfahrt zum Heiligen Blut

Bellheim. Bereits zum siebten Mal unternahmen Katholiken aus der Pfarrei Heilige Hildegard von Bingen, Bellheim sowie aus den Pfarrgemeinden Waldsee, Otterstadt und Altrip, wo Pfarrer Thomas Buchert zuvor gewirkt hat, gemeinsam eine dreitägige Radwallfahrt zum „Heiligen Blut“ nach Walldürn. Zunächst ging die Fahrt mit dem Rad von Bellheim beziehungsweise Ottersheim nach Zeiskam, um über Weingarten zum gemeinsamen Treffpunkt mit den Wallfahrern aus Waldsee/Otterstadt/Altrip am Speyerer Dom zu...

Ausgehen & Genießen

Auf dem Jakobsweg vom Gundheimerhof nach Steinbach
„Der Weg ist das Ziel“

Göllheim. Zum Kennenlernen und gemeinsamen Pilgern lädt die Verbandsgemeinde Göllheim für Sonntag, 21. Juli, zu einer geführten Pilgerwanderung ein. Die Wanderung startet um 10 Uhr auf dem Gundheimerhof bei Göllheim, mit der Enthüllung einer Gedenktafel der mennonitischen Gemeinde. Gemeinsam wandern die „Jakobspilger“ über Göllheim mit Besichtigung der beiden Kirchen und des Uhl’schen Hauses, nach Dreisen, den Münsterhof, Standenbühl, nach Steinbach. In der protestantischen Pfarrkirche...

Lokales

"Schritt für Schritt - dem eigenen Rhythmus auf der Spur"
Ökumenischer Pilgerweg am Sonntag, 30. Juni 2019

(Karlsruhe, 24. Juni 2019) "Schritt für Schritt - dem eigenen Rhythmus auf der Spur", unter diesem Thema steht der diesjährige ökumenische Pilgerweg in den Bergörfern, der am kommenden Sonntag, 30. Juni 2019, stattfindet. Die evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden vor Ort laden Interessierte ein miteinander "ökumenisch unterwegs" zu sein. Gewandert wird von Ort zu Ort. Die Pilger machen Halt an einzelnen Stationen, an denen es kurze Impulse zum Thema und besondere Aktionen für Kinder...

Sport

Mittwochswanderung am 29. Mai
Von der Alsenzquelle zum Rathausbrunnen

Enkenbach-Alsenborn. Am Mittwoch, 29. Mai, lädt die Gästeführerin Inge Schwarz zur Wanderung auf dem Weg der Jakobspilger und dem Lebenspfad nach dem Motto „Pilgern verbindet Orte und Menschen“ ein. Der Weg führt von der Alsenzquelle in Alsenborn am Labyrinth vorbei, durch den neu eröffneten Klosterpark in Enkenbach, zum Brunnen auf dem Rathausplatz. Auf dem Rückweg geht es über die neue Brücke, vorbei am Elefanten und dem Bajasseum zum Parkplatz an der Alsenzhalle am Schwimmbad. Die etwa...

Lokales

Fußwallfahrt von Waghäusel nach Walldürn
"Neue Wege will ich gehen!"

Waghäusel. „Neue Wege will ich gehen!“ – unter diesem Motto lädt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB zum 29. Mal ein, gemeinsam den Pilgerweg zu beschreiten.Die Fußwallfahrt führt von4. bis 8. September von Waghäusel nach Walldürn. KAB-Präses Pater Heinrich Konrad (SAC) vom Paulusheim Bruchsal wird die Wallfahrer begleiten. Die Wallfahrt beginnt am Mittwoch, 4. September, um 15.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Klosterkirche Waghäusel mit Pilgersegen. Die Route führt über...

Lokales

"Flucht – Vertreibung – Neue Heimat"
Führung am Waldenserweg am Sonntag, 19. Mai 2019

Auch in diesem Jahr lädt die evangelische Gemeinde in Palmbach-Stupferich wieder Führungen am Waldenserweg in Palmbach statt. Der nächste Termin ist am Sonntag, 19. Mai 2019. Die Führung wird von den Ortschaftsräten Roland Jourdan und Peter Hepperle geleitet. Die Teilnehmer bekommen eine Führung mit historischen Daten und Informationen rund um und durch Palmbach und über die Waldenser. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Waldenserkirche in Palmbach, Talstraße 43. Von dort aus geht es...

Ausgehen & Genießen
Alex Kretz und Rudi Kramer, zwei begeisterte Pilger, sind in zehn Tagen einen alten Pilgerweg im Westen Mallorcas gewandert.

Als Pilger unterwegs
Durch den wilden Westen von Mallorca

Mühlhausen. „Kannst du das Paradies ertragen, dann komm nach Mallorca“, so schrieb die amerikanische Schriftstellerin Gertrude Stein. Das Gebirge im Nordwesten Mallorcas zählt zu diesem Paradies, zu den schönsten und geheimnisvollsten Landstrichen der Insel. Spektakuläre Pfade entlang der Steilküste, schroffe Gipfel mit Blick aufs Meer, Gärten voller Mandel-, Orangen- und Olivenbäumen. Die frühere Bergpassage der Bauern, Pilger, Hirten und Händler ist heute ein hundertdreißig Kilometer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.