Oststadt

Beiträge zum Thema Oststadt

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Winterlichter-SpaziergangDie Freireligiöse Gemeinde Mannheim trifft sich am Montag, 20. Januar, im Luisenpark. Treffpunkt zum Spaziergang im Luisenpark ist um 17.45 Uhr am Haupteingang. Gäste sind herzlich willkommen. Informationen und Anmeldung im Gemeindebüro, Telefon: 0621 1263133. OrgelmeisterkonzertAm Sonntag, 19. Januar, 17 Uhr, steigt die Spannung beim ersten Meisterkonzert auf ein Maximum. Martin Erhard aus Speyer wird in der Christuskirche, Werderplatz, Filmmusik auf der Orgel...

Lokales
Bernhardusplatz mit Blickrichtung Kirche St. Bernhard: Rasenschollen sollen zum Verweilen einladen.
2 Bilder

Bernhardusplatz hat noch Planungsschwächen auf dem Weg zum grünen, ruhigen Stadtplatz
Trotz "Ok" im Karlsruher Planungsausschuss bleiben offene Fragen

Karlsruhe. Ein grüner, baumbestandener Platz mit Wasserspiel, viele Sitzgelegenheiten, ein Standort für einen Stadtteilmarkt (Umzug vom Gottesauer Platz in Uninähe), ein Kiosk (statt eines Cafés) und die Einbeziehung (keine Trennung) des Areals zwischen Kirche St. Bernhard und Heinrich-Meidinger-Schule bis zur Bernhardstraße ("Kleiner Bernhardusplatz"): In die Planung des Durlacher Tors/Bernhardusplatzes sind auch einige der vielen Bürger-Anregungen eingeflossen (das "Wochenblatt" berichtete...

Blaulicht
Die Täter besprühten die Hausfassade des noch unbezogenen Neubaus in der Spinozastraße mit mehreren Schriftzügen in grauer Schriftfarbe, berichtet die Polizei.

Polizei sucht Zeugen
Graffiti-Schmierereien in Mannheimer Oststadt

Mannheim. Unbekannte Täter brachten nach Angaben der Polizei in der Zeit von Freitag, 10. Januar, auf Samstag, 11. Januar, mehrere Graffitis an der Fassade eines Anwesens im Stadtteil Oststadt an. Sie besprühten die Hausfassade des noch unbezogenen Neubaus in der Spinozastraße mit mehreren Schriftzügen in grauer Schriftfarbe. Die genaue Bedeutung der Schriftzüge ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Hundeherz – Premiere am NationaltheaterChristoph Bornmüller inszeniert „Hundeherz“ nach der Erzählung von Michail Bulgakow. Premiere ist am Freitag, 10. Januar, 20 Uhr, im Studio Werkhaus. Christoph Bornmüller, seit 2018/19 Mitglied des Schauspielensembles, inszeniert mit „Hundeherz“ nach seine erste Regiearbeit am Nationaltheater Mannheim: Der Moskauer Verjüngungs-Spezialist Preobrashenski setzt einem Straßenköter Hirn und Hoden eines Kleinkriminellen ein, um den „Neuen Menschen“ zu...

Lokales
Wie wird der Durchgang am Durlacher Tor zur Oststadt (Bildmitte oben zwischen Kirche und Schule) gestaltet? Stichwort „Platzgestaltung“: Kommt vielleicht auch ein Café oder wenigstens wieder ein Kiosk wie früher an diesem Platz? Viele Fragen der Bürger sind noch offen. foto Archiv www.jowapress.de

Die Themen „Café/Kiosk“ und „Dammöffnung“ werfen Fragen auf
Durlacher Tor-Planung bleibt in der Kritik

Planung. Die geplante neue Anlage am Durlacher Tor bleibt weiter in der Diskussion. Bei der vergangenen Informationsveranstaltung wurden unlängst die (nach Bürgeranregungen) überarbeiteten Pläne des Platzes präsentiert: Ob mehr Bäume, Sitzgelegenheiten oder der gewünschte Markt zur Belebung des Platzes. Allerdings blieben auch diesmal viele Anregungen unberücksichtigt – und wie zu erwarten, hagelte es von den Bürgern dann auch wieder Fragen und Anmerkungen ob der vorgelegten...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Nationaltheater sucht KleindarstellerFür die Schauspielproduktion „Krankheit oder moderne Frauen“ von Elfriede Jelinek (Regie: Claudia Bauer), die am 29. Mai 2020 Premiere feiert, sucht das Nationaltheater Kleindarstellerinnen und Kleindarsteller: Gesucht sind sieben spielfreudige und theaterinteressierte Frauen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die sehr gut Rollschuh fahren können sowie zwei spielfreudige und theaterinteressierte Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren. Die Premiere von „Krankheit...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

„Klezmer for Peace“Am Donnerstag, 23. Januar 2020, 20 Uhr, gastiert das Giora Feidmann Sextett mit „Klezmer for Peace“, in der Christuskirche, Werderplatz 16. Klezmer for Peace ist wieder ein Projekt von Giora Feidman mit einer klaren Botschaft. Der Maestro schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit seiner Musik erneut die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen. „Klezmer for Peace„ ist mehr als ein musikalisches Statement. Mitwirkende: Giora Feidman...

Lokales
Bildausschnitt des offenen Sternhaufens NGC 6791 im Sternbild Leier.

Der Stern von Bethlehem aus astronomischer Sicht
Vortrag von Dr. Christian Theis im Planetarium Mannheim

Mannheim. Viele Legenden ranken sich um den „Stern von Bethlehem“: Ist er reine Fiktion oder gab es ihn wirklich? Und wenn ja, verbirgt sich ein astronomisches Ereignis dahinter? In seinem Vortrag am Donnerstag, 19. Dezember, 19.30 Uhr, geht Dr. Christian Theis dieser Frage nach und stellt verschiedene astronomische Erklärungsansätze mit Hilfe modernster Technik in der Kuppel des Planetarium Mannheim, Kuppelsaal, vor. Christian Theis arbeitete als Astrophysiker 20 Jahre lang in der...

Blaulicht
Zwei Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten

Drei Menschen leicht verletzt
Mannheim: Auffahrunfall mit vier Autos

Mannheim. Drei verletzte Personen und erheblicher Sachschaden sind nach Angaben der Polizei das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen, 12. Dezember, im Stadtteil Oststadt ereignet hat. Ein 21-jähriger Mann war kurz vor 10 Uhr mit seinem VW auf der rechten Linksabbiegerspur der Wilhelm-Varnholt-Allee in Richtung Gottlieb-Daimler-Straße unterwegs. Dabei fuhr der 21-Jährige dem voranfahrenden Seat eines 34-jährigen Mannes auf, schob diesen auf den Mercedes eins 77-Jährigen...

Lokales
Bei Markierungsarbeiten im Karlsruher Osten

Bürger verärgert: Noch gibt es keine der angekündigten Alternativen
Wo sind die Parkplätze im Karlsruher Osten?

Karlsruhe. Ob Besucher von Kneipen, Ortsfremde oder Fahrer, die sich einen „feuchten Kehricht“ um Bewohnerausweise kümmern: Weit und breit ist in etlichen Stadtteilen abends kein Parkplatz in Sicht! Das massive Streichen von Parkplätzen durch die Stadt Karlsruhe nervt Bewohner. „Was soll ich denn machen? Ich arbeite Spätschicht, da fahren auch keine gescheiten Bahnen mehr – aber ich finde keinen Parkplatz“, ärgert sich Peter Huber aus dem Karlsruher Osten. Leider kein Einzelfall: Immer...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Requisiten-FlohmarktOststadt. Wer auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, sollte den Requisiten-Flohmarkt im Bunker des Nationaltheaters unter dem Goetheplatz am Samstag, 14. Dezember, 15 bis 21 Uhr, nicht verpassen. In Weihnachtsmarktstimmung mit Glühwein, winterlichen Snacks und DJ werden wahre Schätze aus über 60 Jahren Nationaltheater zum kleinen Preis angeboten. Von historischen Vasen aus Murano-Glas über alte Schreibmaschinen und Koffer aus den 30ern bis hin zu...

Lokales
Künstlerische Darstellung eines Schwarzen Loches.

Neu ab 11. Dezember im Planetarium Mannheim
Schwarze Löcher - Astronomisches Programm

Mannheim. Schwarze Löcher sind Orte ohne Wiederkehr im Universum. Albert Einstein zeigte, dass es sie geben kann. Bis aber klar wurde, dass Schwarze Löcher wirklich existieren, verging noch viel Zeit. Was verbirgt sich wirklich hinter ihnen? Wie entstehen sie? Könnte unsere Erde irgendwann von einem Schwarzen Loch bedroht oder sogar von ihm verschluckt werden? Zerreißt und verschlingt ein Schwarzes Loch wirklich alles, das in seine Nähe kommt? Wenn nichts, nicht einmal Licht, ihm entkommen...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Vortrag im TechnoseumImmer mehr Menschen leben in Städten und im Zuge der Erderwärmung werden dicht besiedelte Gebiete sprichwörtlich zum heißen Pflaster. Wie sich Städte mit wenig Raum, vielen Bewohnern und großen Verkehrsströmen für den Klimawandel rüsten können, erläutert am Mittwoch, 11. Dezember, Andreas Hofer im Technoseum. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe forum mannheim statt, die sich im Winter 2019/2020 mit dem Klimawandel und der Energiewende beschäftigt. Beginn...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Schneekettentag beim ADAC in MannheimDamit Autofahrer sicher durch den Winter kommen, empfiehlt der ADAC Nordbaden bei Fahrten ins Gebirge das Mitführen von Schneeketten. Am Freitag, 29. November, findet in der ADAC Geschäftsstelle Mannheim, Am Friedensplatz 6, von 10 bis 16 Uhr, ein „Schneeketteninformationstag“ statt. Weitere Informationen beim ADAC Nordbaden unter Telefon: 0621 410010 oder unter der E-Mail-Adresse: service.nordbaden@nba.adac.de. NachtkonsumOststadt. Das...

Lokales

Die Gemeinderatsfraktion der AfD lässt nicht locker und fragt nach
DİTİB-Moschee: Baugenehmigung auf falscher Basis erteilt?

Hat die Stadt Karlsruhe sich verrechnet – oder nimmt sie in Kauf, dass es nach Fertigstellung der neuen, großen DITIB-Zentralmoschee in der Oststadt zu einem Verkehrschaos kommt? Die Karlsruher Öffentlichkeit wurde Anfang Oktober 2019 darüber informiert, dass die Baugenehmigung für den Neubau der DITIB-Zentralmoschee in der Oststadt erteilt worden sei, auf der Basis von nur 32 auf dem Gelände vorhandenen Parkplätzen. Dies sei rechtens, hieß es von Seiten der Stadtverwaltung, weil unterstellt...

Blaulicht

Unterschiedliche Meinungen ... dann flogen die Fäuste
Abschleppvorgang in Karlsruhe mündet in Keilerei

Karlsruhe. Am Samstagabend kam es gegen 22 Uhr in der Karlsruher Oststadt aufgrund eines privat in Auftrag gegebenen Abschleppvorgangs zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden beiden beteiligten Parteien. Der 43-jährige Auftraggeber und die Fahrzeugnutzer im Alter von 23 bis 29 Jahren gerieten wegen des Abschleppvorgangs in der Durlacher Allee zunächst verbal aneinander, wobei offenbar auch Beleidigungen fielen. Im weiteren Verlauf gingen die Beteiligten schließlich mit...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Alles rund ums PuppenhausAm Samstag, 16. November, 11 bis 17 Uhr, verwandelt sich die Baumhainhalle im Luisenpark Mannheim zu einem Mekka für Freunde von Miniwelten: Puppen und ihre Puppenhäuser mit kleinen Küchen, Wohn zimmern und Bettchen, Miniautos und Motorräder, Minikirchen, kurz: Miniaturen im Maßstab 1:12 und kleiner. Weitere Informationen gibt es unter www.miniaturen-markt-mannheim.de. Patiententag im Rosengarten: Stark gegen erneut auftretenden Krebs Oststadt. Der...

Blaulicht

Raub in Wohnung im Karlsruher Osten
Schon wieder in Karlsruhe: in Wohnung überfallen

Karlsruhe. Am frühen Freitagmorgen kam es in einer Wohnung in der Karlsruher Oststadt zu einem Raubdelikt, bei der drei bislang unbekannte Täter einen 23-Jährigen in dessen Wohnung angegriffen und in der Folge mehrere Gegenstände entwendet haben. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befand sich der 23-Jährige in der Nacht auf Freitag gemeinsam mit einem Bekannten in seiner Wohnung in der Berckmüllerstraße. Gegen 02:30 Uhr klingelte es an der Tür, woraufhin der 23-Jährige öffnete....

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Neues aus den Quadraten

Wanderung Der Odenwaldklub, Ortsgruppe Mannheim, unternimmt am Samstag, 6. November, eine Wanderung rund um Siedeslbrunn. Abfahrt 9.18 Uhr am Hauptbahnhof Mannheim. Gehzeit: vier Stunden Wanderführung: Dr. Wolfgang Groh, Telefon: 0621 703451. Drogenkonsumräume – Modell für Mannheim? Sind Drogenkonsumräume ein Gewinn sowohl für die Konsument*innen als auch für die Bevölkerung? Wie und was würde sich in Mannheim durch die Einrichtung eines Drogenkonsumraums verändern? Diese Fragen stehen am...

Lokales
Das Projekt „Nachbarschaftslotsen“ soll Senioren wieder die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen
2 Bilder

Projekt „Nachbarschaftslotsen“ startete in der Oststadt / Bald auch in Durlach
Der Vereinsamung von Senioren in Karlsruhe entgegenwirken

Karlsruhe. Kürzlich startete das Diakonische Werk mit dem Projekt „Nachbarschaftslotsen“ im Karlsruher Stadtteil Oststadt. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es dieses Angebot auch in Durlach-Aue geben. Das Projekt wird durch die Finanzierung der „Gertrud Maria Doll Stiftung“ ermöglicht. Die Stiftung unterstützt alleinerziehende Mütter und ältere Menschen in finanziell schwierigen Lebenslagen. „Nachbarschaftslotsen“ sind Ehrenamtliche ab 16 Jahren, die sich um Senioren in ihrer...

Lokales
Nachrichten aus der Oststadt.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Oststadt

Oststadt: Reisevortrag über Flusskreuzfahrten Ein Reisevortrag über „Flusskreuzfahrten mit der Arosa-Flotte“ findet am Donnerstag, 7. November, im ADAC Haus Mannheim, Am Friedensplatz 6, statt. Die Referentin des Flussschifffahrt-Veranstalters informiert über Touren auf Rhein, Mosel, Donau, Seine, Rhône und Douro, stellt verschiedene Schiffe vor, gibt Tipps und beantwortet Fragen zum Aufenthalt an Bord eines Schiffes. Informationen über eine spezielle ADAC-Gruppenreise auf der Seine mit...

Lokales
Heiß diskutiert wurde über die Neugestaltung des Bernhardusplatzes. Vor allem am bestehenden Wall wollen viele festhalten fotos: rj/bom
2 Bilder

Bürger fürchten Radverkehr & Wegfall der Ruhe-Oase im Karlsruher Osten
Kritik an den Bernhardusplatz-Plänen in der Oststadt

Karlsruhe. Zur Bürgerinfo „Gestaltung des Durlacher Tors am Bernhardusplatz“ lud das Stadtplanungsamt – und viele Bürger waren gekommen, um den Zwischenstand der Planungen zu erfahren und eigene Anregungen einzubringen. Rita Mettler vom „Büro Mettler Landschaftsarchitektur“ berichtete über den Sachstand. Etliche Wünsche der Bürgerschaft seien in den Prozess einbezogen worden: So soll es auf dem Areal an der Ludwig-Wilhelm-Straße gegenüber der Bernhardus-Kirche Marktstände, öffentliches WC,...

Lokales
Planung: Blick in die Geschichte der Buddelei am Durlacher Tor foto: Archiv wow.pics.ka

Werden Bürgerinteressen berücksichtigt?
Planung am Durlacher Tor in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Stadt Karlsruhe lädt unter Beteiligung des beauftragten „Planungsbüros Mettler“ zu einer weiteren Informationsveranstaltung zur Neugestaltung des Bernhardusplatzes ein. Ob fahrradfreies Platzzentrum, ausgewiesene Radwege um den Platz herum, Erweiterung des Marktes, Gebäude für ein Café auf dem Platz – oder Gestaltung des denn zweigeteilten Platzes: Wünsche und Anregungen der Bürger aus der ersten Veranstaltung (das „Wochenblatt“ berichtete) seien in die Planung eingeflossen,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.