Narren

Beiträge zum Thema Narren

Blaulicht

Positive Bilanz der Polizei
Närrisches Treiben in Meisenheim

Meisenheim. Friedliche Narrenwelt feiert ohne besondere polizeiliche  Vorkommnisse. Am 22. Februar startete der Meisenheimer Faschingsumzug wie gewohnt um 14.11 Uhr in der Untergasse. Wie in den letzten Jahrenwaren Polizei und Ordnungsamt gemeinsam präsent. Man kam mit zahlreichen Kostümierten ins Gespräch. Polizeiliches Einschreiten war darüber hinaus nicht erforderlich. Später am Abend teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer mit, dass sich eine Person in einem Faschingskostüm im...

Lokales
Umzug ist auch in Durlach - am Sonntag

Städtische Maßnahmen am Fastnachtsdienstag / Nur notwendige Beeinträchtigungen
Verkehrsregelungen und Sicherheitshinweise zum Umzug in Karlsruhe

Karlsruhe. "Karlsruh's Umzug zieht famos, schon 8 x 11 durch d' Kaiserstroß!": Unter diesem Jubiläums-Motto bescheren mehr als 80 Fußgruppen und Wagen am Fastnachtsdienstag, 25. Februar, der Stadt im Zentrum von 14.11 bis etwa 17 Uhr ihren närrischen Höhepunkt. Das ist neben breitem ehrenamtlichem Engagement nur deshalb möglich, weil verschiedene städtische Dienststellen die Voraussetzungen dafür schaffen. Dies umfasst Straßen- und Trassensperrungen wie Verkehrsbeeinträchtigungen, die schon vor...

Lokales
Garde des Rischinger Narre-Gaul
  4 Bilder

Musik und Tanz - Fasnacht pur
Rüssinger Fastnachtsprunksitzung

Rüssingen. Wenn in Rüssingen der Gaul wiehert und mit den Hufen scharrt, dann ist das der Auftakt für eine Sitzung voller Lebensfreude, Musik, Tanz, Klamauk und Fastnacht pur. Die 1&1 Mann Soundband stimmt die närrischen Gäste gut ein, die einen großartigen Einzug des Elferrates mit der Garde in neuen, prächtig, blau-weißen Kostümen empfangen. Sitzungspräsident, Peter Kimmel, versiert und schlagfertig, führt durch Programm, ehrt die Jubilare begrüßt Gäste von nah und fern, verleiht Orden...

Lokales
Wolfgang Mandler

Grußworte des 1. Vorsitzenden Wolfgang Mandler
59. Fastnachtsumzug des MCC Morschheim

Liebe Gäste und Freunde des Morschheimer Fastnachtumzuges, es ist wieder soweit. Am Sonntag, 16. Februar, ab 14.11 Uhr, startet der 59. Umzug in Morschheim. Der närrische Lindwurm fährt dieses Mal, bedingt durch Straßenbauarbeiten, eine andere Strecke wie gewohnt. Wie schon seit einigen Jahren stellt er sich in der Johannsgasse auf und läuft dann über die Kaiserstraße, Vordergasse, Weed und Hintergasse wieder zur Kaiserstraße. Hier biegt er nach links ab, durchfährt die komplette...

Lokales
  3 Bilder

Bio-Einkauf und KlageweiberBerglangenbacher
Narren wieder in Hochform

Von Horst Cloß Berglangenbach.Obernarr und Sitzungspräsident Kurt Jenet, Obernarr Horst Schulz und Muskier Lucas Löwe durften sich über ein volles Haus zur ersten Sitzung des Musikvereins im Saal Schmidtberger freuen. Ein fast fünfstündiges Programm setzte den Lachmuskeln der Besucher mächtig zu.Den Auftakt machten die Gardemädchen Viviane Donner, Annika Frick und Susanne Donner. Dabei bewiesen die jungen Damen viel Eleganz. Die „Ladykracher“, das waren ebenfalls drei junge Damen, die auf...

Lokales
Symbolbild

Gemeindefasching
"Hier tanzt der Bär"

Mannheim. Am Samstag, 22. Februar, 19.11 Uhr, lädt die evangelische Schönaugemeinde bereits zum 21. Mal, alle, die das Närrische Treiben lieben zum Gemeindefasching in den Emmaussaal, Bromberger Baumgang 18 ein. Motto des Abends: „Hier tanzt der Bär“. Es gibt ein buntes Unterhaltungsprogramm, Livemusik und Tanz. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Einlass ist ab 18.11 Uhr. Eintrittskarten gibt es bei Augenoptik Sven Hönig oder an der Abendkasse. Mehr Informationen auf:...

Lokales
  43 Bilder

Prunksitzung 2020 der Kirrlacher Karnevals Gesellschaft e.V.
Ein buntes Potpourri der Fasänacht

Nein, an diesem Samstag fand in der Rheintalhalle nicht der Abschluss des 100jährigen Jubiläums des FC Olympia Kirrlach statt, wie man noch bei der Eröffnung durch Lio und Marius Heiler in ihrem grün-weißen Fußball-Dress hätte vermuten können. Es war stattdessen der Auftakt für die diesjährige Prunksitzung der KiKaGe sowie in eine „geile Zeit“, zu der das Prinzenpaar Katharina I. und Christopher I. mit Konfetti-Kanonen das Startsignal gab, als dieses sich den Weg durch das bunt kostümierte...

Lokales
Symbolbild

Awo feiert Fasnacht
Fasnachtsnachmittag im Kulturhaus Käfertal

Mannheim. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Käfertal, Im Rott und Franklin feiern am Donnerstag, 13. Februar, ab 14.11 Uhr, den schon traditionellen Fasnachtsnachmittag im Kulturhaus Käfertal. Da das Kulturhaus Käfertal zurzeit renoviert und saniert wird, fällt der Fasnachtsnachmittag in diesem Jahr wesentlich kleiner, aber nicht minder närrisch aus. Die Awo freut sich, wenn trotzdem viele Narren den Weg ins Kulturhaus finden. Anmeldungen sind unter Telefon: 0621 752288 bei Ursula Bieler möglich. Es...

Lokales
Nachrichten aus der Rheinau

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus der Rheinau

Rheinauer-SeniorenfasnachtDas Awo-Ballett lädt für Samstag, 15. Februar, 14 Uhr, wieder zur Seniorenfasnacht ins Nachbarschaftshaus ein. Der Eintrittspreis beinhaltet einen Pott Kaffee und ein Stück Kuchen. Karten gibt es im Kiosk Fischer in der Relaisstraße 116. Die närrischen Gäste erwartet ein bunter Nachmittag mit Bütten, Tänzen und viel Musik. Aus drei wird eine!Im Sommer 2019 entstand im Mannheimer Süden die zweitgrößte evangelische Gemeinde in Mannheim. Nun feiert die neue Gemeinde...

Lokales
Katharina I. und Christopher I. - Prinzenpaar der Kirrlacher Karnevals Gesellschaft e.V.

Das Prinzenpaar der Kampagne 2019/2020 steht fest
Katharina I. und Christopher I. führen die kirrlacher Narren in die fünfte Jahreszeit

Die Spannung im Saal war auf ihrem Höhepunkt, als eine halbe Stunde vor Mitternacht die rote Rose des Bachelors und Prinzenpaarsuchers Eric Klemm der beliebten Datingshow „Der Bachelor - Prinzenpaar Edition“ die Wahl zum Prinzenpaar 2019/2020 der Kirrlacher Karnevals Gesellschaft entschied. 3 Paare wurden als Kandidaten auf die Bühne bestellt und mussten Quizfragen des Moderators beantworten. Nach der zweiten Runde lautete das Ergebnis: Gleichstand. Daraufhin wurden alle 3 Paare direkt...

Lokales

KVG "DIE WILDSÄU" & Interessengemeinschaft Gräfenhausen feiern zusammen
Wenn die Wildsau mit ihrer Laterne geht, dann ist der 11.11. in Gräfenhausen

Gräfenhausen. Für die Kinder ist der 11. November der Tag des Heiligen Martin, der vielerorts gefeiert wird mit Laternenumzug, Martinsspiel vor dem Martinsfeuer und einer großen Martinsbrezel zum Abschluss. Für die Karnevalisten ist der 11.11. auch ein heiliger Tag, denn da beginnt wieder die närrische Zeit. Da Pfälzer nun einmal die Feste feiern, wie sie fallen und auch pragmatisch veranlagt sind, haben sich die Interessengemeinschaft Gräfenhausen e.V. und der Karnevalverein Gräfenhausen...

Lokales
  2 Bilder

ULi startet Informationstand auf dem Wochenmarkt
Narren und Kinder sagen die Wahrheit!

Es ist wieder soweit: Alle fünf Jahre werben die etablierten Parteien um die Gunst der Wählerstimmen. Heuer ging es los. Am Samstag war zum ersten Mal auch ULi dabei. Die ULi-Kandidatinnen und Kandidaten wurden vom Rathaus am Narrenbrunnen ein Standplatz zugeteilt. Weit weg von allen anderen Parteien, die bei der Obrigkeit am Rathaus Plätze hatten. Thomas Fedrow und die Seinen nahmen es gelassen und fragt sich: „Sagt nicht ein Sprichwort, dass Kinder und Narren die Wahrheit sagen?“ Darauf...

Ausgehen & Genießen
  23 Bilder

Narren springen in den Saalbach
"Ahoi Brusl- Die Fastnacht war schön mit Dir"!

Brusl,die Fastnacht war schön mit Dir - AhoiDer Abschied der Fastnachtszeit im Brus´ler Zentrum wurde groß gefeiert. Graf Kuno stimmte die Narren auf den nahenden Abschluss der Fastnacht ein. Wie jedes Jahr trafen sich die Fastnachtszünfte vor dem Bruchsaler Rathaus wo im bei sein von der Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Graf Kuno die Fastnachtsfahne wieder eingeholt wurde. Dann ging es im Eiltempo zum Saalbach, wo die Narren noch einmal richtig musikalisch Gas gaben. Doch wurde...

Lokales
  5 Bilder

Zehn Narrenvereine vereint
Närrischer Empfang mit kleiner Prunksitzung im Stehen und kunterbuntem Programm

Philippsburg. Weil Faschingsveranstaltungen beliebt und begehrt sind, weil es einen lückenhaften Terminkalender bei echten Fastnachtern nicht geben darf und weil ein gemeindeübergreifender gemeinsamer Event auf der Wunschliste vieler Narren steht, wird in Philippsburg seit 40 Jahren die Möglichkeit geboten, im großräumigen Erdgeschoss der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt, die zu einem Empfang einlädt, eine Art kleinere Prunksitzung – aber mit kunterbuntem Programm - zu erleben. Allerdings läuft...

Ausgehen & Genießen
  12 Bilder

Ach wie gut das niemand weis das Graf Kuno Heimfried heißt!
Der sturm ins Rathaus Bruchsal

Bei Kaiserwetter, und ausgelassener Stimmung begannen gestern Graf Kuno und sein Narrenvolk die Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick von der Räumung des Rathauses zu überzeugen. Wie jedes Jahr endete es auch diesmal, welch Überraschung mit der Festnahme der Oberbürgermeisterin und Ihren treuen Gefolgsleuten, die sich wie immer aus dem Rathaus abführen liesen. Die närrische Veranstaltung an diesem wirklich schönen Tag war gut,  jedoch nicht sehr gut besucht da  außerdem auch Markttag...

Lokales
Tänze waren das Highlight der Bosenbacher Sitzung  Foto: PS

Büttenreden, Tänze und „Guggemusik“
„Willkommen in der Welt von Disney“

Bosenbach. Das Motto der Veranstaltung hieß diesmal „Willkommen in der Welt von Disney“. Als Präsident führte Martin Volles durch das Programm. Sein gesamter Elferrat hatte sich passend zum Motto als Filmfigur verkleidet, darunter Biene Maja, Heuschrecke Flip, Robin Hood, Glöckner von Notre Damme, Mary Poppins und Schneewittchen. Die Festhalle war seit Wochen ausverkauft. Nicht weniger als 20 Punkte zählte das fast vierstündige Programm. Wie in den letzten Jahren eröffnete der...

Lokales
Kurt Jenet hatte seine Probleme mit dem Thermomix
  3 Bilder

„Bleibtreu-Narren“ zogen wieder starke Show ab
„Die neue Technik stellt alles Bisheriges auf den Kopf“

Von Horst Cloß Berglangenbach. Eeinmal mehr mit Leben gefüllt haben die narren des Musikvereins „Bleibtreu“ am Samstagabend mit ihrer Narrenschau das ansonsten leerstehende Gasthaus „Schmidtberger“. Und mit 16 Programmpunkten versetzten sie das närrische Publikum mehrfach in Ekstase. Die Obernarren Horst Schulz, Kurt Jenet und Luca Löwe konnten sich wieder über ein volles Haus freuen, als die „Wadewackler“ mit ihrem Gardetanz das Programm eröffneten. Katharina Kliemas und Denise Nied...

Lokales

Närrischer Nachmittag in Ruchheim
Seniorenförderung lädt ein

Ruchheim. Zu einem närrischen Nachmittag für Jung und Alt am Sonntag, 24. Februar, um 14.11 Uhr, lädt die Abteilung Seniorenförderung der Stadt Ludwigshafen ins Gemeinschaftshaus Ruchheim ein. Der Fastnachtsclub „Ruchemer Schloßhogger“ gestaltet das Programm. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse sowie bei der Bäckerei Gutermann in Ruchheim, Pfalzgartenstraße 1, oder in der TIF-Tanzschule in Frankenthal, Neumayerring 43. ps

Lokales
Furchterregende Gesellen
  2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

Lokales
Das Männerballett der Gassebuwe „Sind Sie noch zu retten?“ brachte den Saal zum Kochen.
  3 Bilder

Die große Jubiläums-Prunksitzung des Haßlocher Carneval Vereins
Außer Rand und Band

Haßloch. Mit einer mitreißenden närrischen Schau präsentierte sich der HCV zu seinem 60-jährigen Bestehen. In einer Diaschau, von Michael Weimann und Wiltraud Kissel zusammengestellt, erlebten die Narren in der ausverkauften Aula einen Rückblick auf die 60 Jahre des Haßlocher Carneval Vereins. Sitzungspräsident Daniel Kammel lief bereits bei der Begrüßung zur Hochform auf. Er sang und parlierte, der Funke sprang sofort auf die Narrenschar über, die in überschäumender Stimmung das Prinzenpaar...

Lokales
 Jule Holtkamp regiert ab sofort die Igg’lemer Narren.  Foto: dt

Jule Holtkamp regiert die Igg’lemer Narren
Der ganze Bessem-Stolz

Von Franz Gabath Böhl-Iggelheim. Die Igg’lemer Bessem werden in dieser Kampagne 2018/2019 von Jule I. aus dem Hause Holtkamp regiert. Jule Holtkamp wurde am 16. August 1997 in Speyer in eine wahre Fasnachter-Dynastie hinein geboren. An deren Spitze stand Jules über alles geliebter Opa, Horst Jägle, der in vielen Dingen den Igg’lemer Bessem seinen Stempel aufdrückte und richtungsweisend den Grundstein des heutigen Erfolgs der Bessem gelegt hat. Durch die Mama, Susanne Holtkamp, in der...

Ausgehen & Genießen

Am Samstag, 26. Januar, in Wiesental
Fastnachtsgottesdienst in der St.Jodokus-Kirche

Waghäusel. Die Katholische St.Jodokus-Kirche in Wiesental ist das größte Gotteshaus in der Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken. Der Platz dürfte dennoch am Samstag, 26. Januar, kaum ausreichen, wenn dort ab 17 Uhr unter der Regie des Kienholzclubs der diesjährige Fastnachtsgottesdienst stattfinden wird. Dann werden wieder bunt kostümierte Narren mit Pauken und Trompeten und in Begleitung von Ministranten und Gardemädchen in die Kirche einziehen. Zelebriert wird die Narrenmesse von Dekan...

Lokales

Narrenschar übernimmt Feld des Regierens
Leßmeister übergibt Regierungsschlüssel

Kaiserslautern/Landstuhl. Landrat Ralf Leßmeister (CDU) ist die Regierungsgewalt über den Landkreis Kaiserslautern los. Nicht dass er abgewählt wurde, sondern nur für eine zeitlich begrenzte Dauer. Bis Aschermittwoch entledigte er sich der Macht über die verschuldete Gebietskörperschaft und überließ das Feld des Regierens der Narrenschar. Symbolisch übergab er am Freitag im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung den Regierungsschlüssel an die neue Regentin des Carneval- und Unterhaltungsvereins...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.