Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard

Beiträge zum Thema Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard

Lokales

Bleibende Kunst geschaffen
Kurt Riffel ist gestorben

Der mit seinem reichen und vielseitigen Kunstschaffen bekannte Karlsdorfer Künstler Kurt Riffel ist im Alter von 88 Jahren  verstorben. Der gebürtige Karlsdorfer und frühere Realschullehrer war Gründungsmitglied des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard und setzte als freischaffender Künstler mit einer außergewöhnlichen Bandbreite nachhaltige Akzente im Gemeindeleben und in der Region. Porträt- und Landschaftszeichnungen, sakrale Darstellungen, Holz- und Linolschnitte sowie Skulpturen waren...

Lokales

Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard
Virtuelle Kunstschau

Unter dem Thema „Ungezeigte Kunst - Kreativität lebt!“ zeigt der Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard in einer Online-Ausstellung Arbeiten von 18 Künstlerinnen und Künstlern ganz verschiedener Genres. Die gezeigten Kunstwerke sind überwiegend in Corona-Zeiten entstanden, heißt es. Mit einer augenfälligen Plakataktion weist der kreative Karlsdorf-Neutharder Ortsverein auf seine neueste Aktion hin. Die Plakate zeigen je eine Arbeit aus der Ausstellung. 18 unterschiedliche Bilder hängen somit nun in...

Lokales
3 Bilder

Premiere in Karlsdorf
Nacht der Kultur mit Musik, Literatur und Kunst

Zu einer „Nacht der Kultur“ laden die Kleine Bühne und der Kunstkreis Karlsdorf-Neuthard am Freitag, 7. August, ab 19 Uhr, rund um die Kulturfabrik in der Bahnhofstraße 21 in Karlsdorf ein. Angekündigt sind bei dieser Premiere Musik, Kleinkunst und Theater, Literatur sowie eine kleine Kunstausstellung. Mit dabei sind das bekannte Duo „The Scones – Little Kurpfalz Coverband“, das Ensemble der Kleinen Bühne mit Improvisations-Theater, der Kunstkreis mit einer kleinen Ausstellung und...

Lokales
3 Bilder

Kunst im Rathaus mit Holzkunst und Malerei
Neue Dauerausstellung im Rathaus Karlsdorf

„Kunst im Rathaus“ heißt die Veranstaltungsreihe von Gemeinde und Kunstkreis, mit der seit Jahren in den Karlsdorf-Neutharder Verwaltungsgebäuden eine große Bandbreite künstlerischen Schaffens zu sehen ist. Jetzt war wieder die Eröffnung einer neuen Kunstschau, bei der bis zum Herbst kommenden Jahres Ingrid Bartsch (Malerei) und Alois Heneka (Holzkunst) im Rathaus Karlsdorf Auszüge ihrer Arbeiten präsentieren. Der Bürgersaal vermochte die große Zahl der Kunstinteressierten bei der Vernissage...

Lokales

Kunst im Rathaus
Ingrid Bartsch und Alois Heneka zeigen Arbeiten im Rathaus Karlsdorf

„Die Kunst zieht ein ins Rathaus“ – unter dieser Veranstaltungsreihe stellen Mitglieder des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard seit mehreren Jahren regelmäßig in den beiden Rathäusern ihre Arbeiten aus. Ingrid Bartsch (Malerei) und Alois Heneka (Holzkunst) präsentieren im Rathaus Karlsdorf in einer neuen Dauerausstellung Auszüge ihres künstlerischen Schaffens. Die öffentliche Vernissage ist am Mittwoch, 25. September, um 18 Uhr im Rathaus Karlsdorf. Alle Interessierten sind dazu herzlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.