Kunsthaus

Beiträge zum Thema Kunsthaus

Ausgehen & Genießen
Ulli Bomans, Agent Red

Gedruckte Broschüre erhältlich
Kunsthaus stellt Jahresprogramm vor

Frankenthal. Das Kunsthaus Frankenthal stellte vor kurzem sein Jahresprogramm 2022 vor. Als gedruckte Broschüre liegt es im Kunsthaus, in der Stadtbücherei und im Einzelhandel aus. Für das neue Jahr sind in den Räumlichkeiten am Mina-Karcher-Platz 42, sechs städtische Ausstellungen, eine Ausstellung der Frankenthaler Künstlerin Uschi Freymeyer und eine des Lions-Clubs geplant. Auch der Kunst- und Genussmarkt soll im August wieder stattfinden.Die AusstellungenAb Samstag, 5. Februar ist Ulli...

Ausgehen & Genießen
Bilder der Kunstausstellung
2 Bilder

Im Kunsthaus Frankenthal
Kalligrafie trifft moderne Kunst!

Frankenthal. Kurz vor Weihnachten präsentieren Regina Seiler und Uschi Freymeyer ihre Kunstwerke im Atelier art&more. Eine kleine aber feine Ausstellung zeigt die wunderbare Zusammenarbeit der beiden Künstlerinnen. Kunstwerke, Kalligrafie Ideen und die beliebte Broschüre „Symbiosen“ sind nur ein Teil der vielfältigen Auswahl, die im Obergeschoß des Kunsthauses gezeigt werden. Zeit zum Besinnen und den hektischen Alltag vergessen ist das Ziel der beiden Frauen, die sich immer wieder...

Ratgeber
Das Kunsthaus sucht Helfer

Kunsthaus Frankenthal
Freiwillige Helfer gesucht

Frankenthal. Für das Kunsthaus Frankenthal werden freiwillige Helfer als Aufsichtskräfte gesucht. Sie fungieren als Ansprechpartner für die Besucher und achten darauf, dass die ausgestellten Kunstwerke nicht beschädigt werden. Die Voraussetzungen für die Übernahme dieses Ehrenamts: Ein selbstbewusstes, offenes Auftreten und Interesse an Kunst. Die Einsatzzeiten sind während der Öffnungszeiten des Kunsthauses flexibel (Mittwoch bis Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr). Interessenten...

Ausgehen & Genießen
Elke Wunderle

Kuschelkonzert im Garten des Kunsthauses
Elke Wunderle tritt auf

Frankenthal. Am Samstag, 12. Juni, 19 Uhr, feiert Sängerin Elke Wunderle ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit einem „Kuschelkonzert Vol. 4“ im Garten des Kunsthauses. Es sind noch Tickets verfügbar – per Vorreservierung beim städtischen Bereich Kultur und Sport unter 06233 89 456 oder per E-Mail an manuela.engel-heil@frankenthal.de. Angegeben werden müssen Name, Adresse und Telefonnummer aller Personen, für die Tickets reserviert werden. Der Eintritt kostet zehn Euro, Sitzplätze werden...

Ausgehen & Genießen
„Wilde Blue“ zeigt ein 100 x 100 cm großes Gemälde in vielen Blaunuancen. Uschi Freymeyer liebt das Meer in allen seinen Facetten und hielt es in diesem Bild fest.

Vernissage - Durch einen Traum Sichtweise geändert
Uschi Freymeyer startet mit Solo-Ausstellung

Frankenthal. Uschi Freymeyer startet mit ihrer ersten Solo-Ausstellung am Sonntag, 22. März. Die Ausstellung wird bis zum 12. April zu sehen sein. Am Sonntag, 22. März, 16 Uhr, findet die Vernissage der Ausstellung mit der Rainbow Music Company statt. Nach einem Traum, in dem Sie ein Bild malte, veränderten sich ihr Leben und ihre Sichtweise der Kunst gegenüber. Bild für Bild wurde klarer, was sie will. Eines Tages öffneten sich neue Türen und es begann ein neuer Abschnitt. Kunst und Kultur...

Ausgehen & Genießen
Vermutung, Acryl auf Leinwand

Ausstellung SCHEINbar eröffnet im Kunsthaus Frankenthal
Das Spiel mit Sein und Schein

Frankenthal. Ab Samstag, 19. Oktober 2019, erwartet die  Besucher des Kunsthauses Frankenthal die Ausstellung SCHEINbar der Künstlerinnen Marita Mattheck, Sylvia Richter-Kundel und Anne-Marie Sprenger. Die Vernissage findet am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr statt. Bürgermeister Bernd Knöppel wird die Gäste begrüßen, die Laudatio hält die Speyerer Kunsthistorikerin Dr. Andrea Nisters. Für die musikalische Umrahmung sorgt Guido Paliot. Über die AusstellungDas Spiel mit Sein und Schein ist das...

Ausgehen & Genießen
Uschi Freymeyer stellt zu ihrem Jubiläum auch ihre Werke aus.

15 Jahre art & more Uschi Freymeyer
Künstlerin feiert Jubiläum

Kunsthaus. Am Sonntag, 1. September 2019, feiert Uschi Freymeyer ihr 15-jähriges Jubiläum als freischaffende Künstlerin. Anlässlich ihres Jubiläums möchte sie gerne mit Interessierten feiern. Sie lädt zu einem Glas Sekt und guten Gesprächen in ihre Räumlichkeiten am Sonntag, 1. September 2019, 11 bis 18 Uhr, Mina-Karcher-Platz 42a, Kunsthaus, ein. Im Atelier zeigt sie die aktuellen Werke und in der Galerie die Ausstellung „Blacklight ART“, geheimnisvoll leuchtende Kunstwerke. „Ich freue mich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.