KSC Darmstadt

Beiträge zum Thema KSC Darmstadt

Sport

Karlsruher SC spielt am Samstag in Darmstadt
"Eine interessante Partie, bei einer Top-Mannschaft der Liga"

„Wir wollen erfolgreich ins Jahr starten“, bringt Trainer Christian Eichner den Optimismus des KSC zum Ausdruck: „Wir hatten eine gute Vorbereitung im Trainingslager mit idealen Bedingungen – und wir fahren frohen Mutes nach Darmstadt.“ (Spiel am Samstag ab 20.30 Uhr) Nach dem Abschlusstraining im Wildpark geht’s los, fehlen werden dabei allerdings die Verletzten (Batmaz, Bormuth, Choi, Jensen, Jung und Löhr) und der gesperrte Breithaupt, was logischerweise auch zu Veränderungen im Gefüge der...

Sport
7 Bilder

KSC schlägt im Testspiel Diósgyöri 2:1
Erfolgreiches Trainingslager der Karlsruher in Spanien

Karlsruhe/Spanien. Unterm Strich blickt der KSC auf ein erfolgreiches Trainingslager unter der Sonne Spaniens zurück. Gewissermaßen zum Abschluss gab es in einem Testspiel gegen Diósgyöri VTK aus Ungarn ein 2 zu 1-Erfolg. Dabei nahm das Trainerteam um Christian Eichner ein paar Änderungen in der Startelf vor, so kam zunächst Kuster zum Einsatz, daneben standen Christoph Kobald und Daniel O’Shaughnessy in der Innenverteidigung, Ricardo van Rhijn als Rechtsverteidiger, Marco Thiede auf rechts,...

Sport
Freude vor den Fans
21 Bilder

KSC verdient / 3 zu 0 über Darmstadt / Stimmen und Bilder
Karlsruher gewinnen vor Fans im Wildparkstadion

Karlsruhe. Es ist angerichtet: Bestes Sommerwetter, schon halbfertiges Stadion, kein anonymes TV-Gucken wie bei der Reise durch Europa bei der EM, Treffen von Freunden, Einstimmen auf die Saison, Fans auf der Tribüne, Stimmung ... Fußball! "Wir sind bereit in unserem neuen Wohnzimmer", so Stadionsprecher Martin Wacker - und die Begeisterung der Fans auf Fußball, auf den KSC, war nicht nur zu hören, sehr gut zu hören, sondern ist auch förmlich zu greifen. Immerhin ist es 518 Tage her, dass ein...

Sport
Pressekonferenz mit Trainer Christian Eichner

Wie spielen die Hessen beim KSC? Eichner möchte den Takt in Karlsruhe bestimmen
"Vorfreude auf den Heimauftakt"

Karlsruhe. Ein Spiel des KSC gegen Darmstadt 98 gab es schon in vielen Ligen – und bei immerhin 27 Spielen (Regionalliga, 3. Liga, 2. Liga, Bundesliga, Pokal) bislang gegen die Hessen ist die Bilanz (16/6/5) deutlich (57:25 Tore) für den KSC. Doch dieses Mal, Freitag, 18.30 Uhr, stand das Spiel einen Tag vorher noch etwas auf der Kippe, denn „die Mannschaft von Darmstadt absolvierte am heutigen Nachmittag noch einen PCR-Test“, informierte der KSC, doch der Gegner habe bislang noch genügend...

Sport
Der Kapitän am Ball Foto: voko

Auswärtserfolg beflügelt die Blau-Weißen
Mit Optimismus ins erste Heimspiel

Karlsruhe. Die Vorbereitung auf die neue Saison machte schon Spaß – und ein Sahnehäubchen war der Auswärtserfolg des KSC in Rostock! Mit den Vorbereitungsspielen „probte“ der KSC auch gegen eine Mischung der Spielsysteme, konnte sich dann zwar nicht spielerisch glänzend, aber sehr erfolgreich beim Ligaauftakt an der Ostsee durchsetzen. Kein Wunder, dass Optimismus im Kader und bei den Verantwortlichen im Wildpark nach dem 3 zu 1 herrscht – vor dem Auftakt im ersten Heimspiel am Freitag gegen...

Sport
Zuschauer dürfen wieder dabei sein,hier beim Trainingsauftakt fotos: www.jowapress.de
2 Bilder

KSC und Ligaverband lassen Zuschauer im Wildparkstadion zu
Spiele künftig wieder mit Fans

Karlsruhe. Mit einem Heimspiel am 2. Spieltag gegen den SV Darmstadt 98 startet der Karlsruher SC am 30. Juli in die Saison 2021/22. Nach Monaten ohne Zuschauer darf die Stadionauslastung zum Heimauftakt – Stand heute - 50 Prozent betragen. Somit dürfen zum ersten Heimspiel rund 10.000 Plätze zur Verfügung stehen. Diese Anzahl ergibt sich aus der erlaubten, 50-prozentigen Auslastung des Stadions, welches mit der neuen Ost- und Südtribüne unter normalen Umständen mittlerweile knapp 20.000...

Sport

Zuschauer im Wildparkstadion zugelassen / Gästefans ab Spieltag 3 dabei
Spiele künftig wieder mit Fans

Karlsruhe. Mit einem Heimspiel am 2. Spieltag gegen den SV Darmstadt 98 startet der Karlsruher SC am 30. Juli in die Saison 2021/22. Nach Monaten ohne Zuschauer darf die Stadionauslastung zum Heimauftakt – vorbehaltlich der Zustimmungen und Regelungen von Ordnungsamt und DFL - nach den aktuellen Vorgaben 50 Prozent betragen. Nach aktuellem Stand (8. Juli) dürfen zum ersten Heimspiel rund 10.000 Plätze zur Verfügung stehen. Diese Anzahl ergibt sich aus der erlaubten, 50-prozentigen Auslastung...

Sport
Trainer Christian Eichner auf der Pressekonferenz des KSC

KSC tritt zuversichtlich in Darmstadt an
"Müssen uns aber stabil präsentieren"

Karlsruhe. Heute tritt der KSC am Böllenfalltor an, an sich liegt der Gegner den Blau-Weißen, denn die Bilanz ist positiv. Auch in Darmstadt sieht die Bilanz in Bundesliga, Zweiter Liga, 3. Liga, Regionalliga und Pokal gut für den KSC aus – darunter auch der 6 zu 2-Auswärtssieg in der Bundesliga, bei dem Darmstadt zwar schon nach 9 Minuten mit 1 zu Null führte (auch zur Pause), der KSC (mit Wimmer, Boysen, Theiss, Ulrich, Becker, Bold, Groß, Trenkel, Wiesner, Günther, Schüler) dann aber mächtig...

Sport
19 Bilder

Elfer gegen KSC in Nachspielzeit / 3 zu 4
"Wir haben in Summe schlecht verteidigt gegen Darmstadt"

KSC. Die Fan-Tribüne ist leer im Wildparkstadion Karlsruhe, ein paar Rufe gibt's dennoch im Stadion, doch die wenigen zugelassenen Fans sitzen alle auf der Hauptstribüne - heute mit laufender Erinnerung durch Stadionsprecher Martin Wacker an die Maskenpflicht! Viel vorgebommen haben sich die karlsruher heute, denn sie wollen den zuletzt aufwärts zeigenden Trend fortsetzen, die Punkte gegen Darmstadt im Wildpark lassen. Gut gerüstet sind sie auf alle Fälle: „Wir haben eine intensive Woche hinter...

Sport
Erlitt im Training eine kleine Blessur am Sprunggelenk, wird wohl aber wieder fit sein für das Spiel am Sonntag: Marius Gersbeck

Karlsruher SC gegen Darmstadt 98 am Sonntag
„Müssen einen ordentlichen Brocken aus dem Weg räumen“

KSC. Gut gerüstet sind die Karlsruher für das Spiel gegen Darmstadt 98 am Sonntag (Anpfiff: 13.30 Uhr): „Wir haben eine intensive Woche hinter uns“, betont KSC-Trainer Christian Eichner: „Durch den ersten Auswärtspunkt hat sich das auch etwas leichter angefühlt.“ Am Anfang der Woche wurde zudem intensiver als sonst trainiert, jeweils zwei Einheiten. „Da haben wir noch ein paar Körner draufgepackt“, unterstrich Innenverteidiger Christoph Kobald: „Wir sind konzentriert auf das Spiel – und...

Sport
Der Kader des KSC vor der neuen Tribüne – (oben, v.l.) Athletiktrainer Florian Böckler, David Pisot, Christoph Kobald, Dirk Carlson, Lukas Fröde, Babacar Gueye, Philipp Hofmann, Robin Bormuth, Alexander Groiß, Daniel Gordon, Physiotherapeut Johannes Haberlandt – (mitte v.l.) Teammanager Burkhard Reich, Chefphysiotherapeut Steffen Wiemann, Mannschaftsarzt Dr. Marcus Schweizer, David Trivunic, Sebastian Jung, Marc Lorenz, Dominik Kother, Philip Heise, Torwarttrainer Markus Miller, Co-Trainer Zlatan Bajramovic, Cheftrainer Christian Eichner, Sportdirektor Oliver Kreuzer (unten v.l.) – Physiotherapeutin Julia Bohn, Marco Djuricin, Jerôme Gondorf, Marvin Wanitzek, Marco Thiede, Paul Löhr, Marius Gersbeck, Markus Kuster, Jannis Rabold, Kyoung-Rok Choi, Benjamin Goller, Malik Batmaz, Zeugwart Hussein Cayoglu foto: Karlsruher SC

Am Sonntag, 1. November, steht ab 13.30 Uhr das Spiel gegen Darmstadt 98 an
Der KSC kommt langsam in Tritt

KSC. So langsam greifen die Rädchen beim KSC: Nach dem Erfolg gegen Sandhausen machte das Team von Trainer Christian Eichner den nächsten Schritt, holte einen Punkt in Nürnberg. Am Sonntag, 1. November, steht ab 13.30 Uhr das Spiel gegen Darmstadt 98 an – allerdings ob der geltenden Regeln mit deutlich weniger Zuschauern als beim vergangenen Heimspiel. Also ist für KSC-Fans wieder Ticker (auch beim „Wochenblatt“, Radio („Neue Welle“) und die Übertragung im TV (unter anderem zu erleben in den...

Sport
Ein Tor für den KSC in der ersten Halbzeit... aber Abseits!
20 Bilder

Gegen Darmstadt im Wildpark / Alles ist anders an diesem Spieltag
"Re-Start" mit KSC-Sieg

Karlsruhe. Kein Stau auf dem Parkring (dem heutigen Adenauerring) in Karlsruhe, keine gesperrte Straße am Wildparkstadion, etliche Ordner, Polizei, Absperrungen.  Zum Platz im Stadion Erste Kontrolle: Check der Akkreditierung an der Einfahrt. Zweite Kontrolle: Abgabe der Gesundheitserklärung & Fiebermessung (habe 36,2 Grad). So gut wie keine Parkplätze belegt, ganz nach dem Motto "welchen hätten Sie gerne?" Anyway! Gang ins Stadion, Kontrolle erneut, Kontrolle im Treppenhaus, erneute Kontrolle...

Sport
Mannschaftstraining diese Woche: Christian Eichner (KSC Trainer) spricht mit der Mannschaft zu Trainingsbeginn.
9 Bilder

Countdown läuft, Trainer Eichner zeigt sich optimistisch
KSC: Zielgerichtet zum "Wiederstart"

Karlsruhe. Eine Woche vor Spielstart müssen die Teams in richtiger Quarantäne sein, so die DFL-Vorgabe. Der KSC nutzt diese Zeit in der Sportschule Schöneck auf dem Durlacher Turmberg, die aktuell eh geschlossen ist. Die Spieler dürfen nur zum Training "raus" - haben aber keine privaten Kontakte mehr in dieser Zeit. Dafür gibt's in der Sportschule Einzelzimmer, eine Betreuung rund um die Uhr, eine vorzügliche Küche vom "Restaurant Nagels Kranz" in Neureut - und Konzentration auf das anstehende...

Sport

Heimspiel der Karlsruher gegen SV Darmstadt 98 betroffen
Coronavirus: KSC ohne Zuschauer im Wildpark

Karlsruhe. Das kommende Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 muss aufgrund der drohenden Verbreitung des Coronavirus ohne Zuschauer im Wildpark stattfinden. Jegliche Zuschauer können das kommende Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 leider nicht im Wildparkstadion verfolgen. „Vom Ordnungs- und Bürgeramt der Stadt Karlsruhe haben wir am heutigen Mittwoch um 15.40 Uhr schriftlich mitgeteilt bekommen, dass das kommende Heimspiel ohne Zuschauer stattfinden muss. Zum Schutz der Gesamtbevölkerung haben...

Sport
Viel zu häufig mussten die KSC-Spieler in den vergangenen Wochen mit hängenden Köpfen vom Platz gehen. foto: Archiv wow.pics.ka
Aktion

Am Samstag gegen Darmstadt, dann gegen Bochum im Wildpark
Kommt der KSC wieder in Tritt?

Von Wochenblatt-Reporter Karlsruhe. Das läuft gar nicht, rund erst recht nicht: Der KSC stolpert aktuell von Spiel zu Spiel, enttäuscht dabei meist, so auch in Heidenheim. Den Lippenbekenntnissen vor dem Spiel folgten bedauerlicherweise auf dem Rasen nicht unbedingt die passenden Taten. Kein Wunder setzte es in Heidenheim eine 1 zu 3-Niederlage – und als „Krönung“ kassierte Änis Ben-Hatira in der Nachspielzeit (!) die Rote Karte für eine Notbremse. So langsam kommt auch der geneigte KSC-Fans...

Sport
Diesmal steht die Buddelei nicht im Fokus

Coronavirus - DFL informiert Vereine (Stand: Montag), aber ...
KSC-Spiel findet statt

Karlsruhe. Das DFL-Präsidium hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, den nächsten Spieltag und damit das KSC-Heimspiel gegen Darmstadt 98 wie terminiert zu spielen. Die DFL gibt die Entscheidung, ob Zuschauer am Samstag im Wildpark zugelassen werden, an die Clubs und die örtlichen Behörden weiter. „Wir erwarten jetzt zeitnah eine offizielle Entscheidung des zuständigen Gesundheitsamtes. Stand jetzt haben wir kein Signal von den Behörden bekommen, das kommende Heimspiel gegen Darmstadt 98 ohne...

Sport
Aktion

KSC-Heimspiel gegen Darmstadt am 14. März
Mit dem "Wochenblatt" zum KSC

KSC. Wieder war es ein „6-Punkte-Spiel“ für den KSC – und wieder gab es eine Pleite zuhause. Das tut richtig weh im Bestreben, den Klassenerhalt zu schaffen. Die Partie sah eigentlich nach einem Unentschieden aus, „aber dann haben wir zu viele Fehler gemacht, ob beim Umschaltspiel oder in der Zuordnung“, monierte KSC-Trainer Christian Eichner. „Wir dürfen den Kopf nicht hängen lassen, es sind noch genug Spiele und wir müssen einfach Gas geben“, betonte Alexander Groiß - mit Blick auf den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.