KSC Niederlage

Beiträge zum Thema KSC Niederlage

Sport

Gegen den Tabellen-16. setzte es eine verdiente Niederlage
Der KSC enttäuscht gegen Osnabrück

Karlsruhe. Das war gewisserweise typisch: Der KSC (Startelf: Gersbeck / Bormuth, Kobald, Thiede, Wimmer / Choi, Gondorf, Wanitzek / Goller, Hofmann, Lorenz) gab optimistische Aussagen vor dem Spiel gegen den Tabellen-16. Osnabrück – aber auf dem Platz war davon leider nicht viel zu sehen. So klang es eher nach einem Lippenbekenntnis! Es setzte völlig verdient eine 0 zu 1-Niederlage. Ein 0 zu 1 auch noch gegen ein Team, das in der gesamten Saison weniger Tore als Spiele gemacht hat, dazu die...

Sport
Wieder ein Treffer für Hofmann - diesmal per Elfer

KSC startet mit Niederlage gegen Düsseldorf in die Englische Woche
„Gut regenerieren, abhaken, besser machen“

KSC. Was hatten sich die Karlsruher nicht alles vorgenommen vor dem Spiel gegen Düsseldorf – besonders hängen blieb dabei die Aussage des Trainers, „wir brauchen eine gute Performance.“ Das Gezeigte langte aber nicht, denn „es war ein hochverdienter Auswärtssieg“, gab Trainer Christian Eichner danach zu – haderte aber etwas in Sachen Chancenverwertung seines Teams: „Wir müssen in beiden Halbzeiten früh treffen." Dann aber habe der Gegner seine Qualitäten gezeigt: „Sie standen gut, haben nichts...

Sport

Schon wieder eine Pleite für den KSC - diesmal in Regensburg
Kein Tor, keine Punkte für die Karlsruher

KSC. Das war nichts, das war zu wenig: Der KSC verliert auch in Regensburg. Wer kein eigenes Tor macht, braucht sich auch nicht zu wundern, wenn am Ende eine Null steht - beim Ergebnis und bei den Punkten. "Ich glaube, dass wir das Spiel in der ersten Halbzeit verloren haben", so Jerôme Gondorf: "Wir waren nicht griffig genug. Dabei wussten wir genau, was auf uns zukommt, dass sie eklig sein werden, dass sie gerne auf Zeit spielen, dass sie gern am Boden liegen. Aber eben auch, dass sie jeden...

Sport
9 Bilder

Verdiente Niederlage der Karlsruher: "Müssen mehr tun", so Trainer Schwartz
KSC kassiert Klatsche gegen Fürth

KSC. Das war leider nichts. Aber auch gar nichts! Mit 1 zu 5 geht der Karlsruher SC gegen die Spielvereinigung aus Fürth unter. "Ohne Zweikampf-Führung kann man auch kein Spiel gewinnen", so die deutliche Aussage von KSC-Trainer Alois Schwartz in der Analyse danach: "Ich bin sehr, sehr enttäuscht!" Das Spiel im "Schnelldurchlauf" (mehr muss nicht mehr sein): 0 zu 1, Fürth trifft mit der ersten Chance, 19. 1 zu 1, Hofmann gleicht aus, 26. 1 zu 2, schnelle erneute Führung, platzierter Schuss, 29....

Sport

1 zu 3: Unnötige Pleite gegen den Tabellenletzten
KSC blamiert sich gegen Lotte

Satz mit "x": Das war nix! Der KSC blamiert sich mit 1 zu 3 gegen den Tabellenletzten der 3. Liga, gegen die Sportfreunde Lotte. Von der 1. Minute an: Kaum Einsatz, zu wenig Engagement, Abwehrfehler en masse, ideenlos, zu wenig Arbeit gegen den Ball, zu weit vom Gegner entfernt, zu viele Chancen (inklusive Elfmeter) vergeben: Dinge, die in dieser Menge noch nicht mal eine gute Jugendmannschaft so hinbekommt! "Das war eine Ohrfeige", so KSC-Trainer Alois Schwartz: "Die erste halbe Stunde waren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.