Alles zum Thema Komödie

Beiträge zum Thema Komödie

Ausgehen & Genießen

Schultheater vom Feinsten
„Arsen und Spitzenhäubchen“ am LGÖ

Östringen. Joseph Kesselrings berühmte Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ steht dieses Jahr auf dem Spielplan der Theater-AG des Leibniz-Gymnasiums Östringen (LGÖ). Premiere ist am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr, weitere Aufführungen finden am Samstag, 18. Mai um 20 Uhr und am Sonntag, 19. Mai um 17 Uhr, jeweils in der Aula des LGÖ statt. Unter der Leitung von Lothar Schumann haben sich die Schüler der LGÖ-Theatergruppe mit diesem „Klassiker des schwarzen Humors“ auseinandergesetzt und...

Ausgehen & Genießen
 Foto: Jürgen Schurr

Erlebnis im Sandkorn / Verlosung
Musikalische Komödie in Karlsruhe erleben

Karlsruhe. Es geht irrwitzig zur Sache in „Ludwig fun“ – und das sowohl komödiantisch als auch musikalisch. Ludwig ist ein verrückter Typ. So verrückt, dass er sein Komponisten-Leben hauptsächlich an seinem geliebten knallgelben Flügel hinter verschlossenen Türen verbringt und reif für gewisse Medikamente scheint. Seine neue Nachbarin Elli, ein liebenswert aufmüpfiges Gesangstalent mit Neigung zur „Rampensau“, hält davon gar nichts und geht ihm mit ihren abgefahrenen musikalischen Ideen mächtig...

Ausgehen & Genießen
Typische Verwirrspiele à Shakespeare: Plötzlich lieben beide Jungs die vorher verschmähte Helena. Hermia kann es nicht verstehen.
5 Bilder

Dramatisches Hoftheater präsentiert „Sommernachtstraum“ im Herrenhof Mußbach
Fantastische Traumwelten

Mußbach. Einen der größten Klassiker der Theaterliteratur präsentiert das Dramatische Hoftheater in seiner jüngsten Produktion: An sieben Abenden führt das Neustadter Laienensemble unter der Regie von Markus Mohr im Festsaal des Herrenhofs Mußbach Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf. Mit „Ein Sommernachtstraum“ ist dem legendären englischen Dichter die berühmteste und meistgespielte Komödie aller Zeiten gelungen. Die Sprache des Schauspiels ist so variantenreich und individuell wie ihre...

Lokales
Die Theaterspiele bei den Vorbereitungen von links hinten:   Bernd Dreyer, Elke Huber, Andrea Pfadt, Hermann Sitt, Gabi Pitz, Silvia Fuhr, Stefan Seelinger, Nina Hoffmann. Vorne sitzend von links:  Ingmar Damian, Rosi Schmidl und Janina Völkel. Es fehlen Jürgen Schlindwein und Sascha Wiedemann, die beide auch kräftig mitproben.

Theater in der Dampfnudel Rülzheim
Lambefiewer Rülzheim spielt Komödie "Maskenball am Campingplatz"

Rülzheim. Einmal im Jahr wird die Dampfnudel in Rülzheim zur riesigen Theaterbühne. Etwa dann, wenn die Familien Bagger, Strössel und Pellmann ihre Camps aufschlagen. Anfang April spielt die Laienspielgruppe die Komödie „Maskenball am Campingplatz“. Seit November wird dafür im Centrum für Cultur (CKK) geprobt.Elf Laienschauspieler bereiten sich seit Monaten auf die Premiere am 7. April in der Dampfnudel vor. Ganz am Anfang stand die Auswahl für ein Stück. „Wir haben 15 Stücke gelesen“ verrät...

Ausgehen & Genießen

Eine Komödie aus der Feder von Timo Effler im Zimmertheater Speyer
Früher war es besser als draußen

Speyer. Eine weitere Vorstellung des Zimmertheaters Speyer, Flachsgasse 3, Im Kulturhof, findet am Donnerstag, 4. April, um 20 Uhr statt. Die Komödie „Früher war es besser als draußen“ mit Musik aus der Feder des künstlerischen Leiters Timo Effler in Zusammenarbeit mit der Musikschule Speyer. Man stelle sich vor, man treffe zu seinem 15-jährigen Abitur-Jubiläum zum ersten Mal seine erste große Liebe wieder. Eine Liebe, die unglücklich zu Ende ging, mit Verletzungen und offenen Fragen, die auch...

Ausgehen & Genießen

Theater mit den Sandbachmimen aus Pfungstadt
Lass die Sau raus!

(oder jetzt sind wir tierisch vegetarisch) Komödie in drei Akten von Andreas Wening Karin Heppner reicht es! Die immer neuen Schreckensmeldungen bezüglich Skandalfunden in Nahrungsmitteln lassen sie und ihre Nachbarinnen Selma und Lotte aktiv werden. Unter dem Motto „Mein Kühlschrank ist kein Ponyhof!“ rufen sie mittels Flugblättern zum generellen Boykott der regionalen Wurst- und Fleischtheken auf, denn „Ein Pferd gehört auf die Koppel und nicht in die Lasagne“. Um die Nachhaltigkeit...

Ausgehen & Genießen

TuS Knittelsheim spielt Beziehungskomödie
Liebe, Frust und Schwiegermütter

Knittelsheim. Auch dieses Jahr präsentiert die Theatergruppe des TuS Knittelsheim wieder eine Theateraufführung im Gemeindehaus. Im Stück "Liebe, Frust und Schwiegermütter" geht es um Will und Gisela Eiermann.  Nach knapp fünfundzwanzig Ehejahren hat auch bei Willi und Gisela Eiermann der Alltag die Leidenschaft erlahmen lassen. Damit Willis erotische Sinne wieder erwachen, hat sein Kumpel Paul die glorreiche Idee eine Anzeige im Internet aufzugeben, um ein diskretes Treffen mit einer der...

Ausgehen & Genießen
Die Proben machen den Schauspielern viel Spaß.

Premiere einer amüsanten Komödie
Der ganz normale Familien-Wahnsinn

Theater Alte Werkstatt. Am 21. März feiert die verrückte Familienkomödie „Hase Hase“ Premiere am Theater Alte Werkstatt. Diese halb pfälzisch halb hochdeutsche Produktion erzählt die Geschichte einer typischen Familie, irgendwo in der Pfalz. „Es ist ein herrliches Stück. Eine Hommage an die Familie und alle Mütter“ sagt Jürgen Hellmann, der Leiter des Theaters. Herr und Frau Hase – gespielt von Christine Wiebauer und Werner Metzler - können endlich etwas aufatmen: Drei ihrer fünf Kinder sind...

Ausgehen & Genießen
Franziska Traub ist bei den Dahner Sommerspielen „Eine ganz heiße Nummer“.

Komödie am 9. März im Weißenburg-Theater
„Eine ganz heiße Nummer“

Südwestpfalz. Frauenpower par excellence erwartet das Publikum am 9. März, 20 Uhr, bei der Aufführung der Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ mit Nicole Belstler-Boettcher und Franziska Traub im Otfried-von-Weißenburg-Theater. Andrea Sixts „Eine ganz heiße Nummer“ feierte 2011 einen überaus erfolgreichen Start im deutschen Kino. Mit mehr als einer Million Besuchern avancierte der Film auf Platz acht der erfolgreichsten Kinoproduktionen des Jahres 2011. Andrea Sixts Vorlage bietet für die Bühne...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Der Gott des Gemetzels
Erfolgskomödie von Yasmina Reza im Theater im Riff

Ein Streit auf dem Schulhof. Am Ende verliert ein Junge zwei Zähne. Kurze Zeit später treffen sich die Eltern zur Aussprache. Man ist ja gebildet und gut erzogen und regelt die Angelegenheit unter Erwachsenen. Doch was, wenn die Fassaden bröckeln? Im Laufe eines Abends wird aus einer zivilisierten Auseinandersetzung die Hölle der besseren Gesellschaft. Schnell wird klar, dass hier nicht die Vernunft regiert, sondern längst ein anderer Gott das Regiment übernommen hat. Und während man sich...

Ausgehen & Genießen
 foto: kammertheater Karlsruhe

Komödie „Glorious“ über Florence Foster Jenkins im Theater K2 / Verlosung in Karlsruhe
Die wahre Geschichte der schlimmsten Sängerin der Welt

Komödie. Im New York der 1940er Jahre war sie eine der schillerndsten Persönlichkeiten, ein absolutes Gesellschaftsereignis: Florence Foster Jenkins. Die selbsternannte Sopranistin quälte und quietschte sich munter durch die allererste Gesangsliteratur, die sie auf Bällen und Wohltätigkeitsveranstaltungen im Vertrauen auf ihr Talent und voller Liebe zur Musik triumphierend ihren Zuhörern entgegenschmetterte. Als Millionenerbin investierte sie ein kleines Vermögen in ihre „Sangeskünste“ und...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Pfalztheater-Komödie "Mord auf Schloss Haversham"
Spaß beim Stück im Stück

Da hat Intendant Urs Häberli ein echtes Schätzchen für den Spielplan ergattert. Als er vor einigen Jahren auf Grund einer Autopanne einige Tage im schönen Cornley verbringen musste, hatte er die Gelegenheit, eine Aufführung einer Theatergruppe zu besuchen. Es war eine sommerliche Open-Air-Vorstellung eines Musicals und die Gruppe um den damaligen Leiter Robert Grove hat ihn sehr beeindruckt. "Aus den offenen kollegialen Gesprächen wurde ein reger Kontakt", berichtet er. "Nachdem die Leitung an...

Ausgehen & Genießen
Bitterböse und saukomisch : „König Blutwurst I.“

Komödie mit dem Chawwerusch Theater
„König Blutwurst I.“

Herxheim. Bei der Komödie „König Blutwurst I.“ darf herzhaft gelacht werden, aber auch mulmige Gefühle könnten sich beim Publikum einstellen. Thomas Kölsch spielt König Blutwurst, den Ersten und Besten und gibt mit der gleichnamigen Figur zugleich den Hanswurst und den blutrünstigen Tyrannen. Seine gewiefte, kaltherzige Ehefrau spielt Felix S. Felix, sein Gewissen und die Figur des Hauptmanns wird von Laura Kaiser dargestellt. Es ist eine bitterböse, derbe Komödie im Stil der Commedia...

Ausgehen & Genießen
So ischs wore

Komödie von Harald Hurst im Karlsruher "Sandkorn" / Premiere am 24. Januar
"Tatort – so isch’s wore"

Karlsruhe. Wie kaum ein zweiter versteht der Mundartautor Harald Hurst die badische Seele. Das zeigt sich auch in seiner Komödie „Tatort – so isch’s wore“, die das "Sandkorn" exklusiv in Karlsruhe zeigt. Ein Ehepaar am Sonntagabend, kurz bevor der Krimi losgeht – mehr braucht es nicht, um ein Feuerwerk aus Pointen und urkomischen Situationen zu zaubern, das den ganz spezifischen Hurst-Charme versprüht. Renate und Armin sind seit Jahrzehnten verheiratet. Alles könnte so schön sein, wenn man...

Ausgehen & Genießen

Mundart-Komödie der TuS Schaidt Theatergruppe
"Drei Weiber und ein Gockel“

Schaidt. Zum 110-jährigen TuS–Jubiläum zeigen die Laienspieler der Theatergruppe des TuS die Mundart-Komödie „Drei Weiber und ein Gockel“ von Erich Koch. Seit 110 Jahren hat beim TuS Schaidt das Theaterspiel einen festen Bestandteil im Vereinsleben. Traditionell zur Weihnachtsfeier wurden Theateraufführungen angeboten. Immer wieder gelingt es, kurzweilige Stücke, meist in Pfälzer Mundart, zu finden und zur Begeisterung der vielen treuen Besucher auf die Bühne zu bringen. Zum Stück dieser...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Komödiantisch-mundartliche Schlossführung im Schloss Bruchsal
Frau Schäufele und Herr Bottich

Frau Schäufele(Putzfrau) und Herr Bottich(Hausmeister), 2 wunderbare Akteure die mit sehr viel Wissen über Schloss und Schlossgeschichten glänzten. Man wird im Schloss von Raum zu Raum geführt und während der fast zweistündigen besonderen Schlossführung  wurden auch die Gäste in die humorvollen  einlagen der Schauspieler miteinbezogen. Ein für mich unvergesslicher Nachmittag an diesem 3. Advent des Jahres 2018 im Schloss Bruchsal. Danke dafür! Michael Borst aus Ubstadt-Weiher

Ausgehen & Genießen
„Aber bitte mit Panik“ im „Sandkorn“ (v.l.): Markus Kapp, Cynthia Popa, Sven Djurovic, Patricia Keßler foto: Sandkorn

Satire, Parodie und musikalische Spitzen im „Sandkorn“ / Verlosung
„Aber bitte mit Panik“

Karlsruhe. Das „Sandkorn“ und Kabarett gehören in Karlsruhe zusammen wie der berühmte Topf auf den Dackel. Merkel vermerkelt sich, Seehofer vertrumpt sich, die SPD verdünnisiert sich, das Klima verzieht sich und die Vernunft verpopulisiert sich: Nach dem erfolgreichen Kabarett „Wir schaffen das“ legt das neue hauseigene Team (Patricia Keßler, Cynthia Popa, Sven Djurovic und Markus Kapp, Inszenierung Erik Rastetter) mit „Aber bitte mit Panik“ nun kräftig nach! Das neue Programm (Premiere am...

Ausgehen & Genießen
Wer ist hier das Unschuldslamm?

Komödie des Arnbachtaler Dorftheaters
„Wir sind alle kleine Sünderlein“

Obernheim-Kirchenarnbach. Das Arnbachtaler Dorftheater präsentiert die Kriminalkomödie „Wir sind alle kleine Sünderlein“. Im idyllischen Ort Kirchenarnbach steht eine große Dorffeier ins Haus und der Fremdenverkehr boomt. Nur in Tante Luises kleiner Pension „Zum Schatzkästchen“ scheint die Zeit still zu stehen. Urig, gediegen und schon etwas aus der Mode gekommen sind nicht nur die Pension und das kleine dazugehörige Café, sondern auch Luise selbst, sehr zum Ärger von Hotelier Schorsch...

Ausgehen & Genießen
Ein vergnüglicher Komödienabend mit der Theatergruppe „Groteske rund um das Thema Schönheit“.

Komödie mit der Theatergruppe "Groteske"
„Bin ich schön?“

Gleiszellen-Gleishorbach. Bereits zum dritten Mal überrascht die Theatergruppe „Groteske“ des Glizencella-Kultur e.V. mit einem vergnüglichen Komödienabend. Mit dem neuen Stück „Bin ich schön?“ dreht sich alles um das größte Konkurrenzthema der Damenwelt: die Schönheit. Und da kann man bekanntlich nachhelfen. Drei komplett verschiedene Frauen treffen in der Schönheitsklinik von Dr. Schönherr aufeinander. Jede hat eine andere Schönheits-OP vor sich. Wird alles gut gehen? Unvorhergesehene...

Ausgehen & Genießen
Es spielen Johanna Regenauer und Tobias Brohammer.  Foto:ps

Beziehungsthriller im Theater in der Kurve in Hambach
Kleine Eheverbrechen

Hambach. Zu der Premiere der Komödie „Kleine Eheverbrechen“ von Eric-Emanuel Schmitt am Freitag, 16. November, um 20 Uhr lädt das Theater in der Kurve ein. Lisa holt ihren Mann Gilles aus dem Krankenhaus zurück nach Hause. Er hat durch einen Unfall sein Gedächtnis verloren. Gilles fragt seine Frau über sich selbst und seine Vergangenheit aus. Das ist die Chance! Lisa tischt ihrem Mann Tatsachen auf, die eher darauf hindeuten, wie sie ihn gern (gehabt) hätte. Gilles lässt sich darauf ein, doch...

Ausgehen & Genießen

Heiterer Kinoabend
Ein Sommer in der Provence

Ein Sommer in der Provence Zum Abschluss der diesjährigen Filmreihe möchte der Förderverein „Ambulante Hospizarbeit Landau/SÜW“ mit einer entspannten Komödie die Zuschauer in den „Sommer in der Provence“ entführen: Für die drei Geschwister Léa, Adrien und Théo stehen die Ferien vor der Tür. Dieses Jahr fährt Großmutter Irene mit ihnen das erste Mal zu ihrem Großvater Paul , einem mürrischen Olivenzüchter, den sie wegen eines Familienstreits nie zuvor kennengelernt haben. Das Reiseziel ist...

Ausgehen & Genießen
Bürger Lars Dietrich.

Komödie in der Stadthalle Germersheim
Der Gangster und die Nervensäge

Germersheim. Der Kulturherbst in Germersheim hat einen weiteren Höhepunkt am Montagabend, 5. November, um 20 Uhr in der Germersheimer Stadthalle. Die „Der Gangster und die Nervensäge“ ist eine Komödie von Francis Veber in der Produktion der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig. In den Hauptrollen sind Bürger Lars Dietrich und Sebastian Teichner. Eigentlich ist es ein ganz normaler Arbeitstag für Berufskiller Ralph: Für seinen Auftrag hat er in einem Hotelzimmer direkt gegenüber dem...

Ausgehen & Genießen
Um nackte Tatsachen und Bier geht es in der Komödie der Theatergruppe Unnerm Kalmitl Arzheim.

Neue Komödie der Theatergruppe Unnerm Kalmitl
Nackte Tatsachen und Bier

Landau. „Knackig“ – so lautet der Titel der neuen Komödie der Theatergruppe Unnerm Kalmitl in Arzheim. Es ist bereits das fünfte Theaterstück in Folge, das aus der Feder von Regisseur Jochen Bonnemann stammt. Neben etwas nackter Haut gibt es auch diesmal wieder Choreographien und viele Parallelen zum Arzheimer Dorfleben zu sehen. Seit Jahren liefert sich die Bierbruderschaft der „lauwarmen Cervisianer e.V.“ ein Duell mit dem örtlichen Frauenkulturclub. Wer nimmt mehr Geld ein für Ärzte ohne...

Ausgehen & Genießen

modernes Comedy-Theater "Halbzeitwechsel" in Neudorf
Neiderfa Bühnaborzla Comedy-Theater "Halbzeitwechsel"

Hat die Theatergruppe Neiderfa Bühnaborzla jetzt den Fußball entdeckt ? Oder wie soll man ihre neueste Komödie "Halbzeitwechsel" verstehen ? Jedenfalls hat sich die Truppe 2018 für ein Spiel der ganz besonderen Liga gewappnet und möchte ihren Fans eine Partie voller Spannung und Faszination bieten und natürlich den Pokal nach Hause holen. Entscheidend wird die Beziehung der "Spieler und Spielerinnen" untereinander sein. Wer bereitet die Pässe für die Alltags-Offensiv-Taktik vor? Wer ist...

  • 1
  • 2