Alles zum Thema Krimi

Beiträge zum Thema Krimi

Ausgehen & Genießen
Markus Guthmann liest aus seinem neuen Krimi am 27. Juni in Ottersheim.

Autorenlesung in Ottersheim mit Markus Guthmann
Gruseliges aus der Weinstraßenhölle

Ottersheim. Man könnte meinen, es handelt sich bei der Weinstraßenhölle um die sonntäglichen Autostaus rund um das Weintor oder Edesheim. Aber weit gefehlt! Es geht um Mord! Ein grausiger Fund im alten Steinbruch auf dem Pechsteinkopf: In einem Weinfass liegt ein Toter. Die Ermittlungen für Oberstaatsanwalt Röder gestalten sich schwierig, denn offenbar dümpelte der Mann schon sehr lange in dem alten Fass. Als sich dann auch noch ein Mord an einem dubiosen Transportunternehmer ereignet,...

Lokales
Gina Greifenstein ist der erste Gast beim neuen Kulturprogramm im Cafe Guglhupf.

Kultur im Gugelhupf Ottersheim
Kulturprogramm in der ehemaligen Quetschkommod

Ottersheim. Das ist eine Überraschung: Ziemlich genau ist es drei Jahre her, dass Anita und Michael Feldmann die ehemalige Quetschkommod in Ottersheim geschlossen haben. Die Quetschkommod war der Kulturtreff im Bärendorf, in dessen Mundartstube ein abwechslungsreiches kulturelles Programm stattfand.  Einmal im Monat werden Anita und Michael Feldmann das Café Guglhupf, das inzwischen in der früheren Quetschkommod eine Heimat gefunden hat, mit Kulturveranstaltungen unterstützen -  "in einem...

Lokales
Bernhard Kimmel wird zum Gerichtsprozess in Frankenthal gebracht.

Krimi aus dem Pfälzerwald
Al Capone von der Pfalz

 Pfalz. Der Anführer der Kimmel-Bande Bernhard Kimmel narrte die Polizei, inszenierte sich als edler Verbrecher a la „Schinderhannes“ und war ein Medienstar. Letztlich gingen 187 Delikte auf das Konto der Bande, bei Einbrüchen wurde 150.000 D-Mark erbeutet, ein Bandenmitglied ermordete einen Hüttenwart des Pfälzerwald Vereins und er selbst musste sich für den Tod eines Polizisten verantworten. „Nehmt mir doch grad mal die Handschellen ab, damit ich der Tilly meinen Mantel umlegen kann“, hatte...

Lokales
Ben Becker, Natalie Kutska, Ulrike Folkerts und Lisa Bitter am Set

„Die Pfalz von oben“: Hinter den Kulissen mit TV-Kommissarin Lena Odenthal
Karlsruherin zurück vom "Tatort"-Set

„Kamera ab – und Action“, hieß es am Donnerstag, 28. März 2019 für Natalie Kutska aus Karlsruhe bei den Dreharbeiten zum Jubiläums-"Tatort" „Die Pfalz von oben“. Sie hatte das zweitägige Tatort-Erlebnis inklusive Komparsenrolle im Rahmen der Programmaktion „SWR3 @ Tatort Ludwigshafen“ gewonnen. Bei der Beerdigung des Mordopfers war das schauspielerische Talent der Karlsruherin als Gast der Trauerzeremonie gefragt. Über die Erfahrung am "Tatort"-Set erzählt Natalie Kutska: „Der Tatort ist...

Ausgehen & Genießen

5. Krimifestival Kurpfalz - Lesung mit Harald Schneider
Krimi-Dinner

St. Martin. Harald Schneider, Autor der bekannten Kommissar Palzki Krimis, liest am Samstag, den 30. März, 18.30 Uhr, aus seinem 15. Fall „Hambacher Frühling“ im Gewölbekeller des Hotel-Restaurants Winzerhof in St. Martin. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste dazwischen mit einem frühlingshaften 3-Gänge Menü aus der Winzerhof Küche und den hauseigenen Weinen. Zum Inhalt des Buchs: Kommissar Palzki nimmt an einer Wochenendtagung auf dem Hambacher Schloss teil. Während der Tagung kommt es...

Ausgehen & Genießen
Nichts für schwache Nerven: am 14. März fällt in Haßloch der Startschuss für das Krimi-Festival Kurpfalz.

Startschuss für Krimi-Festival Kurpfalz fällt in Haßloch
Gillergasse wird zur Killergasse

Haßloch. Vom 14. bis zum 30. März macht sich in der Region die 5. Auflage des Krimi-Festivals Kurpfalz bemerkbar. In diesem Zeitraum sind 48 Veranstaltungen geplant, die sich über die gesamte Kurpfalz erstrecken. Krimi-Lesungen, Krimiführungen sowie Lesungen mit Weinverköstigung stehen auf dem Programm. Der Startschuss zum 5. Krimifestival Kurpfalz fällt in diesem Jahr im Kulturviereck in Haßloch. Termin für die Auftaktveranstaltung ist der 14. März. An dem Tag verwandelt sich die Haßlocher...

Ausgehen & Genießen

Der Ökumenische Arbeitskreis Erwachsenenbildung lädt ein
Krimi-Lesung in Leimersheim am 10. März

LEIMERSHEIM. Der Ökumenische Arbeitskreis Erwachsenenbildung veranstaltet am Sonntag, 10. März 2019 um 17:00 Uhr eine Autorenlesung. Der bekannte Krimiautor Jörg Böhm liest aus seinen Emma-Hansen-Büchern, insbesondere aus dem aktuell erschienen letzten Band „Und ewig sollst du schweigen“. Die Veranstaltung findet im Kath. Pfarrsaal, Pfarrgasse 1 in Leimersheim statt. Beginn ist 17:00 Uhr, in der Pause werden Getränke angeboten. Diese Lesung ist Teil einer sechstägigen Reise des für seine...

Ausgehen & Genießen

Krimi Lesung
Autorenlesung mit Jörg Böhm

Krimi-Lesungen in Katholischen öffentlichen Büchereien 7 Lesungen in 6 Tagen bietet der für seine Regionalkrimis bekannt Autor Jörg Böhm auf seiner Lesereise durch die Vorderpfalz zwischen dem 7. und 12. März 2019. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Katholische öffentliche Büchereien im Bistum Speyer und sieben Büchereiteams wurden diese Lesungen organisiert, die in verschiedene Orten der Region stattfinden: Dudenhofen, Iggelheim, Otterstadt, Hettenleidelheim, Leimersheim,...

Ausgehen & Genießen
 Der Böhl-Iggelheimer Schornsteinfegermeister Claus Lang übergab der Katholischen Öffentlichen Bücherei Iggelheim eine großzügige Geldspende.
3 Bilder

Krimi-Autor Jörg Böhm in der KÖB Iggelheim
„Kriminelle“ Kreuzfahrt

Böhl-Iggelheim. Die Katholische Öffentliche Bücherei Iggelheim (KÖB Iggelheim), Rottstraße 33, lädt am Freitag, 8. März, um 19.30 Uhr zu einer eine Autorenlesung ein. Der bekannte Krimiautor Jörg Böhm liest zur Premiere seines neuen 5. Emma-Hansen-Krimis „Und ewig sollst du schweigen“ in der Bücherei Iggelheim. Annette Wind, Teammitglied der KÖB Iggelheim, war im Sommer 2018 auf einer Kreuzfahrt und dort lernte sie Jörg Böhm bei dessen Lesungen auf dem Schiff kennen. Im Gespräch bot er ihr an,...

Ausgehen & Genießen

Lesung

Altrip. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu 1650 Jahre Gemeinde Altrip, lädt die Gemeindebücherei Altrip am Samstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr, in das Bürgerhaus Alta Ripa zu einer Lesung mit Harald Schneider ein. Er liest aus dem neusten Kommissar Palzki Roman „Ein Mörder aus Kurpfalz“. Neben diesem liest Harald Schneider auch aus dem 2010 erschienenen Band „Wassergeld“ der in Altrip spielt. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19 Uhr. gib

Ausgehen & Genießen
Jörg Böhm ist Krimiautor. Er stammt aus Burrweiler und ist am 10. März in Leimersheim zu Gast.

Jörg Böhm zu Gast in Leimersheim
Sechs Krimilesungen in sechs Tagen

Leimersheim. Sechs Lesungen in sechs Tagen bietet der für seine Regionalkrimis bekannt Autor Jörg Böhm auf seiner Lesereise durch die Vorderpfalz zwischen dem 7. und 12. März. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für katholische öffentliche Büchereien im Bistum Speyer und sieben ehrenamtlichen Büchereiteams wurden diese Lesungen organisiert, die in verschiedene Orten der Region stattfinden: in Dudenhofen, Iggelheim, Hettenleidelheim, Leimersheim, Niederkirchen und Bobenheim-Roxheim. In...

Ausgehen & Genießen
Stimmungsvolle Lesung
2 Bilder

Lesung bei der katholisch öffentlichen Bücherei Gossersweiler
Süßer die Schellen in Gossersweiler nie klangen

Gossersweiler Am Donnerstag, den 16.11.18 hatte das Team der katholisch öffentlichen Bücherei in Gossersweiler-Stein zum Leseprogramm aus dem Pfalzkrimi „Süßer die Schellen nie Klingen“ eingeladen. Der Waldrohrbacher Autor Michael Schlinck überraschte die interessierten Zuschauer mit einem weihnachtlichen Bühnenbild, bei dem selbst der Tannenbaum nicht fehlte. Nach der Einführung von Büchereileiterin Marga Willhelm hat die amtierende Kastanienprinzessin Nathalie die Erste, Michael Schlinck...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Lesung bei der Buchhandlung "Der bunte Hund"
Weihnachtliche Krimilesung in Weilerbach und Otterberg

Weilerbach/Otterberg Das Team der Buchhandlungen „Der bunte Hund“ in Weilerbach und Otterberg laden zur Lesung aus dem Regionalkrimi „Süßer die Schellen nie klingen“ am 22.11.2018 um 19:00 Uhr nach Weilerbach, in die Hauptstraße 14 und am 29.11.2018 um 19:00 nach Otterberg, in die Hauptstraße 59 ein. Der Kriminalroman „Süßer die Schellen nie klingen“ ist der vierte Fall, um den Oberkommissar Dieter Schlempert, der inzwischen weit über seine südpfälzische Heimat hinaus bekannt ist. Dieses...

Lokales
"Hölle" das neue Buch vom Waldrohrbacher Autorenduo Alicia und Michael Schlinck
2 Bilder

Neuer Kriminalroman aus der Region
„Hölle“ Kommissar Schlemperts fünfter Fall ist erschienen.

Waldrohrbach Das südpfälzische Autorenduo Alicia und Michael Schlinck haben gemeinsam den inzwischen fünften Fall um Kommissar Schlempert veröffentlicht. Das Buch erzählt aus einer Zeit, in der es auf der Dienststelle in Neustadt an der Weinstraße, alles in geregelten Bahnen verläuft. Schwerverbrecher sind weit und breit keine in Sicht, also eine prima Gelegenheit, die sich der Dienststellenleiter Oberkommissar Dieter Schlempert nicht entgehen lässt und ein paar Tage frei nimmt. Ein paar...

Ausgehen & Genießen
Kommissar Schlempert, weit über die Südpfalz hinaus bekannt.
2 Bilder

Krimilesung im Pfarrheim Gossersweiler-Stein
Kommissar Schlempert kommt nach Gossersweiler

Gossersweiler-Sein Das Team der katholischen öffentlichen Bücherei lädt zur Lesung aus dem Regionalkrimi „Süßer die Schellen nie klingen“ am 16.11.2018 um 19:30 Uhr in den Pfarrsaal Gossersweiler ein. Der Kriminalroman „Süßer die Schellen nie klingen“ ist der vierte Fall, um den Oberkommissar Dieter Schlempert, der inzwischen weit über seine südpfälzische Heimat hinaus bekannt ist. Dieses Mal kämpft er in der Vorweihnachtszeit gegen das Verbrechen und versucht seine Arbeit mit den...

Ausgehen & Genießen

Lesung mit Andreas Wagner
Krimi und Wein

Böhl-Iggelheim. Wer Krimis und Wein liebt, der sollte sich beeilen und für die Lesung von Andreas Wagner im Böhler Pfarrzentrum Allerheiligen, Kirchenstraße 13, am Freitag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr schnell Karten besorgen. Andreas Wagner liest im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 aus seinem Buch „Winzerrache“. Er ist Winzer und Historiker und lebt und arbeitet auf dem Familienweingut in der Nähe von Mainz. Das rheinhessische Hügelland, die Rebhänge und vor allem der Wein waren...

Lokales
Gabriele Albertini bei der Vorstellung ihres neuen Krimis in der Stadtbibliothek

Interview mit Krimi-Autorin Gabriele Albertini
Mord in vertrauter Umgebung

Bruchsal. Rechtsanwalt Jörg Vogel wird am Bruchsaler Bergfried erschossen aufgefunden. Obwohl gleich vier Zeugen vor Ort sind, hat niemand den Täter gesehen - und Kommissar Adam und sein Team sind gefordert. „Mord am Bergfried“ ist Gabriele Albertinis sechster Bruchsal-Krimi und gerade erschienen. Cornelia Bauer sprach mit der pensionierten Lehrerin und Krimi-Autorin. ???: Nach Morden am Saalbach, in der Huttenstraße, der Silberhölle, im Daminanstor und nach dem Schlosskonzert, stirbt in...

Ausgehen & Genießen
In Leimersheim findet im November ein Krimidinner statt (Symbolbild).

Krimidinner in Leimersheim
Bühne frei für: Mord

Leimersheim. Die Theatergruppe des Förderkreises für Heimat- und Brauchtumspflege e.V. Leimersheim präsentiert das Krimidinner „Bar jeder Vernunft“. Die Besucher genießen ein exquisites Menü, bereitet und serviert von Müllers Restaurant. Doch vor, zwischen und nach den vier Gängen tut sich was: Alle werden Zeugen eines verzwickten Kriminalfalls. „BAR jeder Vernunft“ ist die Stammkneipe der örtlichen Finanzbeamten. Ins vertraute Kollegenteam, einander in Spöttelei und Widerborstigkeit aufs...

Ausgehen & Genießen
Der Autor.
2 Bilder

Rülzheim
Krimiautorenlesung inklusive Weinprobe im Pfarrheim Rülzheim

Am 25.10.2018 um 19 Uhr findet, eine von der KÖB Rülzheim veranstaltete Krimilesung inklusive Weinprobe im Pfarrheim Rülzheim statt. Der Autor Andreas Wagner ist Winzer und Historiker. Nach seinem Geschichtsstudium, das er in Leipzig und an der Karlsuniversität in Prag absolvierte, zog es ihn auf das elterliche Weingut in Essenheim zurück. Zusammen mit seinen beiden Brüdern leitet er ein Familienweingut in der Nähe von Mainz. Andreas Wagner liest bei der Weinprobe aus seinem Buch...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Miss Marple ermittelt im Theater im Riff
Theater "Die Koralle" startet in die Spielzeit mit Krimi von Agatha Christie

Scherz beiseite – Ein Mord wird angekündigt Miss Marple ermittelt in Bruchsal Chipping Cleghorn ist eine kleine ruhige Stadt in der jeder jeden kennt. Durch eine Anzeige in der Zeitung erfahren die Bewohner des Anwesens Little Paddocks, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden wird. Eine schaurige Neugier greift um sich. Pünktlich zur angegebenen Zeit versammeln sich die Bewohner und einige Schaulustige aus der Nachbarschaft im Wohnzimmer. Und tatsächlich: Nach einem Stromausfall in Little...

Ausgehen & Genießen

Krimidinner in Gommersheim

Die Prot. Kirchengemeinde Gommersheim-Freisbach-Geinsheim lädt ein zum Krimi-Dinner. Der Autor Werner Carl liest aus seinem Pfälzer Krimi: „Mord am Geierfelsen“. Dazu wird ein Pfälzer 4-Gänge-Menü und 1 Glas Secco serviert. Samstag, 13. Oktober 2018 17:30 Uhr Prot. Gemeindehaus Gommersheim, Gartenstr. 1 Kostenbeitrag 29,50  Anmeldung erforderlich keine Abendkasse Karten erhältlich im Pfarramt 06327/3213

Lokales

Krimilesung in Böhl-Iggelheim
Winzerrache

Böhl-Iggelheim. Am 9. September startete der Vorverkauf für die Krimilesung mit Weinprobe und Snacks. Sie findet am Freitag, 26. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Allerheiligen in Böhl statt.Andreas Wagner liest aus seinem Buch „Winzerrache“. Er ist Winzer und Historiker und lebt und arbeitet auf dem Familienweingut in der Nähe von Mainz. Das rheinhessische Hügelland, die Rebhänge und vor allem der Wein waren Ideengeber für den Krimi „Winzerrache“. In ihm lässt Andreas Wagner den Winzer...

Lokales
3 Bilder

Die Sonderveröffentlichung "Dehäm" ist wieder erhältlich
"Dehäm" ist wild und mörderisch

Heimat. Die neuen Ausgaben der Dehäm liegen wieder aus. In den Herbstausgaben wird es wild, mörderisch und historisch. So beschäftigt sich die mörderische Ausgabe der Weinstraße und Speyer mit historischen Kriminalfällen, wie dem bestialischen Mord des Domdekan Albert von Mußbach oder der Ermordung des Separatistenführers der "Autonomen Pfalz", Franz Josef Heinz. In der wilden Vorderpfalz geht es nicht nur um wilde Tiere sondern auch um wilde Typen. Historisch wird es in der Südpfalz:...

Lokales

Preisverleihung
Zweiter Göllheimer Kurzgeschichten-Wettbewerb

Göllheim. Am Freitag, 14. September, findet in der Kunstscheune Behlen in Göllheim die Preisverleihung zum zweiten Göllheimer Kurzgeschichten-Wettbewerb statt. Die fünfköpfige Jury hat aus 37 Krimi-Kurzgeschichten, die laut Ausschreibung im Donnersbergkreis verortet sein beziehungsweise einen erkennbaren Bezug zu Göllheim und Umgebung aufweisen sollen, 17 Geschichten ausgewählt. Diese werden in der Anthologie „Göllheimer Geschichten II in und um Göllheim“ veröffentlicht. Die Autoren der drei...

  • 1
  • 2