Alles zum Thema Hinweise

Beiträge zum Thema Hinweise

Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe
Zeugen gesucht

Landau.  Obwohl der Unfall schon einige Tage zurückliegt sucht die Polizei weitere Unfallzeugen. Am Dienstagmorgen der vergangenen Woche wurde ein, in der Queichheimer Hauptstraße abgestellter grauer VW Beetle von einem vorbeifahrenden Auto gestreift. Dabei wurde der linke Außenspiegel abgerissen und am Auto entstand zusätzlich ein Lackschaden. Ein Unfallzeuge sah ein vorbeifahrendes DHL-Fahrzeug, konnte aber das Kennzeichen nicht vollständig ablesen. Hinweise an die Polizei unter der...

Lokales
Illegale Sperrmüll-Entsorgung an der Zufahrt zum Binsfel in Speyer-Nord

Umweltabteilung der Stadtverwaltung hofft auf Hinweise
Illegale Sperrmüll-Entsorgung

Speyer. In Speyer-Nord, an der Zufahrt zum Binsfeld entlang der A 61, ist in der vergangenen Nacht eine komplette Wohnzimmergarnitur illegal entsorgt worden. Wer diesen dreisten Umweltfrevel beobachtet hat oder Hinweise auf die Herkunft der früheren Besitzer geben kann, möge diese Informationen bitte unter der Telefonnummer 06232 142783 an die Umweltabteilung der Stadtverwaltung weitergeben. ps

Lokales
Die Ordnungsbehörde der Stadtverwaltung Schifferstadt bittet darum, Hunde grundsätzlich an die Leine nehmen, wenn man nicht alleine im Wald unterwegs ist.

Ordnungsbehörde verstärkt Kontrollen
Erneuter Zwischenfall mit Hundehaltern in Schifferstadt

Schifferstadt. Anfang April kam es an der Holzbrücke über den Ranschgraben zu einer unangenehmen Begegnung zwischen zwei Hundehaltern und deren freilaufenden Tieren und einem Vater samt dreijährigem Sohn.  „Die Hunde kamen 20 Meter vor dem Halter und 50 Meter vor der Halterin aus dem Wald. Ein Hund sprang auf unser im Bach befindliches Holz-Spiel-Boot“, berichtet der Vater. Er habe die Hundehalter darum gebeten ihre Tiere an die Leine zu nehmen. Während der Halter sich ahnungslos zeigte,...

Blaulicht
Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz
3 Bilder

Polizei braucht Unterstützung der Bevölkerung
Wem gehört das sichergestellte Diebesgut?

Im Landkreis Kusel wurde Ende März Diebesgut sichergestellt, das vermutlich aus Einbrüchen und Diebstählen im Raum Kusel und im Raum Kaiserslautern in den Jahren 2016 und 2017 stammt. Bislang konnten noch nicht alle sichergestellten Gegenstände ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden. Hinweise, Rückmeldungen und Fragen zum Diebesgut bitte an: Kriminaldirektion Kaiserslautern / ZKI Kaiserslautern K15, Telefon 0631 - 369 2590. Das Büro ist Montag bis Donnerstag: 8 bis 16 Uhr ...