Alles zum Thema Graffiti

Beiträge zum Thema Graffiti

Blaulicht

Mehrere Verkehrszeichen beschädigt
Graffiti

Pleisweiler-Oberhofen. In der Nacht von Samstag auf Pfingstsonntag besprühten unbekannte Personen mehrere Verkehrszeichen, darunter auch die Ortstafel von Pleisweiler, sowie eine Trafostation im Bereich des Ortsausgangs in Richtung Bad Bergzabern mit schwarzen Graffiti, sodass Sachschaden entstand. Hinweise werden an die Polizei Bad Bergzabern unter 06343-9334-0 oder pibadbergzabern@polizei.rlp.de erbeten. ots

Lokales
Schüler-/innen der Rheinauschule, Carmen Wagenblast, Lehrerin an der Rheinauschule SBBZ, Graffitikünstler und Sozialarbeiter, Phillip Himmel, Maurcus Geithe (Geschäftsführer MV Verkehr GmbH), Tiefbauamt Mannheim und Fa. Heinrich Schmid (von links).

Kompaktbahnhof Rheinau wird von Rheinauer Schulen gestaltet
Schülerinnen und Schüler machen Graffitikunst erlebbar

Mannheim-Rheinau. Im Rahmen der Neugestaltung des Kompaktbahnhofs Rheinau gestalten Schüler von Rheinauer Schulen im Rahmen eines Graffiti-Art-Workshops die Unterführung im Bereich des neuen Verknüpfungspunktes Rheinau neu. Marcus Geithe, Geschäftsführer der MV Mannheimer Verkehr GmbH, überzeugt sich bei einem Besuch vom Fortschritt der Arbeiten. Im Juni 2017 wurde mit dem barrierefreien Ausbau des Kompaktbahnhofs Rheinau begonnen. Heute haben Fahrgäste die Möglichkeit, bequem, schnell und...

Blaulicht

Keiner will es gewesen sein
Neue Graffitis bei der Stadthalle Speyer

Speyer. Bei einem Kontrollgang konnten durch die Polizei Speyer am Freitagabend, 31. Mai, gegen 19 Uhr hinter der Stadthalle mehrere Jugendliche einer Personenkontrolle unterzogen werden. Hierbei fielen den kontrollierenden Polizeibeamten mehrere frische Graffitis an dortiger Wand auf. Zudem konnte eine schwarze Graffitidose an der Kontrollörtlichkeit aufgefunden werden. Die Jugendlichen bestritten wenig glaubhaft, etwas mit den Schmierereien zu tun zu haben. Freundlicherweise befand sich unter...

Lokales
Die Kids hatten sichtlich Spaß an der Arbeit.  F

Kreatives Arbeiten an der Grundschule
Tolle Graffitis

Annweiler. Das Thema Gaffiti bietet die Möglichkeit, einerseits die Feinmotorik und Technik und andererseits die Kreativität zu fördern. Daher hat der Kunstlehrer der Grundschule dies in seinen Unterricht mit aufgenommen. Das Thema „Transformer“ wird aus Elektronikschrott und Holz realisiert. Gefördert wird außer der Kreativität dabei im Wesentlichen das handwerkliche Können. Die Resultate sind bemerkenswert wenn man bedenkt das die Kinder 7 bis 8 Jahre alt sind.

Blaulicht

Zeugen gesucht
Hakenkreuz-Graffiti am Rathaus in Tiefenbach

Östringen-Tiefenbach. Bislang Unbekannte besprühten die Fassade des Rathauses in der westlichen Hauptstraße in Östringen-Tiefenbach mit den Schriftzügen „ACAB“ und „All cops are bastards“ sowie einem Hakenkreuz. In der Raiffeisenstraße wurden zwei Lkw und ein Altkleidercontainer mit den Schriftzügen „Fuck cops“ und „ACAB“ versehen. Die Graffitis wurden mit blauer Farbe gesprüht. Die Tatzeit dürfte zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, liegen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Bad...

Blaulicht

In Kraichtal wurden Gebäude, Automaten und eine Straße beschmiert
Sprayer gesucht

Kraichtal. Drei bislang Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen Gebäude mit Farbe beschmiert. Kurz nach 0.30 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei, dass drei Personen, zwei Frauen und ein Mann, im Bereich der Wilhelmstraße Wände besprühen würden. Vor Ort konnte die Streife feststellen, dass die Glasfront eines Getränkemarktes, der Eingangsbereich einer Bank und eine angrenzende Lagerhalle mit Schriftzügen, unter anderem "ACAB" besprüht worden waren. Auch ein Zigarettenautomat und Hinweisschilder...

Lokales
21 Bilder

Versteckte Ecken in Kaiserslautern
Kunst an grauen Wänden - Die Vierte

Heute ein wahres Graffiti Schätzchen gefunden...……...einmalig Lautern hat wahrlich mehr zu bieten als jeder vermutet! Man redet sehr oft über Profilierungsgesichter der Stadt:  Stadt des Wissens-Digitale Stadt-Fussball Stadt- u.s.w. jedoch hier wird ein wahres Kunstthema überhaupt nicht erwähnt...…….. Wahre Graffiti Kunst in und auf den Mauern unserer Stadt,  mehr Augen fürs Wesentliche wären oft gefragt!?

Lokales
11 Bilder

Versteckte Ecken in Kaiserslautern
Kunst an grauen Wänden - Die Erste

Graffiti kann wahre Kunst und Creative Anfänge hervorbringen und unsere Teilweise graue Alltagswelt unserer aktuellen Bauarchitekturen etwas Lebenswerter gestalten, traurig ist lediglich das es immer Menschen gibt die solche Kunstwerke verschmieren und damit zerstören. Daher hab ich mir erlaubt die Vielfältigkeit enorm künstlerischer Graffitis in unserem Kaiserslautern in einer fortlaufenden Beitragsserie zu zeigen...……...Heute hier die ERSTE, vielleicht gefällt es Euch/Ihnen?! Natürlich...

Blaulicht

Jugendliche Sprayer erwischt
14- und 15-Jähriger besprühen Hetzelgalerie

Neustadt. Drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wurden gestern Abend von einem Zeugen beobachtet, wie sie in der Tiefgarage der Hetzelgalerie Wände mit Graffiti besprühten. Bei Eintreffen der Polizei waren die Jugendlichen nicht mehr vor Ort, konnten jedoch in der Nähe angetroffen werden. Sie hatten entsprechende Spraydosen dabei, die sichergestellt wurden. Der 14-Jährige wurde anschließend seinen Eltern übergeben. pol

Blaulicht

Speyerer Postleitzahl auch auf Garagenwänden
Spielplatz am Meisenweg mit Graffiti besprüht

Speyer. In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte im Meisenweg das gesamte Inventar des Spielplatzes mit den Zahlen 67 und 67346 besprüht. Des Weiteren wurde an zwei Garagenwänden in unmittelbarer Nähe ebenfalls die Zahlenfolge 67346 mit schwarzer Farbe aufgesprüht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Lokales
Tolle Arbeit des amerikanischen Künstlers Kofie
2 Bilder

BriMel unterwegs
Erstes Wall Painting mit Kofie

Ludwigshafen. Bereits seit 16. Oktober verschönert ein gewisser Herr Augustine Kofie die Fassade der Halle V am Luitpoldhafen in der Lagerhausstraße 26. Kofie stammt aus Los Angeles. Die Gestaltung ist der Start des Street Art Projektes MURALU, welches durch die Kooperation zwischen dem Hack-Museum, Ludwigshafen und dem Magazin für Kunst und Kultur (WOW) entstand. Laut Facebook-Seite hat er noch bis 26. Oktober hier zu tun und man kann ihn bei der Arbeit beobachten, wie er nach Graffiti-Art...

Blaulicht

Graffiti-Sprayer "STR" ermittelt
Farbdosen haben ihn überführt

Bruchsal. Als Verursacher mehrerer Graffiti konnten Beamte des Polizeipostens Karlsdorf-Neuthard einen 26-jährigen überführen. Dem Sprayer kamen die Beamten im Rahmen der Ermittlungen zu einem Ladendiebstahl, den der Beschuldigte begangen hatte, auf die Spur. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden mehrere Farbdosen aufgefunden, die der junge Mann in einem Geschäft in Bruchsal gestohlen hatte. Der 26-Jährige hatte Anfang September in Bruchsal an Unterführungen, auf dem Skater-Platz und an...

Blaulicht

Schaden kann noch nicht beziffert werden
Graffiti in der Innenstadt

Speyer. In der Nacht zum Samstag trieben selbsternannte "Künstler" in der Speyerer Innenstadt ihr Unwesen, indem sie zahlreiche Hausfassaden (hierunter auch das Stiftungskrankenhaus), Telefonzellen und Stromkästen mit Farbe beschmierten. Der genaue Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. ps

Ausgehen & Genießen
Foto: Mirko Reisser

Aktuelle Ausstellung des Kunstvereins Landau
Shifted Tags – Erben des Graffiti

Landau. Ihren Anfang hatte die Kunstform des Graffiti im New York der 70-er Jahre mit den Tags. Diese illegal auf öffentliche Wände und Zugwaggons gesprühten Künstlernamen verbreiteten sich schnell weltweit und entwickelten sich mit immer aufwändiger gestalteten Buchstaben, figurativen Elementen und dem 3-D-Style zu einer anspruchsvollen Kunstform. Mit dieser Entwicklung ging meist auch der Schritt zu Auftragsarbeiten und legalen Gestaltungen von öffentlichen Wänden einher. Heute ist die...

Lokales

Unerwünschte Graffitischmierereien
500 Euro Belohnung für Hinweise zur Täterfeststellung

Weilerbach. Schmierfinken machten Samstagnacht zwischen 4 und 5 Uhr in Weilerbach ihre Runde. Dort wurden ein Buswartehäuschen am Dorfplatz sowie der Bodenbereich mit Farbe besprüht. Laut Zeugenaussage konnten vier männliche Personen gesehen werden. Die Ortsgemeinde setzt eine Belohnung von 500 Euro aus für Hinweise, die zur Täterfeststellung führen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0631 369-2150.

Blaulicht

Wer hat Sprayer beobachtet?
Sachbeschädigung im Bereich Bännjerrück

Kaiserslautern  - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch waren Schmierfinke im Bereich Bännjerrück unterwegs. Sie besprühten mehrere Objekte mit Graffiti, darunter eine Bushaltestelle in der Leipziger Straße. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0631-3692250 entgegen.