Größtes Weinfest der Welt

Beiträge zum Thema Größtes Weinfest der Welt

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (links) und Wurstmarkt-Dezernent Karl Brust (rechts) zeichneten Rudolf Barth, Anja Ruppert-Keller und Josi Dölle (v. l. n. r.) mit einer Urkunde aus. Zweiter von rechts: Thomas Herzberger, Vorsitzender des Schausteller-Verbandes „Pfälzer Bund“.
3 Bilder

Für langjährige Treue zum Dürkheimer Wurstmarkt ausgezeichnet
Ehrungen beim „Meckerfrühschoppen“

Bad Dürkheim. Drei Ehrungen für einen langjährigen Einsatz auf dem Dürkheimer Wurstmarkt konnte Bürgermeister Christoph Glogger beim so genannten „Meckerfrühschoppen“ der Schausteller vornehmen. Für 25 Jahre wurde Familie Barth-Kipp ausgezeichnet, die mit dem Riesenrad Jupiter seit einem Vierteljahrhundert auf dem Festplatz vertreten ist. Glogger sagte bei der Übergabe der Urkunde an Rudolf Barth, dass er sich nicht erinnern könne, dass jemals ein anderes Riesenrad auf dem Wurstmarkt...

Ausgehen & Genießen
Bringt nicht nur die Bayern zum Jodeln: Die Bayernwippe auf dem Wurstmarkt.

Die Bayern-Wippe auf dem Dürkheimer Wurstmarkt
Ein Hauch von Nostalgie

Bad Dürkheim. Die „Bayern Wippe“ von Heike Krüger bringt nicht nur Bayern zum Jodeln. Der von einem Hauch Nostalgie umgebene Schunkler dreht sich vorwärts wie rückwärts und begeistert mit seinen lustigen „Hopsern“. Dieser Fahrgeschäftklassiker mit dem Motto „Wir lassen nicht nur die Kuh fliegen“ bietet Spaß für alle Wurstmarktbesucher von 8 bis 80 Jahren. ps

Blaulicht
 Aus Anlass des Feuerwerks wurde die B 37 für eine Stunde gesperrt.

Letzter Tag des Vormarktes verlief unauffällig
Polizeibericht vom Dürkheimer Wurstmarkt

Bad Dürkheim. Der letzte Tag des Vormarktes verlief aus polizeilicher Sicht absolut unauffällig. Die Sperrung der Bundesstraße B37 aus Anlass des Feuerwerks verlief ohne größere Verkehrsprobleme und konnte nach einer Stunde aufgehoben werden. Gegen zwei männliche Personen musste ein Platzverweis ausgesprochen werden, weil sie andere Besucher provozierten und aggressiv gegen diese vorgingen. Eine weitere Person wurde auf dem Festplatz angetroffen, gegen die im Vorfeld eine...

Lokales
Inthronisierung im Weindorf: Unser Foto zeigt v. l. n. r.: Bürgermeister Christoph Glogger, die neue Weinprinzessin Lea I. zwischen Elena und Alicia Trinkaus, Philipp Hofmann und Timur Sezer (beide Jungwinzer Bad Dürkheim), Volker Schrah (Weinbauverein Bad Dürkheim) und Kurt Lang, Dezernent für Tourismus.
4 Bilder

Lea Baßler zur neuen Weinprinzessin im Weindorf inthronisiert
Krönung beim Dürkheimer Wurstmarkt

Bad Dürkheim. Nach einjähriger Amtszeit überreichten Elana und Alicia Trinkaus, Bad Dürkheims erste Zwillingsweinprinzessinnen die Krone an ihre Nachfolgerin Lea I.. Auch wenn Bürgermeister Christoph Glogger es spannend machte, gab es in diesem Jahr keine besondere Überraschung für das Publikum, das 2018 mit der Inthronisierung der Zwillingsschwestern einem Novum in der Geschichte der Weinhoheiten beiwohnen durfte. Für Bad Dürkheim vertritt in den kommenden zwölf Monaten mit Lea Baßler eine...

Lokales
Nach den Grußworten der Vertreter der Partnerstädte versammelten die Delegationen sich zum Gruppenbild auf der Terrasse vor dem großen Kursaal.
3 Bilder

Delegationen der Partnerstädte besuchen den Dürkheimer Wurstmarkt
Grenzenlose Freundschaft

Bad Dürkheim. Auch in diesem Jahr waren wieder Delegationen aus den Partnerstädten Wells (England), Kluczbork (Polen), Kempten (Allgäu) und Bad Berka (Thüringen) zum Wurstmarkt in die Kurstadt gekommen. Bedauerlicherweise konnte diesmal keine Delegation aus der französischen Partnerstadt Paray-le-Monial zum Treffen kommen. Am Samstagvormittag stand eine Führung mit Wein- und Sektprobe im Traditionsweingut Fitz-Ritter, VDP Weingut und älteste Sektkellerei der Pfalz auf dem Programm. In diesem...

Ausgehen & Genießen
Auf dem Michelsberg fing alles an.

Die Geschichte des Dürkheimer Wurstmarktes
Von der Wallfahrt zum größtem Weinfest der Welt

Bad Dürkheim. Im Jahr 1949 feierte Bad Dürkheim ein großes Jubiläum: „500 Jahre Dürkheimer Wurstmarkt“. Doch einige Jahre später fand der Heimatforscher Ernst Zink bei seinen Recherchen im Archiv der Fürsten zu Leiningen in Amorbach den entscheidenden Hinweis, dass das Fest noch deutlich älter ist. Eine Rechnung über geliefertes Leder an den Burggrafen in Bissersheim lieferte den Beweis, dass es den Michaelismarkt, der seit Anfang des 19. Jahrhunderts als Wurstmarkt bekannt ist, schon im Jahr...

Lokales
Die Fahrt mit der Straßenbahn ist nicht ganz so spektakulär wie beim Break Dance, dafür aber sicher.

Bequem zum Dürkheimer Wurstmarkt fahren
"Hiekumme und hämkumme"

Bad Dürkheim. Der Bad Dürkheimer Wurstmarkt lockt tausende Besucher sowohl regional als auch überregional an. Um die Fahrgäste zum größten Weinfest der Welt zu bringen, setzt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH fast dreimal so viele Bahnen als im normalen Wochenendbetrieb ein. Der Bad Dürkheimer Wurstmarkt findet in diesem Jahr an den verlängerten Wochenenden vom 6. bis 10. und 13. bis 16. September statt. Für den „Worschtmarkt“ setzt die rnv auf ihr bewährtes Fahrtenangebot und mobilisiert...

Ausgehen & Genießen
Der Wurstmarkt, wie in der Neustadter Künstler Gerhard Hoffmann sieht.

„Pälzer Poesie“ auf dem Dürkheimer Wurstmarkt
Etwas leisere Töne

Bad Dürkheim. Die Pälzer Poesie ist eine Mundartveranstaltung der leiseren Töne. Die diesjährige Auflage des kleinen feinen Kontrapunktes zum Literarischen Frühschoppen findet am Abschlussmontag, 16. September, um 10 Uhr unter der Moderation von Reinhard Brenzinger im Allgäuer Bier & Weinzelt statt. Einlass ist ab 9 Uhr, der Eintritt ist frei. Mitwirkende bei der Pälzer Poesie: Reinhard Brenzinger und Ernst Hofstätter Renate Demuth Gisela Gall „Hoffmann-Hammer-Trio“ mit Inge...

Ausgehen & Genießen
Zum ersten Mal auf dem Wurstmarkt: High Impress.
3 Bilder

Die Attraktionen auf dem 603. Dürkheimer Wurstmarkt
Rundherum und hoch hinaus

Bad Dürkheim. Neben edlen Weinen und leckerem Essen gehört natürlich auch ein attraktiver Mix aus spektakulären Fahrgeschäften und klassischen Attraktionen zum Angebot des größten Weinfestes der Welt. Mit vier neuen und zahlreichen bewährten Fahrgeschäften bietet der Dürkheimer Wurstmarkt 2019 wieder aufregende und faszinierende Erlebnisse für die ganze Familie. GladiatorEin Highlight des diesjährigen Wurstmarktes ist der „Gladiator“ von Remco Kriek. Der Propeller gehört zu den höchsten...

Ausgehen & Genießen
Die Pfälzer feiern gerne. Und ganz besonders gerne auf dem Wurstmarkt.
3 Bilder

Das Programm beim Dürkheimer Wurstmarkt 2019
Wein und Gesang für jeden Geschmack

Bad Dürkheim. Der Dürkheimer Wurstmarkt steht nicht nur für Wein und Wurst, sondern auch für eine Menge Gesang. Auch dieses Jahr bietet das größte Weinfest der Welt wieder jede Menge musikalische Genüsse für jeden Geschmack an - von Schlager über Pop und Rock, abgerundet von farbenprächtigen Feuerwerk-Highlights (Änderungen vorbehalten). Freitag, 6. September Ludwigsplatz: 17 Uhr Platzkonzert; 17.30 Uhr Aufzug auf das Wurstmarktgelände; Bühne am Gradierbau: 18 Uhr offizielle Eröffnung des...

Ausgehen & Genießen
Wo 0,5 draufsteht, ist auch ein halber Liter drin.
2 Bilder

Das Dubbeglas auf dem Dürkheimer Wurstmarkt: Pfälzer Trinkgefäß mit Kultstatus
Die Halbliterklasse fest im Griff

Bad Dürkheim. Das Dubbeglas ist ein gläsernes Trinkgefäß für Wein oder Weinschorle, das überwiegend in der Pfalz verwendet wird. Es besitzt ein Fassungsvermögen von einem echten Schoppen, also einem halben Liter. So erklärt das Volkslexikon Wikipedia den „heiligen Pfälzer Gral“, der hierzulande den Maßstab für die Volumina aller gängigen Trinkbecher im Halbliterbereich setzt.Das Dubbeglas verbreitert sich von unten nach oben (V-Form) und ist außen mit runden Vertiefungen versehen, erklärt...

Lokales
Wurstmarktwinzermeister Helmut Darting, Dürkheims Zwillings-Weinprinzessinnen Elena und Alicia Trinkaus, Karl Brust zuständiger Dezernent für den Wurstmarkt, Bürgermeister Christoph Glogger und Marcus Brill, Leiter des Wurstmarkt-Orga-Teams beim Fassanstich auf der Pressekonferenz zum 603. Dürkheimer Wurstmarkts.
2 Bilder

Fröhliche Stunden, Genuss und Vergnügen pur beim Dürkheimer Wurstmarkt
Wunderbare Wurstmarktzeit

Von Franz Walter Mappes Bad Dürkheim. Es ist die schönste Zeit des Jahres. Wenn wieder etwas mehr Ruhe einkehrt nach der sommerlichen Hitze, den Gewittern am Abend sowie der Geräuschkulisse am Baggersee und im Schwimmbad. Wenn die Früchte reif sind, die Ernte naht, Spinnen ihre Netze sanft über die Wege spannen und die Pfalz zum großen Weinfest-Finale ausholt, um den Gästen aus aller Welt die heimischen Spezialitäten aus Küche und Keller aufzutischen und gemeinsam zu feiern. Es ist...

Ausgehen & Genießen
In dem auch als „Bratpfanne“ bezeichneten Rundfahrgeschäft drehen sich die Gondeln in alle Richtungen.

„High Impress“ sorgt für ein besonderes Erlebnis
„Bratpfanne“ zum ersten Mal auf dem Dürkheimer Wurstmarkt

Bad Dürkheim. Das auf dem Dürkheimer Wurstmarkt erstmals gastierende Fahrgeschäft „High Impress“ sorgt für ein rasantes und besonderes Erlebnis. In dem auch als „Bratpfanne“ bezeichneten Rundfahrgeschäft drehen sich die Gondeln in alle Richtungen. Dabei schwingt die Scheibe, auf der die Gondeln montiert sind, im Kreis herum und gleichzeitig auf und ab. Weitere Infos gibt es unter www.high-impress.de. ps Hier gibt es weitere Infos zum Wurstmarkt 2019: Fotowettbewerb, Festprogramm,...

Lokales
Das STADRADELN Bad Dürkheim ist am Dienstag zu Ende gegangen.

Abschluss des STADTRADELNS Bad Dürkheim
Ausklang in den Schubkarchständen

Bad Dürkheim. Das STADTRADELN Bad Dürkheim ist am Dienstag dieser Woche zu Ende gegangen. Fest steht: die Radler aus Bad Dürkheim haben gemeinsam mehr als drei Erdumrundungen absolviert und damit knapp 20 Tonnen CO2 eingespart. Eine tolle Gemeinschaftsleistung für das Klima und ein positives Zeichen für eine nachhaltige Entwicklung der Mobilität in unserer Stadt! Manche der insgesamt 611 aktiven Radler haben zudem ein beachtliches sportliches Engagement an den Tag gelegt. Nun ist die Zeit...

Lokales
Die Feuerwerke an Wurstmarkt werden derzeit in den sozialen Netzwerken diskutiert. Kann man darauf verzichten? Diskutieren Sie mit auf: www.wochenblatt-reporter.de  Foto: Mappes

Diskussionen zum Feuerwerk beim Dürkheimer Wurstmarkt in den sozialen Netzwerken
Umfrage: Kann man auf Feuerwerk verzichten?

Bad Dürkheim. Traditionell finden an Wurstmarkt zwei Höhenfeuerwerke statt. Eines am Ende des Vormarktes, ein zweites am Ende des Festes. Nun sind in des sozialen Netzwerken Diskussionen über den Sinn solcher Feuerwerke entfacht. Gerade in Zeiten, wo der Klimaschutz immer bedeutender wird, werden Feuerwerke in Frage gestellt, da sie viel CO2 produzieren. Außerdem setzen sie erhebliche Mengen an Feinstaub und giftigen Schwermetallen frei. Immer mehr Menschen hinterfragen dieses reine...

Lokales
Da wird die Schorle bestimmt nicht warm: Literarischer Frühshoppen am Montagfrüh. Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim

Literarischer Frühschoppen beim Dürkheimer Wurstmarkt
Für Fans der Pfälzer Mundart

Bad Dürkheim.Ein beliebter Termin beim Dürkheimer Wurstmarkt und ein Highlight für Fans der Pfälzer Mundart ist der Literarische Frühschoppen. Gesungen oder gesprochen – die Interpreten geben ihre Beiträge bei dieser Kultveranstaltung stets „uff pälzisch“ zum Besten. Diesmal findet der Literarische Frühschoppen am Montag, 9. September um 10.30 Uhr statt. Das Programm wird in diesem Jahr erstmals von Janina Huber, der ehemaligen Deutschen Weinkönigin (damals noch Janina Huhn), moderiert. Im...

Ausgehen & Genießen
Die Münze gibt es in einer limitierten Auflage von 603 Stück in diesem Jahr mit dem Motiv des Dürkheimer Riesenfass.

Wurstmarkt 2019: Wochenblatt verlost zehn „Worschtmark“
Schönste Wurstmarkt-Fotos gesucht

Bad Dürkheim. Am Freitag, 6. September, ist es so weit: Der Wurstmarkt startet. Neben bunten Fahrgeschäften und allerlei kulinarischen Genüssen gibt es auf dem Festplatz eine weitere Besonderheit: die „Worschtmark“, eine eigene Währung. Die Münze gibt es in einer limitierten Auflage von 603 Stück in diesem Jahr mit dem Motiv des Dürkheimer Riesenfasses oder mit dem Logo des Dürkheimer Wurstmarktes. Um das größte Weinfest der Welt gemeinsam zu feiern, rufen wir einen Fotowettbewerb aus. Wer...

Lokales
Frank Mignon kommt zum Schlagernachmittag.

Schlagernachmittag auf dem Dürkheimer Wurstmarkt
Musikalische Zeitreise

Bad Dürkheim. Beim „Schlagernachmittag“ auf dem Dürkheimer Wurstmarkt 2019 steht am Freitag, 13. September wieder eine musikalische Zeitreise durch die Welt des Schlagers auf dem Programm. Dabei werden die unvergesslichen Melodien der Wirtschaftswunderzeit ebenso erklingen wie die flotten Schlager der 70er Jahre und die von Andrea Berg und Roland Kaiser bekannten Ohrwürmer der heutigen Zeit. Dargeboten werden diese Hits von Anita Vidovic, Stephan Geiger und Frank Mignon, die als...

Lokales
Mit einer Vielzahl an Effekten lassen es die Feuerwerker wieder richtig krachen.

Farbenprächtige Feuerwerke zum Dürkheimer Wurstmarkt
Highlights am Abendhimmel

Bad Dürkheim.Zu den Höhepunkten des Dürkheimer Wurstmarktes zählen die beiden Feuerwerke, die alljährlich zum Abschluss von Vor- und Nachmarkt die Besucher des Festplatzes und die Zuschauer in der näheren Umgebung in ihren Bann ziehen. Wie im Vorjahr sorgen auch beim 603. Dürkheimer Wurstmarkt zwei verschiedene Pyrotechnik-Firmen für Abwechslung bei den beiden Lichter-Shows über dem Michelsberg. Die Feuerwerker der Beisel Pyrotechnik GmbH aus Wiesloch übernehmen das Musikfeuerwerk zur...

Lokales
Eine Spezialkamera hält dabei unvergessliche Momente fest.
2 Bilder

„Hot Shot“ auf dem Dürkheimer Wurstmarkt
Hoch hinaus

Bad Dürkheim. „Hot Shot“ gehört schon seit vielen Jahren zu den Top-Attraktionen auf dem Dürkheimer Wurstmarkt. In diesem Jahr steht die Bungeekugel an einem anderen Standort, nämlich am östlichen Eingang, in der Nähe des Gradierbaus. Dieses Schaustellergeschäft der Extraklasse bietet eine ganz besondere Erlebnisdimension. Die Bungee-Kugel von Josef Dölle wird rund 50 Meter hoch nach oben abgeschossen, fällt im freien Fall in die Tiefe und wird nach mehreren Looping-Überschlägen von den...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.