Alles zum Thema Gnadenhof

Beiträge zum Thema Gnadenhof

Lokales
Ziegen, Kühe, Schafe... alle fühlen sich wohl

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff - Fortsetzung
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Susanne Bischoff aus Rockenhausen kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff. (Fortsetzung vom 9. Mai) ???: Welche Tiere finden auf Ihrem Gnadenhof Platz? Susanne Bischoff: Wir können nur Wiederkäuer aufnehmen. Gott sei Dank gibt es für andere Tiere die Tierschutzvereine. ???: Welche und wie...

Lokales
Susanne Bischoff kümmert sich mit viel Herzblut um jedes einzelne Tier auf ihrem Hof

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Alten, abgestoßenen Tieren einen artgerechten Lebensabend bieten, das ist das Bestreben von Susanne Bischoff. Sie kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof bei Rockenhausen liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff und stellt den Gnadenhof und seine Tiere in den nächsten Wochen vor. ???: Was kann sich ein Laie unter einem Gnadenhof...

Lokales
30 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Die Geschichte von Emil dem Heidschnuckenbock

Emil wurde vor fünf Jahren auf einem Hof in Dielkirchen geboren. Er hatte eine schöne Jugend mit Mama auf den Koppeln. Er wurde nicht wie üblich abgesetzt, also frühzeitig vom Säugen entwöhnt und mit der Flasche aufgezogen, um die Milch der Mütter zu melken und zu Milchprodukten zu verarbeiten, sondern verblieb viele Wochen säugend bei der Mutter. Bei der Wintereinstallung geriet er mit seinen Hörnern zwischen die Gitterstäbe einer großen Heuraufe, in die ein großer Rundballen passt, damit...

Lokales
6 Bilder

Gnadenhof Susanne Bischoff Rockenhausen
Extensive Beweidung als Alternative zum Mulchen

Schon immer war unsere Landschaft vielen verschiedenen natürlichen und zuletzt auch immer mehr menschlichen Einflüssen ausgesetzt. Dies brachte einen stetigen Wandel der Landschaft und eine Veränderung des Landschaftsbildes mit sich. Diese Veränderungen sind aus Sicht des Naturschutzes nicht immer erfreulich gewesen. Zum Beispiel sind viele naturnahe Wiesen aus dem Landschaftsbild verschwunden. Aufgrund mangelnder Nutzung oder Pflege sind sie im Laufe der Zeit verwildert. Eine...

Lokales
8 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Von verpassten Win-Win-Situationen und Tieren, die sich dennoch wohlfühlen

Nachdem ich jetzt wieder zwei Wochen mit Susanne zusammengearbeitet habe, werden mir gewisse Zusammenhänge klarer, was ihre Tierhaltung betrifft. Ich habe mit Nachbarn von Susannes Gnadenhof in Rockenhausen gesprochen aber auch mit Freunden von Susanne. Zudem lese ich auf ihr Anraten ihre Facebook-Gruppen-Aktivitäten mit. Ich habe die Kommentare auf meinen vorletzten Artikel gelesen. Ich wurde von "wütenden Tierschützern" kontaktiert. Dann habe ich mich umfangreich informiert....

Ausgehen & Genießen
Der Gnadenhof in Worms lädt zum Osterfest ein.

Abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein
Großes Osterfest auf dem Gnadenhof Worms

Worms. Am Ostermontag, 22. April 2019, lädt das Team des Wormser Gnadenhofes wieder zum beliebten Osterfest ein. Von 11 bis 17 Uhr freuen sich die vielen Tiere des Gnadenhofes über große und kleine Besucher, für die wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Für den Musikliebhaber bildet das Trio „Lorna, Moni und Rolf“ mit Lorna Dooley, Monika Ackermann und Rolf Bachmann den musikalischen Rahmen. Mit den Kindern wird wieder eifrig zum Thema „Ostern“ und „Frühling“ gebastelt und...

Lokales
10 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Klauenschneiden ohne Stress

Heute möchte ich ein Thema besprechen, daß alle Halter von Schafen und Ziegen interessieren dürfte. Seitdem ich auf Susanne Bischoffs Gnadenhof mithelfe, begleitet mich die alltäglich wiederkehrende Aufgabe des Klauenschneidens. Für mich anfangs absolutes Neuland, aber ich helfe immer gerne mit, die Füsse der Tiere festzuhalten damit Susanne sie mit Gartenscheren schneiden kann und nebenbei lasse ich mir erklären, was da gerade gemacht wird. Aber warum muss man denn überhaupt...

Lokales
12 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Zufütterung mit Obst- und Gemüseresten

Gestern war Susanne bei der Tafel in Rockenhausen und hat die Reste eingepackt, die übrig geblieben sind. Unter anderem Salat, Obst und Gemüse in Kisten. Zuerst wird der Inhalt der Kisten großflächig verteilt. Und dann können sich die Tiere nicht mehr halten und stürmen auf die Futterergänzung. Denn von trockenem Heu oder Stroh werden die Tiere zwar satt, aber das dient nur der Verdauung. Zu den täglichen Fütterungen mit Backwaren und den auf dem Gelände ausgelegten Lecksteinen mit...

Lokales
17 Bilder

Kleine Geschichten vom Gnadenhof Susanne Bischoff
Auf Wanderschaft zu neuen Futtergründen

Susannes Zaun ist immer noch löchrig. Obwohl alle paar Tage jemand gebrauchte Paletten anbietet, um den Zaun zu verstärken, ist noch nicht aller Tage Abend. An vielen Stellen hat der mittlerweile doppelte Weidenzaun Löcher und zudem fehlt immer noch ein Weidezaungerät, daß aber die nächsten Tage wie bestellt ankommen soll. Die Tiere merken das ganz schnell, wenn da kein Strom mehr auf dem Zaun ist, und drücken sich ungeniert durch die Maschen und machen einen Ausflug auf die saftigen...

Lokales
9 Bilder

Neues vom Gnadenhof Susanne Bischoff in Rockenhausen
Von scheuen Kamerunschafen und dem "Team Bingen"

Liebe Leserinnen und Leser, die letzten zwei Wochen hatte ich sehr viel um die Ohren und konnte nicht wie jeden Sonntag einen Folgeartikel für Susanne Bischoffs Gnadenhof schreiben, was ich jetzt aber nachholen will. Das alte Thema Kamerunschafe kommt nicht zum Ende. Nachdem ich einen Pferdeanhänger bei einem meiner Nachbarn organisiert hatte (Danke Heiko Mahler aus Wartenberg-Rohrbach), ging es nun darum, diesen auf der Wiese, auf der die Kamerunschafe immer stehen, zu plazieren, mit...

Lokales
14 Bilder

Sensationelle Drillingsgeburt
Susanne Bischoff aus Rockenhausen bekommt drei neue Ziegen

Was gibt's Neues von Susannes Gnadengehege? Die Lämmerzeit ist bald vorbei und Susanne hofft, dann etwas zur Ruhe zu kommen. Denn in den letzten Wochen gab es fast täglich eine Geburt bei den Schafen oder Ziegen. Es ist immer wieder schön, Susannes Glücksgefühle zu sehen, wenn die kleinen Lämmer geboren sind und bei Bedarf mit warmer Milch zugefüttert werden müssen und wie sie manchmal etwas hektisch versucht, alles nötige an Medizin und Vitaminen herbeizuschaffen, an alles denkt, damit es...

Lokales
Herrlich gelegen: der Eselpferdehof Südpfalz bei Böchingen.
12 Bilder

Paradies für Esel, Pferde und Rinder
Gnaden-und Begegnungshof

Böchingen. Es ist diese Ruhe, die über dem Eselpferdehof Südpfalz liegt und die den Besucher wohltuend empfängt. Obwohl da gleichzeitig viel geschäftige Betriebsamkeit zu beobachten ist. Da werden Pferde gestriegelt, Hufe ausgekratzt und Mist gekarrt und dazwischen völlig entspannte Tiere, die diese Ruhe und Gelassenheit auf ihre ganz eigene tierische Art ausstrahlen. Und wenn die Esel bespasst werden und mit ihrem großen gelben Ball vor der großartigen Kulisse der Pfälzer Berge Fussball...

Lokales
13 Bilder

Ein Wochenende auf dem Gnadenhof
Mit Susanne Bischoff auf dem Gnadenhof in Rockenhausen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, ich möchte mich heute einmal bei Euch bedanken für euer großes Interesse an meinem letzten Bericht über die Kamerun-Schafe bei Susanne Bischoff. Das hat mich sehr gefreut und ich habe mir gedacht, daß ich anders als geplant, eine regelmäßige Berichterstattung über Susannes Gnadenhof anlegen werde. Susanne findet den Gedanken sehr reizvoll und freut sich natürlich, das so viele Menschen erfahren, das bei einem Tierwohl-Hof viel mehr dahinter...

Lokales
10 Bilder

Tierdrama gelöst
Felix, Nora und Lotte finden neue Heimat in Rockenhausen

Liebe Leserinnen und Leser, vor zwei Wochen habe ich Euch ja schon die Geschichte von Susanne Bischoff aus Rockenhausen erzählt, die sich um "unrentable" Tiere oder Tiere, die aus Umständen weggegeben werden, kümmert. Heute möchte ich Euch die Geschichte von Felix, Nora und Lotte erzählen. Felix, Nora und Lotte sind drei sehr alte Kamerunschafe, die wegen ihrer Größe gerne als Haus- und Hofschafe von Privat gehalten werden. Normalerweise werden Kamerunschafe irgendwann...

Lokales
11 Bilder

Ein Leben für Tiere
Susanne Bischoff aus Rockenhausen gibt „unrentablen“ Tieren ein neues Zuhause

Liebe Leser und Leserinnen, haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was Bauern in der Massentierhaltung mit Tieren machen, die zu schwach oder zu krank sind für die Produktion? Wahrscheinlich nicht. Sie sehen wohl nur die Produkte, wie Schnitzel, Milch und Käse im Supermarktregal und machen sich keine besonderen Gedanken, was eigentlich dahintersteht. Man hört und liest zwar viel im Internet oder im Fernsehen, von Tierschützern und von schlimmen Verhältnissen in der sogenannten...

Ausgehen & Genießen
Auch Lama Abbu freut sich schon auf viele Besucher.

Besinnliche Stunden mit den Tieren auf dem Gnadenhof
Weihnachten im Stall

Worms. Am Sonntag, 9. Dezember, öffnet der Gnadenhof Worms in der Stauffenbergstraße 11 von 13 Uhr bis 17 Uhr seine Pforten für ein besonderes Ereignis. Die Besucher haben die Möglichkeit, besinnliche Stunden in der Vorweihnachtzeit auf dem Gnadenhof zu verbringen, wo die Tiere auf viele streichelnde Hände warten. Der Duft von Glühwein und frischen Waffeln zieht über das Gelände, ein kleiner Weihnachtsflohmarkt lädt zum Stöbern ein und trägt ebenso wie Alleinunterhalter Oskar zur...

Ausgehen & Genießen
Die Tiere auf dem Gnadenhof freuen sich auf die Gäste.

Mit der Kettensäge eine Figur schnitzen
Herbstfest auf dem Gnadenhof High Chaparral

Worms. Der Gnadenhof in Worms lädt am Sonntag, 16. September 2018, 11 bis 17 Uhr zum Herbstfest mit vielen Attraktionen ein. Für die großen und kleinen Besucher wird wieder allerhand geboten. Ein besonderes Event wird ab 13 Uhr geboten. Sven Schnaitmann wird ab 13 Uhr live aus einem großen Stamm mit einer Kettensäge eine sogenannte Moai-Figur schnitzen. Moai werden die steinernen kolossalen Statuen der Osterinsel genannt, die in Richtung Meer blicken. Diese Figur wird nach der...