Gnadenhof

Beiträge zum Thema Gnadenhof

Lokales
Vorstand Klaus Graf mit einem Ziegenbock. Ehrenamtliche wie er engagieren sich für das „Tier-Hospiz“ in Karlsruhe-Neureut.  foto: knopf

In Neureut sollen Tiere in Würde alt werden / Ehrenamtliche kümmern sich drum
Engagement für den Gnadenhof

Engagement. Sieben Ziegen, drei Schafe und zehn Pferde tummeln sich auf der Koppel und den Stallungen des Gnadenhofs Neureut-Kirchfeld. Es wirkt ziemlich idyllisch hier mit dem vielen Grün und dem Gemecker der Ziegen. Doch die Idylle trügt. „Auch die Tiere leiden unter Corona. Das ist jetzt eher bildlich gesprochen. Natürlich leiden die Tiere nicht unter dem Virus, sondern an den Folgen. Wir können unsere Feste nicht ausrichten, mit denen wir Einnahmen für das Futter finanzieren“, sagt Vorstand...

Lokales
Ziegen, Kühe, Schafe... alle fühlen sich wohl

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff - Fortsetzung
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Susanne Bischoff aus Rockenhausen kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff. (Fortsetzung vom 9. Mai) ???: Welche Tiere finden auf Ihrem Gnadenhof Platz? Susanne Bischoff: Wir können nur Wiederkäuer aufnehmen. Gott sei Dank gibt es für andere Tiere die Tierschutzvereine. ???: Welche und wie viele...

Lokales
Susanne Bischoff kümmert sich mit viel Herzblut um jedes einzelne Tier auf ihrem Hof

Der Tiergnadenhof von Susanne Bischoff
Ein Herz für Tiere

Von Claudia Bardon/Rockenhausen. Alten, abgestoßenen Tieren einen artgerechten Lebensabend bieten, das ist das Bestreben von Susanne Bischoff. Sie kümmert sich seit knapp fünf Jahren auf ihrem Gnadenhof bei Rockenhausen liebevoll um Tiere, die krank sind oder waren, aber auch um Tiere, die niemand mehr haben wollte. Die Wochenblatt-Redaktion sprach mit Susanne Bischoff und stellt den Gnadenhof und seine Tiere in den nächsten Wochen vor. ???: Was kann sich ein Laie unter einem Gnadenhof...

Ausgehen & Genießen
Der Gnadenhof in Worms lädt zum Osterfest ein.

Abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein
Großes Osterfest auf dem Gnadenhof Worms

Worms. Am Ostermontag, 22. April 2019, lädt das Team des Wormser Gnadenhofes wieder zum beliebten Osterfest ein. Von 11 bis 17 Uhr freuen sich die vielen Tiere des Gnadenhofes über große und kleine Besucher, für die wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Für den Musikliebhaber bildet das Trio „Lorna, Moni und Rolf“ mit Lorna Dooley, Monika Ackermann und Rolf Bachmann den musikalischen Rahmen. Mit den Kindern wird wieder eifrig zum Thema „Ostern“ und „Frühling“ gebastelt und...

Lokales
Herrlich gelegen: der Eselpferdehof Südpfalz bei Böchingen.
12 Bilder

Paradies für Esel, Pferde und Rinder
Gnaden-und Begegnungshof

Böchingen. Es ist diese Ruhe, die über dem Eselpferdehof Südpfalz liegt und die den Besucher wohltuend empfängt. Obwohl da gleichzeitig viel geschäftige Betriebsamkeit zu beobachten ist. Da werden Pferde gestriegelt, Hufe ausgekratzt und Mist gekarrt und dazwischen völlig entspannte Tiere, die diese Ruhe und Gelassenheit auf ihre ganz eigene tierische Art ausstrahlen. Und wenn die Esel bespasst werden und mit ihrem großen gelben Ball vor der großartigen Kulisse der Pfälzer Berge Fussball...

Ausgehen & Genießen
Auch Lama Abbu freut sich schon auf viele Besucher.

Besinnliche Stunden mit den Tieren auf dem Gnadenhof
Weihnachten im Stall

Worms. Am Sonntag, 9. Dezember, öffnet der Gnadenhof Worms in der Stauffenbergstraße 11 von 13 Uhr bis 17 Uhr seine Pforten für ein besonderes Ereignis. Die Besucher haben die Möglichkeit, besinnliche Stunden in der Vorweihnachtzeit auf dem Gnadenhof zu verbringen, wo die Tiere auf viele streichelnde Hände warten. Der Duft von Glühwein und frischen Waffeln zieht über das Gelände, ein kleiner Weihnachtsflohmarkt lädt zum Stöbern ein und trägt ebenso wie Alleinunterhalter Oskar zur...

Ausgehen & Genießen

Mit der Kettensäge eine Figur schnitzen
Herbstfest auf dem Gnadenhof High Chaparral

Worms. Der Gnadenhof in Worms lädt am Sonntag, 16. September 2018, 11 bis 17 Uhr zum Herbstfest mit vielen Attraktionen ein. Für die großen und kleinen Besucher wird wieder allerhand geboten. Ein besonderes Event wird ab 13 Uhr geboten. Sven Schnaitmann wird ab 13 Uhr live aus einem großen Stamm mit einer Kettensäge eine sogenannte Moai-Figur schnitzen. Moai werden die steinernen kolossalen Statuen der Osterinsel genannt, die in Richtung Meer blicken. Diese Figur wird nach der Fertigstellung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.