Glaube

Beiträge zum Thema Glaube

Ausgehen & Genießen

GEDICHT DES TAGES
Vision - Der Messias

Einst hatte ich eine Vision während meiner ersten Krankheitsphase. Ich betete und auf einmal kam mir ein Mann mit langen Haaren im inneren Auge entgegen. Seine Augen leuchteten wie Lichtkegel in phosphoreszierendem grün. Ich konnte nicht in seine Augen sehen. Dazu schrieb ich 4 Jahre später dieses Poem. Es war in meiner ersten Sammlung, den "Geboten der Liebe" enthalten. Dieses Manuskript schickte ich 2000, nach dem Reromantischen Manifest nach Frankfurt zu Suhrkamp. Es waren meine ersten 30...

Lokales
Ostern ist das Fest der Auferstehung. Es zeigt, es geht weiter. Auf die eine oder andere Weise.
2 Bilder

Glaube: Eine Frage der Perspektive
Gedanken rund um Ostern von Pfarrer Martin Henninger

Frankenthal. Ostern steht vor der Tür. Auch dieses Jahr wird es anders sein als gewohnt. Doch ist anders auch nicht einfach eine Frage der Perspektive? Ostern ist das Fest der Auferstehung. Schon damals gab es unterschiedliche Perspektiven – eine österliche Geschichte von Pfarrer Martin Henninger: Der Gottesdienst im Jahr, der mich am meisten bewegt, ist die Feier der Osternacht. Sie beginnt im Dunkeln der Kirche und endet im hellen Licht des Ostermorgens. Der Weg führt vom Dunkel ins Licht –...

Ratgeber

Corona
Ermutigung in Zeiten von Corona

Das alles kann schon depressiv machen: die nicht enden wollende Pandemie; die ständigen schlechten Nachrichten mit immer wieder steigenden Infektionszahlen, Statistiken von Erkrankten, belegten Intensivbetten und Toten, den Planungs- und Umsetzungspannen bei Selbsttests und Impfungen, usw. Ich muss das nicht alles wieder aufzählen, denn ich wollte ja ermutigen und nicht noch depressiver machen. Was mir Kraft und Ermutigung gibt, ist die Gute Nachricht! Die Gute Nachricht kommt von Jesus, dass...

Lokales
2 Bilder

Dogan zu Gast in der Kleinen Kirche
Kleine Kirche - großer Klang!

Die Kleine Kirche, erbaut 1719, ist die älteste bestehende Kirche in Karlsruhe. In ihr hängt die alte Glocke der Schloßkirche aus dem Jahr 1717. "Mich verbinden mit dieser Kirche, die eine Perle in Karlsruhe ist, schöne Erinnerungen an die Schulzeit. Während meiner neunjährigen Schulzeit am Kant-Gymnasium besuchte und gestaltete ich in dieser Kirche auch Schulgottesdienste mit. Seit Jahren besuche ich stets die Hubertusmesse. Im Gemeinderat hat sich die CDU-Fraktion bei den letzten...

Lokales

Innere Heilung
Vier anregende Seminartage mit Hilfe für die Seele

Ab Mittwoch, 18.November 2020 lädt die Mannheimer Stadtmission um 19 – 21.30 Uhr zu einer viertägigen Seminarreihe zum Thema „Innere Heilung“ in die Stamitzstr.15, MA-Neckarstadt ein. Die Seminarreihe gibt Hilfestellung einem geordneten Innenleben näher zu kommen und bietet praktische Tipps mit seelischen Verletzungen fertig zu werden und. Die Inhalte gehen von einer ganzheitlichen Sicht des Menschen aus, sind nicht problemorientiert oder schubladisierend, sondern versuchen in umfassender Weise...

Ausgehen & Genießen
Die Gedächtniskirche in Speyer

Neues Buch liefert Impulse zum Christsein
Fragen erlaubt

Speyer. „In meiner ersten kleinen Welt sind Fragen nicht so willkommen gewesen. Stattdessen habe ich mit überwältigender Deutlichkeit gespürt, dass es erstrebenswert und möglich ist, auf alles eine Antwort zu haben“, schreibt Ludwig Burgdörfer in der Einleitung seines gemeinsam mit Klaus Bümlein verfassten Buchs „Weiterfragen … In Glaube und Zweifel“, das im Verlagshaus Speyer erschienen ist. Vor diesem Hintergrund ist es ein außergewöhnlicher Versuch der beiden Autoren, den Inhalten des...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Familiengottesdienst am Dieterskirchel in Rülzheim
Durchs Labyrinth

Rülzheim. Am Sonntag, 6. September, um 10.30 Uhr, veranstaltet die Protestantische Kirchengemeinde Rülzheim nach längerer Pause wieder die beliebte "Familienkirche". Treffpunkt ist vor dem Dieterskirchel in Rülzheim, der Gottesdienst wird dann mit einem Gang durch das Labyrinth gefeiert. Familien bringen eine Picknickdecke als Sitzgelegenheit mit, für ältere und in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen werden Stühle bereit gestellt. Da der Gottesdienst im Rahmen der Corona-Bestimmungen...

Ratgeber

Helmut-Simon-Preis der Diakonie Rheinland-Pfalz 2020 ausgeschrieben
Engagement für Menschen wird gewürdigt

Region.  „Der Preis würdigt das soziale Engagement derer, die in Rheinland-Pfalz gegen Armut und Rassismus sowie für Inklusion, soziale Gerechtigkeit und Integration kämpfen“, sagt der Sprecher der rheinland-pfälzischen Diakonie Albrecht Bähr anlässlich der Ausschreibung des Helmut-Simon-Preises 2020. Armut und Rassismus und die sich daraus ergebende soziale Ausgrenzung seien auch im Land Rheinland-Pfalz deutlich spürbar. „Als Diakonie verstehen wir uns als Lobbyisten für arme Menschen, stehen...

Lokales
betende Hände

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2019
Mitgliederschwund und hohe Zahl von Kirchenaustritten

Speyer/Region. Das Bistum Speyer hat seine Jahresstatistik für das Jahr 2019 veröffentlicht. Danach lag die Zahl der  Katholiken im Gebiet der Diözese im Jahr 2019 bei rund 507.500. Das bedeutet einen Rückgang von rund 11.000 Gläubigen gegenüber dem Jahr 2018. In Prozentpunkten ausgedrückt, betrug der Mitgliederschwund rund 2,2 Prozent. 6.400 Austritte gegen 3.000 TaufenHauptursache ist die hohe Zahl von Kirchenaustritten: Rund 6.400 Menschen haben die katholische Kirche in der Pfalz und im...

Lokales
2 Bilder

Autokino Gottesdienst
Karlsruher Freikirchen veranstalten besondere Gottesdienste

Am Pfingstmontag, 01. Juni veranstalten die evangelischen Freikirchen (Forum evangelischer Freikirchen Karlsruhe) einen Gottesdienst auf dem Messeplatz (Autokino). Wir erwarten in den zwei aufeinander folgenden Gottesdiensten insgesamt 600 Autos und etwa 1400 Besucher! Wir freuen uns sehr auf dieses Event, weil es das erste Mal ist, dass die Freikirchen in Zeiten der Corona Krise gemeinsam wieder öffentlich werden. Tickets kann man Online buchen über...

Ratgeber
Youtube-Kanal des Bistums Speyer

YouTube-Kanal des Bistums Speyer wächst durch die Coronakrise
Videobeiträge über Gott und die Welt

Speyer/Region.  In diesen Tagen der Corona-Krise erfährt der YouTube-Kanal des Bistum Speyer ein starkes Wachstum. Mit der Zahl der Abrufe und Abonnements haben auch die Inhalte zugenommen. Auslöser und häufiges Thema der Beiträge ist die Coronakrise Wie können Familien mit der ungewohnten Lage umgehen? Was spendet Trost und Hoffnung? Welche Folgen entstehen unter anderem für Kindertagesstätten, Schule und den eigenen Arbeitsplatz? Antworten auf diese Fragen kommen nicht nur von der Spitze des...

Lokales
Symbolbild

Kirche in Zeiten von Corona
Christlichen Glauben verankern – Hoffnung setzen

Alsenz. Das kirchliche Leben ist in der aktuellen Corona-Krise fast zum Erliegen gekommen. Gemeindegottesdienste können nicht gehalten werden. Veranstaltungen und regelmäßige Treffen werden abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben. Eine ungewohnte Situation. Den Verantwortlichen in den Kirchleitungen und in den Kirchengemeinden ist jedoch sehr daran gelegen, die Verbindung zu den Gemeindegliedern zu halten und auf anderen als bislang vertrauten Wegen miteinander in Kontakt zu bleiben. Die...

Ausgehen & Genießen

GEDICHT DER ZEIT
mONtags dachte ich an gott

Jetzt, liebe Leser, ist eine Zeit, da wir an Gott denken. Wir denken und glauben an das Gute, dass das Schlechte geht. Wir sollten untereinander helfen und an unsere Stärke denken. Wie wir zueinander stehen und miteinander sein sollten- das Gute besiegt das Böse. Immer und hoffentlich! Ich habe gelernt, von meiner Großmutter: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott! Ja und zu diesem Spruch ist mir folgendes eingefallen, denn derjenige ist ein Kämpfer, der sich selbst stark macht- ein Mensch, der...

Ratgeber

Zum Nachdenken kommen
Gedanken(anstoß) zum Corona-Virus

Der moderne Mensch ist intelligent, stark und mächtig. Er beherrscht die Welt: Er hat mit seinen Wissenschaften große Geheimnisse entschlüsselt; er hat alle Teile der Erde erforscht und kann jeden cm² mit Sattelitenbildern erfassen; er baut supermoderne und hochtechnische Geräte und Waffen; er erforscht das Weltall mit Sonden, Raumstationen und riesigen Teleskopen; mit der Digitalisierung hat er eine neue Welt geschaffen und mit der künstlichen Intelligenz wähnt er sich auf der nächsten Stufe...

Lokales
Symbolbild

Protestantische Kirchengemeinden Kirchheimbolanden, Bischeim und Bolanden sagen Veranstaltungen ab – seelsorgerisches Gespräch wird angeboten
Veranstaltungsabsagen wegen Coronavirus

Kirchheimbolanden/Bischheim/Bolanden. Wegen der Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen bis auf Weiteres alle Gottesdienste sowie weitere kirchliche Veranstaltungen bei den protestantischen Kirchengemeinden Kirchheimbolanden, Bischeim und Bolanden, abgesagt werden. Dennoch läuten sonntags zu den gewohnten Gottesdienstanfangszeiten die Glocken, als Einladung zum gemeinsamen Gebet. Als Zeichen der Verbundenheit miteinander kann man sich zu Hause dem Gebet anschließen. Wer ein...

Lokales

Frühstückstreff für Frauen im Klosterhof Pirmasens
„Meine Mutter und ich“

Pirmasens. Am Samstag, 21. März, ab 9 Uhr, findet im Klosterhof, Alte Winzler Straße 17 (gegenüber Naturheil), das „Frühstückstreffen für Frauen“ statt. Das Thema der Veranstaltung lautet „Meine Mutter und ich – lebenslang spannend!“. Referentin ist Claudia Seemann. Claudia Seemann, Förderschullehrerin und tätig in Notfallseelsorge und Erwachsenenbildung, spricht in ihrem Vortrag über die Person, die uns als Frauen tief geprägt hat – unsere Mutter. „Welche Rolle spielt(e) meine Mutter in meinem...

Ausgehen & Genießen
Carsten Leinhaeuser

Premieren-Lesung mit Pfarrer Carsten Leinhäuser bei „Zum Schnorres“
Testfahrer, Lebensumarmer und Geschichtenerzähler

Winnweiler. Kirche kann ganz anders sein! Das beweist Carsten Leinhäuser, seit Herbst 2019 Pfarrer in Winnweiler, immer wieder aufs Neue und schreibt darüber in seinem Buch „Unterwegs im Auftrag des Herrn“. Am Dienstag, 3. März, findet um 19.30 Uhr eine Premieren-Lesung mit Carsten Leinhäuser bei „Zum Schnorres“ (Schloßstr. 30, Winnweiler) statt. Carsten Leinhäuser passt in kein Klischee. Der katholische Geistliche ist ein Abenteurer, dem Gott immer wieder anders begegnet: in der Gegenwart...

Lokales

DAS KINDEREVENT IN DER AGAPE-GEMEINDE AM 25.02.2020
BLAST OFF 2020 – AM FASCHINGSDIENSTAG FÜR KIDS VON 6 BIS 11 JAHREN

In den jetzt anstehenden Faschingsferien ist es endlich wieder soweit. Die AGAPE-Gemeinde e.V. in Karlsruhe-Durlach, Bienleinstorstraße 1, veranstaltet am 25.02.2020 (Faschingsdienstag) von 10:30 bis 15:30 Uhr in ihrem Gemeindezentrum ihr beliebtes Kinderevent „Blast Off“. Einlass ist bereits ab 10:00 Uhr. Die AGAPE-Gemeinde bietet den Kindern aus Durlach und der Umgebung einen unterhaltsamen Nachmittag mit einem tollen Programm an. Geplant sind neben einer Hüpfburg, Theater, Basteln, Musik und...

Lokales
3 Bilder

Neu: ALPHAKURS in Haßloch
Warum sind wir auf der Welt? Was gibt es noch außer Beruf und Hobby? Ist Glaube etwas für Kranke und Schwache? Tod und Leid, und wo ist Gott? Gibt es Gott wirklich? Wofür Jesus?

Was ist Alpha? Der Alpha-Kurs ist eine angenehm neue Möglichkeit, sich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen. Er ist für Menschen von heute gedacht, fundiert und gleichzeitig locker und unkonventionell. Alpha ist offen, jeder kann teilnehmen. Jedes Treffen beginnt mit einem Essen. Man kommt schnell ins Gespräch und lernt sich leicht kennen. Dann gibt es einen Vortrag zu den oben stehenden Themen. Anschließend finden in ungezwungener Atmosphäre Gespräche statt, um über das Gehörte zu...

Ratgeber

Glaubenskurs im Kloster Waghäusel
Religion neu erleben und hinterfragen

Waghäusel.  „Gibt es Gott?“, „Hat mein Leben eine Bedeutung?“. oder „Macht Glaube glücklich?“ Im Kloster Waghäusel sind die Suchenden, Zweifler und Neugierigen willkommen. Dort wird ab  8. Januar und danach zehn Wochen lang immer mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr ein Alpha-Glaubenskurs für alle angeboten. „Wer einfach neugierig ist, eine Sehnsucht nach Mehr im Leben verspürt oder die Sache mit Gott nochmals neu für sich ausprobieren möchte, ist bei uns am richtigen Platz“, sagt Pater...

Lokales
Die Veranstaltung findet am 6. Januar statt.

Zu den geänderten Bedingungen des (Un-)Glaubens
Anders glauben.

Heinrich Pesch Haus. In der Veranstaltungsreihe „Religion und Moderne“ spricht am Montag, 6. Januar 2020, Professor Dr. Veronika Hoffmann um 19.30 Uhr im Heinrich Pesch Haus über die tiefgreifenden Veränderungen der religiösen Landschaft, die wir erleben. Es genügt nicht, einfach von einem abnehmenden Glauben zu sprechen und nur die letzten fünfzig Jahre in den Blick zu nehmen. Der kanadische Philosoph Charles Taylor hat eine Analyse vorgelegt, die weiter und tiefer reicht und zeigt, wie...

Lokales

Forum der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg
Glaubensquell

Philippsburg. Das Glaubensforum der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg lädt unter dem Thema: „Die Menschwerdung Gottes als Ursakrament“ zum Glaubensquell am Mittwoch, 11. Dezember, 19 Uhr, in die Pfarrkirche Oberhausen. Da die Kirche sakramental von Christus eingesetzt ist und sich sakramental in den Gläubigen vollzieht, geht die Predigt der Frage nach, was ein Sakrament eigentlich ist und welche Bedeutung dabei die Menschwerdung Gottes als Ursakrament hat. Anschließend folgen...

Lokales
Der Adventsgottesdienst der Malteser ist speziell auf die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen zugeschnitten.

Malteser-Angebot am Nikolaustag mit Advents-Programm.
Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz

Am Freitag, den 6. Dezember um 11 Uhr findet in der Kirche St. Hedwig (Heinrich-Heine-Str. 8) in Speyer wieder ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Die Veranstaltung der Malteser Speyer in Kooperation mit der Evangelischen Gesamt-kirchengemeinde und der Domkirchenpfarrei Pax Christi ist speziell auf die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen ausgerichtet. Im kurzweilig und bildhaft gestalteten Gottesdienst, können die Besucher Spiritualität und...

Lokales

Ewigkeit – lebendige Hoffnung und Ziel unseres Lebens!
Offener Glaubensabend

mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden am Dienstag, 19. November um 19.30 Uhr zum Thema: Ewigkeit – lebendige Hoffnung und Ziel unseres Lebens! In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz neu einzulassen. Nach einem...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.