Geschichten

Beiträge zum Thema Geschichten

Ausgehen & Genießen
Beim „Geschichtenalarm“, am Samstag, 16. November in der Stadtbücherei Östringen, schlagen Kinderherzen höher.

Tolle Geschichten in der Stadtbücherei Östringen
Vorlesen für Kinder im November

Östringen. Beim „Geschichtenalarm“, welcher auf Samstag, 16. November, 11 Uhr, verschoben wurde, liest Lesepatin Gabi aus dem lustigen Drachenbuch „Minus Drei wünscht sich ein Haustier“ für die „Großen“ ab sechs Jahren. Ob der kleine Drache seinen Wunsch erfüllt bekommt? Bei „Noch 'ne Geschichte!“ zeigt Lesepatin Heidi mit dem Erzähltheater die witzige Geschichte „Die wilden Strolche“ für Drei- bis Sechsjährige.Die wilden Wölfe bringen alles durcheinander. Ob ihre Freunde damit einverstanden...

Lokales

Achtes Internationales Erzählfest an zwei Ludwigshafener Grundschulen
„Geschichten öffnen Horizonte“

Ludwigshafen. Mathematik und Sachkunde haben Pause! Es ist Zeit für Abenteuer und Märchen, Zeit für den Geschichtenerfindertag. Die internationalen Erzählkünstler André Wülfing, Betsy Dentzer, Susanne Tiggemann und Selma Scheele übernehmen am Dienstag, 17. September, von 9 bis 12 Uhr überraschend den Unterricht an der Erich-Kästner-Grundschule sowie der Brüder-Grimm-Schule und erzählen Geschichten aus aller Welt. Wie auf einem fliegenden Teppich reisen alle in das Land der Fantasie. Es...

Ausgehen & Genießen
Märchenerzähler Martin Rausch in Aktion.

Zu Gast bei Lore Straus
Stoff für Geschichten

Kraichtal. Der Geschichten-Erzähler Martin Rausch ist zu Gast im malerischen Innenhof des Fachwerkhauses von Lore Straus in Kraichtal-Münzesheim: Samstag, 13. Juli, 20 Uhr Aus einer sagenhaften Landschaft - dem Kraichgau - erzählt Martin Rausch an diesem Abend Märchen und Geschichten.  Es war einmal … liegt lange zurück, erinnert an der Kindheit Glück. Gern lassen wir uns wieder berichten; von Märchen, Sagen und alten Geschichten. Sind sie Wahrheit oder glauben wir sie nicht? Egal, sie...

Lokales

"Arbeitskreis Heimatpflege" im Regierungsbezirk Karlsruhe freut sich auf Bewerbungen
Mundartwettbewerb „De gnitze Griffel“

Region. Wer Freude an der Mundart hat und in seinem Dialekt schreibend kreativ sein möchte, kann sich wieder am „De gnitze Griffel“ beteiligen. Der "Arbeitskreis Heimatpflege" im Regierungsbezirk Karlsruhe hat erneut den Mundartwettbewerb „De gnitze Griffel“ ausgeschrieben. Gesucht werden (Einsendeschluss: 27. Mai 2019) Gedichte, Geschichten oder Lieder zu einem selbst gewählten Thema. Hintergründiges, Humorvolles und Zeitgenössisches sind erwünscht, ebenso können Erinnerungen Ideen...

Ausgehen & Genießen
Botanischer Garten in Karlsruhe

Führung am Sonntag, 2. September, im Botanischen Garten Karlsruhe
Vom fürstlichen Garten zur Oase in Karlsruhe

Karlsruhe. Von der fürstlichen Lust an exotischen Pflanzen über die eleganten Glashäuser des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen grünen Oase mitten in der Großstadt reicht die Geschichte des Botanischen Gartens in Karlsruhe. Die Tradition ist so alt wie die Stadt selbst: Stadtgründer Markgraf Karl Wilhelm war ein leidenschaftlicher Pflanzensammler und der Schlossgarten zu seinem neuen Residenzschloss verfügte über genug Glashäuser, um die empfindlichen Exoten durch die rauen mitteleuropäischen...

Lokales
Stellten die Ambulante Hospiz-Arbeit und die Geburtstags-Veranstaltung im kommenden Jahr vor (v.l.) Die beiden Hospiz-Fachschwestern Elfriede Faath und Ute Schneider-Beiwinkel, die beiden Hospiz-Ehrenamtlichen Gabriele Becht und Hanne Sarcinelli sowie Fördervereinsvorsitzender Dieter Weber.

Letzte Lieder und Geschichten von Menschen im Hospiz
"... und die Welt steht still..."

Landau. Im nächsten Jahr sind es zwanzig Jahre her, dass in Landau der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst für Landau und die Südliche Weinstraße gegründet wurde, der aus dem sozialen Netz der Region nicht mehr wegzudenken ist. In Trägerschaft des Vinzentius-Krankenhauses Landau, des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche der Pfalz und der Ökumenischen Hospizhilfe Pfalz/Saarland bietet der Ambulante Hospiz-Dienst eine kostenfreie Begleitung und Unterstützung lebensbedrohlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.