Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Lokales

Sperrung zwischen Ramstein und Landstuhl
Bauarbeiten am Bahnübergang

Landstuhl/Ramstein-Miesenbach. Wegen einer Sanierungsmaßnahme im Bereich des Bahnübergangs zwischen Ramstein und Landstuhl muss die Landesstraße 363 ab Samstag, 30. Mai, etwa 14 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 2. Juni, etwa 5 Uhr, voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird aus beiden Richtungen über die „alte Autobahn“ mit „U3“ beziehungsweise „U4“ ausgeschildert. Der straßenbegleitende Geh- und Radweg muss ebenfalls, allerdings bis Mittwoch, 3. Juni, etwa 8 Uhr, gesperrt werden. Für...

Blaulicht

Wollte nach Frankfurt laufen
Junger Mann zu Fuß auf A63 unterwegs

Mehlingen. Am Montagabend gingen bei der Autobahnpolizei Kaiserslautern mehrere Notrufe bezüglich eines Fußgängers auf der Autobahn  63 in Höhe Mehlingen ein. Durch eine Polizeistreife konnte tatsächlich ein junger Mann auf dem Seitenstreifen, unmittelbar nach der Anschlussstelle Sembach angetroffen werden. Der 24-Jährige gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er nach Frankfurt laufen wolle. Ihm wurde erklärt, dass es keine gute Idee ist zu Fuß über die Autobahn zu gehen und dass er nicht...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrsunfall in Frankenthal
Fußgängerin auf Zebrastreifen übersehen

Frankenthal. Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Donnerstag, 7. Mai, gegen 16.20 Uhr den Foltzring  mit ihrem Smart. Kurz vor dem Fußgängerüberweg hielt die Smartfahrerin an, weil ein Fußgänger außerhalb des Fußgängerüberweges die Straße querte. Anschließend setzte sie ihre Fahrt fort und übersah wenige Meter später eine 55-jährige Fußgängerin, die berechtigt den Fußgängerüberweg querte. Die Kollision fand zwischen dem Außenspiegel und dem rechten Unterarm der Fußgängerin statt. Die...

Blaulicht

Fußgänger auf der Rheinpromenade bei Germersheim gefährdet
Polizei sucht aggressiven Porschefahrer

Germersheim. Am Donnerstag, 30. April, gegen 22.40 Uhr, kam es zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zum Nachteil von drei Spaziergängern. Die drei spazierten die Rheinpromenade von Sondernheim in Richtung Germersheim entlang, als sich rund einen Kilometer vor der Aussichtsplattform ein silberner Porsche Cayenne von hinten in Schrittgeschwindigkeit näherte. Als dieser nur noch 100 Meter entfernt war, beschleunigte dieser voll. Ein Zusammenstoß konnten die drei Spaziergänger nur...

Lokales

Weitere Reinigungen in Aussicht
Reinigung der Friedrichstraße

Neustadt. Am Montag, 20. April, werden die Oberfläche der Friedrichstraße durch eine Spezialfirma gereinigt. Dies kann zu leichten Behinderungen des Fußgängerverkehres führen. Die Reinigung erfolgt mit einem umweltverträglichen Schaumreiniger und einem Bürstenfahrzeug. Sollte die Reinigung den erwünschten Erfolg zeigen, wird die Stadt Neustadt an der Weinstraße die weiteren Flächen in der Fußgängerzone mit diesem Verfahren bearbeiten. ps

Blaulicht
Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Bei Verkehrsunfall in Straßenbahn gelaufen - Zeugen gesucht
Fußgänger in Mannheim-Rheinau tödlich verletzt

Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt wurde am Samstagmorgen, 7. März, gegen 9.40 Uhr, ein 81-jähriger Fußgänger auf der Relaisstraße, Ecke Mutterstadter Straße, im Mannheimer Stadtteil Rheinau, berichtet die Polizei. Nach derzeitigen Ermittlungsstand überquerte der 81-Jährige, von der Mutterstadter Straße herkommend, die Relaisstraße. Im Schienenbereich lief er aus bislang noch nicht geklärter Ursache seitlich in die, die Relaisstraße Richtung Endhaltestelle Rheinau fahrende,...

Blaulicht

Mörscher Damm für Fußgänger gesperrt
Weg nicht mehr sicher

Frankenthal. Seit Anfang letzter Woche ist der Asphaltweg im südlichen Bereich des Mörscher Damms aus Verkehrssicherheitsgründen für Fußgänger bis auf weiteres gesperrt. Grund dafür sind Wurzelanhebungen und Beschädigungen am Wegbelag, die eine sofortige Sperrung wegen Stolpergefahr erforderlich machten. Der Grasweg auf dem nördlichen Teil des Mörscher Damms kann weiterhin benutzt werden. ps

Lokales

AfD beantragt Verbot von E-Rollern und E-Bikes auf den Wegen städtischer Anlagen
Auch Fußgänger sind Verkehrsteilnehmer

"Und weil das auch noch die schwächsten sind, bedürfen sie unseres besonderen Schutzes", sagt Stadträtin Ellen Fenrich. Aus diesem Grund wird die AfD-Fraktion am 19.11. im Karlsruher Gemeinderat beantragen, die Nutzung der Wege in städtischen Grünanlagen für Spaziergänger und insbesondere für Kinder sicherer zu machen, indem E-Scooter und E-Bikes dort verboten werden. Darüber hinaus setzt sich die AfD dafür ein, dass auch Fahrradfahrer anstatt auf Anlagenwegen dann auf Straßen verwiesen...

Blaulicht
Während der Unfallaufnahme musste der Straßenbahnverkehr umgeleitet werden.

Unfall in Mannheim-Schwetzingerstadt
Autofahrerin übersieht Fußgänger

Mannheim. Am Montagmorgen, 4. November, um 6.20 Uhr ereignete sich nach Angaben der Polizei ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Seckenheimer Straße und Möhlstraße. Dabei erfasste eine 25- jährige Autofahrerin einen 21- jährigen Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte. Die Autofahrerin war am Morgen mit ihrem Toyota von der Seckenheimer Straße kommen auf der Überleitung zur Möhlstraße unterwegs, als sie in der Linkskurve einen Fußgänger mit ihrem Fahrzeug erfasste. Der Fußgänger überquerte...

Lokales
Fußgängerzone in Kaiserslautern
  2 Bilder

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“, Donnerstag, 17. Oktober 2019, 20.15 Uhr, SWR Fernsehen
Fußgänger*innen contra Radfahrer*innen in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Wer darf die Kaiserslauterer Fußgängerzone nutzen? Nur Fußgänger*innen oder auch Radfahrer*innen? Das landespolitische Magazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet am Donnerstag, 17. Oktober 2019, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Eine Fußgängerzone ist zum Bummeln und Flanieren da. Nun sollen die autofreien Zonen auch immer öfter von Radlern benutzt werden dürfen, fordern Verkehrspolitiker und Radfahrer*innen. Doch das ist konfliktträchtig, wie ein Streit in Kaiserslautern...

Blaulicht
Der Fußgänger wurde von einem Ford erfasst, stürzte auf das Fahrzeug und schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, berichtet die Polizei. Anschließend wurde er auf die Fahrbahn geschleudert, wo er liegenblieb.

24-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Bei Rotlicht Mannheimer Kaiserring überquert

Mannheim. Schwer verletzt wurde nach Angaben der Polizei bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend, 24. August,  in der Mannheimer Innenstadt ein 24-jähriger Fußgänger. Der Mann überquerte den Kaiserring laut Polizeibericht bei Rotlicht in Höhe Kunststraße/Friedrichsplatz und wurde dabei von einem 41-jährigen Ford-Fahrer erfasst, der bei Grünlicht den Kaiserring in Richtung Friedrichsring befuhr. Der Fußgänger stürzte auf das Fahrzeug und schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe....

Lokales

Terminänderung
Sprechstunde Radfahrer- und Fußgängerbeauftragter

Aus privaten Gründen verschiebt sich die Sprechstunde des Schifferstadter Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Markus Dietz von Donnerstag, 15. August auf Donnerstag, 22. August. Gerne können Sie dann zwischen 17 und 18 Uhr in Zimmer 130 im 1. OG des Rathauses vorbeischauen. Ansonsten erreichen Sie Herrn Dietz telefonisch unter 06235 4554816 oder per E-Mail an rf-beauftragter@schifferstadt.de.

Blaulicht

71-Jähriger verläuft sich beim Spazierengehen
Fußgänger auf der B10 bei Wörth unterwegs

Wörth. Am gestrigen Montag, 5. August 2019,  teilten um 10:05 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer eine ältere Person auf der Bundesstraße im Bereich Maximiliansau mit. Durch die alarmierte Streifenbesatzung konnte der 71-jährige Mann festgestellt werden und sicher von der Kraftfahrtstraße gebracht werden. Der aus Karlsruhe kommende Mann gab an, sich wohl beim Spazierengehen etwas verlaufen zu haben. Wie der Mann auf die Bundesstraße nach der Rheinbrücke gekommen ist, konnte er nicht mehr sagen. Der...

Lokales
15. statt 1. August: Der Schifferstadter Radfahrer- und Fußgängerbeauftragte Markus Dietz muss seine monatliche Sprechstunde verschieben.

Sprechstunde Radfahrer- und Fußgängerbeauftragter
Terminänderung

Aus privaten Gründen verschiebt sich die Sprechstunde des Schifferstadter Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Markus Dietz von Donnerstag, 1. August auf Donnerstag, 15. August. Gerne können Sie dann zwischen 17 und 18 Uhr in Zimmer 130 im 1. OG des Rathauses vorbeischauen. Ansonsten erreichen Sie Herrn Dietz telefonisch unter 06235 4554816 oder per E-Mail an rf-beauftragter@schifferstadt.de.

Blaulicht

Verletzter bei Unfall in Jockgrim
Mit 3,49 Promille zwei Fußgänger übersehen

Jockgrim. Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzen Fußgänger kam es am Freitag, 31. Mai, gegen 20.20 Uhr, in Jockgrim. Ein 64-jähriger Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug auf einem Feldweg Nähe des dortigen Kieswerkes gefahren. Wohl infolge seines hohen Alkoholkonsums, übersah er dort zwei Fußgänger. Es kam zu einer Streifberührung mit einem der Fußgänger, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Ein beim Pkw-Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 3,49...

Blaulicht

Lebensgefährlicher Heimweg

Kaiserslautern. In der Nacht zum ersten Mai meldeten sich besorgte Verkehrsteilnehmer bei der Autobahnpolizei in Kaiserslautern und teilten mit, dass ein dunkel gekleideter Fußgänger auf der Autobahn in Richtung Saarbrücken laufen würde. Kurz vor der Anschlussstelle K'lautern-Einsiedlerhof wurde von der Streife ein 34-Jähriger aus dem Raum Ramstein-Miesenbach angetroffen, welcher seinen Heimweg mangels Barschaft zu Fuß angetreten hatte. Der kürzeste und schnellste Weg schien ihm hier die...

Blaulicht
Der Fußgänger zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

43-jähriger Mann musste in Krankenhaus eingeliefert werden
Mannheim: Fußgänger von Auto erfasst

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 17 Uhr zog sich ein 43-jähriger Fußgänger bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Beim Passieren der Kreuzung Rollbühlstraße/Auf dem Sand wurde der Mann von dem Peugeot eines Mannheimers erfasst und zu Boden geschleudert. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle musste der 43-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand geringer Schaden. Während der Unfallaufnahme musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Der Peugeot-Fahrer sieht...

Lokales
In Knielingen verbaute Plateaukissen zur Geschwindigkeitsregulierung des Autoverkehrs und Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger"

Reallabor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft will Situation für Fußgänger in Alt-Knielingen verbessern
Plateaukissen sollen in Knielingen Verkehr beruhigen

Karlsruhe. Die Wohnstraßen in Alt-Knielingen sind historisch bedingt eng – ein Problem, da Fußgänger wenig Platz haben und ihre Bedürfnisse oftmals dem Kfz-Verkehr unterordnen müssen. Verschärft wird die Situation aktuell zusätzlich von Pendel- und Schleichverkehr (das "Wochenblatt" berichtete). Mit dem aktuellen Experiment greift das "Reallabor Go Karlsruhe" einen Wunsch aus der Bürgerschaft auf, temporeduzierende Maßnahmen in Alt-Knielingen testweise einzusetzen und die Auswirkung auf das...

Blaulicht

Aus unerklärlichen Gründen
Rollerfahrer kollidiert mit Fußgängerin

Ubstadt-Weiher. Ein 42-jähriger Rollerfahrer befuhr am Montag, gegen 6.45 Uhr, den landwirtschaftlichen Weg neben der K3575 zwischen Weiher und Ubstadt. In gleicher Richtung war eine 37-jährige Fußgängerin unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es zu einem Zusammenstoß, in dessen Folge beide Personen stürzten und sich leicht verletzten. Der Rollerfahrer gab an, dass sich die Frau plötzlich von links nach rechts bewegt hatte. Die Fußgängerin wiederum äußerte, dass sie sich beim Hören...

Blaulicht

Unfall zwischen Rülzheim und Kuhardt
Radfahrer fährt Fußgängerin an und haut ab

Kuhardt/Rülzheim. Am Donnerstagmittag, 17. Januar,  gegen 17 Uhr kam es zwischen Rülzheim und Kuhardt auf einem Feldweg zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin. Hierbei zog sich die Fußgängerin Verletzungen zu. Der Unfallverursacher (ca. 30 Jahre, dunkel gekleidet) entfernte sich unmittelbar von der Örtlichkeit. Die Polizeiinspektion Germersheim bittet mögliche Zeugen sich telefonisch unter 07274/9580 oder per Email an pigermersheim@polizei.rlp.de bei der...

Lokales
Schon immer sehr gefährlich, die Unterführung der A650 bei Ruchheim. Gerade bei Regen und Dunkelheit ist es für Autofahrer schwer, Fußgänger frühzeitig zu sehen.

Stadtverwaltung finanziert Sofortmaßnahmen in LU-Ruchheim
Arbeiten zur Beseitigung der gefährlichen Situation bei Ruchheim

Ruchheim. Zur Behebung der gefährlichen Situation für Fußgänger zwischen der RHB-Haltestelle und dem Gewerbegebiet „Am Römig“ haben sich die Stadtverwaltung Ludwigshafen und der Landesbetrieb Mobilität (LBM) auf mehrere Sofortmaßnahmen verständigt und vergangene Woche damit begonnen, sie umzusetzen. Bei einem Vororttermin vor Weihnachten hatte der LBM, die Bereiche Tiefbau, Straßenverkehr sowie die Verkehrsplanung unter anderem beschlossen, die Bankette auf der Nordseite der A 650 – zwischen...

Blaulicht

Kind wird von Transporter erfasst und kommt mit Prellungen davon
Großes Glück im Unglück

Oberhausen. Großes Glück hatte am Donnerstagmorgen ein zehn Jahre altes Mädchen, das in Oberhausen in der Kolpingstraße von einem Transporter erfasst wurde. Die Zehn-Jährige stand gegen 7.30 Uhr zunächst mit ihrer Mutter am Fahrbahnrand, lief dann jedoch aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich auf die Straße. Ein in Richtung Rheinhausen fahrender Transporter konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das Mädchen frontal. Die umgehend angeforderten Rettungskräfte, darunter...

Blaulicht

Von Autofahrerin übersehen
Fußgänger bei Unfall am Bahnhof verletzt

Bruchsal. Ein 46-jähriger Fußgänger ist am Freitagmorgen mit einem Pkw zusammengestoßen und leicht verletzt worden. Er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Nach den Feststellungen des Polizeireviers Bruchsal fuhr gegen7.15 Uhr eine 65 Jahre alte Autofahrerin auf der Straße Bahnhofsplatz Richtung Bahnhof und wollte nach links in die Hildastraße einbiegen. Plötzlich sei ihren Angaben zufolge der Fußgänger vor ihr aufgetaucht und sie konnte einen Zusammenstoß  nicht mehr...

Blaulicht

Autofahrer übersieht Fußgängerin
86-jährige Frau bei Unfall tödlich verletzt

Unteröwisheim. Eine 86 Jahre alte Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr auf der Friedrichsstraße in Unteröwisheim tödlich verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes übersah ein 61-jähriger Pkw-Fahrer die Frau, als er vom Parkplatz einer dortigen Apotheke zurücksetzte. Trotz sofortiger Versorgung durch einen Notarzt mit Rettungsteam erlag die Frau noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Das Unfallfahrzeug wurde von...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.