Forstamt Johanniskreuz

Beiträge zum Thema Forstamt Johanniskreuz

Ratgeber

Berufsinfotag am Forstamt Johanniskreuz
Nachwuchskräfte gesucht

Johanniskreuz. Das Forstamt Johanniskreuz bietet am Donnerstag, 22. Oktober, eine Gelegenheit für Jugendliche zwischen zwölf und fünfzehn Jahren, die sich für einen Beruf im Forstbereich interessieren. Schüler bekommen von 9 bis 14 Uhr die Gelegenheit in den Berufsalltag am Forstamt hinein zu schnuppern. Eine Anmeldung über www.hdn-pfalz.de ist erforderlich. Forstwirte und Förster haben vielfältige Talente und Tätigkeitsfelder. Wie so ein abwechslungsreicher Beruf aussehen kann, wo die Arbeit...

Lokales
Symbolfoto

„Girls’ Day 2020“ am Forstamt Johanniskreuz
Frauenpower in forstlichen Berufen dringend gesucht

Johanniskreuz. Das Forstamt Johanniskreuz bietet am Mittwoch, 26. März, eine tolle Gelegenheit für alle Mädchen und jungen Frauen, die sich für einen „grünen“ Beruf interessieren. Im Rahmen des „Girls’ Day“ können interessierte Schülerinnen von 9 bis 14 Uhr in den Berufsalltag einer Försterin hineinschnuppern. Angebote im Rahmen des „Girls’ Day“ zählen in Rheinland-Pfalz zu den Schulveranstaltungen. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Der Klimawandel bringt große...

Lokales
Zwar hatte auch der Pfälzerwald in den letzten Jahren klimabedingte Härteprüfungen zu bestehen, aber sein Zustand ist im Vergleich zu anderen Wäldern noch richtig gut.
5 Bilder

Waldzustandsbericht 2019: Der Pfälzerwald trotzt der Trockenheit und Hitze noch mit am besten
Vorbildliche Forstwirtschaft und ein kluger Bepflanzungsmix verhindern das Schlimmste

von Ralf Vester Kaiserslautern. Im Dezember hat die rheinland-pfälzische Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, den Waldzustandsbericht 2019 vorgestellt. Die Ergebnisse ähneln denen aus dem vergangenen Jahr: 82 Prozent der Bäume sind krank. Hinzu kommt: Noch nie sind so viele Bäume abgestorben oder kurz davor. Grund für den schlechten Zustand des Waldes ist vor allem die langanhaltende Dürre der Jahre 2018 und 2019. Viele Insekten...

Lokales
Symbolbild

Herrenlose Schafe im Revier Heltersberg
Eigentümer oder neues Zuhause gesucht

Heltersberg. Seit ungefähr vier Wochen befinden sich zirka fünf braune Schafe, eventuell Kamerunschafe (rehbraune Färbung sowie schwarze Gliedmaßen und schwarzer Unterbauch), im Revier Heltersberg des Forstamtes Johanniskreuz. Die Schafe besitzen soweit es sich erkennen ließ eine Ohrmarke. Die Eigentümerermittlung blieb bisher jedoch erfolglos. Wem gehören diese Schafe? Die Tiere sind weder angepflockt noch eingezäunt. Sollte die Eigentümerermittlung erfolglos sein, wird das Forstamt bei der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.