Förderprogramm

Beiträge zum Thema Förderprogramm

Lokales
Ute Antoni vom Förderverein 77plus zusammen mit Dorothee Wagner von der LEADER-Geschäftsstelle am neuen Kletterturm im NaturErlebnisBad Flehingen.
2 Bilder

Neue Bewerbungen noch bis 30.11.2020
Weitere Regionalbudgetprojekte in verschiedenen Gemeinden fertig zur Nutzung

Noch bis 30.11.2020 können Bewerbungen für das Regionalbudget 2021 über ein Online-Formular eingereicht werden. Wenn auch Sie im nächsten Jahr eine kleinere Bau-, Umbau- oder Ausstattungsmaßnahme mit Gesamtausgaben zwischen 3.000 Euro und 20.000 Euro umsetzen möchten, heißt es also sich schnell noch bewerben unter https://www.kraichgau-gestalte-mit.de/regionalbudget. Jetzt im Herbst sind etliche Regionalbudget-Projekte fertiggestellt worden, die sich für die Förderung im Jahr 2020 beworben...

Lokales

Land stellte für gewerbliche Vorhaben im Kraichgau Restmittel zur Verfügung
Weitere Investitionen mit LEADER-Fördermitteln unterstützt

Nachdem im Sommer das Restmittelverfahren gestartet ist, wurden in den vergangenen Wochen laufend Förderprojekte ausgewählt, die in der Folge einen Förderantrag stellen dürfen. Jeden Monat konnten geeignete Vorhaben an das Ministerium nach Stuttgart gemeldet werden, das die Restmittel entsprechend verteilte. Insbesondere private Investoren stellten sich dem Bewertungsprozess der Region und reichten Bewerbungen ein. Drei Vorhaben konnten sich im September und Oktober auf diesem Wege für die...

Wirtschaft & Handel
Das neue Förderprogramm ist ein Umsetzungsschritt zur Stärkung der rheinland-pfälzischen Wirtschaft auf Basis des zweiten Nachtragshaushalts.

Neue Marketing-Förderung des Landes startet
Den Tourismus stärken

Rheinland-Pfalz. Das Wirtschaftsministerium startet mit „ReStart Tourismus RLP“ ein neues Marketing-Förderprogramm für den Tourismus in Rheinland-Pfalz. Das teilt Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit. Das Programm wird mit Landesmitteln aus dem zweiten Nachtragshaushalt zur Stärkung der rheinland-pfälzischen Wirtschaft finanziert. „Die Landesregierung handelt entschlossen. Wir glauben an die Zukunft des Tourismus in Rheinland-Pfalz“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. „Wir...

Lokales

MdB Olav Gutting ruft zur Beteiligung auf:
Neues Förderprogramm entwickelt

Bruchsal/Schwetzingen/Oberhausen-Rheinhausen. Auf das neue Förderprogramm unter dem Titel „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“, initiiert von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DESS), macht der Wahlkreisabgeordnete Olav Gutting aufmerksam und ruft mit Nachdruck zur Beteiligung in seiner Region auf. Mit dem Förderprogramm unterstützt die DSEE gemeinnützige Organisationen in der Corona-Krise. Gemeinnützige Organisationen, also beispielsweise gemeinnützige...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Lokales
Landwirt Thomas Keller aus Kraichtal vor der neuen Hofrast für Wanderer und Radfahrer auf seinem Grundstück
5 Bilder

Mit kleinen Projekten viel bewirken
Förderprogramm Regionalbudget

Sie hatten schon immer eine gute Idee, was Sie, Ihr Verein oder Ihre Organisation für die Menschen vor Ort tun könnten und Ihnen fehlte bislang nur das Geld, um Ihre Idee auch wirklich umsetzen zu können? Auch im Jahr 2021 werden in der LEADER-Förderkulisse wieder Vorhaben aus dem Förderprogramm Regionalbudget mit einem Zuschuss in Höhe von 80 Prozent der Projektkosten unterstützt. Geld, das vor allem dem Ehrenamt, den Vereinen und ländlichen Kommunen im Kraichgau zu Gute kommen soll....

Lokales
Innenminister Roger Lewentz (li.) überreichte an Stadtbürgermeisterin Isabel Steinhauer-Theis (3.v.l.) den Förderbescheid über zunächst 100.000 Euro, rechts daneben Landrat Otto Rubly und Verbandsbürgermeister Andreas Müller.  Foto: Horst Cloß

Mit speziellem Schwerpunkt „Innenstadt“
Veldenzstadt jetzt in Förderprogramm

Lauterecken. Die Veldenz-Stadt wird mit dem Gebiet „Innenstadt“ in das Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung – Nachhaltige Stadt“ aufgenommen, wie Innenminister Roger Lewentz am letzten Mittwoch bei einem Besuch im Schloss mitteilte. „Die vorgelegten Bewerbungsunterlagen hätten gezeigt, dass das von der Stadt vorgeschlagene Gebiet 'Lauterecken - Innenstadt' gut in das Programmprofil passt“, so der Innenminister. Lauterecken könne erstmals für das Programmjahr 2020...

Lokales
Das neue „Soziale Stadt“-Logo von Hannes Reif zeigt die Häuserstruktur des Stadtteils Böbig, eine Grünfläche, und die nahe liegende Bahnschiene.

Logo für das Förderprogramm „Soziale Stadt“ vorgestellt
Reif für Neustadt-Böbig

Neustadt. Es soll die Aufmerksamkeit wecken und einen hohen Wiedererkennungswert haben – aber wie entwerfe ich eigentlich ein Logo? Diese Frage stellte sich auch der 13-jährige Hannes Reif aus Neustadt an der Weinstraße. Eine Antwort fand der Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums relativ schnell. Als Teilnehmer eines Malkurses der im Böbig ansässigen Künstlerin Alena Steinlechner und durch sein langjähriges Interesse an der künstlerischen Gestaltung kennt er sich aus mit Farben, Formen und der...

Lokales
Das Bürgerhaus an der Kaiserstraße stand in der jüngsten Vergangenheit oft im Fokus der Diskussionen

Städtebauförderung des Landes
Kaiserslautern-Einsiedlerhof in Förderprogramm aufgenommen

Kaiserslautern. Die Stadt Kaiserslautern wird mit dem Gebiet „Einsiedlerhof“ in das Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt - Soziale Stadt“ aufgenommen, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat. Mit diesem Städtebauförderprogramm können ergänzend zu den baulich-investiven Maßnahmen auch gezielt sozialpolitische Schwerpunkte gesetzt werden. „Mit der Aufnahme des Gebietes Einsiedlerhof in das Förderprogramm ‚Sozialer Zusammenhalt‘ kann die Stadt Kaiserslautern an die erfolgreiche...

Lokales

Förderfahrt 2020
Erlebe LEADER im Kraichgau

Der Verein Regionalentwicklung Kraichgau e.V. lädt alle interessierten Kraichgauerinnen und Kraichgauer zur Förderfahrt der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau am Freitag, den 18. September 2020 ein. Kommen Sie mit uns per Bus zur Besichtigung einzelner Förderprojekte. Die Tour startet und endet in Zuzenhausen, es werden Zustiege an den Bahnhöfen Sinsheim und Eppingen ermöglicht. Seit 2015 wurden 42 Projekte im Kraichgau durch das LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes...

Wirtschaft & Handel
Kultureinrichtungen müssen sich etwas einfallen lassen, damit sie auch während der Corona-Krise Kultur zeigen können

‚NEUSTART Kultur‘-Programm des Bundes für Kultureinrichtungen
Land zahlt Eigenanteil

Rheinland-Pfalz. Das rheinland-pfälzische Kulturministerium wird die Eigenanteile der Kultureinrichtungen in Höhe von zehn Prozent über das Landesprogramm „Im Fokus – 6 Punkte für die Kultur“ für das Bundesprogramm "NEUSTART Kultur" übernehmen. Der Bund hat das Programm „NEUSTART Kultur“ mit einer Milliarde Euro aufgesetzt, um die Kultur deutschlandweit in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Ein erster Programmteil unterstützt mit 250 Millionen Euro pandemiebedingte Investitionen in...

Lokales

Boulebahn in Rettigheim erhält LEADER-Fördergelder
Bewerbungen für die Fördergelder können weiter eingereicht werden!

Nachdem im Juni bereits spannende Projekte zur Förderung ausgewählt wurden, kann sich auch in diesem Monat ein weiteres Vorhaben für die LEADER-Förderung qualifizieren. In Rettigheim will die Gemeinde Mühlhausen einen Bouleplatz bauen. Der Platz wird in Kooperation mit dem Partnerschaftsverein Mühlhausen/St. Etienne de Montluc e.V. gepflegt. Mit dem Platz soll den Liebhabern möglichst genau platzierter Kugeln die Möglichkeit zur Rast und zum Verweilen geboten werden. Außerdem soll die...

Ratgeber
Das Fahrrad ist eine der zentralen Säulen der Mobilität der Zukunft

Fördervolumen für Radverkehr wird erweitert
Saubere und gesunde Mobilität

Baden-Württemberg. Das Land steigert den Förderrahmen für den Radwegebau in Städten und Gemeinden deutlich. Bauvorhaben im Bereich Rad- und Fußverkehr sind in diesem Jahr mit einer Förderhöhe von 58 Millionen Euro in das Landesförderprogramm aufgenommen. 2019 waren es 30 Millionen Euro, 2018 18 Millionen Euro. „Das ist das bisher größte Förderprogramm für kommunale Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur in Baden-Württemberg. Mit dieser umfangreichen Programmaufnahme heben wir die Radverkehrspolitik...

Lokales

Erhalt des gebauten kulturellen Erbes ist Schlüssel für Tourismus, Einkaufen, Wohlgefühl und kulturelle Bildung
Saebel weist auf Antragsbeginn der Städtebauförderprogramm 2021 hin

Ettlingen. Ab sofort bis zum 1. Oktober 2020 können alle Städte und Gemeinden im Land Anträge für Zuschüsse aus der Städtebauförderung beim jeweiligen Regierungspräsidium stellen, teilt die Ettlinger Grüne Landtagsabgeordnete und Denkmalpolitische Sprecherin Barbara Saebel mit: „Mit Hilfe der Städtebauförderung können unsere Städte und Gemeinden dringend benötigtem Wohnraum bereitstellen, durch Umnutzung und Aktivierung von Flächen oder über leerstehende Immobilien. Auch die Stärkung und...

Lokales
Die Projektträger und Vorstandsmitglieder des Vereins Regionalentwicklung Kraichgau am Abend der Auswahlentscheidung

19 Vorhaben im Kraichgau freuen sich über einen Zuschuss
Große Förderung für kleine Projekte

Kraichgau. Das Förderprogramm Regionalbudget gibt kleinen Vorhaben im Kraichgau die Chance auf eine Förderung. Projekte, deren Kosten zwischen 3.000 und 20.000 Euro liegen, können sich um den Zuschuss bewerben. Bis zu 16.000 Euro werden dann durch das Förderprogramm übernommen, immer 80 Prozent der Kosten. Die restlichen 20 Prozent müssen selbst durch den Antragsteller finanziert werden. Das Regionalbudget wurde vom Land Baden-Württemberg aufgelegt und wird aus dem Bund-Landesprogramm der...

Lokales
Mit dem Förderprogramm hat die Stadt die Chance, die Innenstadt städtebaulich neu zu gestalten.

Förderprogramm „Aktive Stadtzentren“
Bürger können sich beteiligen

Frankenthal. Im Dezember 2018 erhielt die Stadt Frankenthal den Bescheid für das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadtzentren“. Damit hat Frankenthal die Chance, die Innenstadt städtebaulich neu zu gestalten. Außerdem können mit der Förderung Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel oder den demografischen Wandel unterstützt werden. Voraussetzung für die Zuteilung der Gelder ist ein von der Verwaltung zu erarbeitendes so genanntes „Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept...

Lokales
von links nach rechts: Ministerpräsident Tobias Hans, Ortsvorsteher Bernd Closter, Waltraud Closter, Roswitha Ingeln, Marianne Braun und Erika Schlifski.  Foto: PS

Von Ministerpräsident ausgezeichnet
„Saarland zum Selbermachen“

Leitersweiler. Unter der Aktion „Saarland zum Selbermachen“ lief auch in diesem Jahr wieder ein Förderprogramm im Saarland, bei dem verschiedene Projekte in den einzelnen Gemeinden des Saarlandes gefördert wurden. Der Ministerpräsident Tobias Hans begrüßte in der Staatskanzlei in Saarbrücken über dreißig Gruppen, die sich ehrenamtlich für ein besseres Miteinander einsetzten. Er dankte allen Mitwirkenden und überreichte an alle Gruppen eine Plakette „Saarland zum Selbermachen“. Neben der...

Lokales

Azubis suchen Projektpartner aus Rheinland-Pfalz
Freie Förderplätze für Webseitenerstellung

Annweiler. Der Förderverein für regionale Entwicklung setzt sich mit seinen Azubi-Projekten für die praxisnahe Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein. Um es den Berufseinsteigern zu ermöglichen an abwechslungsreichen, realen Projekten zu arbeiten, werden im Rahmen des Förderprogramms „Rheinland-Pfalz vernetzt“ nun neue Projektpartner aus Rheinland-Pfalz gesucht. Kommunen, soziale und öffentliche Einrichtungen, Vereine und kleinere Unternehmen können sich hierbei von den Azubis eine...

Lokales

Rund 303.000 Euro für Projekte, die die Region weiterbringen
7. Projektaufruf für LEADER-Projekte

Region. Bis zum 2. September können sich wieder Privatpersonen, kommunale Träger, Vereine und Organisationen für Fördermittel im Rahmen des EU-weiten Förderprogrammes LEADER bewerben. Die Lokale Aktionsgruppe (kurz: LAG) Donnersberger und Lautrer Land ruft beim diesmaligen Projektaufruf 302.947,99 Euro auf. Vorab sollten sich die potenziellen Projektträger mit dem Regionalmanagement in Verbindung setzen, um ihre Projektidee zu konkretisieren und die grundsätzliche Förderfähigkeit zu...

Lokales

Umweltministerium unterstützt Gemeinde bei energetischem Quartierskonzept
Hochspeyer erhält Förderung von 75.000 Euro

Hochspeyer. Die Sanierungsquote für Gebäude liegt deutschlandweit bei jährlich rund einem Prozent. „Diese Zahl macht deutlich: Gerade bei der energetischen Gebäudesanierung gibt es großes Potenzial. Dieses wollen wir mit unserem Förderprogramm zur Erarbeitung und Umsetzung energetischer Quartierskonzepte für Kommunen nutzen. Daher freue ich mich, dass wir Hochspeyer mit insgesamt 75.000 Euro bei diesem Vorhaben unterstützen können“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken anlässlich der...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (Mitte sitzend) und der stellvertretende Leiter Hanno Weigel (re. sitzend) unterzeichneten den neuen Kooperationsvertrag zwischen dem Landkreis SÜW und der Transferagentur RLP-SL.

Kreis SÜW und Transferagetur arbeiten weiter zusammen
Förderprogramm für Neuzugewanderte

SÜW. Seit über zweieinhalb Jahren arbeitet der Landkreis Südliche Weinstraße an der Umsetzung des Förderprogramms „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ziel ist es, Bildungsangebote für Neuzugewanderte vor Ort aufeinander abzustimmen und die vielfältigen Bildungsakteure stärker zu vernetzen. Die Bildungskoordination wird nun fortgeführt. Dabei wird der Kreis von der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland...

Wirtschaft & Handel
Altmetall

Das Forschungs- und Exportland steht ganz besonders im Fokus / Infotour des Ministers
Ressourceneffizienz als Markenzeichen in Baden-Württemberg

Region. „Wir wollen aufzeigen, wie erfolgreich viele Betriebe Ressourceneffizienz als Teil ihrer Unternehmensphilosophie verinnerlicht haben“, so Umweltminister Franz Untersteller, der in diesen Tagen auf Informationstour in der Region ist - und sich dabei 15 Vorbild-Unternehmen für Ressourceneffizienz anschaut: „Diese Unternehmen sparen nicht nur Geld mit innovativen Technologien und Verfahren, die weniger Material und weniger Energie verbrauchen, sie leisten damit auch einen wertvollen...

Lokales

Für LEADER-Regionen stehen rund 6 Millionen Euro bereit
Fördermittel zur Stärkung der Dörfer

LAG. „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ und „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ werden auch 2019 weiterhin im Rahmen des LEADER-Ansatzes vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Für den dritten Förderaufruf des Förderprogramms Lokale Ländliche Entwicklung (FLLE) 2.0 stehen rund 6 Millionen Euro für die LEADER-Regionen bereit. Die „Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ stellt kleinen Unternehmen bis zehn Mitarbeiter bis zu 200.000 Euro Zuschuss für Investitionen...

Lokales
Preisträger

Das Land zeichnet 45 Preisträger aus - Karlsruhe auch dabei
„Städte, Gemeinden, Landkreise 4.0 – Future Communities“

Region. „Starke Kommunen sind das Fundament für eine funktionierende Gesellschaft. Sie sind der Ort, an dem die Menschen leben und arbeiten. Deshalb ist es auch unser Ansatz: Die Digitalisierung vor Ort und nah bei den Menschen zu gestalten. Dadurch nehmen wir die Menschen beim digitalen Wandel mit und schaffen Innovationen vor Ort, die den Wirtschaftsstandort in der Fläche stärken“, sagte Digitalisierungsminister Thomas Strobl vor einer Woche in Stuttgart. Anlass war die Auszeichnung der 45...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.