Bußgeld

Beiträge zum Thema Bußgeld

Blaulicht
Brücke
3 Bilder

Mit Baggerarm an Brücke hängen geblieben
Sachschaden 10.000 Euro

Landau/B10. Am Freitag, 7. Mai, gegen 17.30 Uhr, fuhr der 47-jährige LKW-Fahrer in Höhe Landau-Godramstein auf die B10 in Fahrtrichtung A65 auf. Der LKW mit offener Ladefläche war mit einem Bagger beladen. Der geladene Bagger war jedoch offensichtlich zu hoch für die kommende Brücke - der Baggerarm kollidierte mit dieser. Hierdurch riss ein Hydraulikschlauch ab und die Brücke wurde leicht beschädigt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Das...

Ratgeber
Das Steigenlassen von Kinderballonen ist in einer Entfernung von 1,5 Kilometern von der Begrenzung von Flugplätzen verboten. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur die großen Verkehrsflughäfen des Landes als Flugplätze im Sinne des Gesetzes definiert sind, sondern ebenso die sonstigen über 200 Landeplätze und Segelfluggelände in Baden-Württemberg.
2 Bilder

Beim Aufstieg sind luftrechtliche Regelungen zu beachten
Gefahr für die Luftfahrt durch Kinderballone

Gasgefüllte Ballone – sogenannte Kinderballone – werden gerne bei öffentlichen Festen, Hochzeiten oder Demonstrationen verwendet. Für einen sicheren Flugbetrieb müssen hierbei luftrechtliche Vorschriften eingehalten werden. Das Steigenlassen von Kinderballonen ist in einer Entfernung von 1,5 Kilometern von der Begrenzung von Flugplätzen verboten. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur die großen Verkehrsflughäfen des Landes als Flugplätze im Sinne des Gesetzes definiert sind, sondern ebenso...

Blaulicht
Die Polizei wird heute und am morgigen Maifeiertag verstärkt kontrollieren, ob Coronaregeln und Ausgangssperre eingehalten werden. Bei Missachtung droht ein Bußgeld.

Hexennacht & Maifeiertag
Polizei kontrolliert Einhaltung der Ausgangssperre

Speyer. Ausgangssperre und Coronaregeln gelten auch in der Hexennacht und am Maifeiertag. Das Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat verstärkte Kontrollen an beiden Tagen angekündigt. Die Polizei soll - wie schon an Ostern - auf die Durchsetzung der Regeln achten und gezielt kontrollieren. Wer sich nicht an die Beschränkungen hält, muss mitunter tief in die Tasche greifen. Auch wenn sich in den eigenen vier Wänden mehr Menschen treffen als erlaubt. Bei Verstößen gegen die...

Blaulicht
Ein Raser wurde auf der A6 bei Kaiserslautern nach mehreren Vergehen aus dem Verkehr gezogen

Raser auf der A6 aus dem Verkehr gezogen
Mehrfach zu schnell und rechts überholt

Kaiserslautern/A6. Eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste hat am Donnerstagnachmittag den Verkehr auf der A6 überwacht. Das mit einer Videomessanlage ausgestattete Fahrzeug wurde unmittelbar nach der Ausfahrt Kaiserslautern/West von einem Audi mit hoher Geschwindigkeit überholt. Der Fahrer fuhr mit unvermindertem Tempo im Bereich von mehreren, nacheinander folgenden Beschränkungen der Höchstgeschwindigkeit auf 130 km/h weiter in Richtung Saarbrücken. Die anschließenden drei...

Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Wiederholte Fahrt unter Drogeneinfluss
37-Jähriger muss mit Bußgeld von mindestens 1.000 Euro rechnen

Neustadt/Weinstraße. Im Rahmen der Streifenfahrt wurde durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße am Montagmittag, 26. April, ein Verkehrsteilnehmer in der Nähe des Kohlplatzes einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei dem Verkehrsteilnehmer drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt wurden, wurde bei diesem ein Drogenvortest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Dem 37-Jährigen wurde anschließend auf der...

Blaulicht

Kontrollstellen in Frankenthal vom 19. April
Handyverstöße, Gurtverstöße, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Frankenthal. Im Laufe des montags, 19. April, wurden mehrere Kontrollen durchgeführt, zum einen mit Zielrichtung Überwachung der Geschwindigkeit, zum anderen Überwachung der Elektrokleinstfahrzeuge. Die erste Geschwindigkeitskontrolle zwischen 9.15 Uhr und 10 Uhr in der Straße Am Kanal ergab bei 77 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 2 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, wobei der "Schnellste" mit 70 km/h gemessen wurde. Eine weitere Geschwindigkeitskontrolle wurde...

Blaulicht

Erlöschen der Betriebserlaubnis durch überlaute Auspuffanlage
16-Jähriger muss das fehlende Teil wieder einbauen lassen

Herxheim. Am Samstag, 17. April, gegen 18 Uhr, wurde in der Luitpoldstraße in Herxheim ein 16-jähriger Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Das Zweirad ist der Streife durch die extrem laute Auspuffanlage aufgefallen. Bei Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs konnte festgestellt werden, dass der sogenannte "Dezibel-Killer" ausgebaut worden war. Dieses Bauteil ist für die Geräuschreduzierung des Auspuffs verantwortlich. Auf Grund der extremen Lautstärke wurde die Weiterfahrt untersagt,...

Blaulicht

Gerüstteile fliegen von der Ladefläche
80 Euro Bußgeld, 1 Punkt in der Verkehrssünderkartei

A65/Landau-Süd. 80 Euro Bußgeld sowie ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei kommen auf einen 55-jährigen LKW-Fahrer zu, weil er gestern Mittag, 12. April, 13 Uhr, seine Ladung nicht richtig gesichert hatte. Mehrere Notrufe gingen bei der Polizei ein, dass Gerüstteile auf der A65 bei der Anschlussstelle Landau-Süd herumliegen würden. Der Fahrer gab an, dass er seine Ladung lediglich mit einem Spanngurt gesichert hatte, weshalb seine Ladung verrutschte und von der Ladefläche flog....

Blaulicht

Mehrere Trunkenheitsfahrten im Stadtgebiet Pirmasens
Es folgen hohe Geldstrafen

Pirmasens. Am Freitagvormittag, 9. April, wurde in der Zweibrücker Straße in Pirmasens ein 25-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei entstand der Verdacht, dass dieser unter Betäubungsmitteleinfluss steht. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf THC, Amphetamin und Metamphetamin. Deshalb wurde eine Blutprobe entnommen und den Fahrzeugführer erwartet neben einer erheblichen Geldbuße auch der Entzug der...

Blaulicht
Ein Raser kassiert eine saftige Strafe auf Autobahn A6

Raser kassiert saftige Strafe auf A6
92 km/h schneller als zulässig

Kaiserslautern Landkreis/A6. Einem 26-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern wird der Karfreitag in schlechter Erinnerung bleiben. Beamten der Zentralen Verkehrsdienste, die mit einem mit einer Video- und Messanlage ausgestattetem Zivilfahrzeug auf der A6 Richtung Mannheim unterwegs waren, fiel der Fahrer durch seine viel zu hohe Geschwindigkeit auf. Die erlaubten 130 km/h wurden von dem Fahrer mehrmals erheblich überschritten. Eine Messung ergab eine Geschwindigkeit von 222 km/h. Den...

Blaulicht

Hätte sie sich mal besser angeschnallt...
Jetzt muss sie unverzüglich das Bundesgebiet verlassen

Edenkoben/Edesheim/A65. Am gestrigen Freitag, 12.März, kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Edenkoben zu diversen Verkehrskontrollen. In Edenkoben in der Weinstraße beim dortigen Schulzentrum wurde eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Innerhalb einer Stunde konnten 15 Verstöße geahndet werden. Der Spitzenreiter im negativen Sinne wurde mit 57 km/h bei erlaubten 30 km/h gemessen, auf ihn wird ein Bußgeldbescheid in Höhe von 80 Euro und ein Punkt in Flensburg zukommen. In der...

Blaulicht

Beleidigung nach Parkverstößen
Betroffener handelte sich noch eine Strafanzeige rein

Siebeldingen. Am Montag, 08. März, überwachte die Geschädigte den ruhenden Verkehr im Bereich der Verbandsgemeinde Landau-Land. Die Mitarbeiterin der Verbandsgemeinde konnte hierbei einen Parkverstoß in der Queichstraße feststellen. Der Betroffene parkte sein Fahrzeug auf der falschen Fahrbahnseite, was ein Verwarngeld in Höhe von 15 Euro nach sich zog. Am Dienstag, 09. März, stellte die Mitarbeiterin der Verbandsgemeinde denselben Parkverstoß wie am Vortag fest und verwarnte den Betroffenen...

Blaulicht
Der Metallschrott im Laderaum bei Medard war nicht gesichert.

Ladesicherung nicht vorschriftsmäßig bei Medard
Ungesicherter Metallschrott

Medard. Am Freitag, 5. März, wurde ein 42-Jähriger von einer Streife der Polizeiinspektion Lauterecken im Bereich der B 420 kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer keinerlei Vorkehrungen zur Sicherung des Metallschrottes im Laderaum getroffen hatte. Er durfte erst weiterfahren, nachdem er die Ladung gesichert hatte. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Polizeidirektion Kaiserslautern

Blaulicht
Sichtbar eine Rettungsgasse ... linke Spur nach links, rechts Spur nach rechts - keine die Durchfahrt der Rettungskräfte behindernden Fahrzeuge

Rettungsgasse ist für viele noch immer ein Fremdwort
Zahlreiche Verstöße bei schwerem Verkehrsunfall

Region. Nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw am Donnerstag auf der Autobahn 5, Höhe der Anschlussstelle Kronau, haben Beamte der Verkehrsüberwachung der Polizei Karlsruhe zwischen 15 Uhr und 16 Uhr die Einhaltung der Rettungsgasse überwacht. Unglaublich ... Auf einer Strecke von insgesamt 13 km stellten die Ordnungshüter 32 Pkw, 62 Lkw sowie ein Wohnmobil fest, die keine vorschriftsmäßige Rettungsgasse bildeten. Vier Schwerfahrzeuge missachteten darüber hinaus ein...

Blaulicht
Kontrolle auf der Autobahn A6

Raser kassiert saftige Strafe auf A6
Weiterer Pkw fährt viel zu dicht auf

Kaiserslautern. Eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste hat am Mittwochabend den Verkehr auf der A6 überwacht. Das mit einer Video-Messanlage ausgestattete Fahrzeug wurde in Höhe Kaiserslautern/Ost mit hoher Geschwindigkeit von einem BMW überholt. Der Fahrer fuhr mit unvermindertem Tempo im Bereich von Geschwindigkeitsbeschränkungen von 100 km/h und 130 km/h weiter in Richtung Saarbrücken. Bei fünf durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen staunten die Polizeibeamten nicht schlecht....

Blaulicht
Symbolfoto

Nach drei bis vier Bier hinters Steuer gesetzt
500 Euro Bußgeld

Landau. 0,91 Promille ergab der Atemalkoholtest eines 36-jährigen Autofahrers bei einer Verkehrskontrolle Montag- auf Dienstagnacht (15./16. Februar) in der Parkstraße in Landau. Der 36-Jährige räumte ein, dass er am Abend bei einem Freund drei bis vier Bier getrunken habe und nun auf dem Nachhauseweg sei. Auf ihn kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro zu, sein Auto musste er stehen lassen. Polizeidirektion Landau

Blaulicht
Unfall in Kaiserslautern
2 Bilder

Unfall an Ampelkreuzung in Kaiserslautern
Seniorin missachtet Rotlicht – hoher Sachschaden

Kaiserslautern. An der Kreuzung Hohenecker Straße/Rauschenweg ist es am Mittwochmittag zum Unfall gekommen, weil eine 72-Jährige nicht auf das Ampelsignal achtete. Die Fahrerin befuhr die Hohenecker Straße Richtung Hohenecken, als die Ampel Rot zeigte. Ohne darauf zu achten, überquerte sie den Kreuzungsbereich. Ihr Wagen stieß mit einem in Richtung Rauschenweg fahrenden Fahrzeug zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, den die Polizei auf mindestens 12.000 Euro schätzt. Die...

Blaulicht
Verunfallter BMW

Zu schnell in die Kurve
25-Jähriger verliert die Kontrolle

B10/Landau. Am Montag, 08. Februar, 15.28 Uhr, befuhr der 25-jährige BMW-Fahrer die B10 und wollte auf die A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen auffahren. Im Kurvenbereich verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke. Am Pkw und der Leitplanke entstand Schaden in Höhe von insgesamt 4.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Dauer des Abschleppvorgangs...

Blaulicht
Der geplatzte Lkw-Reifen

Defekter Reifen
Gefahrgut-LKW auf der auf der BAB 6 aus Verkehr gezogen

Bruchmühlbach-Miesau. Im Rahmen der Streifenfahrt am Mittwoch auf der BAB 6, in Höhe der Anschlussstelle Bruchmühlbach-Miesau, fiel den Kollegen der Schwerverkehrsüberwachung der Zentralen Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums ein Gefahrgut-Sattelzug auf, an dessen Anhängerachse offensichtlich ein Rad fehlte. Der Lkw wurde von den Spezialisten auf einen nahegelegenen Rastplatz gelotst und näher überprüft. Es stellte sich heraus, dass am Anhängerein Reifen geplatzt war und lediglich noch die...

Blaulicht

Nachtfahrverbot auf der B10
Fünf Lkw-Fahrer waren ohne Ausnahmegenehmigung unterwegs

Hinterweidenthal. In der Nacht von Sonntag, 31. Januar, auf Montag, 1. Februar, kontrollierte die Polizei Dahn von 23.15 Uhr bis 1.30 Uhr überwiegend das Nachtfahrverbot für Lkw ab 7,5 t auf der B10. Es konnten insgesamt fünf Lkw-Fahrer festgestellt werden, die ohne Ausnahmegenehmigung unberechtigt die B10 befuhren. Die Lkw-Fahrer durften ihre Fahrt nicht fortsetzen, zusätzlich erwartet sie ein Bußgeld nebst Kosten in Höhe von rund 100 Euro. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss
Erhebliches Bußgeld und Fahrverbot

Pirmasens. Am frühen Freitag Mittag. 29. Januar, wurde im Berliner Ring in Pirmasens ein PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf die Stoffgruppen THC und Amphetamin, weshalb eine Blutprobe entnommen werden musste. Dem Betroffenen erwartet ein nicht unerhebliches Bußgeld und ein Fahrverbot. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht

Driftmanöver an der Kalmit
Drifter müssen mit Bußgeld und Punkten rechnen

Maikammer. Gestern Abend, 25. Januar, 20.30 Uhr, wurden der Polizei Fahrzeuge im Bereich der Kalmit gemeldet, die ein Driftmanöver auf den Parkflächen durchführten. Trotz umgehender Überprüfung konnten keine Fahrzeuge mehr ausfindig gemacht werden. Die Drifter müssen mit einem empfindlichen Bußgeld und Punkte in Flensburg rechnen. Zudem erhalten die zuständigen Führerscheinstellen Mitteilungen über das disziplinlose Fahrverhalten. Hinweise zu den Unbekannten nimmt die Polizei Edenkoben unter...

Blaulicht
Symbolfoto

Sprachnachricht vor Beamten abgehört
Dreistigkeit wird bestraft

Germersheim. Manchmal sind selbst erfahrene Polizisten vom Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer verblüfft. Gestern Abend sollte auf dem Parkplatz des Bürgerhauses ein Auto kontrolliert werden. Beim Einparken nahm der Fahrer direkt vor den Beamten sein Handy in die Hand, um noch kurz eine Sprachnachricht abzuhören. Als er mit dem Verkehrsverstoß konfrontiert wurde, zeigte er dafür keinerlei Verständnis. Dennoch erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro. pol

Blaulicht
Symbolfoto Polizei.

Zeche geprellt
Flüchtiger Täter versteckt sich in Mülltonne

Ludwigshafen. In der Nacht von Donnerstag, 24. Dezember 2020, auf Freitag, 25. Dezember 2020,  ließ sich ein 23-jähriger Mann mit einem Taxi in die Ludwigshafener Innenstadt befördern. Am Ort der Bestimmung eingetroffen flüchtete der Fahrgast, ohne zuvor die fällige Rechnung des Taxifahrers zu begleichen. Durch die hartnäckigen Ermittlungen der hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der Täter schlussendlich in einer Mülltonne lokalisiert werden, wo er sich vor den Einsatzkräften versteckte....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.