Raser

Beiträge zum Thema Raser

Blaulicht

Staatsanwaltschaft informiert über Ermittlungen nach schweren Unfall in Trippstadt
Nur noch einer als Fahrer unter Verdacht

Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Gehring heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, steht nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen nach dem Verkehrsunfall in Trippstadt am Sonntag,  14. Juli 2019, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden, nunmehr nur noch der damals 18-Jährige aus der Verbandsgemeinde Rodenbach unter Verdacht, das Unfallauto gesteuert zu haben. Der 19-Jährige aus der Verbandsgemeinde Landstuhl soll lediglich Beifahrer gewesen sein. Dem damals 18-jährigen...

Blaulicht

Keine Lebensgefahr mehr - Zwei Frauen schwer verletzt
Raser jagt durch Trippstadt

Trippstadt. Die Trippstadter Kerwe wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einer Tragödie überschattet: Zwei Frauen wurden von einem Raser schwer verletzt. Update 18.7.2019, 17.30 Uhr: Die Ermittlungen nach dem schweren Unfall vom Sonntag machen Fortschritte. Die beiden Tatverdächtigen bestreiten jedoch weiterhin den roten Mitsubishi in der Unfallnacht gefahren zu sein. Die Polizei hat bereits mehrere Zeugen vernommen, die Angaben zum Geschehen machten. Die bisher durchgeführten...

Lokales
Früher stand die Anlage auf der Rheinbrücke

Standort Grötzinger Straße / Nächtliche Geschwindigkeitsüberschreitungen vermindern
Neue Geschwindigkeitsmessanlage in Durlach

Durlach. Seit einigen Tagen blitzt es im Stadtgebiet in den Nachtstunden auch in der Grötzinger Straße in Durlach, wenn Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht beachten. Dort hat die Stadtverwaltung auf Höhe der Tankstelle zwischen der Straßenbahnendhaltestelle und der Auffahrt zu Turmberg und Sportschule Schöneck eine weitere stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in Betrieb genommen. Diese stationäre Messanlage war auch eine Forderung aus dem Durlacher Ortschaftsrat. Im...

Blaulicht

Bedenkliche Bilanz nach Geschwindigkeitsmessungen auf der A8
Zu viele Raser auf der Autobahn unterwegs

Karlsruhe. Eine bedenkliche Bilanz ziehen die Verkehrsgruppe Video- und Messdienst der Verkehrspolizei und das Autobahnpolizeirevier Pforzheim nach Geschwindigkeitsmessungen zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd - Richtung Karlsruhe, in der Zeit von Samstag 22 Uhr bis Sonntag 02 Uhr. Jeder Dritte war zu schnell! Die Beanstandungsquote lag bei 35 Prozent. Von 3.695 gemessenen Fahrzeugen waren 1.276 Autofahrer zu schnell unterwegs, 72 davon müssen mit Fahrverboten...

Blaulicht

Mit rund 130 km/h in der 70er- und in der Folge in der 50er -Zone unterwegs
Raser bei Linkenheim-Hochstetten vor Polizei geflüchtet

Linkenheim-Hochstetten. Eine Streife der Polizei hat einen Mercedes-Fahrer am Donnerstagabend dabei erwischt, wie er mit überhöhter Geschwindigkeit von der Leopoldstraße nach links in auf die Landstraße in Richtung Linkenheim-Hochstetten abbog. Die verfolgenden Beamten hatten größte Mühe dem Raser zu folgen, da dieser mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 130 km/h in der 70er und in der Folge in der 50er-Zone unterwegs war. Der Mann ignorierte das ihm mit Blaulicht folgende...

Blaulicht

Geschwindigkeitsmessungen der Verkehrspolizei
Raser mit 215 km/h unterwegs ... auf der B36

Karlsruhe. Die Verkehrspolizei führte am Donnerstag auf der B 36 bei Linkenheim-Hochstetten Geschwindigkeitskontrollen durch. Zwischen 15 und 17 Uhr wurden insgesamt 85 Fahrzeuge gemessen. Bei erlaubten 100 km/h waren insgesamt 14 Pkw-Lenker zu schnell unterwegs. Vier Fahrern droht neben einem Bußgeld und Punkten in Flensburg außerdem noch ein Fahrverbot, da sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 40 km/h überschritten hatten. Trauriger "Spitzenreiter" war ein 24-jähriger BMW...

Blaulicht

Mit hüpfendem Anhänger über Autobahn gefegt
Französischer Raser

Edenkoben. Teuer wurde es am 14. November gegen 14 Uhr für einen französischen Autofahrer, weil er mit seinem PKW und zweiachsigen Anhänger mit 190 km/h über die Autobahn A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen fegte. Verkehrsteilnehmer hatten den Autofahrer mit "hüpfendem" Anhänger der Polizei gemeldet. An der AS Edenkoben konnte der Raser festgestellt werden. Bis zur Kontrolle an der AS NW-Süd fuhr er der Streife mit 140 km/h voraus. Bei der Kontrolle gab der 61-jährige Lenker an, die...

Blaulicht
Die Polizei war am Sonntagmorgen auf der Jagd nach Autobahnrasern unerfreulich erfolgreich.

Zwischen Bruchsal und Kronau auf der Jagd nach Autobahnrasern
Mit 208 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer

Bruchsal/Kronau. Eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Bundesautobahn 5 zwischen der Anschlussstelle Kronau und der Tank- und Rastanlage Bruchsal am Sonntagmorgen brachte folgende Beanstandungen: Von den in der Zeit von 8.45 und 12.35 Uhr 7.678 gemessenen Fahrzeugen überschritten mit 1.287 rund 17 Prozent die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Und das, obwohl vor Erreichen der Messstelle vom Autobahnkreuz Walldorf kommend insgesamt sieben Schilderpaare mit der zulässigen...

Blaulicht
Heute finden auch im Bereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Verkehrskontrollen statt.

Aktionswoche "sicher.mobil.leben"
Verkehrskontrollen im Polizeipräsidium Rheinpfalz

Polizeipräsidium Rheinpfalz. Heute, 20. September, werden im Bereich des Polizeipräsidium Rheinpfalz ganztägig verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt und Verkehrsteilnehmer auf Gefährdungen aufmerksam gemacht. Das Präsidium schließt sich damit dem europäischen Netzwerk der Verkehrspolizeien TISPOL an, das mit einer Kontrollwoche auf Gefährdungen im Straßenverkehr aufmerksam machen will. In ganz Rheinland-Pfalz wurde unter dem Motto "sicher.mobil.leben" bereits in den vergangen Tagen auf das...

Blaulicht
Die Polizei Rheinland-Pfalz beteiligt sich an einer europaweiten Verkehrssicherheitsaktion.

Europaweite Großkontrolle der Polizei am 20. September
Blitzer, Raser und Verkehrssünder aufgepasst!

Pfalz. Telefonieren, Navigieren und Schreiben von Kurznachrichten: Das alles passiert während des Fahrens. Der Unfall ist vorprogrammiert. Schuld daran ist Ablenkung im Straßenverkehr. Vom 17. bis 23. September 2018 findet dazu erstmalig eine europaweite Kontrollwoche statt. Der heutige Straßenverkehr stellt ein hoch komplexes System dar, welches die volle Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer erfordert. Ablenkung im Straßenverkehr ist als Unfallursache in den vergangenen Jahren rasant...

Blaulicht

Zu schnell in der Baustelle
Raser darf Führerschein abgeben

Impflingen. Im Rahmen einer kurzfristig eingerichteten Geschwindigkeitskontrolle mittels Laserpistole wurde im Baustellenbereich auf der B38, zwischen Landau und Impflingen ein 59-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Landau-Land mit seinem PKW erwischt, als er die erlaubten 50 km/h deutlich überschritt und mit 115 km/h in den Baustellenbereich einfuhr. Auf ihn kommt eine Geldbuße von 440 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot zu. Die Polizei wird unregelmäßig und kurzfristig weitere...

Lokales
Das neue Dialogdisplay am Ortseingang Neuburgweier reagiert auf die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.
2 Bilder

Dialogdisplay in Neuburgweier

Rheinstetten. "Eine solche Anlage geht mit dem Verkehrsteilnehmer in einen Dialog. Hier wird motiviert und nicht bestraft,“ erklärt Ronald Daum, Leiter des Sozial- und Ordnungsamtes der Stadt Rheinstetten bei einem Vorort-Termin mit Oberbürgermeister Sebastian Schrempp und Ortsvorsteher Gerhard Bauer. Tempo im Blick Das neue Dialogdisplay wurde an zwei Stellen in Neuburgweier installiert und auch Gerhard Bauer, der gemeinsam mit dem Ortschaftsrat eine Geschwindigkeitsmessanlage beantragt...

Blaulicht
Polizeikontrolle

Polizeikontrollen in der Region: Verstärkt Motorradfahrer im Visier
89 Motorräder kontrolliert: 15 Mal gab es Anzeigen!

Region. Motorradfahrer gehören zu den am stärksten gefährdeten Verkehrsteilnehmern im Straßenverkehr. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe stieg die Zahl der tödlich verunglückten Motorradfahrer von fünf im Jahr 2016 auf 11 im Jahr 2017. Auch die Gesamtzahl der Motorradunfälle stieg von 496 auf 557 im Jahr 2017. In diesem Jahr verunglückten bereits zwei Motorradnutzer tödlich. Um der Entwicklung bei den Motorradunfällen entgegenzuwirken, führte das Polizeipräsidium...

Blaulicht
Aktion für mehr Verkehrssicherheit - gegen illegale Autorennen

Kampagne gegen "Renn-Raser" auf Autobahnen gestartet
Illegale Autorennen: "Knastfahrer"!

Region. Verkehrsminister Winfried Hermann startete mit einer Bannerenthüllung die Öffentlichkeitskampagne gegen illegale Autorennen an der A 81. Die Kampagne des Ministeriums für Verkehr gegen illegale Rennen klärt Verkehrsteilnehmer über die strafrechtlichen Folgen der Rennen auf. „Wir akzeptieren keine rücksichtslosen Raserinnen und Raser auf unseren Autobahnen. Wer sich und andere durch illegale Autorennen gefährdet, begeht eine Straftat. Das hat entsprechende strafrechtliche Konsequenzen“,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.