Raser

Beiträge zum Thema Raser

Blaulicht

Unfall mit mehreren Beteiligten in Pirmasens
Radfahrer leicht verletzt

Pirmasens. Gestern gegen 22 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mercedesfahrer die Alleestraße in Richtung Friedhofstraße. Kurz vor der baustellenbedingten Fahrbahnverengung im Bereich der Realschule überholte er einen anderen Pkw und schon in der Verengung noch einen zweiten, den er hierbei streifte. Noch auf der Gegenfahrbahn streifte der Fahrer des E-Klasse-Mercedes mit seinem Außenspiegel den Arm eines entgegenkommenden 44-jährigen Mountainbike-Fahrers. Dieser kam dadurch zu Fall und verletzte sich...

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Wieder Raser unterwegs

Landau. Nachdem bereits am Samstag ein Auto mit stark überhöhter Geschwindigkeit im Stadtgebiet von Landau gemeldet worden war, konnte am Sonntag gegen 19.45 Uhr durch die Polizei im Gegenverkehr ein eben solches festgestellt werden. Der Mitte 20-jährige Fahrer eines schwarzen Audi A4 mit LD-Kennzeichen zeigte hierbei an der Kreuzung der Weißenburger zur Eutzinger Straße ein sehr gefährliches Überholmanöver mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Anschließend flüchtete er über die Zweibrücker...

Blaulicht

Unfall bei Wolfstein
18-jähriger Raser landet mit vollbesetztem Wagen im Graben

Wolfstein. Erhebliche Unfallschäden an einem Pkw sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstagabend. Der 18-jährige Unfallverursacher war mit seinem Pkw auf der schmalen K43 zwischen Relsberg und der Einmündung zur L384 in Richtung  Wolfstein unterwegs. Er fuhr wohl zu weit mittig, als ihm ein 37-Jähriger Kleinwagenfahrer im Kurvenbereich entgegenkam und  ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Trotz des Ausweichmanövers war die wohl zu schnelle Fahrweise des 18-Jährigen...

Blaulicht
Symbolfoto

Von Autofahrer bedrängt
Mutter schützt Tochter auf Gehweg

Meisenheim. Die Mutter einer sechsjährigen Rollschuhfahrerin hat sich am Sonntagnachmittag schützend vor einen PKW gestellt. Der 48-jährige Fahrer eines Sportwagens war entgegen der Einbahnstraße durch die Präses-Held-Straße gefahren. Der 60-jährige Tatverdächtige bemerkte, dass er nicht über den Parkplatz des Kindergartens weiterfahren konnte. Dort versperrte eine Baustelle am "Bahnübergang" den Weg. Er entschloss sich den dortigen Gehweg zu nutzen, auf welchem sich das Kind in Sicherheit...

Blaulicht
Der 26-jährige Audi-Fahrer fuhr dem Mercedes dabei so dicht auf, dass er, im Falle einer Gefahrensituation, ein Auffahren auf den Mercedes nicht mehr hätte vermeiden können, so die Polizei.

Illegales Autorennen in Mannheim Herzogenried
Polizei stoppt zwei Raser

Mannheim. Am Donnerstagabend, 23. April, lieferten sich zwei, bereits vorher als Poser aufgefallene Männer im Alter von 26 und 29 Jahren, im Stadtteil Herzogenried ein verbotenes Autorennen, berichtet die Polizei. Die beiden Männer fielen einer Streife des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt auf, als sie mit ohrenbetäubendem Lärm in ihren PS-starken Fahrzeugen Audi RS8 und Mercedes AMG GT Coupé die Herzogenriedstraße in Richtung Zielstraße entlangrasten. Dabei fuhren beide mit deutlich...

Blaulicht
Die beiden Männer waren am Mittwoch, 15. April, kurz vor 15 Uhr auf der Feudenheimer Straße stadteinwärts unterwegs.

Raserei in Mannheim-Wohlgelegen
Polizei stoppt verbotenes Autorennen

Mannheim. Zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren lieferten sich am Mittwochnachmittag, 15. April, im Stadtteil Wohlgelegen ein verbotenes Autorennen, berichtet die Polizei. Die beiden Männer waren kurz vor 15 Uhr auf der Feudenheimer Straße stadteinwärts unterwegs. Der 20-Jährige fuhr mit seinem Mercedes auf dem rechten Fahrstreifen, der 18-Jährige mit seinem Mercedes auf der linken Fahrspur. An der Ampel kurz vor der Einmündung "In der Au" wechselte der BMW wegen eines rechts abbremsenden...

Blaulicht
Der BMW-Fahrer raste durch die Herzogenriedstraße.

Polizei stoppt Raser
Mit über 100 Sachen durch Mannheim

Mannheim. Mit weit über 100 Stundenkilometer ist am Samstag, 4. April, ein 20-jähriger Fahrer eines BMW durch die Herzogenriedstraße gerast, informiert die Polizei. Der Fahrer habe zunächst ein vorausfahrendes Auto überholt und deshalb die Aufmerksamkeit einer dahinterfahrenden Polizeistreife geweckt. Die holte den BMW schließlich und stoppte ihn. Da sich der 20-jährige extrem aggressiv verhalten  und sich uneinsichtig gezeigt habe, wurde eine zweite Streifenbesatzung hinzugezogen. Im Auto des...

Blaulicht

Geschwindigkeitsmessungen in Lambrecht
18 Fahrer zu schnell unterwegs

Lambrecht. Am Mittwoch, 22. Januar., zwischen 11.40 und 12.40 Uhr wurde in Lambrecht auf der B39 in Richtung Kaiserslautern die Geschwindigkeit gemessen. Innerhalb einer Stunde waren bei erlaubten 50 Stundenkilometern insgesamt 18 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs, vier Ordnungswidrigkeitenanzeigen wurden in die Wege geleitet. Der schnellste gemessene Fahrer war mit 78 Stundenkilometern unterwegs. (Polizeiinspektion Neustadt)

Blaulicht

Im Windschatten des Rettungswagens - Zeugen gesucht
Raser nutzt in Mannheim Blaulichtfahrt aus

Mannheim. Ein nach Angaben der Polizei "besonders dreister Fahrer" nutzte am Mittwochmittag, 15. Januar, die Einsatzfahrt eines Rettungswagens in der Feudenheimer Straße aus, um sich rücksichtslos durch den Verkehr zu schlängeln. Mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal fuhr ein Rettungswagen zwischen 12.40 Uhr und 12.45 Uhr von Feudenheim kommend in Richtung Universitätsklinik Mannheim. Der Fahrer eines schwarzen Audi fuhr dem Einsatzfahrzeug unvermittelt nach und überschritt dabei...

Blaulicht
Die Polizei Landstuhl sucht Zeugen, die den Audi gegen 1 Uhr im Bereich der Landesstraße 356 gesehen haben und eventuell durch ihn gefährdet wurden

Mit mehr als 140 km/h durch die Ortschaft
Polizei sucht Zeugen

Hütschenhausen. In der Nacht zum Freitag wollten Polizeibeamte der Inspektion Landstuhl in Miesau einen Audi mit Kuseler Kennzeichen kontrollieren. Der Pkw-Fahrer missachtete jedoch die Haltesignale und raste in Richtung Spesbach davon. Innerhalb der Ortslage Hütschenhausen beschleunigte der Flüchtende auf mehr als 140 km/h und nutzte augenscheinlich bewusst die Gegenfahrbahn, so dass die Verfolgung abgebrochen werden musste. Wenige Minuten später wurde das betreffende Fahrzeug erneut, nun in...

Blaulicht

Über die Landstraße bei Venningen gebrettert
Alkoholisiert ganz schnell unterwegs

Edenkoben. Weil ein Pkw-Fahrzeug heute Morgen um 00.30 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße zwischen Venningen und Altdorf unterwegs war, wurde der Fahrer in der Hauptstraße in Altdorf einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte bei dem Fahrer deutlich Atemalkohol festgestellt werden. Ein Test ergab 1,23 Promille, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Seine Fahrerlaubnis wurde beschlagnahmt. pol

Blaulicht

Raser reißt in Pirmasens Geländer auf vier Meter ab
Unfallflucht - Geländer an Haus abgerissen

Pirmasens. Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 6. Npvember., 18 Uhr, und Sonntag, 10. November, 22 Uhr, wurde an einem Haus in der Nähe der Abzweigung Lemberger Straße/Erlenbrunner Straße ein Edelstahlgeländer beschädigt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer kam vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in der dortigen Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde das Geländer beschädigt und auf einer Länge von vier Metern aus der Verankerung gerissen. Zeugen, die im Zusammenhang...

Blaulicht

Messungen der Geschwindigkeit in Neustadt und Umgebung
Den Rasern auf der Spur

Neustadt. Die Polizei Neustadt führt im Rahmen der landesweiten Aktion zur Bekämpfung von Geschwindigkeitsunfällen und Gefahren im Straßenverkehr Geschwindigkeitskontrollen im Dienstbezirk durch. Die Kontrollen werden im Zeitraum von Montag, 4., bis Freitag, 8. November, zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Stellen täglich durchgeführt. Die Aktion wird von der Polizei Rheinland-Pfalz unter den Hashtags #gegenHeizerimHerbst #rasentötet und #visionzero auf den Social-Media-Kanälen...

Blaulicht

Staatsanwaltschaft informiert über Ermittlungen nach schweren Unfall in Trippstadt
Nur noch einer als Fahrer unter Verdacht

Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Gehring heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, steht nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen nach dem Verkehrsunfall in Trippstadt am Sonntag,  14. Juli 2019, bei dem zwei Frauen schwer verletzt wurden, nunmehr nur noch der damals 18-Jährige aus der Verbandsgemeinde Rodenbach unter Verdacht, das Unfallauto gesteuert zu haben. Der 19-Jährige aus der Verbandsgemeinde Landstuhl soll lediglich Beifahrer gewesen sein. Dem damals 18-jährigen...

Blaulicht

Keine Lebensgefahr mehr - Zwei Frauen schwer verletzt
Raser jagt durch Trippstadt

Trippstadt. Die Trippstadter Kerwe wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einer Tragödie überschattet: Zwei Frauen wurden von einem Raser schwer verletzt. Update 18.7.2019, 17.30 Uhr: Die Ermittlungen nach dem schweren Unfall vom Sonntag machen Fortschritte. Die beiden Tatverdächtigen bestreiten jedoch weiterhin den roten Mitsubishi in der Unfallnacht gefahren zu sein. Die Polizei hat bereits mehrere Zeugen vernommen, die Angaben zum Geschehen machten. Die bisher durchgeführten...

Lokales
Früher stand die Anlage auf der Rheinbrücke

Standort Grötzinger Straße / Nächtliche Geschwindigkeitsüberschreitungen vermindern
Neue Geschwindigkeitsmessanlage in Durlach

Durlach. Seit einigen Tagen blitzt es im Stadtgebiet in den Nachtstunden auch in der Grötzinger Straße in Durlach, wenn Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht beachten. Dort hat die Stadtverwaltung auf Höhe der Tankstelle zwischen der Straßenbahnendhaltestelle und der Auffahrt zu Turmberg und Sportschule Schöneck eine weitere stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in Betrieb genommen. Diese stationäre Messanlage war auch eine Forderung aus dem Durlacher Ortschaftsrat. Im...

Blaulicht

Bedenkliche Bilanz nach Geschwindigkeitsmessungen auf der A8
Zu viele Raser auf der Autobahn unterwegs

Karlsruhe. Eine bedenkliche Bilanz ziehen die Verkehrsgruppe Video- und Messdienst der Verkehrspolizei und das Autobahnpolizeirevier Pforzheim nach Geschwindigkeitsmessungen zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd - Richtung Karlsruhe, in der Zeit von Samstag 22 Uhr bis Sonntag 02 Uhr. Jeder Dritte war zu schnell! Die Beanstandungsquote lag bei 35 Prozent. Von 3.695 gemessenen Fahrzeugen waren 1.276 Autofahrer zu schnell unterwegs, 72 davon müssen mit Fahrverboten...

Blaulicht

Mit rund 130 km/h in der 70er- und in der Folge in der 50er -Zone unterwegs
Raser bei Linkenheim-Hochstetten vor Polizei geflüchtet

Linkenheim-Hochstetten. Eine Streife der Polizei hat einen Mercedes-Fahrer am Donnerstagabend dabei erwischt, wie er mit überhöhter Geschwindigkeit von der Leopoldstraße nach links in auf die Landstraße in Richtung Linkenheim-Hochstetten abbog. Die verfolgenden Beamten hatten größte Mühe dem Raser zu folgen, da dieser mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 130 km/h in der 70er und in der Folge in der 50er-Zone unterwegs war. Der Mann ignorierte das ihm mit Blaulicht folgende...

Blaulicht

Geschwindigkeitsmessungen der Verkehrspolizei
Raser mit 215 km/h unterwegs ... auf der B36

Karlsruhe. Die Verkehrspolizei führte am Donnerstag auf der B 36 bei Linkenheim-Hochstetten Geschwindigkeitskontrollen durch. Zwischen 15 und 17 Uhr wurden insgesamt 85 Fahrzeuge gemessen. Bei erlaubten 100 km/h waren insgesamt 14 Pkw-Lenker zu schnell unterwegs. Vier Fahrern droht neben einem Bußgeld und Punkten in Flensburg außerdem noch ein Fahrverbot, da sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 40 km/h überschritten hatten. Trauriger "Spitzenreiter" war ein 24-jähriger BMW...

Blaulicht

Mit hüpfendem Anhänger über Autobahn gefegt
Französischer Raser

Edenkoben. Teuer wurde es am 14. November gegen 14 Uhr für einen französischen Autofahrer, weil er mit seinem PKW und zweiachsigen Anhänger mit 190 km/h über die Autobahn A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen fegte. Verkehrsteilnehmer hatten den Autofahrer mit "hüpfendem" Anhänger der Polizei gemeldet. An der AS Edenkoben konnte der Raser festgestellt werden. Bis zur Kontrolle an der AS NW-Süd fuhr er der Streife mit 140 km/h voraus. Bei der Kontrolle gab der 61-jährige Lenker an, die...

Blaulicht
Die Polizei war am Sonntagmorgen auf der Jagd nach Autobahnrasern unerfreulich erfolgreich.

Zwischen Bruchsal und Kronau auf der Jagd nach Autobahnrasern
Mit 208 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer

Bruchsal/Kronau. Eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Bundesautobahn 5 zwischen der Anschlussstelle Kronau und der Tank- und Rastanlage Bruchsal am Sonntagmorgen brachte folgende Beanstandungen: Von den in der Zeit von 8.45 und 12.35 Uhr 7.678 gemessenen Fahrzeugen überschritten mit 1.287 rund 17 Prozent die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Und das, obwohl vor Erreichen der Messstelle vom Autobahnkreuz Walldorf kommend insgesamt sieben Schilderpaare mit der zulässigen...

Blaulicht
Heute finden auch im Bereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Verkehrskontrollen statt.

Aktionswoche "sicher.mobil.leben"
Verkehrskontrollen im Polizeipräsidium Rheinpfalz

Polizeipräsidium Rheinpfalz. Heute, 20. September, werden im Bereich des Polizeipräsidium Rheinpfalz ganztägig verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt und Verkehrsteilnehmer auf Gefährdungen aufmerksam gemacht. Das Präsidium schließt sich damit dem europäischen Netzwerk der Verkehrspolizeien TISPOL an, das mit einer Kontrollwoche auf Gefährdungen im Straßenverkehr aufmerksam machen will. In ganz Rheinland-Pfalz wurde unter dem Motto "sicher.mobil.leben" bereits in den vergangen Tagen auf das...

Blaulicht
Die Polizei Rheinland-Pfalz beteiligt sich an einer europaweiten Verkehrssicherheitsaktion.

Europaweite Großkontrolle der Polizei am 20. September
Blitzer, Raser und Verkehrssünder aufgepasst!

Pfalz. Telefonieren, Navigieren und Schreiben von Kurznachrichten: Das alles passiert während des Fahrens. Der Unfall ist vorprogrammiert. Schuld daran ist Ablenkung im Straßenverkehr. Vom 17. bis 23. September 2018 findet dazu erstmalig eine europaweite Kontrollwoche statt. Der heutige Straßenverkehr stellt ein hoch komplexes System dar, welches die volle Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer erfordert. Ablenkung im Straßenverkehr ist als Unfallursache in den vergangenen Jahren rasant...

Blaulicht

Zu schnell in der Baustelle
Raser darf Führerschein abgeben

Impflingen. Im Rahmen einer kurzfristig eingerichteten Geschwindigkeitskontrolle mittels Laserpistole wurde im Baustellenbereich auf der B38, zwischen Landau und Impflingen ein 59-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Landau-Land mit seinem PKW erwischt, als er die erlaubten 50 km/h deutlich überschritt und mit 115 km/h in den Baustellenbereich einfuhr. Auf ihn kommt eine Geldbuße von 440 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot zu. Die Polizei wird unregelmäßig und kurzfristig weitere...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.